Möchte jemand die Globetrotter Lodge kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Möchte jemand die Globetrotter Lodge kaufen?

      Auf FB gerade gesehen

      WE ARE READY TO MOVE ON !
      In 2010 we arrived from Europe in Holbrook and transferred an abandoned Motel
      into our nice GLOBETROTTER LODGE.We worked hard and got rewarded with
      many,many nice guests from all over the world.
      Now,after 8 years,we are ready to move on and try something different
      somewhere else.
      We had our up's and down's over the years,but we do not regret,that we came to the US.
      It was a great experience,we found great friends and we enjoyed staying in the South West.
      As you all know,we are a small,good standing family business with big potential.
      If someone is interested in buying our Lodge,please feel free to contact us.
      Phone: 928 297 0158
      e-mail: globetrotterlodge2010@hotmail.com
      We keep on working of course and we want to thank all our guests for staying with us!
      Peter & Mona Globetrotter Lodge
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • Auch das Blue Swallow soll den Besitzer wechseln:

      With mixed feelings, we have decided that it’s time to put the Blue Swallow Motel up for sale. We’ve given our hearts, souls, and financial resources over eight seasons, working to make the facility and experience the best it can possibly be. Business has never been better. The popularity of Route 66 travel continues to expand, with more Americans, and more travelers from all over the world making trips every year. The motel herself is in better physical condition than she has been in a very, very long time. We believe we have positioned the Blue Swallow to survive and thrive for many years into the future.
      There’s a time for everything, and we think now is the time to pass the torch on to another generation of caretakers. It has been a wonderful experience, filled with hard work, laughter, tears, and long-lasting relationships. We plan to be diligent in selecting new owners who will take care of the building of course, but more importantly, someone who will continue to provide the kind of service and hospitality that the Blue Swallow has been known for since the days of Lillian Redman.
      In the meantime, until a sale takes place, it will be business as usual for the Mueller family. We will continue to operate and maintain the Blue Swallow with the same loving care we have since 2011. Perhaps this might be a good opportunity for you or someone you know to do something very different. If you are interested, please contact our agent, David Hamilton at Hamilton Realty here in Tucumcari.
      We thank all of you for your love and support.


      Und wer sich für den Preis interessiert: Blue Swallow

      Aber NOCH sind sie da. =)


    • Wenn es in Utah wäre und nicht so viele Züge vorbeidonnern würden ;,cOOlMan;: .
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • alf99 schrieb:

      Wir sollten als DA ler eine Crowdfounding machen und damit die Lodge als Clubhaus finanzieren
      Fantastische Idee. :clab: =)

      Raven schrieb:

      Hoffentlich geht die nicht den selben Weg wie das North Shore Inn...
      Was ist denn damit? Stehen tut es jedenfalls noch, bin vor drei Wochen dran vorbeigefahren.
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info
    • usaletsgo schrieb:

      Was ist denn damit? Stehen tut es jedenfalls noch, bin vor drei Wochen dran vorbeigefahren.
      Chris und Debbie haben es verkauft; jetzt sind Chinesen drauf. Ich habe im Oktober dort übernachtet - irgendwie ist es nicht mehr das selbe. Die Chinesen sind zwar freundlich, aber distanziert, und zumindest er hat ein fast unverständliches Englisch gesprochen.

      Das Frühstück war auch nicht das Gelbe vom Ei; vieles hat irgendwie komisch geschmeckt, und der Apfelsaft zirkulierte wohl schon etwas länger im Automaten... :kotz:

      Alles in allem hatte ich den Eindruck, daß die neuen Besitzer sich längst nicht so eifrig um das Ganze kümmern wie Debbie und Chris vorher. :(
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • Raven schrieb:

      Alles in allem hatte ich den Eindruck, daß die neuen Besitzer sich längst nicht so eifrig um das Ganze kümmern wie Debbie und Chris vorher.
      Danke für die Info.

      Wetten, dass der Laden dann nicht viele Saisons überlebt? So wie das mitten im Nirgendwo zwischen Vegas und Mesquite/St. George liegt...
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info
    • usaletsgo schrieb:

      Wetten, dass der Laden dann nicht viele Saisons überlebt? So wie das mitten im Nirgendwo zwischen Vegas und Mesquite/St. George liegt...
      Och, da wäre ich mir nicht so sicher. Richtig aufgezogen ist das eine Goldgrube. Chris hat mir mal erzählt, daß manchmal das ganze Haus mit Filmcrews belegt war, die im VoF Werbefilmchen z.B. für Autos gedreht haben. Und beim vorletzten Mal (zur Zeit der Spring Break), als ich dort war, war das Haus auch voll. Viele Familien mit Booten. ;;NiCKi;:
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • Raven schrieb:

      usaletsgo schrieb:

      Was ist denn damit? Stehen tut es jedenfalls noch, bin vor drei Wochen dran vorbeigefahren.
      Chris und Debbie haben es verkauft; jetzt sind Chinesen drauf. Ich habe im Oktober dort übernachtet - irgendwie ist es nicht mehr das selbe. Die Chinesen sind zwar freundlich, aber distanziert, und zumindest er hat ein fast unverständliches Englisch gesprochen.
      Das Frühstück war auch nicht das Gelbe vom Ei; vieles hat irgendwie komisch geschmeckt, und der Apfelsaft zirkulierte wohl schon etwas länger im Automaten... :kotz:

      Alles in allem hatte ich den Eindruck, daß die neuen Besitzer sich längst nicht so eifrig um das Ganze kümmern wie Debbie und Chris vorher. :(
      Da freue ich mich, dass wir im Februar noch dort übernachtet haben.
      Weiß man warum sie verkauft haben?
      Gruß aus Wien
      Michael
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      Da ist doch sonst nicht viel drum herum. Deswegen denke ich, dass das fast ein Selbstläufer ist.
      Eben. Die einzige Unterkunft in der Nähe des VoF, von dem einen Motel in Overton abgesehen, das aber sehr basic ist.

      MiSter schrieb:

      Da freue ich mich, dass wir im Februar noch dort übernachtet haben.
      ;;NiCKi;: Ich war ja im April noch dort. Da haben die beiden aber nichts davon gesagt, daß sie es verkaufen wollen, deshalb war ich so überrascht, als ich es gehört habe.

      MiSter schrieb:

      Weiß man warum sie verkauft haben?
      Ich nicht - vielleicht jemand anderer aus dem Forum?
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • Im Northshore Inn habe ich letztes und dieses Frühjahr versucht zu übernachten, konnte aber nicht buchen. Finde es schade, dass Debbie und Chris verkauft haben, wir waren gerne dort. Und ob die Chinesen das lange haben, bezweifle ich.

      Ist jemand dieses Jahr in Moab im Adventure Inn gewesen? Kris und Jim haben ja auch an die Schweizer vom Inka Inn verkauft.....
      Und das Whispering Sands in Hanksville ist jetzt mit Duke's Slickrock Grill zusammen, gibt 10 % Gutscheine. Früher gab es free Breakfast in Dan's Burger Shack....
      Reisebericht 2017 ist online
      Grüssle
      Gabymarie
      ~~~~~~~~~
    • Gabymarie schrieb:

      Ist jemand dieses Jahr in Moab im Adventure Inn gewesen?
      Letztes Jahr schon. ;;NiCKi;: Ich fand's auch schade, daß Kris und Jim nicht mehr drauf sind. Von denen hat man auch mal ganz gute Tips bekommen.

      Ansonsten fand ich es nicht schlecht - die Zimmer sind renoviert, und es gibt jetzt ein full hot breakfast. Allerdings haben die Preise auch ordentlich angezogen. :rolleyes:
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.