M ohne M, aber mit M im Südwesten der USA 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • M ohne M, aber mit M im Südwesten der USA 2017

      Hallo Ihr Lieben,

      im Oktober 2016 ist mein Daddy in seinem 90. Lebensjahr verstorben :traen: . Wir (M&M&M - Markus,Michelle & Mutti) hatten eine wirklich schwere Zeit hinter uns. Insbesondere meine tapfere Mutti hat sehr gelitten, denn meine Eltern waren 66 glückliche Jahre verheiratet __Herz3: __Herz3: und ich wünsche mir sehr, dass Markus und ich bis ans Ende unserer Tage noch so verliebt sind, wie meine Eltern es bis zum Tod meines Daddys waren :_LoSMi;:_ .


      Es musste dringend wieder Freude ins Leben meiner Mutti!!! Da sie für ihre mittlerweile 85 Jahre trotz gesundheitlich heftiger Tiefschläge extrem fit ist, sollte es eine Reise sein. Nach recht kurzer Diskussion („nach Mallorca können wir doch vielleicht, wenn ich älter bin, noch mal fliegen“) sollte es eine Reise in die geliebten USA sein. Wir haben bis zum 79. Lebensjahr meines Daddys sehr viele Fernreisen mit meinen Eltern gemacht und waren u. a. auch zwei Mal im Südwesten der USA und einmal in Kanada und NYC. Wir wollten in Erinnerungen schwelgen und ein paar neue Sachen wollte Mutti auch sehen.

      Markus hat meinen zusätzlichen Urlaub gerne bewilligt, denn ihm liegt das Wohl seines Schwiegertigers extrem am Herzen.

      Meine Mutti hat sich während der Reise sehr über Eurer Anteilnahme gefreut. Nachdem mein Daddy sich nun nicht mehr ums Internet kümmern kann, habe ich meiner Mutti nicht nur das Emailen, sondern auch das Surfen im Internet beigebracht, so dass sie den kurzen Bericht hier im Forum auch selbst verfolgen und damit die Reise noch einmal erleben kann. Insofern freuen wir uns beide, wenn Ihr uns durch diesen kurzen Bericht über unsere 2,5-wöchige Reise begleitet.
      Die Bilder sind eher Schnappschüsse und Ihr werdet verstehen, wenn es in erster Linie Bilder von meiner Mutti zu sehen gibt, denn Erinnerungsfotos waren das vorrangige Ziel. Insofern ist dies kein „typischer“ Reisebericht, sondern eher der Ausdruck meiner Freude an dieser wunderschönen Reise mit meiner lieben Mutti....


      Liebe Grüße

      Michelle



      1. Tag - Anreise nach Las Vegas
      2. Tag - Valley of Fire
      3. Tag - Yant Flat und Snowcanyon SP
      4. Tag - Zion Canyon NP
      5. Tag - Bryce Canyon NP
      6. Tag - Willis Creek und Kodachrome Basin SP
      7. Tag - Devils Garden und Goblin Valley
      8. Tag - Canyonlands NP und Onion Creek Road
      9. Tag - Arches NP (Delicate Arch)
      10. Tag - Arches NP, Shafer Trail und Corona Arch
      11. Tag - Petrified Forest NP
      12. Tag - Walnut Canyon NM und Sunset Crater NM
      13. Tag - Grand Canyon NP
      14. Tag - Route 66
      15.-18. Tag - Las Vegas
      Fazit
      Herzliche Grüße
      Michelle

      Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von Canyonrabbit ()

    • Ui, wie schön! ;;PiPpIla;; Da bin ich sowas von dabei und schicke an dieser Stelle schon mal herzliche Grüße an deine Mutti! ;ws108;

      Canyonrabbit schrieb:

      Insbesondere meine tapfere Mutti hat sehr gelitten, denn meine Eltern waren 66 glückliche Jahre verheiratet und ich wünsche mir sehr, dass Markus und ich bis ans Ende unserer Tage noch so verliebt sind, wie meine Eltern es bis zum Tod meines Daddys waren .
      Das hast du so schön gesagt. =)

      Canyonrabbit schrieb:

      „nach Mallorca können wir doch vielleicht, wenn ich älter bin, noch mal fliegen“
      :lach:

      Canyonrabbit schrieb:

      Nachdem mein Daddy sich nun nicht mehr ums Internet kümmern kann, habe ich meiner Mutti nicht nur das Emailen, sondern auch das Surfen im Internet beigebracht, so dass sie den kurzen Bericht hier im Forum auch selbst verfolgen und damit die Reise noch einmal erleben kann.
      Wie toll ist das denn!? Wie lieb von dir! =)

      Ich freue mich total auf die Reise mit euch beiden!
      Viele Grüße
      Nadine
    • 1. Tag: Dienstag, der 02.05.2017

      Anreise nach Las Vegas

      So, nun ist es soweit. Mutti und ich fahren mit dem Zug nach Frankfurt zum Flughafen ::;;FeL4; . Markus hat uns zum Zug gebracht, der um 4:59 Uhr in Kassel losgefahren ist. Wir schwatzten nett mit einer Amerikanerin, die für eine Woche (!!) in Kassel ihren Bruder besucht hat. Jetzt fliegt sie zurück nach Buffalo, New York, und ist total happy, dass sie uns getroffen hat und uns in Frankfurt folgen kann, weil wir uns auskennen.
      Am Flughafen kommen wir 15 Minuten später als geplant an, aber wir haben ja Zeit. Beim Check-In bekommen wir Fenster und daneben in einer Zweierreihe :!! . Gestern hatte ich beim Versuch des Online-Check-In noch geflucht, denn es waren keine kostenlosen Plätze nebeneinander verfügbar. Im Terminal 1 machen wir noch einen Shoppingbummel ohne Shopping. Die Preise sind nicht unser Ding :neinnein: . Der Weg zum Boarding ist unproblematisch, denn es gibt keinerlei Wartezeiten. Mutti muss sich beim Security-Check allerdings verdammt genau untersuchen lassen ;haha_ .







      Das Boarding läuft ebenso problemlos wie der Rest und die ganze Zeit ist eine strahlende Mutti an meiner Seite, die alles sichtlich genießt. Was will man als Tochter mehr als eine glücklich Mutti ::HeLLBudy;; .

      Der Service von American Airlines bei unserem Flug nach Dallas ist deutlich besser als geahnt. Nach kürzester Zeit Getränke nach Wahl, dann richtig leckeres Essen (Thai Chicken mit Salat) mit Getränkeservice und anschließend gleich noch einmal eine Runde Getränke. Nicht zu vergessen die Wasserflasche, die es auch noch zum Essen gab. Und die Stewardessen sind zwar, wie immer bei amerikanischen Airlines, schon etwas älter, aber super nett.
      Nach der Landung in Dallas schlappen wir aus dem Flieger, gehen direkt ohne jegliche Art von Schlange zu einem Automaten, reisen ein, gehen zum Kofferband, laden die Koffer auf den Wagen, schieben ihn 50 Meter weiter, er wird uns abgenommen, wir gehen durch die Security, laufen 200 Meter und stehen beim Gate für unseren Weiterflug. Unglaublich. So schnell habe ich das echt noch nicht erlebt :EEK: .
      Mutti wurde übrigens beim Security-Check wieder gefilzt wie eine Schwerverbrecherin ;haha_ . Sie sieht aber auch dermaßen kriminell aus ;te: .
      In Las Vegas am Kofferband gucke ich einmal kurz nicht hin :rolleyes: und mein Mutter steuert mit flotten Schritten in Richtung unseres Koffers und macht Anstalten, Ihn vom Band zerren zu wollen :EEK: :la1; . Nur ein lautes: „Kannst Du das bitte lassen??????????????????“ hält sie auf :pipa: .




      Bei Hertz bekommen wir einen silbernen Nissan Rogue, der offensichtlich im Moment sehr populär ist, denn es standen ohne Ende dieser Dinger im Parkhaus. Auf den ersten Blick sieht er ganz gut aus und fahren lässt er sich prima.
      Dann geht es zum Mardi Gras Hotel und anschließend noch kurz zu Taco Bell auf einen Burrito Supreme und Nacho Bell Grande.


      Um 20:30 Uhr liegen wir im Bett. Mutti dreht sich um und schnarcht. Wie oft ich das diese Reise noch erleben werde :la1; . Um 23:45 Uhr bin ich das erste Mal wach. Um 1:45 Uhr wieder. Dann ein paar kurze Etappen und um 3 Uhr geht nichts mehr. Ich mache das Handy an und merke fünf Minuten später, dass Mutti aufwacht. Ein extrem (!!!!!) munteres „Guten Morgen“ schallt aus dem zweiten Bett des Zimmers herüber.
      Okay, Mutti ist wach. Naja, dann ist es wohl so :tongue: . Ich zeige Mutti im Forum die Urlaubsgrüße und sie strahlt schon wieder über das ganze Gesicht. Was für ein Start :!!

      ;arr: Hier geht es schnatterfrei weiter
      Herzliche Grüße
      Michelle

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Canyonrabbit ()

    • Canyonrabbit schrieb:

      Insofern freuen wir uns beide, wenn Ihr uns durch diesen kurzen Bericht über unsere 2,5-wöchige Reise begleitet.
      Und ich hätte schwören können du hast schon berichtet... ?(
      Ich steig mit ein und werde genau beobachten wie ihr diese Mutter-Tochter-Tour erlebt habt.
      Ich hatte mit meiner Mom auch erst letzes Jahr so ein Ding. ;,cOOlMan;:
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:

    • Mel B schrieb:

      Und ich hätte schwören können du hast schon berichtet...
      Das denkst du bestimmt, weil es die erste Reise von M&M war, von der ich mich zumindest mal kurz "live" gemeldet habe ;;NiCKi;: .

      Mel B schrieb:

      Ich steig mit ein und werde genau beobachten wie ihr diese Mutter-Tochter-Tour erlebt habt.
      Das finde ich total schön, Mel :wink4: .

      Mel B schrieb:

      Ich hatte mit meiner Mom auch erst letzes Jahr so ein Ding.
      Ich erinnere mich ;;NiCKi;: . Ich finde so etwas unbezahlbar =) .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit schrieb:

      Mutti wurde übrigens beim Security-Check wieder gefilzt wie eine Schwerverbrecherin . Sie sieht aber auch dermaßen kriminell aus .
      Erst in Frankfurt, dann in Dallas ... So langsam glaube ich, deine Mama ist eine Schwerverbrecherin. :gg:

      Canyonrabbit schrieb:

      In Las Vegas am Kofferband gucke ich einmal kurz nicht hin und mein Mutter steuert mit flotten Schritten in Richtung unseres Koffers und macht Anstalten, Ihn vom Band zerren zu wollen . Nur ein lautes: „Kannst Du das bitte lassen??????????????????“ hält sie auf .
      :lach:
      Ich dachte kurz, sie wäre flott zum ersten Slot-Automaten gedüst!

      Canyonrabbit schrieb:

      Um 20:30 Uhr liegen wir im Bett. Mutti dreht sich um und schnarcht. Wie oft ich das diese Reise noch erleben werde .
      ;haha_

      Wenn das so lustig weitergeht, kann das ja was werden mit euch 2! :tongue:
      Viele Grüße
      Nadine
    • Ach, das ist aber schön, Michelle!
      Live war ich ja schon teilweise mit dabei und jetzt bin ich sehr gerne auch bei deinem Bericht mit von der Partie!

      Liebe Grüße an deine fitte Mutti und ich bin sicher, ihr hattet viel Spaß! :!! :!!

      Wie hat Sie denn den Flug überstanden, ging es ganz gut?

      Wahnsinn in dem Alter noch so eine lange Reise mit wenig Beinfreiheit! Um so schöner, wenn ihr alles gut überstanden habt. :clab: :clab:

      Ich freue mich auf die nächsten Tage! ;ws108; ;ws108;
      Viele Grüße Betty
    • Michelle, ich habe jetzt erstmal nur die Einleitung gelesen - für den Anreisetag fehlt mir im Moment die Zeit. Aber ich freue mich sehr über den Bericht und bin sehr gerne dabei =)

      Canyonrabbit schrieb:

      Insbesondere meine tapfere Mutti hat sehr gelitten, denn meine Eltern waren 66 glückliche Jahre verheiratet
      Da wird mir das Herz etwas schwer, wenn ich an meine Eltern denke (85 und 83, 63 Jahre glücklich verheiratet und zum Glück noch zusammen). Man wünscht sich halt, es möge so weitergehen...

      Canyonrabbit schrieb:

      „nach Mallorca können wir doch vielleicht, wenn ich älter bin, noch mal fliegen“
      ;haha_ herrlich

      Canyonrabbit schrieb:

      Markus hat meinen zusätzlichen Urlaub gerne bewilligt, denn ihm liegt das Wohl seines Schwiegertigers extrem am Herzen.
      Ihr seid echt lieb =)

      Canyonrabbit schrieb:

      so dass sie den kurzen Bericht hier im Forum auch selbst verfolgen und damit die Reise noch einmal erleben kann
      Hallo Michelles Mutti :wink4:

      Canyonrabbit schrieb:

      sondern eher der Ausdruck meiner Freude an dieser wunderschönen Reise mit meiner lieben Mutti....
      :clab: :clab:
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Canyonrabbit schrieb:

      Insofern ist dies kein „typischer“ Reisebericht, sondern eher der Ausdruck meiner Freude an dieser wunderschönen Reise mit meiner lieben Mutti....
      Wir erfreuen uns doch auch an einem untypischen Reisebericht, liebe Speedy ;ws108; .

      Schön, dass auf den Live- noch ein ausführlicher Reisebericht folgt.

      Canyonrabbit schrieb:

      Mutti wurde übrigens beim Security-Check wieder gefilzt wie eine Schwerverbrecherin
      Tja, die älteren Damen haben es faustdick hinter den Ohren ;haha_ .

      Wahrscheinlich sind das in den USA die Drogenkuriere Nr. 1 ;,cOOlMan;: .
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Canyonrabbit schrieb:

      meine Eltern waren 66 glückliche Jahre verheiratet
      :EEK: Was für eine Zahl. ;ws108;

      Canyonrabbit schrieb:

      („nach Mallorca können wir doch vielleicht, wenn ich älter bin, noch mal fliegen“)
      ;haha_

      Canyonrabbit schrieb:

      Wir wollten in Erinnerungen schwelgen
      Ja das kenne ich auch.

      Canyonrabbit schrieb:

      Nachdem mein Daddy sich nun nicht mehr ums Internet kümmern kann, habe ich meiner Mutti nicht nur das Emailen, sondern auch das Surfen im Internet beigebracht, so dass sie den kurzen Bericht hier im Forum auch selbst verfolgen und damit die Reise noch einmal erleben kann.
      Da war bei meiner Mutti kein Blumentopf zu gewinnen.

      Canyonrabbit schrieb:

      Mutti muss sich beim Security-Check allerdings verdammt genau untersuchen lassen .
      Ritterrüstung ünter dem Kleid getragen?

      Canyonrabbit schrieb:

      anschließend noch kurz zu Taco Bell
      Meine Mutti hätte mir einen Vogel gezeigt. ;;NiCKi;:
    • Hatte eben selber schon voll das Grinsen auf dem Gesicht, weil ihr beide so strahlt. Man kann euch die Freude so richtig ansehen. ;;NiCKi;:

      Canyonrabbit schrieb:

      denn meine Eltern waren 66 glückliche Jahre verheiratet und ich wünsche mir sehr, dass Markus und ich bis ans Ende unserer Tage noch so verliebt sind
      :HERZ4; Soll ich´s schreiben? :gg: :HERZ4; Das ist einfach so schön und ich ihr bleibe beide sicher für immer uns ewig glücklich und verliebt. Eine andere Option gibt es nämlich nicht. :gg:

      Canyonrabbit schrieb:

      Insofern freuen wir uns beide, wenn Ihr uns durch diesen kurzen Bericht über unsere 2,5-wöchige Reise begleitet.
      .... und ich freue mich mit dabei sein zu dürfen. ;,cOOlMan;: :wink4:
      Schöne Grüße
      Ursula
    • Canyonrabbit schrieb:

      Insbesondere meine tapfere Mutti hat sehr gelitten, denn meine Eltern waren 66 glückliche Jahre verheiratet
      Woh :clab: :clab: ,
      da müssen wir noch eine Weile daran stricken, wir haben erst die Hälfte geschafft :MG: ;)

      Canyonrabbit schrieb:

      Nach recht kurzer Diskussion („nach Mallorca können wir doch vielleicht, wenn ich älter bin, noch mal fliegen“
      ;haha_ :la1; ;haha_ herrlic

      Canyonrabbit schrieb:

      Insofern freuen wir uns beide, wenn Ihr uns durch diesen kurzen Bericht über unsere 2,5-wöchige Reise begleitet.
      Aber sicher fahre ich da mit, ich freue mich schon darauf ;ws108; ;ws108;

      Canyonrabbit schrieb:

      denn Erinnerungsfotos waren das vorrangige Ziel. I
      Sehr gut Michelle,
      ich trauer heute noch, weil meine Eltern nicht daran gedacht haben und ich zwar gefühlte 5000 Dias von sämtlichen Tempeln und Gebäude der Welt habe, aber keine schöne von meinen Eltern :traen: :traen:

      Canyonrabbit schrieb:

      Im Terminal 1 machen wir noch einen Shoppingbummel ohne Shopping. Die Preise sind nicht unser Ding
      Dieses Shopping kenne ich auch ;haha_ ;;Gi5;:

      Canyonrabbit schrieb:

      Mutti muss sich beim Security-Check allerdings verdammt genau untersuchen lassen
      :EEK: :EEK: , sie schaut auch aus, wie ein Panzerknacker :la1; ;haha_ :la1;

      Canyonrabbit schrieb:

      Unglaublich. So schnell habe ich das echt noch nicht erlebt
      Das war wirklich zügig :!!

      Canyonrabbit schrieb:

      Mutti wurde übrigens beim Security-Check wieder gefilzt wie eine Schwerverbrecherin . Sie sieht aber auch dermaßen kriminell aus
      ;haha_ ;haha_ die Arme

      Canyonrabbit schrieb:

      Ein extrem (!!!!!) munteres „Guten Morgen“ schallt aus dem zweiten Bett des Zimmers herüber.
      :gg:

      Besser sie ist auch wach, als das du die Zeit mucksmäuschen still totschlagen musst :MG: :MG: ;)
      liebe Grüße

      Ina

    • Ach du lieber Himmel, schon so viele Zugestiegene. Ihr seid einfach toll ;gk;

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Erst in Frankfurt, dann in Dallas ... So langsam glaube ich, deine Mama ist eine Schwerverbrecherin.
      Ganz ehrlich: Ich habe mich vor Lachen weggeschmissen :la1;

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Ich dachte kurz, sie wäre flott zum ersten Slot-Automaten gedüst
      Das wäre allerdings mega gewesen :!! .

      MsCrumplebuttom schrieb:

      kann das ja was werden mit euch 2
      Das glaube ich auch ;;NiCKi;:

      utah-fan schrieb:

      Live war ich ja schon teilweise mit dabei und jetzt bin ich sehr gerne auch bei deinem Bericht mit von der Partie!
      Betty, das ist ja schön - herzlich willkommen ;ws108;

      utah-fan schrieb:

      Wie hat Sie denn den Flug überstanden, ging es ganz gut?
      Mutti würde jetzt fragen "wieso????" ;haha_ Nunja, sie hat sich sozusagen in ihren Sitz gesetzt, gelesen, Filme geguckt, gegessen, getrunken und geschlafen. Dann war es Zeit, aus dem Flieger zu hopsen und sich des Lebens zu freuen. Dazu muss man sagen, dass das schon immer so war: Meine Eltern sind nach den Langstreckenflügen immer aus dem Flieger gehüpft und haben gefragt "wo steht das Klavier?".

      utah-fan schrieb:

      mit wenig Beinfreiheit!
      Da hat meine Mutti jetzt tatsächlich auch gar kein Problem, weil sie (wie natürlich nur Markus jetzt sagen würde ;te: ) nur eine Hand breit größer als ein Schweinchen ist ;) .

      Redrocks schrieb:

      für den Anreisetag fehlt mir im Moment die Zeit. Aber ich freue mich sehr über den Bericht und bin sehr gerne dabei
      Andrea, da freue ich mich total ;ws108;

      Redrocks schrieb:

      Da wird mir das Herz etwas schwer,
      Ui, das wollte ich sicher nicht :knut:

      Redrocks schrieb:

      (85 und 83, 63 Jahre glücklich verheiratet und zum Glück noch zusammen
      Das ist doch aber sehr schön ;;ebeiL_,

      Saguaro schrieb:

      Wir erfreuen uns doch auch an einem untypischen Reisebericht, liebe Speedy
      Ilona, schön dass Du dabei bist :wink4:

      Saguaro schrieb:

      Tja, die älteren Damen haben es faustdick hinter den Ohren
      Allerdings ;;NiCKi;: . Wobei ich gerade über die "ältere Dame" schmunzeln muss...

      Saguaro schrieb:

      Wahrscheinlich sind das in den USA die Drogenkuriere Nr. 1
      :la1; Vielleicht sollte ich meiner Mutti einen Nebenjob vermitteln.

      WeiZen schrieb:

      Was für eine Zahl
      Ja, das finde ich auch.

      WeiZen schrieb:

      Da war bei meiner Mutti kein Blumentopf zu gewinnen
      Ehrlich gesagt, kann ich das durchaus verstehen, denn es ist ja schon "neumodischer Kram".

      WeiZen schrieb:

      Ritterrüstung ünter dem Kleid getragen?
      :la1; Nicht mal einen Metallgürtel :lach:

      WeiZen schrieb:

      Meine Mutti hätte mir einen Vogel gezeigt.
      Warum?
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • USSPage schrieb:

      Hatte eben selber schon voll das Grinsen auf dem Gesicht, weil ihr beide so strahlt. Man kann euch die Freude so richtig ansehen.
      Das war auch wirklich große Freude. Wir verstehen uns echt gut.

      USSPage schrieb:

      Soll ich´s schreiben?
      ;;NiCKi;:

      USSPage schrieb:

      Das ist einfach so schön und ich ihr bleibe beide sicher für immer uns ewig glücklich und verliebt. Eine andere Option gibt es nämlich nicht.
      Uschi, das ist ja voll rührend. Du bist ja echt süß ;dherz; ;;KnUt;; .

      USSPage schrieb:

      und ich freue mich mit dabei sein zu dürfen.
      Und ich mich über Deine Begleitung =) =) =)

      Ina schrieb:

      wir haben erst die Hälfte geschafft
      Naja, ist ja für Euer Alter auch eine echte Hausnummer :!! .

      Ina schrieb:

      Aber sicher fahre ich da mit, ich freue mich schon darauf
      Ina, das ist total schön ;ws108; .

      Ina schrieb:

      ich trauer heute noch, weil meine Eltern nicht daran gedacht haben und ich zwar gefühlte 5000 Dias von sämtlichen Tempeln und Gebäude der Welt habe, aber keine schöne von meinen Eltern
      Das kann ich gut nachvollziehen. Aber Du hast bestimmt wunderbare Erinnerungen und die sind wichtiger als Bilder ;;NiCKi;:

      Ina schrieb:

      Dieses Shopping kenne ich auch
      :lach: Ich sage immer, dass die Läden eh nur für Flugkapitäne mit schlechtem Gewissen sind: Die können dann schnell vor dem Heimkommen am Airport noch ein überteuertes Geschenk für die daheimsitzende Ehefrau besorgen ;) .

      Ina schrieb:

      sie schaut auch aus, wie ein Panzerknacker
      Absolut :!! :lach:

      Volker schrieb:

      Sag bloß noch, Deine Mutter kann auch noch Englisch.
      Von "können" würde ich nicht reden. Meine Eltern haben vor unserer ersten gemeinsamen USA-Reise in 1998 einen Englischkurs an der VHS belegt, was ich schon echt cool fand. So haben sie sich während der Reise auch mal alleine zurechtgefunden und konnten auch Essen und Trinken bestellen und das ein oder andere "Gespräch" führen. Mutti hatte davon jetzt tatsächlich noch ein wenig auf Lager und hat zumindest viel verstanden.

      Volker schrieb:

      Ich freue mich auf Eure freudigen Erlebnisse
      Volker, schön dass Du dabei bist :wink4: .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit schrieb:

      Meine Eltern sind nach den Langstreckenflügen immer aus dem Flieger gehüpft und haben gefragt "wo steht das Klavier?".
      Ich schmeiß mich weg! ;haha_

      Meine Oma war auch so, die ist noch mit Mitte/Ende 70 nach Australien geflogen. Alleine! Ohne Englischkenntnisse! ich weiß noch, dass sie sie einmal in Singapur am Flughafen in die Lounge "strafversetzt" haben, weil sie die Angestellten ohne Punkt und Komma, wie man sie kannte, auf Deutsch vollgelabert hat. ;haha_ Dann hatten sie ihre Ruhe.
      Viele Grüße
      Nadine
    • Canyonrabbit schrieb:

      weil sie (wie natürlich nur Markus jetzt sagen würde ) nur eine Hand breit größer als ein Schweinchen ist .
      Immerhin schon Schwein und nicht Ferkel. ;haha_
      a) sie hätte noch ihre Zähne und könnte kraftvoll zu beißem
      oder
      b) was sie nicht kennt, as sie nicht

      MsCrumplebuttom schrieb:

      dass sie sie einmal in Singapur am Flughafen in die Lounge "strafversetzt" haben, weil sie die Angestellten ohne Punkt und Komma, wie man sie kannte, auf Deutsch vollgelabert hat. Dann hatten sie ihre Ruhe.
      ;haha_
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      Ich schmeiß mich weg!
      Das haben wir auch immer getan ;;NiCKi;: .

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Meine Oma war auch so, die ist noch mit Mitte/Ende 70 nach Australien geflogen. Alleine!
      Wie cool :!!

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Ohne Englischkenntnisse
      :EEK: :EEK: :EEK: Die konnte wohl nichts erschrecken...

      MsCrumplebuttom schrieb:

      ich weiß noch, dass sie sie einmal in Singapur am Flughafen in die Lounge "strafversetzt" haben, weil sie die Angestellten ohne Punkt und Komma, wie man sie kannte, auf Deutsch vollgelabert hat. Dann hatten sie ihre Ruhe.
      Jetzt schmeiße ich mich weg :la1; .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.