2018er Tour

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2018er Tour

      Die erste Unsicherheit steht an.

      Ich stehe bei der Zeit für diese vier Tage voll auf dem Schlauch und weiss nicht, ob das zu grosszügig ist.
      Wenn das zuviele Tage sind, könnte ich bis zum 8. Tag mehr Zeit investieren.
      Ulli's Bericht muss ich noch verarbeiten.
      Aber auch andere Ideen wären klasse.


      9.Tag So. 23.09.18 Courtenay (Comox), Fähre nach Powell River
      Lohnt ein Abstecher nach Lund?


      10. Tag Mo. 24.09.18 Inletfahrt und Fähre Saltery Bay - Earls Cove/Egmont


      11. Tag Di. 25.09.18 Küste runter, Skookumchuk PP


      12. Tag Mi. 26.09.18 Hopkins Landing/Langdale, Fähre nach Horseshoe Bay
    • Yukon1 schrieb:

      ob das zu grosszügig ist.
      Denke schon, denn Auto geht schneller als Boot.
      Es sei denn Du fährst oder fliegst bis Prince Louise Inlet.
      Die Ausflugsfahrt ist von den Gezeiten abhängig, ebenso Skookumchuck.
      Wenn man nicht zu richtigen Zeit dort ist, ist es ja nichts weiter als Wasser. :nw:
      Funktioniert der Link noch im Bericht zu der Gezeitentabelle?

      Den Hike auf den Mt. Daniel in Powell/Graden Bay und um Secret Cove solltest Du machen, egal welche Gezeiten, Secret Cove ca. 1 Stunde.
      Mt.Daniel haben wir uns ja verfranzt, daher kann ich keine Zeitangabe liefern. 2 Stunden?
    • Für mich sieht das auch extrem großzügig aus - ich glaube, da reichen drei Tage.

      Wir sind damals von Vancouver bis Madeira Park gefahren und am nächsten Tag weiter bis Powell River. Zu den Narrows sind wir allerdings nicht hin, weil die gerade nicht "in Betrieb" waren. :gg: Man verliert halt evtl. Zeit mit dem Warten auf die Fähre, aber darauf kann man sich ja auch vorbereiten. Wir sind damals mehr aufs Geratewohl gefahren.

      Was machst du vor Comox? Walbeobachtung von Telegraph Cove aus?

      Zu Lund kann ich leider nichts sagen... :nw:
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • Hallo, Toni,

      wir haben eine Whale Watching Tour von Victoria aus gemacht, mit diesem Anbieter:

      whale-watching

      und zwar nicht mit dem Zodiac, sondern mit dem geschlossenen Boot, der BC Luna. Das hat uns gut gefallen, das Boot ist nicht so groß, d.h. es sind nicht so viele Leute und es wurde auch nicht zu nah den Orcas gefolgt wie die anderen Boote das teilweise gemacht haben. Dafür kamen die Orcas dann auf uns zu. Am selben Tag, leider nicht zu unserer Zeit sind auch Buckelwale gesehen worden.

      In Tofino haben wir eine Bear-Watching Tour mit Mike gebucht:

      /Browningpass

      Claudia war auch damit unterwegs, und ich glaube, ihr hat es auch gut gefallen.


      Ich habe jetzt auch im Urlaubskalender Deine Tour Deine Tour gesehen. Bleibt das so oder hast Du etwas daran geändert?
      Die Tour liest sich gut, nur ist an den schönen Orten manchmal etwas wenig Zeit, vor allem in und um Tofino.
      Hier gibt es neben den schönen Stränden auch einige ganz tolle Hikes und Kajaktouren (die ich für ein hoffentlich nächstes Mal auf der Liste habe):
      vancouver-island-im-einbaum-zur-regenwald-apotheke

      Außerdem kann man in Tofino sooo lecker essen.


      Zur Fähre von Port Townsend aus kann ich Dir nur raten, sie vorzubuchen, Kurz vorher reicht. Wir haben in der Gegenrichtung mehrere Fähren abwarten müssen und die Vorbucher konnten direkt durchfahren.

      Zu Whidbey Island: das ist ganz nett, aber insgesamt nicht so interessant bis auf den Deception Pass. Aber der benötigt auch nicht viel Zeit.

      Ich kann Dir aber diese Wanderung empfehlen, die wir leider nur zum Teil gemacht haben:
      ebeys-landing

      Was mir an deiner Tour gefällt, ist das Du auf den San Juan Islands übernachten willst. Wir haben damals einen ganzen Tag dort verbracht und ich habe etwas bedauert, dort nicht eine Nacht in Friday Harbour zu bleiben zu können.
      Der Scenic Byway lohnt sich auf jeden Fall an den beiden Camps, an dem Lime Kiln Lighthouse (wir haben dort Oracs von Land aus beobachten können) und auch in dem Skulpturenpark.

      Wenn Du willst, können wir das in Fulda noch etwas vertiefen.

      Liebe Grüße

      Bettina
    • Danke, Bettina, für die Infos.

      bela schrieb:

      Zur Fähre von Port Townsend aus kann ich Dir nur raten, sie vorzubuchen,
      Das hat sich erledigt, weil ...

      bela schrieb:

      Bleibt das so oder hast Du etwas daran geändert?
      ja, hab ich. Die Tour ist etwas geändert worden

      bela schrieb:

      Whidbey Island
      In Anacortes war ich schon mal, ebenfalls in Tofino und im Olympic.

      bela schrieb:

      San Juan Islands
      Bin ich mir noch nicht sicher, ob ich das noch einflechten kann. Ich habe das jetzt abhängig von der Restzeit gemacht. Zumal mich auch die Übernachtungspreise dort vom Hocker gehauen haben.

      Grobe Tour ist jetzt: Seattle - Olympic NP - Victoria - Saltspring Island - Tofino - Campbell River - Tahsis - Comox - Sunshine Coast - Vancouver - Whidbey Island - Seattle

      Ich habe auf VI so viele Punkte, dass ich mit Sicherheit in Zeitverzug komme.

      Können wir am Freitag gerne mal ansehen.

      Vorgebucht habe ich nur das Hotel am Ankunftstag und zwei Übernachtungen in Victoria wg. Haiko-Treffen.

      Ansonsten lasse ich mich auf meiner Route treiben (die ich heute wieder geändert habe :MG: ) und suche mir abends ein Motel/Hotel.
    • Vielen Dank für die vielen Infos Bettina :!!
      Mit diesen Abschnitten habe ich mich noch nicht beschäftigt.
      Da greife ich doch nächste Woche gern darauf zurück.
      Es wird immer das, was man daraus macht .
    • bela schrieb:

      Claudia war auch damit unterwegs, und ich glaube, ihr hat es auch gut gefallen.
      ;;NiCKi;: Aber sowas von. Das war echt klasse mit dem kleinen Boot und nur einer Handvoll Leuten drauf - und einem halben Dutzend Bären. ::;;FeL4;

      Haiko schrieb:

      Mit diesen Abschnitten habe ich mich noch nicht beschäftigt.
      Du hast mich ja noch nicht gefragt. ;:ba:; ;)

      Das mit den Bärentouren habe ich dir aber schon gesagt. :gg:
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • bela schrieb:

      Wir haben damals einen ganzen Tag dort verbracht und ich habe etwas bedauert, dort nicht eine Nacht in Friday Harbour zu bleiben zu können.
      Der Scenic Byway lohnt sich auf jeden Fall an den beiden Camps, an dem Lime Kiln Lighthouse (wir haben dort Oracs von Land aus beobachten können) u
      Das kann ich zumindest so unterschreiben. Komplett. ;;NiCKi;: Ich will immer gerne nochmal auf die anderen Inseln. Kann es nur empfehlen, auch für einen Tag.
      KLICK
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.