Meine Kamera macht Probleme - ausgerechnet im Urlaub

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Kamera macht Probleme - ausgerechnet im Urlaub

      Ich bin gerade im Urlaub und meine Kamera zickt. Bin gerade etwas ratlos.
      Ich fotografiere mit einer Canon 700D, immer mit höchster Auflösung im RAW Format. Jetzt ist es mir schon drei Mal während dieser Reise passiert, dass sich die Auflösung ohne aktives Eingreifen meinerseits auf S1 oder S2 verändert hat. Wie kann das passieren? Normalerweise muss ich doch erst ins Menü gehen, wenn die Auflösung verändert werden soll. Anstelle von Dateien in hoher Auflösung und mit mehr als 20 MB erhalte ich jetzt Dateien mit weniger als 2 MB.
      Ich bin echt ratlos und habe keine Ahnung, warum das passiert.
      Habt ihr eine Idee, woran der Fehler liegt und wie ich ihn verhindern kann? Ich habe dieses Problem noch nie zuvor gehabt.

      Grüße aus Taiwan.
      Gundi
    • Danke für euren Input.

      @ Marc: Die Batterie war zwischendurch draußen, da sie gewechselt werden musste, hat aber nichts geändert. Firmwareupdate wäre eine Möglichkeit, aber dann wohl eher erst, wenn wir wieder zuhause sind.
      (Die Dumplings waren lecker.)

      @ Markus: Also, die Kamera funktioniert ja, sowohl mit RAW also auch mit JPEG. Das Problem ist, dass sie meine Einstellungen eigenmächtig ändert.

      @ Ulli: Bei anderen Einstellungen ist mir bisher nichts aufgefallen, die scheinen zu bleiben. Bezüglich der separaten Batterie habe ich meine Bedienungsanleitung durchgeschaut, aber nichts entsprechendes gefunden. Es scheint also keine solche Batterie zu geben.

      @ Dirk: Andere Speicherkarte habe ich nicht dabei, anderer Akku hat wohl keinen EInfluss. Ich wechsele halt immer, wenn einer gerade leer ist. Ob das Probblem nur bei einem der beiden auftaucht, weiß ich nicht.
      Ich werde die Geschichte weiter beobachten.

      Gruß
      Gundi
    • Sowas passiert mir auch gelegentlich mit meiner 5D Mk 4, aber wohl nur deshalb, weil ich viel mit Live View fotografiere. Auf dem Display kann man (verdammt) viel verstellen, wenn man mit dem Finger aus Versehen hin tippt.
      Gruß aus München

      Rainer

    • Also, es kommt tatsächlich regelmäßig bei mir vor, dass ich unabsichtlich Sachen verstelle, z.B. beim Rausholen der Kamera das Programmwählrad o.ä. :schaem: Aber das Einstellen der Bildqualität (immer RAW ohne JPEG) nehme ich ja immer nur per Menüauswahl vor. Ich habe gestern noch das Handbuch durchforstet, aber keinen Hinweis darauf gefunden, dass die Qualität auch auf anderem Wege einstellbar ist.
      Aber: Rainer, ich habe in den letzten Tagen tatsächlich häufig die Live View Funktion benutzt. Vielleicht ist das tatsächlich die Ursache - dass ich dabei unbemerkt etwas verstellt habe.

      Ich werde auf jeden Fall weiter beobachten - danke euch.

      Gruß
      Gundi
    • Globi schrieb:

      Aber: Rainer, ich habe in den letzten Tagen tatsächlich häufig die Live View Funktion benutzt. Vielleicht ist das tatsächlich die Ursache - dass ich dabei unbemerkt etwas verstellt habe.
      Ich hoffe für Dich, dass dies der Grund ist und die Sorge um die Kamera erklärbar ist.
      Mir ist exakt so etwas auch beim liveView passiert :rolleyes:
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.