aMAZ(E)ing Canyonlands 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Saguaro schrieb:

      Komisch, im Lotto gewinnt er nie, doch da zog er schon zum zweiten Mal das große Los .
      :pipa: :pipa:

      Saguaro schrieb:

      Dafür warteten wir anschließend 30 Minuten am Gepäckband
      Das nützt einem dann ja auch nicht, wenn die Immi schnell geht. Entweder die Immi dauert und die Koffer sind dann schon da, oder aber die Imm geht schnell, dann wartet man auf das Gepäck. Jedenfalls geht es uns immer so! :ohje:

      Saguaro schrieb:

      Kurz vor 20 Uhr landeten wir bei wunderbar warmem Wetter inSalt Lake City
      Warmes Wetter ist immer super!

      Saguaro schrieb:

      Da trampelte wenigstens keiner über unseren Köpfen
      Prima! :!!
      Viele Grüße Betty
    • Saguaro schrieb:

      Ich verstehe das aber auch nicht. Werden total Verhüllte eigentlich auch gefilzt oder traut sich da keiner unter den Kaftan zu schauen?
      Ich habe einen Kollegen, der sieht südländisch aus. Ok, er ist Südländer. :gg: Mit Vollbart (Hipster ;) ). Er ist von "total verhüllt" natürlich meilenweit entfernt, aber der hat mir von seinen 3 oder 4 Einreisen in die USA ganz schön üble Stories erzählt. Er ist es total gewohnt, dass er schon am Flughafen deutlich detaillierter kontrolliert wird, als andere, aber auch die Fragen bei der Immi waren immer sehr zahlreich bei ihm und auch teilweise ganz andere Fragen, als bei unseren Einreisen. Leider weiß ich nicht mehr, was er alles gefragt wurde (ist schon zu lange her), aber ich hatte mich ganz schön gewundert.
      Viele Grüße
      Nadine
    • utah-fan schrieb:

      Das nützt einem dann ja auch nicht, wenn die Immi schnell geht. Entweder die Immi dauert und die Koffer sind dann schon da, oder aber die Imm geht schnell, dann wartet man auf das Gepäck.
      So oder so, die Warterei ist einfach doof.

      utah-fan schrieb:

      Warmes Wetter ist immer super!
      ;;NiCKi;: Wenn's nur so bleiben würde. Auch dieses Mal verschonten uns die Wetterkapriolen nicht.

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Ok, er ist Südländer. Mit Vollbart (Hipster ).
      Vollbärte sind gerade in und alle paar Jahre eine Modeerscheinung. Schlimm wird's erst, wenn die ihn auch ohne Gesichtsbehaarung in die Mangel nehmen.

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Er ist es total gewohnt, dass er schon am Flughafen deutlich detaillierter kontrolliert wird, als andere, aber auch die Fragen bei der Immi waren immer sehr zahlreich bei ihm und auch teilweise ganz andere Fragen, als bei unseren Einreisen.
      Das ist total diskriminierend. Ich vermute mal, dass er sich das privat nicht antut und auf USA-Urlaube verzichtet.
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Bambam schrieb:

      In Salt Lake City waren wir noch nie
      Das ist ein wirklich nettes Städtchen, Hedy.
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Jetzt, wo die Anreise überstanden ist, steige ich auch noch schnell zu. Camping ist zwar so gar nicht meins, aber im RB finde ich das interessant :wink4:

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Martin hatte ja auch mal ein SSSS (irgendwie scheint es nur die Männer zu treffen
      :neinnein: Bei meiner letzten USA-Reise hatte ich auch das Vergnügen und fand es ehrlich gesagt gar nicht schlimm. Vor allem war ich trotzdem viel eher durch die Kontrolle durch als mein Bruder, der die normale Kontrolle hatte ;)
      LG, Maike ;:aRbI..
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      Martin hatte ja auch mal ein SSSS (irgendwie scheint es nur die Männer zu treffen - was stimmt nicht mit denen?)
      Ne, nicht nur Männer. Dieses Jahr hat es mich getroffen. Ich war aber vorbereitet, weil ich schon am Vorabend-Check-In die 4 S auf der Board-Karte gesehen habe.


      Bisher gefällt mir alles sehr gut. Wir freuen uns auf das Campen

      LG Susanne
      Liebe Grüße

      Susanne ;:ScFr:: und Daniel
      ;;FcBaYSMMMMM;;
      Desertwolves




    • masi76 schrieb:

      Jetzt, wo die Anreise überstanden ist, steige ich auch noch schnell zu.
      Das freut mich, Maike ;ws108; .

      masi76 schrieb:

      Camping ist zwar so gar nicht meins, aber im RB finde ich das interessant
      Meins ist Camping auch nicht ;) , aber in diesem Fall ging es nicht anders.

      masi76 schrieb:

      Bei meiner letzten USA-Reise hatte ich auch das Vergnügen und fand es ehrlich gesagt gar nicht schlimm. Vor allem war ich trotzdem viel eher durch die Kontrolle durch als mein Bruder, der die normale Kontrolle hatte.
      Ich hatte mich auch gewundert, dass Heiko genauso schnell gecheckt war.

      Desertwolves schrieb:

      Ne, nicht nur Männer. Dieses Jahr hat es mich getroffen. Ich war aber vorbereitet, weil ich schon am Vorabend-Check-In die 4 S auf der Board-Karte gesehen habe.
      Ah, ihr habt die Nacht zuvor im Hotel in Frankfurt übernachtet und deshalb hattest du schon die Bordkarte.

      Ich muss nur jedes 2. Mal zum Sprengstofftest :rolleyes: .
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Saguaro schrieb:

      Der Grund war, dass er wieder einmal per Zufallsgenerator herausgepickt wurde und deswegen auf dem Ticket vier S = Secondary Security Screening Selection gedruckt waren.
      Wenn ich das mal auf meinem Pass habe, brauch ich wohl gar nicht erst zum Flughafen fahren :pipa:

      Saguaro schrieb:

      Wir hatten null Turbulenzen, aber der Flieger war sowas von laut. Ich dachte, ich bin ohne Gehörschutz im MRT, so klopfte und hämmerte es.
      Klingt wenig vertrauenserweckend.
      Aber schön, dass die Anreise ansonsten recht reibungslos verlief :!!
      Einmal im Jahr solltest du einen Ort besuchen, an dem du noch nie warst.
      Dalai Lama

      Anne
    • Saguaro schrieb:

      Allerdings hatten wir mit dem 1,5jährigen Knirps richtig Glück, denn er hat kaum gequengelt.
      Braves Kerlchen :clab: :!!

      Saguaro schrieb:

      Dennoch schrieb uns die Angestellte, auf meine Anfrage hin, die Rewards-Punkteauf meinem Konto gut.
      Auf die Idee, nachzufragen bin ich tatsächlich noch nie gekommen. Muss ich mir merken ;;NiCKi;:

      Saguaro schrieb:

      ch dachte, ich bin ohne Gehörschutz im MRT, so klopfte und hämmerte es.
      Das hatten wir dieses Jahr im 777, aber nur kurz, bevor er Richtung Startbahn gefahren ist. Macht einen schon ein bisschen nervös :rolleyes:

      Es hat alles geklappt mit der Anreise, Unterkunft und Wetter sind okay - Nun kann es richtig losgehen ;;PiPpIla;;

      Liebe Grüsse, Moni
      DA-Kalender 2019
    • Saguaro schrieb:

      Secondary Security Screening Selection g
      Ah, jetzt lese ich zum ersten mal, was das wirklich heisst ;;NiCKi;:

      Saguaro schrieb:

      Die Kleingruppe wurde von einem Sicherheitsmitarbeiter ins Séparée geführt und gefilzt.
      ;,cOOlMan;: was wird da so gemacht? jeder macht sich nackig und stellt sich im Kreis auf :gg:

      Saguaro schrieb:

      Ich dachte, ich bin ohne Gehörschutz im MRT, so klopfte und hämmerte es.
      :EEK: zum Glück nur die Kurzstrecke
      Im MRT kann ich übrigens immer gut einschlafen ;)
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

      DA-Kalender 2019

    • Ich will auch noch mit, freue mich!
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    • Saguaro schrieb:

      Der Grund war, dass er wieder einmal per Zufallsgenerator herausgepickt wurde und deswegen auf dem Ticket vier S = Secondary Security Screening Selection gedruckt waren.
      Das Gleiche ist Astrid dieses Jahr auch passiert. Aus Solidarität bin ich dann mit ihr durch das SSSS-Prozedere gegangen.
      Gruss,

      Christian

      OffroadDance.com
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      Martin hatte ja auch mal ein SSSS (irgendwie scheint es nur die Männer zu treffen - was stimmt nicht mit denen?
      Hatte ich noch nie! Immer preTSA
      Was stimmt nicht mit mir? :nw:

      Saguaro schrieb:

      Alte laute Triebwerke sind normal, aber die klopften richtig.
      Wahrscheinlich schlechter Diesel :gg: ;)
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • Saguaro schrieb:

      Es wird nochmals gecampt und ein schönes Wägelchen haben wir auch.
      ;:FeEl2;.

      Saguaro schrieb:

      Komisch, im Lotto gewinnt er nie, doch da zog er schon zum zweiten Mal das große Los .
      ;haha_

      Saguaro schrieb:

      Dennoch schrieb uns die Angestellte, auf meine Anfrage hin, die Rewards-Punkteauf meinem Konto gut. Ein wirklich freundlicher Empfang in Salt Lake City.
      :!!

      MsCrumplebuttom schrieb:

      aber der hat mir von seinen 3 oder 4 Einreisen in die USA ganz schön üble Stories erzählt.
      Und da fliegt er dann noch?
    • Allen neu zugestiegenen ein großes WELCOME ;ws108; .

      wundernase schrieb:

      Auf die Idee, nachzufragen bin ich tatsächlich noch nie gekommen. Muss ich mir merken
      Ich hatte vor ein paar Jahren schon mal bei einer Kette nachgefragt und da funktionierte es auch.

      wundernase schrieb:

      Das hatten wir dieses Jahr im 777, aber nur kurz, bevor er Richtung Startbahn gefahren ist. Macht einen schon ein bisschen nervös
      Bei uns war das Geklopfe immer, so lange der Pilot Schub gab. Beim Landeanflug war das Triebwerk relativ ruhig.

      Mit dem Auto könnte man mal an die Seite fahren, doch dort oben gibt's leider keine Parkplätze.

      earlybird17 schrieb:

      Ich komme auch noch mit!
      Zumindest bis nächste Woche, dann geht es für mich selbst endlich wieder in den Urlaub...
      Du freust dich bestimmt schon sehr und Urlaub geht natürlich vor. Aber nach deiner Rückkehr kannst du doch weiterlesen ;,cOOlMan;: .

      Der Bericht läuft nicht davon.

      malenz schrieb:

      Ah, jetzt lese ich zum ersten mal, was das wirklich heisst
      Siehste, RB lesen bildet ;) :gg: .

      malenz schrieb:

      was wird da so gemacht? jeder macht sich nackig und stellt sich im Kreis auf
      ;haha_ Ich glaube nicht, dass die nackig im Kreis gelaufen sind. Dort gibt's doch auch Nacktscanner ;) .

      Die Auserwählten werden einfach zu einer extra Line gebracht.

      Verena1 schrieb:

      Ich will auch noch mit, freue mich!
      Das freut mich auch, Verena ;ws108; .

      Truman schrieb:

      Das Gleiche ist Astrid dieses Jahr auch passiert. Aus Solidarität bin ich dann mit ihr durch das SSSS-Prozedere gegangen.
      Oh, da darf man mit? Das hat mir niemand angeboten :wut1: .

      alf99 schrieb:

      Hatte ich noch nie! Immer preTSA
      TSA Pre bekamen wir immer nur in den USA

      alf99 schrieb:

      Wahrscheinlich schlechter Diesel
      ;haha_ So wird's sein.

      Raven schrieb:

      Siehst du so explosiv aus?
      Sobald die mich auswählen, könnte ich explodieren :wut1: .

      Eigentlich sehe ich doch nicht so aus ;][; , als ob ich in meiner Freizeit Raketen bastle ;haha_ .
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • malenz schrieb:

      Saguaro schrieb:

      Die Kleingruppe wurde von einem Sicherheitsmitarbeiter ins Séparée geführt und gefilzt.
      ;,cOOlMan;: was wird da so gemacht? jeder macht sich nackig und stellt sich im Kreis auf :gg:

      Ich musste nach der Bordkartenkontrolle warten bis ein paar Ausgewählte zusammenkamen. Dann kam ein Mitarbeiter und führte uns in einen anderen Bereich der Sicherheitskontrolle. Dann mussten wir uns ausziehen ;haha_ :aetsch2: . Nein, natürlich nicht - danach war alles ganz wie gewohnt, keine besondere Untersuchung oder dergleichen. Keine Ahnung, was das sollte :nw: .

      Das Einzige wo ich noch angeeckt bin war bei meiner Spiegelreflexkamera. Wie gewohnt sollte ich alle elektronischen Geräte größer als Smartphone aus dem Rucksack nehmen. Für mich gehört da eine Kamera nicht dazu und ich wurde dafür nach dem Durchleuchten angepflaumt und musste sie aus dem Rucksack nehmen und inspizieren lassen. Es wurde dann noch angedeutet, dass ich jetzt deshalb sicher öfter herausgefischt werde :ohje: .

      Bei unseren Kontrollen in den USA haben wir dann explizit immer nach unseren Kameras gefragt. Dort mussten wir sie kein einziges Mal rausnehmen.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.