Grand Canyon - Übernachtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich glaube eher, das xanterra da nen Fehler auf der Seite hat.
      In einem Moment hab ich freie Zimmer und dann kommt sofort beim nochmaligen Klicken, dass an dem Tag keine Zimmer verfügbar sind.
      Auch sind die Preise immer wieder unterschiedlich. Gestern noch höher, heute erst wieder niedriger, dann gleich ausgebucht.
      Also so ganz glaub ich das ja nicht.
      Und Silke hat noch Cabins gefunden und ich nicht. Und das an ein und demselben Tag.
      :pipa:

      Viele Grüsse
      Carmen
    • Carmen, ja sehr merkwürdig. Cabins habe ich auch nicht gefunden. Versuch doch mal, dort direkt anzurufen, da geht meistens mehr.
      Bye Dieter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von viator ()

    • Hallo zusammen, die Infos hier sind ja schon recht alt, deswegen gibt es vielleicht ein paar neue.

      Könnt ihr uns eine der Lodges am South Rim empfehlen? Vielleicht eine mit Zimmern am Rim? Tusayan kenne ich, ich wäre besonders an Übernachtungen direkt im Park interessiert. ;;NiCKi;:
      Schöne Grüße
      Ursula
    • Meine Erfahrungen sind aus Februar 2011 und Juni 2008.
      Beide Male in der Bright Angel Lodge übernachtet.
      Rustikal mit Bad/WC am Gang (alles sauber und immer frei). Für uns ausreichend und von der Lage und vom Preis perfekt.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Ich kann die Bright Angel Lodge empfehlen. Sie liegt fast direkt am Canyonrand und ist im Vergleich zu den meisten anderen Lodges im Grand Canyon Village noch bezahlbar. Ich war letztes Jahr in einem Zimmer mit zwei Betten, das 2013 $94 kostet. Es gibt wie in fast allen National Park Lodges keinen Fernseher und keine Klimaanlage, aber immerhin ist ein Ventilator im Zimmer, außerdem ist ein kleines Badezimmer vorhanden. Zimmer ohne Bad gibt es sogar schon ab $72, während die Cabins ab $120 zu bekommen sind. Von den Zimmern zum Canyonrand sind es nur wenige Schritte, für weniger Geld ist sonst kein Zimmer so nahe am Canyon zu bekommen.

      Natürlich sind die Zimmer recht einfach, aber sie sind sauber, es gibt die notwendigen Basics und die Lage ist erstklassig.
    • Im Mai 2012 haben wir in der Maswik Lodge eine Nacht verbracht. Die Ausstattung ist schon etwas älter, aber soweit einwandfrei. Den Kaffee hab ich noch sehr positiv in Erinnerung, vielleicht lag es aber auch am genialen Sonnenaufgang ;)

      Die Lodge ist etwa 250-300m vom Rim entfernt, direkt am Einstieg zum Birght Angle Trail.
    • Die gibt es, Ursula, und zwar in der Bright Angel Lodge und in der Maswik Lodge, wobei nur die Cabins in der Bright Angel Lodge direkt am Rim liegen. Es sind allerdings keine solchen Blockhütten wie am North Rim, sondern sie sind in einem anderen, nicht ganz so schönen Stil gebaut.
    • Wir waren auch in der Maswik Lodge. Von der Lage her fand ichs gut, wenige Gehminuten bis an den Rim.
      Allerdings keine Klimaanlage - im Juli/ August wars fast unaushaltbar. Fenster konnten wir nicht öffnen, wir versuchten mit offener Tür und dem davorgestellten Ventilator etwas angenehmere Temperaturen zu erreichen - ein Ding der Unmöglichkeit. Leider kein Wlan.

      Je nach Reisezeitraum ist das mit der fehlenden AC aber sicher nicht so tragisch.
      Meine Reiseseite: www.suu-on-tour.ch

    • swisssu schrieb:

      Je nach Reisezeitraum ist das mit der fehlenden AC aber sicher nicht so tragisch.


      Ich war schon im Juni und im Oktober in der Bright Angel Lodge. Da hab ich nie eine Klimaanlage gebraucht.

      Wenn TV und Klimaanlage wichtig sind, dann könntet Ihr in die Yavapai Lodge. Die ist aber weiter weg vom Rim.


      swisssu schrieb:

      Leider kein Wlan.


      Stimmt, das hatte ich in der Bright Angel Lodge im Zimmer auch nicht. Allerdings hatte ich in der Lobby eine gute WLAN-Verbindung.
    • PhilippJFry schrieb:

      Daniel schrieb:

      Ich kann die Bright Angel Lodge empfehlen.


      Ich auch.

      Die ist allerdings oft weit im Voraus ausgebucht, vor allem die Zimmer mit Bad.

      Ich hab mein Zimmer immer am gleichen Tag ohne Reservierung bekommen.
      Ich war immer um 10:00 Uhr dort. Insgesamt 6x Nur am 04.07. WE mußte ich für die zweite Nacht extra noch einmal hin.
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • USSPage schrieb:


      Könnt ihr uns eine der Lodges am South Rim empfehlen?
      Für welchen Zeitraum denn?
      Ich wollte für Juni 2013 noch ein Zimmer...

      ...und alles war bereits ausverkauft, bis auf die Yavapai Lodge!

      Es ist also rechtzeitiges buchen angesagt, wenn man auf der sicheren Seite sein möchte.

      LG
    • USSPage schrieb:

      Ich hatte eigentlich gehofft, dass es da vielleicht auch solche Cabins gibt die direkt am Rim liegen, ähnlich wie am North Rim.
      Wir hatten dort 2008 auch eine Cabin, Ursula. Die sind leider nicht so schön wie die am North Rim, einfach und zweckmässig halt. Aber die Lage direkt am Rim machts schon irgendwie wieder wett! Ähnlich wie die Cabins beim Old Faithful oder die in den Badlands, falls Du in einer dieser Cabins schon mal warst.
    • manu schrieb:


      Hast Du auch die Angebote der Reiseveranstalter gecheckt? Oftmals gibt es noch bei FTI, Maiers Weltreisen, etc. verfügbare Zimmer.
      Ich hab die Kataloge von FTI und DER hier, aber das war mir zu doof da alles zu checken. Außerdem war es auch relativ teuer verglichen mit dem BW in Tusayan das ist jetzt letztlich gebucht habe.
      Es ist ja nicht so weit weg von unserem Start zur Wanderung. Weil wir ja nicht bis zum Fluss und zurück wollen, sondern nur erst mal eine kleine Schnupper-Wanderung machen, ist es auch nicht so schlimm, wenn wir jetzt ne halbe Stunde später starten. Ich schätze mal Mitte Mai ist es auch noch nicht so warm, so dass wir auch Mittags keinen Hitzschlag bekommen werden.
      Wenn das Wetter nicht passen sollte, wandern wir eh nicht.
      Schöne Grüße
      Ursula
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.