Titus Canyon Road

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Westernlady schrieb:

      Im Canyon unten, also quasi in dem Stück Slot-Canyon für Autos, da fand ich es auch nicht eng. Aber den Red Pass und dann die Abfahrt nach Leadfield empfand ich schon als eng, da war nicht mehr so viel Platz neben den Reifen.

      Sehe ich genauso. Für den Fahrer vermutlich gar nicht so schlimm, aber für den Beifahrer, der in den Abgrund guckt, schon. ;)

      Im Slot Canyon musste man gut aufpassen, weil dort dutzende Wanderer unterwegs waren und die schon mal gerne mitten auf der Straße gelaufen sind.
      Viele Grüße
      Nadine
    • Wir sind heute durch den Titus Canon gefahren.

      Die Strecke war sehr ausgewaschen, mit vielen spitzen Steinen auf der Strecke.
      Teilweise mussten wir aussteigen und Steine in ausgeschwemmte Querfurten legen, um die "Stufe" fahren zu können.
      Mit unserem Santa Fe war die Strecke heute absolut grenzwertig, im Gegensatz zum letzten Jahr um fast die gleiche Zeit.

      Spaß hat es trotzdem gemacht!
      Viele Grüße
      Marianne
    • ikstejj schrieb:

      Hallo, könnt ihr mir sagen wieviel Stunden die Titus Canyon Road ungefähr braucht? Gewöhnliche Geschwindigkeit, im 4x4 SUV, und vielleicht hier und da mal kurz aussteigen (z.b. in Leadfield oder so)
      Steht gleich im ersten Posting:

      Westernlady schrieb:

      Zeitbedarf: 2 - 3 Stunden
      Wobei ich das schon als Minimum ansehen würde. Und natürlich kommt es immer auf den Straßenzustand an. Wenn der richtig schlecht ist, kannst du locker 1-2 Stunden draufschlagen.
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • Kann man so gar nicht sagen, kommt auch stark auf den Zustand der Straße an, udn wie oft man anhält für Fotos
      3-4 Stunden ist aber ein guter Wert.

      Noch ist die Straße ja eh gesperrt, und wenn sie wieder offen ist, kann sein, dass sie gegradet wurde oder eben nur für HC und 4x4 tauglich ist.

      Vorher erkundigen, denn wenn man erst mal drauf ist gibt es kein zurück mehr da One-Way auf einem großen Stück.

      Als wir mal gefahren sind 2011 war sie zuvor auch gesperrt, der Zustand war schon heftig.
    • Wir sind die Titus Canyon Road am 24. März 2018 gefahren. Die Strecke über White und Red Pass und bis Leadfield war etwas rauer, aber mit High Clearance kein Problem. Nach Leadfield war die Straße gut gegradet und sehr gut zu befahren.
      Auch bei uns gab es einige Wanderer im Slotcanyon - man sollte also die Kurven etwas vorsichtig nehmen ;) .

      Wegen vorangeganger Regenfälle gab es noch in der Ebene einige tiefe Pfützen.


      am Red Pass:


      und im Slot (den man als Beifahrerin auch zu Fuß durchqueren kann =) ):


      Viele Grüße,
      Andrea
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.