Impressionen von den Färöer Inseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Impressionen von den Färöer Inseln

      Ende Mai bereiste ich für eine Woche die Färöer Inseln und bin selbst zwei Monate nach der Rückkehr völlig begeistert von den Schafsinseln.

      Der Ankunftstag war stürmisch, regnerisch und neblig. Zum Glück war ich auf Atlantic Airways gebucht – SAS stornierte den Flug (machen die recht häufig) – welche nach einstündigen Warteschlaufen und einem Durchstarten schliesslich mit einer Stunde Verspätung bei minimaler Pistensicht in Vagar landete. Von den weiteren sieben Tagen waren jedoch Fünf überwiegend sonnig und Zwei überwiegend bewölkt. Abgesehen vom Ankunftstag regnete es nie!

      In den sieben Tagen konnte ich 14 Wanderungen mit einer Gehzeit von 2-4h unternehmen und 9 der 18 Inseln besuchen. Leider war trotz Sonnenschein eine Überfahrt auf die Insel Mykines nicht möglich, weil der Wellengang zu stark/hoch war.

      Ich habe mittlerweile nun 90 Länder während je mindestens einer Woche bereist und ordne die Inseln in den meinem persönlichen Top 5 (für Aktivurlaub) ein. Wer grandiose und wilde Landschaften, einsame Wanderwege, spektakuläre (einspurige) Strassen , wenig Touristen vorfinden will und, falls das Wetter mal nicht mitspielt, nicht jammert resp. sich nicht den Urlaub verderben lässt, ist hier richtig und wird nicht enttäuscht.

      Die 7 Nächte verbrachte ich in drei verschiedenen Hotels, was sich im Nachhinein als nicht wirklich eine gute Wahl herausstellte, da man so auf Restaurantbesuche angewiesen ist. Ich bin wahrlich kein Gourmet, aber das Essen in den färingischen Restaurants war mit einer Ausnahme (Sushi in Torshavn) bescheiden und s..teuer. Wenigstens war das lokale Bier (Foroya Björ) gut. Für meine nächste, bereits gebuchte Reise im Mai 2019 habe ich zwei Häuser via AirBnB gemietet, so dass wir uns selbst versorgen können.

      Anbei ein paar Bilder/Impressionen (1/2):




















































      "Even a bad day on vacation beats a good day at work"
    • Sieht Klasse aus. :clab: :clab: :clab:

      Das große Problem ist ja immer das Wetter dort oben. Dieses Frühjahr Mai/Juni war ja mehr als ausgesprochen gut. Bin selbst in Schottland gewesen und es war grandios. Wäre gerne noch auf die äußeren Hybriden gefahren, wenn ich die Zeit gehabt hätte.

      Interessieren würde mich das aber auch mal. Erinnert mich an schon an Schottland. ;;NiCKi;:
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • Tolle Bilder von einer grandiosen Landschaft :clab: . Ich glaube, da komme ich nie hin.

      Passenger 57 schrieb:

      Der Ankunftstag war stürmisch, regnerisch und neblig.
      So stellte ich mir die Gegend immer vor.

      Ein bisschen Gewackel beim Landeanflug macht dir ja nichts aus ;) :gg: .

      Passenger 57 schrieb:

      Abgesehen vom Ankunftstag regnete es nie!
      Das hast du top erwischt :!! . Dieses Jahr scheint es in den nördlichen Gefilden ohnehin mollig warm zu sein.

      ;DaKe;; für's Teilen der Eindrücke.
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Neugierigerweise habe ich mir den Bericht gestern auf den Handy angesehen und bedanke mich hiermit herzlich für einen netten unnützen Datenverbrauch von 380 MB :wut1: :wut1: :wut1:
      Das sind 23% meines 4 Wochenlimits.

      Was ist so schwierig daran die Bilder auf unter 250 KB zu verkleinern? ;:ba:;
    • Danke für die netten Kommentare

      Skuromis schrieb:


      Passenger 57 schrieb:

      aber das Essen in den färingischen Restaurants war mit einer Ausnahme (Sushi in Torshavn) bescheiden
      Was gibts denn da? Fisch? Auf jeden Fall sehr schöne Landschaft!
      Ja, vorzüglichen Lachs und natürlich eine Menge Schafs- und Lammfleisch.

      Ria2005 schrieb:

      Toll, danke für´s Zeigen!
      Hast Du denn auch Papageientaucher sehen können?

      LG
      Ria
      Leider nein, die Papageientaucher sind überwiegend auf Mykines zu finden. Die geplante Bootsfahrt dorthin musste kurz vor dem Einsteigen wegen zu hohen Wellen annulilert werden.

      Saguaro schrieb:

      Tolle Bilder von einer grandiosen Landschaft :clab: . Ich glaube, da komme ich nie hin.

      Passenger 57 schrieb:

      Der Ankunftstag war stürmisch, regnerisch und neblig.
      So stellte ich mir die Gegend immer vor.
      Ein bisschen Gewackel beim Landeanflug macht dir ja nichts aus ;) :gg: .

      Passenger 57 schrieb:

      Abgesehen vom Ankunftstag regnete es nie!
      Das hast du top erwischt :!! . Dieses Jahr scheint es in den nördlichen Gefilden ohnehin mollig warm zu sein.
      ;DaKe;; für's Teilen der Eindrücke.
      Ich schaue ab und zu den online Wetterbericht auf yr.no und glaube, dass die Färöer vom aktuellen Hochdruckgebiet nicht gross tangiert werden.


      "Even a bad day on vacation beats a good day at work"
    • Ich wurde auf nachfolgenden Link/Bericht aufmerksam gemacht: aero.de/news-29593/Atlantic-Ai…Hamburg-zu-verbinden.html

      Insbesondere zwei Punkte sind erwähnenswert:
      Atlantic Airways kann dank technischer Hilfsmittel (RNP) bei deutlich schlechteren Wetterbedingungen landen als Scandinavian und ist daher Letzterer vorzuziehen.
      Der Anstieg von Touristen hat hoffentlich nicht die selben Konsequenzen wie in Island...


      "Even a bad day on vacation beats a good day at work"
    • WeiZen schrieb:

      Neugierigerweise habe ich mir den Bericht gestern auf den Handy angesehen und bedanke mich hiermit herzlich für einen netten unnützen Datenverbrauch von 380 MB :wut1: :wut1: :wut1:
      Das sind 23% meines 4 Wochenlimits.

      Was ist so schwierig daran die Bilder auf unter 250 KB zu verkleinern? ;:ba:;

      carovette schrieb:

      Das ist selbst mit einer 50.000er Leitung eine Zumutung. Ich schenke mir daher seit einiger Zeit Berichte, wo die Fotos so gross sind.
      Dann wäre wohl eine Ignorierfunktion angebracht - wäre zu unser aller Vorteil


      "Even a bad day on vacation beats a good day at work"
    • Passenger 57 schrieb:

      Dann wäre wohl eine Ignorierfunktion angebracht - wäre zu unser aller Vorteil
      Du siehst das sehr einseitig. Das Forum muss die Fotos verkleinern damit sie im 800X800x Format angezeigt werden und das kostet Rechnerzeit, plus das Uploaden von Deinem Server, plus das Downloaden wieder zum User. Ich habe auch eine 50Mbit Leitung aber der Tag von heute mit 19 Fotos ist unerträglich. Von Downloadgrenzen im Volumensegment bei Handys oder Prepaid Tarifen mal ganz zu schweigen.

      Die Fotos sind sicher schön, aber wir sind keine Foto Commumity. Das habe ich auch schon öfters hier geschrieben, aber immer wieder werde ich nur mitleidig belächelt bzw auch dumm angemacht. Ich werde in Zukunft solche Threads löschen.
      Ein Foto von Dir hat hat zum Beispiel 9.755,39 KB (9.989.519 Byte), also fast 10MB das ganze mal 19. Also überlege Dir ob Du Deine Fotos entweder nicht mehr gepostet bekommst oder auf 800x800x verkleinert bereitstellst.
      Ich hoffe auf Dein Verständnis
    • Ich bin gerade in Island und fliege danach auch für eine Woche auf die Färöer Inseln - dementsprechend gerne würde ich den Reisebericht anschauen.

      Aber bei den endlosen Ladezeiten tue ich mir das nicht an. Also auch meine Bitte, die Bilder auf eine besser handhabbare Größe zu reduzieren.
      Gruß aus München

      Rainer

    • Ich würde sie ja auch gerne weitersehen, sie sind wirklich toll und da ich schonmal dort war wäre ich auch brennend interessiert aber....siehe mein Posting vorher.
      Wenn sie verkleinert sind , 800x800x und somit etwa 200KB pro Foto ist alles ok
    • WeiZen schrieb:

      Neugierigerweise habe ich mir den Bericht gestern auf den Handy angesehen und bedanke mich hiermit herzlich für einen netten unnützen Datenverbrauch von 380 MB :wut1: :wut1: :wut1:
      Das sind 23% meines 4 Wochenlimits.

      Was ist so schwierig daran die Bilder auf unter 250 KB zu verkleinern? ;:ba:;

      carovette schrieb:

      Das ist selbst mit einer 50.000er Leitung eine Zumutung. Ich schenke mir daher seit einiger Zeit Berichte, wo die Fotos so gross sind.
      Da muss ich den beiden aber Recht geben. das Laden dauert schon ewig. Da kann ich mit meiner 16.000 Leitung inzwischen Essen machen. Das war schon echt lange, bis das geladen ist und im Betz geht es normalerweise um Speed.
      z.B. wird sowas bei Suchmaschinen abgestraft, eben weil es für den leser sehr unkomfortabel ist.

      Passenger 57 schrieb:

      Dann wäre wohl eine Ignorierfunktion angebracht - wäre zu unser aller Vorteil
      Sorry, aber deine Anmerkung dazu finde ich schon etwas seltsam. Carovette und Weizen sind Mods und es ist auch ihre Aufgabe das zu sagen, damit wir alle hier ein tolles Forum haben.

      Was in Zeiten von x-tausend Komprimierungstools dabei ist, Bilder auf 800x600 zu rechnen, verstehe ich auch nicht.

      Michi schrieb:

      Passenger 57 schrieb:

      Dann wäre wohl eine Ignorierfunktion angebracht - wäre zu unser aller Vorteil
      Du siehst das sehr einseitig. Das Forum muss die Fotos verkleinern damit sie im 800X800x Format angezeigt werden und das kostet Rechnerzeit, plus das Uploaden von Deinem Server, plus das Downloaden wieder zum User. Ich habe auch eine 50Mbit Leitung aber der Tag von heute mit 19 Fotos ist unerträglich. Von Downloadgrenzen im Volumensegment bei Handys oder Prepaid Tarifen mal ganz zu schweigen.
      Die Fotos sind sicher schön, aber wir sind keine Foto Commumity. Das habe ich auch schon öfters hier geschrieben, aber immer wieder werde ich nur mitleidig belächelt bzw auch dumm angemacht. Ich werde in Zukunft solche Threads löschen.
      Ein Foto von Dir hat hat zum Beispiel 9.755,39 KB (9.989.519 Byte), also fast 10MB das ganze mal 19. Also überlege Dir ob Du Deine Fotos entweder nicht mehr gepostet bekommst oder auf 800x800x verkleinert bereitstellst.
      Ich hoffe auf Dein Verständnis
      :!!
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.