Illimaus reist mit Sonne und Hitze durch den Wilden Westen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Ilka,
      jetzt habe ich es endlich geschafft, deinen RB nachzulesen. Puh, bin ganz schön außer Puste .puh!;

      illimaus schrieb:

      Zum Sonnenaufgang bin ich runter zum Strand.
      Das war natürlich ein toller Auftakt :!!

      illimaus schrieb:

      Allerdings war ich nicht alleine am Strand:
      Mit diesen Gesellen teilt man sich doch gerne den Strand ;dherz;

      illimaus schrieb:

      Die Squirrels, die dort leben, sahen aus, als hätten sie 3 Monate All Inclusive Urlaub hinter sich:
      Glaub mir, die haben mehr als 3 Monate AllIn hinter sich :EEK:

      illimaus schrieb:

      Jedenfalls war der am nächsten morgen nicht mehr aufzufinden
      Jaaaaa, Waschbären sind diebischer als Elstern. Aber zum Glück warst du ja im Mutterland der Crocks ;)

      illimaus schrieb:

      Aber ganz nach dem Motto: das Glück ist mit die Doofen, kamen gleich 3 von diesen seltenen Vögeln angeflogen:
      Wow, ich bin gerade neidisch :schaem: Condore habe ich noch nie in freier Wildbahn gesehen und dabei war ich doch auch schon im Pinacle NP :traen:

      illimaus schrieb:

      Pool gestürzt Herrlich!
      Wie, die haben einen CG mit Pool :EEK:

      illimaus schrieb:

      Mein Timing war wieder mal grandios, es ist das Labour Day Weekend
      Supi :!! Da macht es richtig Spaß im Yosemite :rolleyes:
      Gut, dass du das Village gleich ausgelassen hast. Ich habe es mir am Fathersday angeschaut. War nicht Lustig :neinnein:

      illimaus schrieb:

      Hier musste man sich zuerst an einem Parkplatz anstellen und dann mit dem Shuttle Bus fahren.
      Wie gesagt, es war Labour Day Weekend und entsprechend voll war es.
      Aber schön war der kleine Rundgang, den ich gemacht habe, dennoch.
      Wie? Verstehe ich dich richtig. Du musstest parken und bist dann mit dem Shuttle zum Mariposa Ground gefahren um dort den kleinen Loop zu laufen :EEK:

      illimaus schrieb:

      Könnt ihr euch vorstellen, wie abartig laut eine Alarmanlage nachts um 3 auf einem totenstillen Campgroung ist???
      Oh ja ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:
      Ich habe das im Canyonlands um 4:00 Uhr geschafft :schaem:

      illimaus schrieb:

      In meiner Panik habe ich den Schlüssel natürlich auch nicht gleich gefunden...
      Ich natürlich auch nicht :schaem: :schaem: :schaem:

      illimaus schrieb:

      habe ich am Olmsted Point auf den Sonnenaufgang gewartet.
      Und wo ist das Beweisfoto ?( ?( ?(

      illimaus schrieb:

      Merke: Wünsche die man hat, sollte man immer sehr genau formulieren. Bären wollte ich sehen aber nicht so!
      Ja! Da hattest du wohl Glück :!!

      illimaus schrieb:

      Der Aufstieg hat sich gelohnt, die Aussicht war toll.
      Besonders klasse fand ich, dass ich da oben über eine Stunde absolut alleine war
      Ja, da oben ist es klasse und zum Glück ja nie so voll ;;NiCKi;:
      Wie waren denn die Temperaturen? Als ich dort war wehte ja ein ätzender eiskalter Wind.
      Leider hat man es deswegen dort oben kaum ausgehalten :traen:
      Schön war es trotzdem :!!

      illimaus schrieb:

      Auch wenn die Hauptattraktion des Parks, Bumpass Hell wegen Bauarbeiten gesperrt war, hat mir der Park sehr gut gefallen.
      Aber du hast doch Fotos von Bumpass Hell :nw:

      illimaus schrieb:

      Sogar ein Fischadler (?) hat sich blicken lassen
      Klasse :!!

      illimaus schrieb:

      Es war einfach unvergesslich schön
      Und das ist die Hauptsache :!!

      illimaus schrieb:

      Hier könnt ihr mal einen Blick in mein Schlafzimmer werfen:
      Puh.........eine gerade Unterlage ist aber etwas anderes :EEK:
      Ich weiß nicht, ob ich so schlafen könnte :nw: Da tut mir mein Kreuz schon vom Anschauen weh :EEK: :schaem: :EEK:

      illimaus schrieb:

      Leider wurde die Luft den ganzen Tag nicht besser und es roch auch unangenehm:
      Wie schade :traen:

      illimaus schrieb:

      Alles in allem fand ich die Painted Hills sehr schön aber ehrlich gesagt hatte ich mir mehr darunter vorgestellt.
      Nur deswegen habe ich mich auch noch nie auf den Weg gemacht :nw:

      illimaus schrieb:

      Ich kann die Sheep Rock Section nur jedem, der in der Ecke unterwegs ist, wärmstens ans Herz legen
      Jaaaaa...............Sheep Rock steht schon ewig auf meiner To-Do-Liste :!!

      illimaus schrieb:

      Abends habe ich mir noch ein Steak gebraten und einen Salat dazu gemacht, dann saß ich mit einem Glas (ok es war ein stilloser roter Platikbecher )
      californischem Rosewein in meinem Campingstuhl und hab mir die Sterne angesehen.
      Wunderbar
      Das liest sich klasse ;dherz;

      illimaus schrieb:

      Die Sicht war mehr als enttäuschend, denn durch den Rauch hat man die Tetons fast nicht gesehen.
      Was für ein Unterschied zum Mai, da lag Schnee auf den Bergen und das Licht war ausgesprochen schön. Aber man kann nun mal nicht alles haben.
      Ja leider............trotzdem schade :knut1:

      illimaus schrieb:

      Nicht ganz Elch aber so eine Gabelantilope im Abendlicht ist doch auch schön
      So nah hab ich die noch nie gesehen ;dherz;

      illimaus schrieb:

      Das Wetter war selbst hier so gut, dass ich mit ärmellosem Top und kurzer Hose unterwegs war - unglaublich.
      Also wie in Deutschland :gg:

      illimaus schrieb:

      Leider hat sich wieder kein Elch blicken lassen , sehr unzuverlässig, diese Elche
      Finde ich auch :rolleyes:

      illimaus schrieb:

      Dafür hat mir dieser kleine Kerl eine ganze Weile Gesellschaft geleistet
      Die sind viel zuverlässiger :!!

      illimaus schrieb:

      Diese Farben
      Hach....ich muss auch mal wieder in den Yellowstone ;dherz;

      illimaus schrieb:

      Mein Timing war perfekt,
      So muss es sein ;dherz; Was für ein schöner Sonnenuntergang ;dherz; ;dherz;

      Wie voll war es im Yellowstone?

      illimaus schrieb:

      Aber dafür habe ich eine Hose und meinen Schlafanzug in der Dusche hängen lassen
      Du bist ja noch vergesslicher als ich :EEK:

      illimaus schrieb:

      Ich musste alle Handtücher, die ich hatte, vor die Fenster hängen sonst hätte ich kein Auge zugetan.
      Außerdem waren direkt daneben die nicht grade nach Rosen duftenden Müllcontainer aufgestellt ….
      Na das ist ja echt blöd :wut2:

      Aber zum Glück waren bisher die anderen CG ja viel schöner :!!
      Ciao beate :songelb:



      Die Reiseberichte "Irland 2017 und Teneriffa 2017" sind online


      beate-unterwegs.de
    • Volker schrieb:

      Ob sich der Platzbesitzer gefreut hat?
      Na, ich weiß nicht. Das war jetzt nicht grade Haute Couture :gg:

      Volker schrieb:

      Yellowstone Nächte sind meistens sehr kalt. Und dann hat man morgens den Nebel und kann nichts mehr sehen...
      Diese Nacht hat alle anderen Nächte getoppt. Wahrscheinlich durch den See.

      Raven schrieb:

      Ich hoffe sehr, du hattest eine andere Hose angezogen.
      :la1;

      Raven schrieb:

      Das nenne ich doch mal eine exklusive Vorstellung.
      Auf jeden Fall :!!

      WeiZen schrieb:

      Also war das Duschen doch nicht gratis. Du hast mehr als einen Schlafanzug mit?
      Ich habe improvisiert :gg:

      WeiZen schrieb:

      Da hatte der Typ ja recht mit dem bald. Bei den Steamboatintervallen war das ja wirklich bald.
      Der wurde für sein Durchhaltevermögen belohnt :!!

      Ina schrieb:

      du hast ja doch teuer bezahlt
      Leider :traen:

      Ina schrieb:

      Woh, ich hätte mich mit Sicherheit auch dorthin gesetzt
      Aber nicht so lange ….

      Ina schrieb:

      weil der, glaube ich, nur extrem selten ausbricht . Es gibt jetzt bestimmt einen total glücklichen Geysirhunter
      Er war einige Zeit ganz still, ich glaube sogar mehrere Jahre. Dann fing er plötzlich wieder an. Der letzte Ausbruch vor dem nächtlichen war grade mal 4 Tage her.
      Liebe Grüße
      Ilka

    • Skuromis schrieb:

      Man soll sich ja nicht aufdrängeln, oder?
      Den Schlafanzug kannst Du bei Ebay mit selbstabholung verkaufen
      Guter Tipp :la1;

      Skuromis schrieb:

      Erinnert mich irgendwie an die verrückten die Tage vor dem Kinostart vorm Kino campen um ja die ersten den neuen Star Wars Film zu sehen...
      Oder die Smartphone Appler, die vorm Store nächtigen oder sowas...
      Das ist mir auch völlig unverständlich :pipa:

      Redrocks schrieb:

      Jetzt habe ich mich auch gefragt, womit du rausgegangen bist
      Der Trend geht zur Zweithose :MG:

      Redrocks schrieb:

      Wow, da wollte es aber einer wissen!
      Unglaublich :EEK:

      Redrocks schrieb:

      O ja - da hattest du es schon netter getroffen
      Auf jeden Fall, der Platz ging gar nicht X(

      Redrocks schrieb:

      Ich auch - aber nicht bis 4 Uhr morgens
      Auf keinen Fall :neinnein:
      Liebe Grüße
      Ilka

    • beateM schrieb:

      jetzt habe ich es endlich geschafft, deinen RB nachzulesen. Puh, bin ganz schön außer Puste
      Schön, dass du auch dabei bist. ;ws108;

      beateM schrieb:

      Das war natürlich ein toller Auftakt
      Das ist wahr, es war toll :SCHAU:

      beateM schrieb:

      Mit diesen Gesellen teilt man sich doch gerne den Strand
      Ich mag Pelikane total gerne. Urlaubsfeeling pur =)

      beateM schrieb:

      Glaub mir, die haben mehr als 3 Monate AllIn hinter sich
      Das stimmt wohl. Die armen Tiere X(

      beateM schrieb:

      Jaaaaa, Waschbären sind diebischer als Elstern. Aber zum Glück warst du ja im Mutterland der Crocks
      Das stimmt schon aber leider gibt es diese Sorte nicht mehr. Ich hatte die letztes mal im Supersonderangebot bekommen :traen:

      beateM schrieb:

      Wie, die haben einen CG mit Pool
      Das war echt der Hammer, das habe ich noch nirgends erlebt. War aber toll :app:

      beateM schrieb:

      War nicht Lustig
      Das braucht wirklich kein Mensch. Wer hat sich schon Lust sich im Stau anzustellen.

      beateM schrieb:

      Wie? Verstehe ich dich richtig. Du musstest parken und bist dann mit dem Shuttle zum Mariposa Ground gefahren um dort den kleinen Loop zu laufen
      So ist das leider. Und der Parkplatz war proppevoll X(

      beateM schrieb:

      Ich habe das im Canyonlands um 4:00 Uhr geschaff :neinnein:
      Da scheint es ein ungeschriebenes Gesetz zu geben. Immer Nachts wenn alles schläft, nie am hellen Tag.

      beateM schrieb:

      Ich natürlich auch nicht
      Willkommen im Club.

      beateM schrieb:

      Und wo ist das Beweisfoto
      So toll fand ich das Bild nicht. Aber wenn du möchtest stelle ich es noch mal ein.

      beateM schrieb:

      Ja, da oben ist es klasse und zum Glück ja nie so voll
      Wie waren denn die Temperaturen? Als ich dort war wehte ja ein ätzender eiskalter Wind.
      Leider hat man es deswegen dort oben kaum ausgehalten
      Schön war es trotzdem
      Ich bin da bei deutlich über 30 Grad hoch, deshalb war der Wind da oben angenehm.
      Aber ein paar grad weniger wären unangenehm gewesen.
      Es war wirklich sehr schön und der Aufstieg hat sich wirklich gelohnt. :!!

      beateM schrieb:

      Aber du hast doch Fotos von Bumpass Hell
      Das war nicht Bumpass Hell sondern kurz hinterm Parkeingang. Ich glaube das hieß Sulphur Works?
      War eigentlich nur ein kleiner Overlook.
      Aber die Farben waren unglaublich schön ;;ebeiL_,

      beateM schrieb:

      Puh.........eine gerade Unterlage ist aber etwas anderes
      Ich weiß nicht, ob ich so schlafen könnte Da tut mir mein Kreuz schon vom Anschauen weh
      Das sieht nur so aus, die Liegefläche war absolut grade. Und die Matte kann man durch Luftzugabe im Härtegrad variieren.
      Das war wirklich bequem ;;NiCKi;:

      beateM schrieb:

      Nur deswegen habe ich mich auch noch nie auf den Weg gemacht
      Einen riesen Umweg würde ich dafür nicht machen.

      beateM schrieb:

      Jaaaaa...............Sheep Rock steht schon ewig auf meiner To-Do-Liste
      Hierfür würde ich auf jeden Fall einen Umweg machen ;;NiCKi;:

      beateM schrieb:

      Das liest sich klasse
      Das war auch wirklich toll. Vor allem, weil es total warm war.

      beateM schrieb:

      So nah hab ich die noch nie gesehen
      Das war wirklich Glück. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das Foto aus dem Auto gemacht habe :schaem:

      beateM schrieb:

      Hach....ich muss auch mal wieder in den Yellowstone
      Auf jeden Fall, der lohnt sich immer :!!

      beateM schrieb:

      Wie voll war es im Yellowstone?
      Na ja, leer ist anders. Aber es ging. Abgesehen von einigen Hotspot Parkplätzen, die überfüllt waren, war es zu ertragen.
      Aber an den Grand Prismatic war kein rankommen, da standen die Autos ein ganzes Stück die Straße runter.
      Deswegen bin ich da auch nicht hingefahren.

      beateM schrieb:

      Du bist ja noch vergesslicher als ich
      Manchmal bin ich froh, wenn ich angezogen aus dem Haus gehe ;haha_
      Liebe Grüße
      Ilka

    • illimaus schrieb:

      Am Schwabacher Landing war es wunderbar, absolut ruhig. Die meisten Leute waren wahrscheinlich noch beim Frühstück,
      Ach, schön bei dem Kaiserwetter. :!!

      illimaus schrieb:

      Was ich nicht verstanden habe ist, dass nirgends auch nur der kleinste Hinweis auf diesen Overlook zu finden war
      Aber dafür, dass das nirgends ausgeschildert ist, haben trotzdem viele den Weg dorthin gefunden. Zumindest als wir da waren.

      illimaus schrieb:

      Tja, was soll ich sagen, Steamboat legte morgens um 04.00 Uhr los. Laut Auskunft im Visitor Center mit nur einem Zuschauer, nämlich dem Geysirbeobachter.
      Das nenn ich mal Durchhaltevermögen
      Allerdings! Und bei den nächtlichen Temperaturen... ;;schlotter1;;
      Viele Grüße
      Bettina
    • 14. Tag, Mittwoch 12.09.2018

      Was für ein Tag!
      Angefangen hat er damit, dass ich das Gefühl hatte fast erfroren zu sein. Die Nacht war grottenkalt ;;SchLOTTER3;;. ;:;ScHlOt2;; ;;schlotter1;;
      vermutlich durch die Nähe des Sees.
      Also habe ich auf Kaffee und Frühstück verzichtet und bin gleich zum Visitorcenter am Old Faithful gefahren und habe mir die Zeiten der Geysire aufgeschrieben.
      An der Straße wurde ich von diesen beide begrüßt



      Zuerst habe ich mir den Ausbruch des Old Faithful angesehen, da der aber etwas spät dran war, habe ich den Ausbruch vom Daisy Geysir leider
      nur von weitem sehen können.
      Dafür habe ich dann beim Castle Geyser über eine Stunde rumgelungert und auf den Ausbruch gewartet.
      Es war echt entspannend, wenn man genug Zeit hat, um in aller Ruhe zu warten.



      Während der Warterei habe ich mich sehr nett mit einem deutschen Paar unterhalten und später kam noch eine ebenfalls alleine reisende Deutsche dazu.
      Dann legte der Castle Geyser ordentlich los




      Das ganze Spektakel dauerte gute 20 Minuten und war ein tolles Erlebnis.

      Da ich noch nicht gefrühstückt hatte, wollte ich etwas Essen gehen und die Soloreisende schloss sich mir an.
      In dem Restaurant war es voll, so dass wir und zu einem amerikanischen Ehepaar an den Tisch setzten.
      Mit den beiden entwickelte sich das übliche "wer, woher und wohin" Gespräch und irgendwann verabschiedeten sich die beiden Amis.
      Als wir mit dem Essen fertig waren, wollte ich endlich los, denn das Wetter wurde immer besser und ich wollte zum Morning Glory Pool.
      Leider ging das nicht so schnell, da der Kellner einfach nicht mit der Rechnung rüber kam.
      Und das in einem Land, in dem man die Rechnung normalerweise schon auf den Tisch geklatscht bekommt, wenn man noch beim essen ist.
      Also habe ich ihn rangewunken und um die Rechnung gebeten.
      Daraufhin erzählte er uns, dass das amerikanische Ehepaar unsere Rechnung übernommen hätte.
      Ich hätt sehr gerne mein Gesicht gesehen, in dem Moment.
      Kennt ihr das, wenn ihr merkt, dass ihr grade ziemlich blöde aus der Wäsche schaut?
      Ich hätte mich so gerne bei ihnen bedankt aber die beiden waren schon weg :nw:
      So etwas passiert nur in Amerika =)

      Mein Weg führte mich am Grand Geyser vorbei, denn dieser sollte demnächst ausbrechen









      Nachdem ich ja vor einigen Tagen fast auf dem Speiseplan der Bären gelandet bin, konnte ich mich in letzter Sekunde vor dieser
      Monsterkillerschlange retten. Sie war riesig, bestimmt 3 Meter lang und unterarmdick.



      Na ja, vielleicht etwas kleiner..... also eigentlich viel kleiner.... sehr viel kleiner,
      also ungefähr 50 cm lang und zwei Finger breit :schweg;

      Nachdem ich mein Leben also knapp retten konnte :gg: , bin ich auf direktem Weg zum Morning Glory Pool gelaufen, da die Sonne grade alles gab





      Einfach traumhaft schön, diese Farben ;_:HuEPF;;.

      Anschließend fuhr ich zum Madison Campground. Dort hatte ich eine Reservierung für drei Tage. Da ich aber schon zwei Nächte früher im Yellowstone War, als geplant, habe ich zwei der drei Nächte storniert, zumal der Wetterbericht für den nächsten Tag Schneeregen angesagt hatte.

      Als das organisatorische erledigt war, fuhr ich nochmal zum Norris Bassin.
      Hier tobte der Steamboat Geyser immer noch etwas vor sich hin


      Leider schoben sich jetzt Wolken vor die Sonne und es wurde richtig kühl.
      Weitere Fotos habe ich mir gespart, da das Licht einfach nicht mehr so toll war.
      Überhaupt war der ganze Tag recht frisch und somit der erste von zwei Tagen in diesem Urlaub, an dem ich eine lange Hose trug.

      Also ging es zurück zum Madison CG, mir wurde Site D145 zugeteilt, die richtig schön war und weit weg vom Klohäuschen lag.
      Außerdem war es hier deutlich wärmer, ich habe noch eine ganze Weile draußen gesessen und Wein und Sternenhimmel genossen.
      Liebe Grüße
      Ilka

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von illimaus ()

    • illimaus schrieb:

      Was für ein Tag!
      Angefangen hat er damit, dass ich das Gefühl hatte fast erfroren zu sein. Die Nacht war grottenkalt

      illimaus schrieb:

      Dann legte der Castle Geyser ordentlich los
      Der ist toll :!!

      illimaus schrieb:

      Also habe ich ihn rangewunken und um die Rechnung gebeten.
      Daraufhin erzählte er uns, dass das amerikanische Ehepaar unsere Rechnung übernommen hätte.
      Ich hätt sehr gerne mein Gesicht gesehen, in dem Moment.
      Kennt ihr das, wenn ihr merkt, dass ihr grade ziemlich blöde aus der Wäsche schaut?
      Ich hätte mich so gerne bei ihnen bedankt aber die beiden waren schon weg
      So etwas passiert nur in Amerika
      Woh, wie irre nett. Ich kann dich gut verstehen, man möchte sich schon gerne für diese Freundlichkeit bedanken ;;NiCKi;:

      illimaus schrieb:

      Mein Weg führte mich am Grand Geyser vorbei, denn dieser sollte demnächst ausbrechen
      Mein absoluter Liebling ;;ebeiL_,

      illimaus schrieb:

      Nachdem ich ja vor einigen Tagen fast auf dem Speiseplan der Bären gelandet bin, konnte ich mich in letzter Sekunde vor dieser
      Monsterkillerschlange retten. Sie war riesig, bestimmt 3 Meter lang und unterarmdick.
      ;_CoHo_; ;;PuSmle_:

      illimaus schrieb:

      Hier tobte der Steamboat Geyser immer noch etwas vor sich hin
      Den habe ich leider noch nicht gesehen :traen: , sehr hübsch ;;NiCKi;:
      liebe Grüße

      Ina

    • Wieder ein schöner Tag im Yellowstone. :!!

      illimaus schrieb:

      Daraufhin erzählte er uns, dass das amerikanische Ehepaar unsere Rechnung übernommen hätte.
      Wow, das ist ja klasse. :clab:

      illimaus schrieb:

      Nachdem ich ja vor einigen Tagen fast auf dem Speiseplan der Bären gelandet bin, konnte ich mich in letzter Sekunde vor dieser
      Monsterkillerschlange retten. Sie war riesig, bestimmt 3 Meter lang und unterarmdick.
      Wußte gar nicht, daß es im Yellowstone Pythons gibt. ;haha_

      illimaus schrieb:

      Na ja, vielleicht etwas kleiner..... also eigentlich viel kleiner.... sehr viel kleiner,
      also ungefähr 50 cm lang und zwei Finger breit
      Das war die Baby-Klapperschlange auch, die ich im El Malpais getroffen habe. Die wollte ich aber auch nicht näher kennenlernen. :neinnein: ;)
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • illimaus schrieb:

      Das ganze Spektakel dauerte gute 20 Minuten und war ein tolles Erlebnis.
      Wenn das solange dauert, ist das gleich viel schöner.

      illimaus schrieb:

      Daraufhin erzählte er uns, dass das amerikanische Ehepaar unsere Rechnung übernommen hätte.
      Ich hätt sehr gerne mein Gesicht gesehen, in dem Moment.
      Ich auch. :gg:

      illimaus schrieb:

      Sie war riesig, bestimmt 3 Meter lang und unterarmdick.
      Du hast sehr dünne Unterarme. ;) ;,cOOlMan;:

      illimaus schrieb:

      Hier tobte der Steamboat Geyser immer noch etwas vor sich hin
      Uii immer noch und mehr als bei mir.
    • illimaus schrieb:

      Dann legte der Castle Geyser ordentlich los

      Das ganze Spektakel dauerte gute 20 Minuten und war ein tolles Erlebnis.

      illimaus schrieb:

      Mein Weg führte mich am Grand Geyser vorbei, denn dieser sollte demnächst ausbrechen
      Hach - einfach toll :clab: :clab:

      illimaus schrieb:

      Daraufhin erzählte er uns, dass das amerikanische Ehepaar unsere Rechnung übernommen hätte.
      Jetzt dachte ich, das hast du doch schonmal geschrieben - aber das war mündlich :ohje: . War gerade ein wenig verwirrt :gg:

      illimaus schrieb:

      Sie war riesig, bestimmt 3 Meter lang und unterarmdick.
      Ja, klar :gg:

      illimaus schrieb:

      Einfach traumhaft schön, diese Farben
      ;;NiCKi;:

      illimaus schrieb:

      für den nächsten Tag Schneeregen angesagt
      :EEK: ;;schlotter1;; Gut, dass du quasi deiner Zeit voraus warst :!!
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Neu

      illimaus schrieb:

      Daraufhin erzählte er uns, dass das amerikanische Ehepaar unsere Rechnung übernommen hätte.
      :EEK:
      Mega! Das würde hier in D tatsächlich niemals pasieren.

      illimaus schrieb:

      Ich hätt sehr gerne mein Gesicht gesehen, in dem Moment.
      Ziemlich dumm bestimmt. :gg:
      Schade, dass du dich nicht bedanken konntest.

      illimaus schrieb:

      Nachdem ich mein Leben also knapp retten konnte
      Puh, gottseidank! ;)

      illimaus schrieb:

      bin ich auf direktem Weg zum Morning Glory Pool gelaufen, da die Sonne grade alles gab
      Supergeile Farben. :clab:
      Mir hat der Weg zum Morning Glory sehr gut gefallen. Vielleicht mal wieder weil er etwas abseits ist und nicht so viele Leute unterwegs waren.
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:

    • Neu

      Tinchen schrieb:

      Ach, schön bei dem Kaiserwetter.
      Das war wirklich unglaublich schön ;;NiCKi;:

      Tinchen schrieb:

      Aber dafür, dass das nirgends ausgeschildert ist, haben trotzdem viele den Weg dorthin gefunden. Zumindest als wir da waren.
      Also ich finde, es hielt sich in Grenzen. Am Prismatic war das viiieeel schlimmer

      Tinchen schrieb:

      Allerdings! Und bei den nächtlichen Temperaturen.
      Respekt und Anerkennung :!!

      Skuromis schrieb:

      hihi, ich auch Sehr nette Leute hast Du da getroffen
      Unglaublich, oder ?

      Skuromis schrieb:

      Also ohne Nasenklammer geschlafen?
      Vor allem ohne Schlafmaske wegen des Lichts ;,cOOlMan;:

      Skuromis schrieb:

      Unwesentlich, war bestimmt ein Giant Regenworm
      :neinnein:
      Liebe Grüße
      Ilka

    • Neu

      Ina schrieb:

      Woh, wie irre nett. Ich kann dich gut verstehen, man möchte sich schon gerne für diese Freundlichkeit bedanken
      Ja, schade :nw:

      Raven schrieb:

      Wußte gar nicht, daß es im Yellowstone Pythons gibt.
      Siehste, man lernt nie aus :la1;

      WeiZen schrieb:

      Wenn das solange dauert, ist das gleich viel schöner.
      Das stimmt. Der ganze Tag war ohne Hast und Eile, richtig toll :!!

      WeiZen schrieb:

      Du hast sehr dünne Unterarme.
      Äh... nein.

      Redrocks schrieb:

      Hach - einfach toll
      ;;NiCKi;:

      Redrocks schrieb:

      Jetzt dachte ich, das hast du doch schonmal geschrieben - aber das war mündlich . War gerade ein wenig verwirrt
      Stimmt, das war live und in Farbe :D

      Redrocks schrieb:

      Gut, dass du quasi deiner Zeit voraus warst
      Das hat mir schon zwei mal Glück gebracht :!!

      Westernlady schrieb:

      Und es war ein richtig schöner farbenfroher Tag
      Es war unglaublich toll ;;NiCKi;:

      Mel B schrieb:

      Mega! Das würde hier in D tatsächlich niemals pasieren.
      Das kann ich mir auch definitiv nicht vorstellen. Unglaublich

      Mel B schrieb:

      Ziemlich dumm bestimmt.
      Schade, dass du dich nicht bedanken konntest.
      Echt wahr. Ich hätte mich wirklich gerne bedankt :nw:

      Mel B schrieb:

      Mir hat der Weg zum Morning Glory sehr gut gefallen. Vielleicht mal wieder weil er etwas abseits ist und nicht so viele Leute unterwegs waren.
      Wenn man überlegt wie voll es am Grand Prismatic war, war es hier wirklich sehr leer. Am Morning Glory Pool war ich alleine und auf dem Rückweg sind mir nur ein wenige Gestalten begegnet.
      Liebe Grüße
      Ilka

    • Neu

      illimaus schrieb:

      Die Nacht war grottenkalt
      ;;schlotter1;; Mich friert, wenn ich es lese ;:;ScHlOt2;;

      illimaus schrieb:

      bin gleich zum Visitorcenter am Old Faithful gefahren
      Da konntest Du Dich hoffentlich etwas aufwärmen?

      illimaus schrieb:

      Dann legte der Castle Geyser ordentlich los
      Das tat er aber richtig toll :clab:

      illimaus schrieb:

      ass das amerikanische Ehepaar unsere Rechnung übernommen hätte.

      Redrocks schrieb:

      etzt dachte ich, das hast du doch schonmal geschrieben - aber das war mündlich
      Wie Andrea ging es mir auch gerade :gg: ... dann fiel mir ein: uns hast Du das in Kanab erzählt ;;NiCKi;:
      Das ist uns vor Jahren auch passiert, im Tamarisk in Green River :!!

      illimaus schrieb:

      Mein Weg führte mich am Grand Geyser vorbei, denn dieser sollte demnächst ausbrechen
      Aber mächtig! Super :app:

      illimaus schrieb:

      Sie war riesig, bestimmt 3 Meter lang und unterarmdick.
      __PiK1__

      illimaus schrieb:

      Na ja, vielleicht etwas kleiner..... also eigentlich viel kleiner.... sehr viel kleiner,
      also ungefähr 50 cm lang und zwei Finger breit
      Puhhhh ... noch einmal Glück gehabt!

      illimaus schrieb:

      Einfach traumhaft schön, diese Farben
      Herrlich ... Morning Glory ist großes Kino :clab: :clab:

      illimaus schrieb:

      Hier tobte der Steamboat Geyser immer noch etwas vor sich hin
      So habe ich den noch nie gesehen ... bei uns war er immer "aus" :gg:
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)



    • Neu

      15. Tag, Donnerstag 13.09.2018


      Diese Nacht war nicht annähernd so kalt, wie die letzte. Ich denke, dass es gestern so kalt war, lag an der Nähe zum See.
      Da sich ja das Wetter im Yellowstone verschlechtern sollte, beschloss ich, weiter Richtung Utah zu fahren.
      Langsam wird es Zeit für bunte Steine finde ich ;;ebeiL_,

      Aber vorher geht es nochmal an einer Bisonherde vorbei, die freundlicher Weise doch noch in diese Ecke des Parks gekommen sind ;danke:






      Das Wetter hielt, was der Wetterbericht versprochen hatte, es war bewölkt und die Sicht war nicht besonders gut. Es war also die richtige Entscheidung gewesen,
      dass ich mich vom Acker wieder auf den Weg gen Süden gemacht habe :gg:
      Sobald ich aus dem Yellowstone NP raus war, ließ sich die Sonne wieder blicken.
      Dieses wunderschöne Fleckchen Erde befindet sich zwischen Yellowstone NP und Grand Teton NP.
      Wieder einmal war ich total begeistert von dieser tollen Landschaft



      Im Grand Teton war die Sicht ein wenig besser als einige Tage zuvor



      Die erste Pause machte ich in Jacksonhole und knutschte einen Elch




      Der konnte sich wenigstens nicht wehren, :MG: so wie die, die angeblich im Grand Teton leben sollen. Ich halte das ja für ein Gerücht... :pfeiff:

      Anschließend ging es weiter durch eine unglaublich schöne Landschaft Richtung Bear Lake.
      Hier flog sogar ein Weißkopfseeadler an mir vorbei. Was für wunderschöne Tiere das doch sind.
      Leider konnte ich kein Foto machen, denn der Adler war deutlich schneller :nw:

      Dafür hat sich der Bear Lake fotografieren lassen (der konnte ja auch nicht weg :D )



      Leider kam man außer an einem State Park, wo man 20$ Eintritt zahlen musste, nicht an den See heran.
      Ich bin 2013 schonmal diese Strecke gefahren aber dieses unglaubliche türkis des Wassers ist mir damals nicht aufgefallen.
      So stelle ich mir das Wasser in der Karibik vor ;;ebeiL_,

      Trotz der immer noch sehr warmen Temperaturen nähert sich der Harbst mit großen Schritten



      Eigentlich wollte ich zum Tony Grove CG und dort den Pine Lake Trail laufen. Als ich dort ankam, war es 16.15 Uhr. Zu spät für den 13 km langen Trail aber auch zu früh, um auf dem CG zu bleiben. Also verschob ich diese Wanderung auf einen späteren Urlaub (wäre ja auch blöd, wenn die to-do Liste mal kürzer werden würde ;haha_ )
      und fuhr weiter zum Willard Bay CG, der direkt am Great Salt Lake liegt.
      Dort gab es einen Strand und man hätte dort baden können.
      Hm, ich fand das Wasser sah jetzt nicht sehr einladend aus, also ging ich nur bis zu den Knien rein, damit ich sagen kann, dass ich schon mal im Great Salt Lake gewesen bin :gg:
      Für freundliche 30$ gehörte mir dieses Plätzchen für eine Nacht



      Es gab auch Sites mit Seeblick, aber das waren alles Doppelsites und die kosteten 60$ :pipa:
      Ich habe mir einfach mein(en) Weinglasbecher genommen und habe mich an eine leere Site mit diesem schönen Blick gesetzt











      Also ich finde, man kann schlechtere Plätze zum Übernachten haben :gg:
      Liebe Grüße
      Ilka

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von illimaus ()

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.