Nippon - Japanisch für Anfänger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auch wenn Japan nicht auf meiner Reiseliste steht, fahr ich mal mit =)
      An das Essen konnte ich mich gewöhnen, auch wenn in Teig gebackener Oktopus jetzt nicht ganz oben auf meiner Favoritenliste fürs Frühstück steht :D
      Aber diese vielen Menschen auf einem Haufen.... ich glaube, das ist nichts für mich :neinnein:
      Aber vielleicht wird es ja noch etwas einsamer.
      Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt ;;NiCKi;:
      Liebe Grüße
      Ilka
    • Anne05 schrieb:

      Super Service!
      ;;NiCKi;: nicht nur da =)

      Anne05 schrieb:

      vll. für den Tipp oder was war es
      Nein, Trinkgeld gilt in Japan as verpönt!

      Anne05 schrieb:

      Oh - da komm ich auch!
      Hihi, das kann man lieber in der Schweiz machen, da gibts mehr Auswahl.

      Anne05 schrieb:

      aber einmal Angucken geht!
      ja, das geht. der Wusel verläuft sich auch recht schnell.

      Katja schrieb:

      Da bin ich doch gleich auch noch dabe
      Immer reinspaziert =)

      Katja schrieb:

      Ein Kulturschock ist sicherlich
      Wirklich alles sehr anders.

      Katja schrieb:

      Wobei das Essen für uns sicherlich gewöhnungsbedürftig wäre...
      Ich finde, jeder findet was. Einzig Kartoffeln und gutes Brot haben wir nirgends gesehen... (wobei in Kyoto sind wir an ner Dt. Bäckerei vorbeigelaufen, da hätte es vielleicht was geben können)

      illimaus schrieb:

      Auch wenn Japan nicht auf meiner Reiseliste steht, fahr ich mal mit
      Noch :D

      illimaus schrieb:

      auch wenn in Teig gebackener Oktopus jetzt nicht ganz oben auf meiner Favoritenliste fürs Frühstück steht
      Hihi, bei uns ja auch nicht, aber es war grad da und duftete so lecker.

      illimaus schrieb:

      Aber vielleicht wird es ja noch etwas einsamer.
      Ich sag mal so, wer will findet einsame Ecken, oder sympathisch belebte Ecken. In Japan ist es auch meist sehr respektvoll, rücksichtsloses Rempeln ist eher die Ausnahme.
      Guck mal wie es weiter geht =)
      Marc.

      DA-Kalender 2019 - Aufhängen und freuen :)

    • Marc, das ist ja alles richtig spannend und interessant - so ganz andere Eindrücke. Klasse :clab: :clab:


      Skuromis schrieb:

      er rein, dreht alle Sitze um. Dieser Bahnhof ist ein Kopfbahnhof, aber niemand muss hier rückwärtsfahren. Toll.

      Skuromis schrieb:

      Fahrer mit weissen Handschuhen steigt aus, lädt das Gepäck ein, während sich die Türen im Fond automatisch öffnen und die ältere Dame elegant hineingleitet. Der Fahrer eilt auf den Fahrersitz zurück und alle Türen schliessen automtisch. Majestätisch rollt das Toyota Town Car von dannen.
      irgendwie ne andere Welt =)

      Skuromis schrieb:

      Super 4 Tasten und drei Rädchen mit Japanischen Schriftzeichen..... Hilft wohl nur probieren. Warmwasser, Kaltwasser, Brause... aber keine Gottverdammte Spülung!!!!
      Und nu? Hinter mir? Nix. An der andere Seite? Nix. Eimer voll machen und reinkippen? Altmodisch, aber geht. Kaum sind die Knie gerade, spült es von allein
      und das auch :la1;

      Skuromis schrieb:

      das Lokal.
      nette Gesellschaft und super Essen :!! . Die japanischen Tapas könnten mir auch gefallen ;;NiCKi;:

      Skuromis schrieb:

      man sind viele Leute hier

      Skuromis schrieb:

      Knacke voll....
      Ja, ganz schönes Gewusel :EEK: . Aber es gibt ja anscheinend auch ruhigere Plätze.

      Skuromis schrieb:

      Wer Hunger hat, kann sich in einen der Nudelimbisse begeben
      Nudelimbiss klingt jedenfalls auch schonmal gut ;;NiCKi;:

      Skuromis schrieb:

      schauen den Besuchern zu...auch hier ist es relativ voll, doch die Leute spazieren viel viel gemütlicher durch die Gegend.
      Der gelbe Rollstuhl ist witzig - wirkt irgendwie dezenter als bei uns.

      Skuromis schrieb:

      Debbie erzählt uns auch gleich, dass sie aus der Schweiz ein Fondue Set mitgebracht hat und die Kollegen schon jedes mal fragen, wann sie das nächste mal einen Fondueabend veranstaltet. Käse kommt an!
      Schweizer Kultur in Japan :gg:
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Interessante Eindrücke :!!

      Skuromis schrieb:

      Teigummantelte Oktopusse, schön ausgebacken
      Und das zum Frühstück ;noe; :neinnein:

      Skuromis schrieb:

      Knacke voll....
      Hier braucht man sich wenigstens zu wundern, wenn alles voller Asiaten ist... ;haha_

      Skuromis schrieb:

      Ein wenig später dann, haben wir unser Heissgetränk
      Und - können die Kaffee?

      Skuromis schrieb:

      Moni, Es gibt hier Käsefondue!!!
      Naja, wieso auch nicht - Bei uns ist Sushi schliesslich auch gang und gäbe ;,cOOlMan;: Trotzdem erstaunlich, dass die Asiaten inzwischen Käse und Brot essen :D

      Liebe Grüsse, Moni
    • Redrocks schrieb:

      Marc, das ist ja alles richtig spannend und interessant - so ganz andere Eindrücke. Klasse
      Freut mich, da kommt noch mehr :D

      Redrocks schrieb:

      und das auch
      Ja das sag ich Dir, zum Glück war ich nicht in Eile :D

      Redrocks schrieb:

      Aber es gibt ja anscheinend auch ruhigere Plätze.
      Ja, das war uns ja gleich positiv aufgefallen.

      Redrocks schrieb:

      Der gelbe Rollstuhl ist witzig - wirkt irgendwie dezenter als bei uns.
      Fast so wie ein Kinderwagen :D

      wundernase schrieb:

      Und das zum Frühstück
      War aber wirklich lecker :D

      wundernase schrieb:

      Und - können die Kaffee?
      Naja, kann Starbucks Kaffee? Wenn ja, der schmeckt in Japan gleich gut (Cafés sind übrigens Trend). Wenn nein, dann ists da auch grauselig :D

      wundernase schrieb:

      Naja, wieso auch nicht - Bei uns ist Sushi schliesslich auch gang und gäbe
      Stimmt, nur

      wundernase schrieb:

      dass die Asiaten inzwischen Käse und Brot essen
      Das mit dem Brot hab ich nicht so gesehen,.. Frag mich, wie die den Käse gegessen haben :D
      Marc.

      DA-Kalender 2019 - Aufhängen und freuen :)

    • 4. November 2015 - Fisch mit Schlips

      Der Wecker klingelt, und das im Urlaub! Wir wollen zum Fischmarkt und gucken was da los geht, da muss man mal in den sauren Apfel beissen.
      Um 7 sollen die letzen Auktionen Enden haben wir gelesen, also 6.30 Uhr da sein wird wohl reichen.
      Was macht Debbie eigentlich schon so früh auf den Beinen? "hi Debbie!", "Didn´t you guys plan to go the fish market?" 'Klar, wieso?'
      'Na da muss man früh hin'... 'Ja, aber. ' Ich guck auf die Uhr, wieso ist es schon kurz nach 7? Sind wir wohl nach dem Wecker wieder weggeschlummert :ohje:
      Wir verabreden uns noch schnell mit Debbie für das Abendessen und ziehen dennoch frohen Mutes los, vielleicht gibts ja noch nen Spätfisch :D
      Zwischen den Bürogängern


      und Lieferfahrzeugen


      marschieren wir zur Auktionshalle. Da fahren aber nur noch Gabelstapler rum


      Und einer rennt im Schlips zum Fischbüro


      An den Läden dort werden die Waren ausgepackt




      Die Restaurants haben alle eine Schlange, so müssen wir auch warten. aber das lernt man hier schnell.


      Und dann gibts Frühstück :D




      Japantypisch wird grüner Tee eingeschenkt, ohne auch nur zu warten. Und die Misosuppe gehört eigentlich auch dazu.

      Frisch gestärkt schlendern wir noch ein wenig über den Markt


      Man sieht auch in diesen frühen Morgenstunden ist hier schon ordentlich was los...


      So verkauft man hier Fisch.. mit Schlips!


      Eine Ecke weiter, beim Starbucks, gönnen wir uns ein Morgenheissgetränk, Tee/Kaffee. Wir beobachten die Salery men, die an uns vorbeilaufen und geniessen das Wetter.


      Ich glaub die Staplerfahrer haben bestimmt auch nen Schlips unterm Blaumann... oder?
      Madi schlürft nicht mehr. Wir müssen weiter, wir wollen doch noch zum Kaiserlein.
      So huschen wir durch die noch leeren Einkaufsstrassen


      und finden uns im Spiegel wieder (schon wieder einer mit Schlips)


      Gut sehen wir aus, Ihre Majestät wird sich freuen.
      Und schon kommen wir an seinem Gartenteich...Graben an.




      Hier der Eingang zum Garten (hey wir sind mitten im Herz von Tokio!)






      Alles unheimlich schön hier, und eine Stille, eine Insel im Geräuschemeer von Tokio. Nur in der Ferne hört man den Verkehr.


      Da oben wohnt er! Leider hat er unseren Termin verpennt und wir sind nicht reingelassen worden.


      Wir schlendern weiter durch die Stadt und sammeln Eindrücke.
      Eine Bambushecke


      Gestorben wird hier auch


      Mittlerweile sind wir an einer Shoppingmeile angekommen, zuerst waren dort die Geschäfte von Prada und Co, bevor es langsam aber sicher erschwinglicher und bunter wurde.
      Für den kleinen Hunger, nicht die Dame, aber was auf dem Schild steht.


      Die Shopperherde


      Waffeln gefällig? Welche Sorte?


      Oder Candies? Die Ladenuniform ist der Hammer :D


      Wir gönnen uns noch ein Heissgetränk und beobachten die Leute durch das Ladenfenster. Wir sind hier am Eingang zur schrägen Einkaufsmeile und hier laufen all die Ikonischen Leute rum, die so individuell schräg gekleidet sind und doch sehr das Image Tokios erweitert. Bei einigen haben wir uns an London 1980er Fashion erinnert gefühlt, bei anderen an Mangafilme und wieder andere ...naja unbeschreiblich.
      Dann gehen wir weiter und schauen uns die Läden dort an. Wir sind sehr willkommen


      Vom Wagen abverkäufe


      Na, Madi in Wonderland? Irgendwie hab ich sonen Hasen doch schon mal gesehen?


      Dann waren wir durch. Und nicht weit weg von Shibuya. Da gehen wir nochmal hin :D
      Wieder probieren wir ein paar Bilder.


      Schon besser. Wenn wir das noch 2 Wochen lang machen, wird's Posterqualität :D
      Zum Ende des Abends treffen wir uns mit Debbie vor ihrem Büro in Chiyoda-ku und gehen danach zum Koreanischen Grill. Bilder haben wir keine gemacht. Aber wir haben uns sehr gut unterhalten, haben Nachschub bestellt und noch mehr gequatscht. Auf dem Weg nach Hause auch noch gequatscht, und beim Netflixfilm auf dem Sofa weggenickt...

      Hier gehts dann schnatterfrei Weiter, nach Kyoto ;arr:
      Marc.

      DA-Kalender 2019 - Aufhängen und freuen :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skuromis ()

    • Es geht hier um Schinken? ;;PiPpIla;; ;;PiPpIla;;

      Achso.... um gegrillten Fisch!
      Nein, um Sushi... :EEK:

      Egal, beim Essen bin ich dabei :!!

      Etwas Nippon ist auch dabei :schaem:

      Ich fahre seit neuestem Honda. Reicht das?
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • Skuromis schrieb:

      Teigummantelte Oktopusse, schön ausgebacken.
      Die würde ich auch nehmen, wenn auch vielleicht nicht unbedingt zum Frühstück. :gg:

      Skuromis schrieb:

      Dachte schon an den Fischmarkt oder so..
      Du weißt aber schon, daß Wale keine Fische sind? ;,cOOlMan;:

      Skuromis schrieb:

      So verkauft man hier Fisch.. mit Schlips!
      ;haha_ Jetzt dachte ich zuerst, die Fische hätten einen Schlips um.

      Skuromis schrieb:

      Da oben wohnt er! Leider hat er unseren Termin verpennt und wir sind nicht reingelassen worden.
      :ohje: Ein Skandal. :wut1:

      Sehr interessant, was du uns da alles zeigst - halt einfach eine ganz andere Welt. ;;NiCKi;:
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • wundernase schrieb:

      Naja, man wird jedenfalls nicht dick dabei
      Das stimmt wohl...man verdaut schneller als man essen kann :D

      alf99 schrieb:

      Es geht hier um Schinken?
      Naja, das war nur der Anlocker.... :D Eigentlich nicht....

      alf99 schrieb:

      Egal, beim Essen bin ich dabei
      Das ist gut, weil Reis haben wir genug ...

      alf99 schrieb:

      Ich fahre seit neuestem Honda. Reicht das?
      Auf welcher Strassenseite fährst Du?

      Raven schrieb:

      Die würde ich auch nehmen, wenn auch vielleicht nicht unbedingt zum Frühstück.
      Hmmm, wieso nur? :D

      Raven schrieb:

      Du weißt aber schon, daß Wale keine Fische sind?
      Ich schon, der Fischhändler aber vielleicht nicht... Oktopusse und Squid sind ja auch keine Fische. Und kriegt man die? Genau, beim Bäcker! :D

      Raven schrieb:

      Jetzt dachte ich zuerst, die Fische hätten einen Schlips um.
      ;haha_ Das ist ein schönes Bild!

      Raven schrieb:

      Ein Skandal.
      Das sag ich Dir, aber keine wollte meine Beschwerde annehmen... :wut1: :wut1:

      Raven schrieb:

      Sehr interessant, was du uns da alles zeigst - halt einfach eine ganz andere Welt.
      Sag ich ja, Japan ist irgendwie anders. Das macht die lange Isolation, glaub ich.
      Marc.

      DA-Kalender 2019 - Aufhängen und freuen :)

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.