Reisebericht Hong Kong 2018 – City Sights and Hiking Trails with an Asian Touch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      betty80 schrieb:

      Findest du?
      Ja, definitiv. Wobei man ja in jeder Stadt billig bis teuer essen kann. Bei uns kannst Du ja auch von Dönerbude bis Sternerestaurant. Ich bezog mich so auf die "Normalpreise" bzw. das Preis-Leistungsverhältnis. Ich habe allerdings nur den Preisvergleich von einfachen Lokalen an der Straße und den normalen Restaurants im mittleren Preissegment. Aber ein guter Vergleich ist z. B. der Lau Pa Sat in Singapur mit einer ähnlichen Szene in Hongkong: Da war Hongkong wahnsinnig viel teurer.
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Neu

      Katja, danke übrigens nochmal für den Hinweis auf klook.com. Hat mir kürzlich beim Airport Express ein paar Dollar gespart. :!!


      Ich auch.

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Das Essen in den Hawker Centern in Singapur fanden wir auch sehr günstig

      Ja, aber ähnlich günstig geht es in Hongkong auch. Da hab ich auch Läden gefunden, wo ich für HKD 30-40 satt wurde.
    • Neu

      betty80 schrieb:

      Oder man nimmt die Rolltreppe. Irgendwie habe ich die immer gefunden.
      Wir nicht. Wir mussten sie am Ende extra einplanen, um mal damit zu fahren. Dabei haben wir ja sogar in den Mid Levels gewohnt, aber halt nicht direkt an der Rolltreppe...

      betty80 schrieb:

      Der fährt noch. Casinocruise, weil man in HK nicht spielen darf
      Interessant zu wissen!

      betty80 schrieb:

      In dem blauen sitze ich dann drin.
      Wo fährt denn das blaue hin?

      beateM schrieb:

      Der Budda-Tempel sieht sehr interessant aus.
      Sind auch die Mädels Buddas?
      Ich glaube nicht, dass die Mädels auch Buddhas sind. Eigentlich beziehen sich die Ten Thousand Buddhas wohl auf die kleinen Statuen im Inneren des Tempels. Bin nicht so sicher, ob alle anderen auch eingerechnet werden. Insgesamt soll es dort aber wohl über 13000 Buddhas geben. Später haben wir gesehen, dass es auch noch weitere Ten Thousand Buddhas Tempel gibt mit so kleinen Statuen innendrin!

      betty80 schrieb:

      Cool, habe ich auch immer noch mal auf dem Plan. Kam ja irgendwie Hawaii dazwischen diesmal.
      Hawaii ist dann ja doch ein anderes Kaliber als Lamma Island!

      beateM schrieb:

      Kann man dort auch baden?
      Ja. Siehe:
      This isolated beach on Lamma Island is serene but still comes with lifeguards, showers and changing rooms. An even bigger plus is that unlike Lamma’s Hung Shing Yeh beach, there’s no unsightly power station on the horizon.
      How to get to Lo So Shing: Ferry from Central Pier 4 to Yung Shue Wan and follow the Family Walk.
      Nun ja, das Kraftwerk kann man dennoch auch von dort sehen. Muss man halt auf die andere Seite schauen! :D

      Canyonrabbit schrieb:

      Den ersten Teil Eurer Wanderung haben wir in 2014, glaube ich, exakt genau so gemacht. Hat uns auch super gefallen.
      Auf Lamma Island gibt es ja nur diesen einen Verbindungsweg zwischen den beiden Fährhäfen.

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Die Fischgerichte sind ja wirklich total teuer! Die Preise des anderen Essens scheinen ja ganz ok zu sein.

      Canyonrabbit schrieb:

      Das fanden wir in Hongkong generell. Überhaupt ist Hongkong im Vergleich zu Bangkok oder Singapur m. E. teuer.

      betty80 schrieb:

      Findest du? Bangkok kenne ich nicht, aber SIN fand ich persönlich teurer als HK.

      Canyonrabbit schrieb:

      Ja, definitiv. Wobei man ja in jeder Stadt billig bis teuer essen kann.

      PhilippJFry schrieb:

      ähnlich günstig geht es in Hongkong auch
      Den Vergleich habe ich leider nicht. Aber so teure Fischgerichte habe ich noch nirgendwo gesehen. Das hätte ich in so einem kleinen Fischerdorf jedenfalls nicht erwartet.
      In den kleinen Restaurants, in denen wir sonst abgestiegen sind, war es für unsere Verhältnisse jedenfalls immer sehr günstig.

      PhilippJFry schrieb:

      danke übrigens nochmal für den Hinweis auf klook.com
      Die Idee, es zu nutzen, kam allerdings von Volker!

      Zu den Häusern mit Löchern und wer es weiß:

      Canyonrabbit schrieb:

      Ich wusste es mal, weil unser in Hongkong lebender Bekannter es uns bei unserem Besuch erklärt hat. Aber ich habe es vergessen .

      WalkingMan schrieb:

      Damit die Drachen Baden gehen können
      Walking Man hat es gesagt. Andere wussten es ja auch.
      Die Löcher nennen sich „Dragon Gates“. Sie sollen nach dem chinesischen Feng-Shui-Prinzip den Drachen ermöglichen, jeden Tag von den Bergen zum Meer zu fliegen. Es soll Unglück bringen, wenn man den Drachen den Weg zum Wasser versperrt. So werden trotz der Immobilienpreise einige Wohnungen dafür geopfert. Siehe hier.

      Viele Grüße
      Katja
    • Neu

      Katja schrieb:

      Wir nicht. Wir mussten sie am Ende extra einplanen, um mal damit zu fahren. Dabei haben wir ja sogar in den Mid Levels gewohnt, aber halt nicht direkt an der Rolltreppe...
      Nicht nur dort. An der HSBC gab es z.B. auch welche. Ist schon lustig, sowas draußen zu haben. In SIN auch. :D

      Katja schrieb:

      Wo fährt denn das blaue hin?
      Cotai ist der LV Strip von Macau und das sind die Fähren. Die Blauen fahren direkt zur Insel mit dem neuen Strip, die roten (turbo jet) zur Altstadt. da Macau aber nicht groß ist, ist es eigentlich egal. Diesmal bin ich mit denen gefahren.

      Katja schrieb:

      Hawaii ist dann ja doch ein anderes Kaliber als Lamma Island!
      Vor allem von HK aus. :D

      Katja schrieb:

      Das hätte ich in so einem kleinen Fischerdorf jedenfalls nicht erwartet.
      Ich schon. ich glaube, dass das auch wegen der Touris so ist, denn Lammas Fischrestaurants werden überall beworben. Das ist dann das Problem, wenn daraus so ein Hype gemacht wird.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • Neu

      Hallo Katja,

      nun habe ich deinen Bericht hier mal nachgelesen und bin absolut begeistert. :!!

      Hongkong steht schon länger auf meiner Wunschliste, hat aber bisher nicht geklappt.
      Aber die schönen Fotos und eure Wanderungen machen echt Lust drauf, und wir sind ja auch sowieso gerne in Asien unterwegs.

      Das mit dem Essen ist schon bissel abenteuerlich! Aber mit drauf Zeigen klappt ja auch meistens! Und wenn´s gekocht ist.... ;)

      Bin gespannt auf die restlichen Tage!
      Viele Grüße,

      Sabine :wink4:
    • Neu

      betty80 schrieb:

      ich glaube, dass das auch wegen der Touris so ist, denn Lammas Fischrestaurants werden überall beworben. Das ist dann das Problem, wenn daraus so ein Hype gemacht wird.
      Das kann natürlich sein.

      Sabi(e)ne schrieb:

      Bin gespannt auf die restlichen Tage!
      Schön, dass du auch dabei bist!

      Bis es weiter geht, dauert noch ein bisschen. Muss erst noch die Bilder vom nächsten Tag fertig machen.
      Der führt uns dann nach Central und Wanchai.

      Schönen Abend
      Katja
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.