Zion - The Subway

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      ich glaube dass immer Permits für 50 Leute pro Tag ausgegeben werden, wobei man 10 am Vortag bekommen kann. Mir wurde beim letzten Mal geraten, und das hab ich auch so gemacht, dass man schon 15 min vor Öffnung des Backcountry Office dort sein sollte. Als ich zu dieser Zeit ankam standen schon mehr als 10 Leute vor mir, aber ich bekam doch noch mein Permit, weil einige nicht zur Subway sondern in andere technische Canyons gehen wollten. Bei schlechter Wetterprognose wird aber kein Permit mehr ausgegeben, aber das würde dich wohl nicht stören.
      Kurz nach mir kam übrigens eine Gruppe Chinesen (ca. 15 Leute), aber ich weiß nicht was für ein Permit sie haben wollten, denn ihr Englisch war sehr rudimentär.

      Ich würde mich also am Nachmittag des Vortags schon mal beim Visitor Center schlau machen, damit deine Chancen auf ein Permit steigen.
      Gruß aus München

      Rainer

    • Hallo SIlke,

      danke für die Klarstellung der aktuellen Zahlen zur Permitausgabe.
      Meine Ratschläge sollten aber trotzdem hilfreich sein.
      Gruß aus München

      Rainer

    • Rainer, Deine Infos sind auf alle Fälle sehr hilfreich :!!

      Mein Posting sollte in keinster Art abwertend etc. sein. Ich hatte dies gerade nur deshalb so fix zur Hand, weil ich am Wochenende diesen Thread gemacht hatte.

      Deine Infos zum Permit-Erwerb sind umso wichtiger, denn Du kannst dies viel besser beschreiben, da Du es selber erlebt hast. Bitte entschuldige, wenn meine Worte zu unfreundlich rüber gekommen sind :schaem:
      Mein Posting bezog sich nur auf die Anzahl, sonst auf gar nix.
      Bitte nicht krumm nehmen :(
      Es gibt nix Besseres als Real-Infos :!!
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Hallo,
      wir haben für Ende Mai Permits für die Subway bekommen. Nach anfänglicher Euphorie äussern sich nun einige Zweifel. Wie ich lesen konnte, ist der Wasserstand ja sehr entscheidend für das Erlebnis!
      Wo kann ich den denn erfragen? (auch in anderen Ranger Stations? wir sind z.b. vorher in Page und würden einfach dann dort länger bleiben, wenn die Bedingungen für die Subway nicht optimal sind) Oder nur im Zion Visitor Center?
      Oder kann ich davon ausgehen, wenn es vorher 2 Wochen nicht geregnet hat, der Wasserstand ok ist?
      Kann er auch zu niedrig sein?

      Achja, und man kann sich in Springdale Neoprensocken leihen? Wo denn? Und nur die Socken oder evtl auch Treckingsandalen?

      Sorry für die blöden Fragen!

      LG Annika
    • Original von Annika1503
      Hallo,
      wir haben für Ende Mai Permits für die Subway bekommen. Nach anfänglicher Euphorie äussern sich nun einige Zweifel. Wie ich lesen konnte, ist der Wasserstand ja sehr entscheidend für das Erlebnis!
      Wo kann ich den denn erfragen? (auch in anderen Ranger Stations? wir sind z.b. vorher in Page und würden einfach dann dort länger bleiben, wenn die Bedingungen für die Subway nicht optimal sind) Oder nur im Zion Visitor Center?
      Oder kann ich davon ausgehen, wenn es vorher 2 Wochen nicht geregnet hat, der Wasserstand ok ist?
      Kann er auch zu niedrig sein?

      Achja, und man kann sich in Springdale Neoprensocken leihen? Wo denn? Und nur die Socken oder evtl auch Treckingsandalen?

      Sorry für die blöden Fragen!

      LG Annika


      Ich meine es gibt ne Seite im Netz die über den Wasserstand Auskunft gibt, habe ich aber jetzt nicht parat. Ansonsten von Page aus einfach dort anrufen, dann sagen die euch wohl schon was dazu.
      Ausrüstung kann man in Springdale leihen, bei der Zion Adventure Company. Da gibt's alles, Canyoneering-Schuhe, Socken, Trockenanzüge, Stöcke...haben wir bei unserem ersten Besuch in der Subway dort auch geliehen.

      Gruß
      Eva
      Gruß
      Eva :wink4:
    • Original von jolly
      Ich meine es gibt ne Seite im Netz die über den Wasserstand Auskunft gibt, habe ich aber jetzt nicht parat. Ansonsten von Page aus einfach dort anrufen, dann sagen die euch wohl schon was dazu.
      Ausrüstung kann man in Springdale leihen, bei der Zion Adventure Company. Da gibt's alles, Canyoneering-Schuhe, Socken, Trockenanzüge, Stöcke...haben wir bei unserem ersten Besuch in der Subway dort auch geliehen.

      Gruß
      Eva

      Gleich eine Detailfrage dazu:
      Wann wart ihr dort (Monat)?
      Was habt ihr euch für die Subway ausgeliehen?
      Und habt ihr das auch tatsächlich gebraucht?

      Vielleicht kommen wir doch irgendwann auch dorthin
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Ich habe zwar Neoprensocken, aber wie immer zu Hause vergessen.
      So bin ich mit den Wanderboots halt in die Narrows gegangen.
      Bei den Temperaturen im Sommer waren sie über Nacht wieder trocken.
      Stöcke kann man leihen oder kaufen in Springdale. Wenn kein entsprechend langer Ast da ist, braucht man die auch, zumindest in den Narrows, wo es mal bis zur Taile geht, um sicher zu stehen, wenn man nicht schwimmen will. War dort aber immer nur ein sehr kurzes Stück.
      War im Juli. Ähnliches wird auch für die Subway gelten.
      Auf jeden Fall dabei haben also.
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • Hallo,

      die ganze Ausrüstung mit Neoprensocken usw. macht in den Narrows Sinn, aber meiner Meinung nach nicht für die Subway. Der Trail zur Subway führt meist am Ufer entlang, mit einigen Wechseln der Seite. Dabei muss man aber keine nassen Füsse bekommen, wenn man nicht will. Bei den Kaskaden und in der Subway selbst könnte bei hohem Wasserstand das teure Schuhwerk nass werden, oder es geht gleich bis zum Bauchnabel (im hinteren Ende der unteren Subway). Also ein paar Neoprensocken für die Subway, während die Schuhe im Trockenen bleiben, das kann ich noch verstehen, aber sonst braucht man nichts (außer Kondition).

      Ganz anders ist es in den Narrows, wo man fast immer wieder mal im Wasser laufen muss. Das würde ich im Mai, bei den dann vorliegenden Wassertemperaturen nicht ohne gute Ausrüstung machen, bzw. habe ich mal gemacht (Ausrüstung von Zion Outfitter). In den Narrows gehört aber auch ein wasserdichter Rucksack dazu, denn wenn man mal im Wasser ausrutscht, dann ist die Kamera auf Tauchstation.
      Gruß aus München

      Rainer

    • Original von MiSter
      Original von jolly
      Ich meine es gibt ne Seite im Netz die über den Wasserstand Auskunft gibt, habe ich aber jetzt nicht parat. Ansonsten von Page aus einfach dort anrufen, dann sagen die euch wohl schon was dazu.
      Ausrüstung kann man in Springdale leihen, bei der Zion Adventure Company. Da gibt's alles, Canyoneering-Schuhe, Socken, Trockenanzüge, Stöcke...haben wir bei unserem ersten Besuch in der Subway dort auch geliehen.

      Gruß
      Eva

      Gleich eine Detailfrage dazu:
      Wann wart ihr dort (Monat)?
      Was habt ihr euch für die Subway ausgeliehen?
      Und habt ihr das auch tatsächlich gebraucht?

      Vielleicht kommen wir doch irgendwann auch dorthin


      Wir waren einmal Ende April (2006) und einmal Mitte Mai (2008) dort. Geliehen haben wir uns damals die Schuhe und die Socken, später haben wir uns die Sachen selbst gekauft und auch beim Zweitbesuch getragen. Ich muss sagen, dass 2006 der Weg wesentlich verwachsener war als 2008. Mittlerweile kommt man wahrscheinlich wirklich problemlos zur Subway ohne unbedingt ins Wasser zu müssen. Einfacher ist es aber meiner Meinung nach trotzdem, wenn man manchmal halt direkt durchs Wasser watet und je nachdem wie viel Wasser der Virgin führt finde ich Schuhe und Socken dann auch angebracht, denn warm ist das Wasser zu der Jahreszeit nicht.
      In den Narrows waren wir Mitte Mai auch mal, da waren die gerade erst geöffnet worden und ich war über meinen Neoprenanzug mehr als dankbar!

      Gruß
      Eva
      Gruß
      Eva :wink4:
    • Es gibt für die Subway eine "ONLINE LAST MINUTE DRAWING APPLICATION"

      zionpermits.nps.gov/lastminutedrawingapply.cfm

      Last minute drawing applications are taken between 2 days (until noon) and 7 days in advance of the trip date for Slot Canyon Day Trips that have filled the reservable allocations. The last minute drawing runs 2 days prior to the requested trip date at 1pm MDT.

      Hat das jemand schon mal gemacht? Wenn man die Permits gewonnen hat, wann kann man die abholen? Einen Tag vorher? Leider konnte ich die Antwort nirgendwo finden....
    • Ich denke ja. 1 Tag vorher in den beiden Visitor Centern.

      Wir haben das Permit regulär gewonnen und müssen es auch (bis zu) 1 Tag vorher abholen. Den tollen Lieferservice wie bei der CBN gibt es leider nicht.

      Grüße Andreas
      Meine Homepage: high-ISO.de
    • Hier noch ein Zitat aus der E-mail:

      You have received a reservation for a trip into the Zion Wilderness.

      You can pick up your permit the day before or the day of your trip at either the Zion Canyon or the Kolob Canyons Visitor Centers.

      A wilderness permit is a contract between you and Zion National Park through which you guarantee that you will preserve the wilderness and adequately prepare yourself for your trip. Your safety and the safety of your group is your responsibility. Every week, groups are injured or unintentionally spend the night in the Zion Wilderness. Most of these incidents are preventable through adequate preparation and appropriate decision making. As the permit holder, you are responsible for ensuring that your group is ready for a self-reliant, accident free trip.


      gruß Andreas
      Meine Homepage: high-ISO.de
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018