Erfahrung Turkish Airlines

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrung Turkish Airlines

      Hat jemand Erfahrung mit Turkish Airlines, speziell Flüge nach Südafrika (Kapstadt)?

      Die Verbindung sieht für uns zeitlich ganz gut aus. Etwas teurere Alternativen sind mit LH über München, KLM über AMS oder BA über LHR
      Premium Plus gibt es bei denen nicht, Gepäck (30 kg) ist inklusive.
    • Ich bin nur mal in die Türkei mit denen geflogen, hab also keine Erfahrung auf der Langstrecke. Ich kann nicht viel Negatives sagen, außer, dass die Crews auf der Strecke (CGN - SAW - AYT) nur sehr schlecht Deutsch und Englisch sprachen - die Durchsagen konnte man kaum verstehen. Der Flughafen SAW war ziemlich chaotisch (zumindest das Terminal, in dem wir waren).

      Das Essen war sensationell lecker - gut, der Punkt ist vermutlich nicht so ausschlaggebend ;te: , aber ich muss wirklich sagen, dass ich noch nie so gut im Flugzeug gegessen habe.

      Die Maschinen waren teilweise sehr neu und modern (auf der Inlandsstrecke sogar mit Inseat-Entertainmnent), teilweise schon etwas älter und schmutzig.

      Bei guten Flugzeiten und einem guten Preis kann man die sicher buchen, vorausgetzt, du hast nichts dagegen, in der Türkei umzusteigen.

      Wir sind ja im Mai mit KLM in Südafrika gewesen, davon waren wir total positiv überrascht. Vor einigen Jahren waren wir mit Emirates über Dubai in Südafrika. Das würde ich nur noch bei einem sensationell günstigen Preis machen, da die Flugzeit einfach zu lang ist.
      Viele Grüße
      Nadine
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      Das Essen war sensationell lecker - gut, der Punkt ist vermutlich
      Weil sie bisher DO&CO Catering genutzt haben. Soll sich aber irgendwie ändern. Keine Ahnung, ob es dann auch noch super ist. Für DO&CO haben sie Preise gewonnen.

      MsCrumplebuttom schrieb:

      vorausgetzt, du hast nichts dagegen, in der Türkei umzusteigen.
      Ich habe es genau deshalb noch nicht gemacht.

      Inzwischen ist der neue Airport in Istanbul auf, sodass ich davon ausgehen, dass man dort umsteigen würde.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • MsCrumplebuttom schrieb:

      vorausgetzt, du hast nichts dagegen, in der Türkei umzusteigen.
      :gg: :gg:

      Das Argument sollte man auch beachten. Eine Kollegin war auch positiv überrascht von den neuen Maschinen.

      Momentan sind die Flüge dort 200€ günstiger pro Person.

      Sollten wir lieber direkt bei der Airline buchen oder über Expedia & Co.? Ich könnte mir vorstellen, wenn das mit der Türkei eskaliert oder die Airline Pleite geht könnte man über ein Onlinereisebüro (Sicherrungschein!) besser umbuchen, richtig?
    • Volker schrieb:

      Sollten wir lieber direkt bei der Airline buchen oder über Expedia & Co.? Ich könnte mir vorstellen, wenn das mit der Türkei eskaliert oder die Airline Pleite geht könnte man über ein Onlinereisebüro (Sicherrungschein!) besser umbuchen, richtig?
      Nein. Bei reiner flugbuchung kriegst du nie einen Sicherungsschein, nur bei Pauschalreise oder wenn du ein Paket buchst.

      Expedia geht, aber normalerweise buche ich lieber direkt bei der Airline, weil sie oft bei Problemen schneller helfen. Ansonsten kann es sein, dass man dich immer an Expedia verweist. Expedia ist aber bei Zahlung noch ok, andere OTAs sind es nicht. Du könntest alternativ auch bei einem klassischen RB fragen oder unseren Forumsexperten.

      Volker schrieb:

      betty80 schrieb:

      Ich habe es genau deshalb noch nicht gemacht.
      Muss ich mal nachsehen, ob es dort einen Transitbereich gibt oder ob man Einreisen muss...
      Es gibt Transit, soweit ich gelesen habe.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • betty80 schrieb:

      Weil sie bisher DO&CO Catering genutzt haben. Soll sich aber irgendwie ändern. Keine Ahnung, ob es dann auch noch super ist.
      Schade, dann sind die Zeiten vermutlich auch vorbei. Aber das sollte ja nicht so ausschlaggebend für die Buchung sein, nehme ich mal an. Zur Not kann Volker sich am Flughafen einen Döner auf die Hand holen. ;)

      betty80 schrieb:

      Ich habe es genau deshalb noch nicht gemacht.
      Für mich auch mittlerweile ein No-go.
      Viele Grüße
      Nadine
    • Volker schrieb:

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Für mich auch mittlerweile ein No-go.
      Danke schon mal für das Feedback. :wink4:
      Ich habe noch nicht verstanden, warum der Umstieg auf einen Flughafen ein No-go ist ?(
      derzeitig Politik. Für mich ist es mein Beruf. Ich habe keine Lust dort vielleicht deshalb festzusetzen, weil jemand meint, ich würde irgendwas machen, was im gegen den Strich geht.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • Volker schrieb:

      Hat jemand Erfahrung mit Turkish Airlines, speziell Flüge nach Südafrika (Kapstadt)?
      Klar, berufsbedingt :gg:

      Vom Flieger, Service und Verpflegung her gut.
      Aber wehe es gibt Probleme. Gepäck zB oder Streik.... dann bist du eine arme Sau ;,cOOlMan;:

      Volker schrieb:

      oder die Airline Pleite geht könnte man über ein Onlinereisebüro (Sicherrungschein!) besser umbuchen, richtig?

      betty80 schrieb:

      Nein. Bei reiner flugbuchung kriegst du nie einen Sicherungsschein, nur bei Pauschalreise oder wenn du ein Paket buchst.
      Betty hat vollkommen recht! :!!
      Und Sicherungsschein bedeutet nur, dass die Kundengelder abgesichert sind.
      Hat überhaupt gar nix mit umbuchen zu tun

      Volker schrieb:

      Ich habe noch nicht verstanden, warum der Umstieg auf einen Flughafen ein No-go ist
      Eben, wegen der evtl vorhandenen Probleme.
      Aktuell sind Madrid und Istanbul für uns No-Gos ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.