Let`s dance with Friends, der Reisebericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ina schrieb:

      Um 10.30 Uhr fuhren 2 grinsende Männer glückstrahlend durch den Fluss, sie hatten Spaß.
      Es sind doch die kleinen Dinge, die Freude bereiten :gg:

      Ina schrieb:

      Nun ging es durch die unbeschreiblich schöne Landschaft.Ich lasse die Bilder sprechen. Jetzt kam auch die Sonne immer mehr zum Vorscheinen, unser Glück war perfekt.
      Was für ein toller Tag! Die Bilder sind famos!

      Ina schrieb:

      Offensichtlich ist mir unser Hotelschlüssel aus der Hosentasche gerutscht, beim Wegfahren bin ich drüber gefahren und nun ist er etwas zerbrochen, also das Teil, wo der Schlüssel dran hängt war abgebrochen, Schlüssel war noch da
      :EEK: Puh, das ist nochmal gut gegangen.
      Einmal im Jahr solltest du einen Ort besuchen, an dem du noch nie warst.
      Dalai Lama

      Anne
    • Yukon1 schrieb:

      Ein wahnsinns-Tag
      Das er wirklich Toni ;;NiCKi;:

      Yukon1 schrieb:

      on dem Sinkhole hab ich noch nix gehört und die Flussüberfahrt war für Bärbel nix
      Echt, so etwas macht mir auch immer Spaß :gg: :gg: ;;NiCKi;:

      waikiki25 schrieb:

      Was für ein klasse Tag und traumhafte Fotos
      Danke Andrea, wir schwebten echt auf iner Glückswolke ;;NiCKi;:

      waikiki25 schrieb:

      Dann noch so ein glücklicher Zufall mit dem Schlüssel.
      Wie lieb du das umschrieben hast :gg: ;)

      02171 schrieb:

      wie kann man denn ernsthaft versuchen nach einem langen Tag auf der Piste Fr. Zinsi mit einer Tuetensuppe zu besaenftigen ...?
      Ja, dass war echt grenzwertig und nur ein nettes Gläschen Wein hat die Stimmung wieder gehoben :la1; ;haha_ :la1;

      Saguaro schrieb:

      Plantschen macht einfach Spaß
      Oh ja ;;Gi5;:

      Saguaro schrieb:

      Und ich hatte mir Cowboys immer etwas "knackiger" vorgestellt (zumindest sind uns bisher immer solche begegnet).
      Ich hatte leider noch nicht das Vergnügen richtig knackige zu sehen :wut1: :gg: ;)

      Saguaro schrieb:

      Bestimmt hat er das Chrom vorher poliert.
      Aber sicher doch :la1; :!!

      Saguaro schrieb:

      Unsere zwei Handwerker. Heiko hätte das genauso gemacht.
      ;;Gi5;:

      Buerzelpeter schrieb:

      Der reißende Fluß zum Alstrom Point war schon eine Herausforderung für mich.
      :EEK: :EEK: der ist ja nun wirklich nur ein Rinnsal :nw:
      Christian düst bestimmt mit dir durch Anett ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:

      Buerzelpeter schrieb:

      Sehe ich das richtig, dass Rudi kniet für das Foto?
      Das siehst du richtig :gg: :gg: :gg: :gg:

      Buerzelpeter schrieb:

      Weißt du ob die Kirche offen oder abgeschlossen war?
      Leider zu dieser späten Stunde zu, ich kann dir leider nicht sagen, wann sie überhaupt offen ist. Sie wurde auch als Schule genutzt ;;NiCKi;:


      Buerzelpeter schrieb:

      Die drei müssen ja fast gerannt sein.
      Aber echt, ich hätte null Chance gehabt, da hinterher zu kommen :nw:

      Buerzelpeter schrieb:

      Aber womit er das Loch gebohrt hat, würde mich auch interessieren.
      Möchtest du vielleicht genauer wissen, was für erlesenes Werkzeug immer mit in Urlaub fährt :la1; In diesem Fall war es aber einfach seine " Universaltaschenmesser" :gg: :gg: ;)

      Buerzelpeter schrieb:

      Der Laden sieht recht urig aus. Hat es geschmeckt?
      Die Burger waren wirklich lecker, mit Sweet Potato Pommes ;:HmmH__

      WeiZen schrieb:

      Ich sag jetzt nix
      __ZAGiR:_ :wut1: :gg: ;)
      liebe Grüße

      Ina

    • beateM schrieb:

      Ina das war ja ein durch und durch toller Tag
      Allerdings Beate ;;NiCKi;:

      beateM schrieb:

      Irgendwann schaffe ich es hoffentlich auch dorthin zu kommen.
      Ich drücke dir die Daumen ::HeLLBudy;;

      beateM schrieb:

      Klasse, dass die Frau den Schlüssel gefunden hat, sonst wäre es wieder aufregend geworden
      :schaem: :schaem: :schaem: :schaem: es kommt leider noch schlimmer :schaem: :schaem: :schaem:

      beateM schrieb:

      Der Burgerladen sieht wirklich nett aus Wo genau ist er
      ich lege gleich mal auf allgemeinen Wunsch eine Karte hier rein ;;NiCKi;:
      165 E Main St, Torrey, Utah 84775

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Der Loop sieht klasse aus, den haben wir schon ewig auf der Liste und nicht geschafft. Die Wasserdurchfahrt würde mir richtig Spaß machen.
      War auch richtig g........... :gg:

      Raven schrieb:

      Ah, Ina verteilt mal wieder Schlüssel...
      ;:Fe5:::; Pfff

      Canyonrabbit schrieb:

      Tolles Bild, Rudi
      Er sagt Danke :wink4:

      Canyonrabbit schrieb:

      Das hat uns bei der Runde echt ein wenig genervt.
      Ja, ist aber auch der einzige Wehmutstropfen auf der Strecke ;;NiCKi;:

      Canyonrabbit schrieb:

      Wobei mir das ein wenig zu sehr nach "abhaken" klingt
      :MG: :MG: :MG: Sie hatten aber noch Zeit für Heckmäck, hab nur nicht die " Stuntbilder" gepostet, waren eh schon zuviele Bilder :schaem: :schaem: :schaem:

      Canyonrabbit schrieb:

      Glück gehabt.
      Aber echt =) =)

      Canyonrabbit schrieb:

      Leider war bei uns das Wetter echt bescheiden und wir dementsprechend enttäuscht. Aber vielleicht nehmen wir irgendwann noch einmal einen Anlauf.
      Schade, bei starker Bewölkung machen die Overlooks bestimmt deutlich weniger Eindruck :traen:

      Canyonrabbit schrieb:

      Was für ein Burgerladen war das?
      siehe oben :gg: ;)

      Canyonrabbit schrieb:

      Es macht einfach Spaß, Euch zu begleiten und Eure Freude zu teilen
      Danke Michelle, es ist auch für mich toll, wenn ihr alle so treu mitfahrt ::HeLLBudy;;

      Stefunny schrieb:

      Was ein toller Tag, die Fluss Durchquerung finde ich ja zu abenteuerlich daher waren wir noch nie dort.
      Ist eigentlich wirklich nicht so abenteuerlich, wenn man an der Furt steht, sieht man deutlich, wie man fahren muss , mit einem SUV ist es bei diesem Wasserstand prima zu machen ;;NiCKi;:

      Stefunny schrieb:

      Wunderschöne Fotos habt ihr gemacht.
      Danke Stefunny ;ws108;

      Westernlady schrieb:

      Irgendwie ist das Cathedral Valley was ganz Besonderes, irgendwie magisch.
      Das habe ich auch so empfunden, ich habe deine Homepage auch komplett ( also deine PDF) runtergeladen, damit wir gut gewappnet sind :knut:

      Westernlady schrieb:

      Klasse, die finde ich auch so sehr fotogen
      Auch von dir ;:HuCKnU;; :gg: ;)

      Westernlady schrieb:

      Mit was hat Rudi das Loch gebohrt? Sag jetzt nicht, dass er auch einen kleinen Bohrer mit sich rumschleppt
      Taschenmesser, aber Minibohrer sind auch im Gepäck, genauso wie dirverse kleine Schraubenzieher, Inbusschlüssel ect :MG: :MG:

      Redrocks schrieb:

      bei dem Wasserstand würde ich es vielleicht auch machen bzw. Uwe erlauben
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: Uwe macht das und du machst die Augen zu :gg: ;)

      Redrocks schrieb:

      O ja, ich erinnere mich - wir sind ja hoch und runter gefahren
      Also mir hat runter schon ausgereicht :rolleyes: :rolleyes:

      Redrocks schrieb:

      Hach, die haben wir auch noch nicht geschafft...
      Ich ja auch nicht, wir müssen halt mal zusammen hochhumpeln Andrea ;haha_

      Redrocks schrieb:

      Ejej, was machst du denn für Sachen, Schlüssel überfahren
      :schaem: :schaem: warte mal ab, was mir noch so gelingt :schaem: :schaem:
      liebe Grüße

      Ina

    • WeiZen schrieb:

      Mir hat Canadream dafür dennoch einen neuen Schlüssel berechnet.
      Tja, wir haben ja einen Schlüssel brav zurückgegeben und wer weiß, ob der zahnlosen Dame überhaupt aufgefallen ist, dass der Schlüsselanhänger ein klitzekleines Bisschen kürzer geworden ist ;haha_ :la1;

      WeiZen schrieb:

      Warum seit Ihr mit 2 Autos gefahren?
      Zu Viert ist es doch etwas unbequem und unsere Rückbänke sind nach 2 Wochen Urlaub eher mit einem Zigeunerlager zu vergleichen ;te:

      betty80 schrieb:

      Ein schöner Tag. da würde ich auch gerne nochmal hin. Ich musste das ja alles in 2014 streichen, als das schlechte Wetter tagelang in Utah wütete.
      Danke betty ;ws108; Schau, dass du doch noch einmal den Weg in den Westen findest, die Strecke ist wirklich schön ;dherz; ;dherz;

      Sommarvisa schrieb:

      Es sind doch die kleinen Dinge, die Freude bereiten
      :MG: :MG: ;;NiCKi;:

      Sommarvisa schrieb:

      Was für ein toller Tag! Die Bilder sind famos!
      Danke Anne :schaem:

      Sommarvisa schrieb:

      Puh, das ist nochmal gut gegangen.
      Aber echt ;;NiCKi;:
      liebe Grüße

      Ina

    • Ina schrieb:

      betty80 schrieb:

      Lieber wäre mir bei solchen Strecken allerdings Begleitung. Ich mag das immer nicht so gerne allein.
      das kann ich gut verstehen Betty, aber du musst ja nicht unbedingt über den Fluss. mach es wie Andrea und Uwe, dann geht es wirklich gut ;;NiCKi;:
      Wird sich schon mal was ergeben. Ich habe da ja in Farmington auch noch ein paar Rechnungen offen.

      Dieses Jahr gabs keine guten Flügen. Da mache ich erstmal was anderes.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • lüssiinIna schrieb:Um 10.30 Uhr fuhren 2 grinsende Männer glückstrahlend durch den Fluss, sie hatten Spaß.
      [/quote]Ich glaub, wenn der Drängler hinten dran nicht gewesen wäre, dann hätten wir den Jux glatt nochmal wiederholt ;:FeEl2;.

      Ina schrieb:

      Ulli checkt die Lage

      ich auch
      wir zwei sind voll die "Checker" ;;Gi5;: ;haha_

      Ina schrieb:

      Nun ging es durch die unbeschreiblich schöne Landschaft.Ich lasse die Bilder sprechen. Jetzt kam auch die Sonne immer mehr zum Vorscheinen, unser Glück war perfekt.
      Hach, wenn ich die Bilder so betrachte, dann muss ich glatt ein paar Tränchen verdrücken ... was war das toll dort und ein lange gehegter Wunsch ist endlich in Erfüllung gegangen ;dherz; :HERZ4; ;dherz;

      Ina schrieb:

      Rudi lebt seinen Spieltrieb wieder mal aus
      .... da schaut unser Pathfinder ja richtig winzig aus drauf ;:FeEl2;.

      Ina schrieb:

      Offensichtlich ist mir unser Hotelschlüssel aus der Hosentasche gerutscht, beim Wegfahren bin ich drüber gefahren und nun ist er etwas zerbrochen, also das Teil, wo der Schlüssel dran hängt war abgebrochen, Schlüssel war noch da . Die Schweizerin wusste, dass wir im Aquarius wohnen ( sie wohnten auch dort und hatten uns gesehen) und an dem " altertümlichen " Schlüsselanhänger steht der Name des Hotel drauf. Als sie Rudi dann am Parkplatz gesehen hat, hat sie gleich 2+2 zusammengezählt. Puh, Glück gehabt . Rudi hat dann auf der " heilen" Seite des Anhängers wieder ein kleines Loch gebohrt und schwupp, war der Schlüssel wieder dran und sah fast wieder neu aus .
      Jaja, Ina ist immer für eine Überraschung gut ;) ... wir kringeln uns heute noch über die ein oder andere Story :gg: :knut:

      Buerzelpeter schrieb:

      Leider bin ich da ein zu großer Angsthase. Der reißende Fluß zum Alstrom Point war schon eine Herausforderung für mich.
      Also Anett und Angsthase, ist ein Widerspruch in sich ;,cOOlMan;: .... was du dich schon alles ALLEINE getraut hast, das würde ich mich niemals trauen ... da bin ich ein viel größerer Angsthase ;,cOOlMan;:


      Ina schrieb:

      Ja, ist aber auch der einzige Wehmutstropfen auf der Strecke
      Autsch ;)


      Ina schrieb:


      wie kann man denn ernsthaft versuchen nach einem langen Tag auf der Piste Fr. Zinsi mit einer Tuetensuppe zu besaenftigen ...?


      Ja, dass war echt grenzwertig und nur ein nettes Gläschen Wein hat die Stimmung wieder gehoben
      ...ich möchte nur nochmal kurz hervorheben, dass ich kaum gemeckert ;,cOOlMan;: und mich sehrwohl über etwas Warmes im Bauch gefreut hab :gg: - wenn´s auch nur Cup-Nudeln waren :rolleyes: ... und zum Glück gab´s ja nebenzu noch andere "Schleckereien" (auch flüssige) zum Futtern :!!

      Ina schrieb:


      Wobei mir das ein wenig zu sehr nach "abhaken" klingt


      Sie hatten aber noch Zeit für Heckmäck, hab nur nicht die " Stuntbilder" gepostet, waren eh schon zuviele Bilder
      Nö - abhacken war´s eigentlich wirklich nicht :neinnein: .... wir waren nur so schnell, weil uns das mistige Wetter im Nacken saß ;;ReSmilie;; ...außerdem brauchte ich etwas Auslauf.....schließlich waren wir ja fast den ganzen Tag im Auto gesessen ...
      Herzliche Grüße Ulli
    • Ulli schrieb:

      wir waren nur so schnell, weil uns das mistige Wetter im Nacken saß
      Na dann ;)

      Ulli schrieb:

      außerdem brauchte ich etwas Auslauf.....schließlich waren wir ja fast den ganzen Tag im Auto gesessen ...
      Das kann ich allerdings nur zu gut verstehen ;;NiCKi;: . Insofern hätte ich das vielleicht auch so gemacht :!!
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Sommarvisa schrieb:

      Das habe ich auch nicht verstanden.

      Kann sein, dass es wie im Vinschgau gehandhabt wird. Die Bauern dort haben ein bestimmtes Wasserkontigent bzw. Zeitfenster zum Bewässern. Ist das Zeitfenster / Kontingent abgelaufen, gibt es kein Wasser mehr.
      Somit wird auch berieselt, wenn es regnet oder friert.


      Zwei schöne Tage :!! Der Pfannentrail wäre auch was für uns :!! Der Glasmountain sieht auch nur gut aus, wenn die Sonne scheint :gg: ;;NiCKi;: ;)
    • Ina schrieb:

      Um 10.30 Uhr fuhren 2 grinsende Männer glückstrahlend durch den Fluss, sie hatten Spaß.
      :clab: :clab:

      Ina schrieb:

      Hier haben wir auch ein schnelles Picknick gemacht und schon ging es weiter.
      Ach Ihr vier gebt einfach ein schönes Bild ab.

      Ina schrieb:

      jetzt noch schnell die Bilder von der Hickman Bridge
      Die sieht toll aus.

      Ina schrieb:

      Als sie Rudi dann am Parkplatz gesehen hat, hat sie gleich 2+2 zusammengezählt. Puh, Glück gehabt
      Da hat sich das Gespräch mit der fremden Dame ja als nützlich herausgestellt ;)
      Liebe Grüße, Elke
    • Ulli schrieb:

      Ich glaub, wenn der Drängler hinten dran nicht gewesen wäre, dann hätten wir den Jux glatt nochmal wiederholt
      Da bin ich mir sehr sicher :gg: ;;NiCKi;:

      Ulli schrieb:

      wir kringeln uns heute noch über die ein oder andere Story
      ;:Fe5:::; :gg: ;)

      Ulli schrieb:

      ..ich möchte nur nochmal kurz hervorheben, dass ich kaum gemeckert
      stimmt, sie wird erst gaaaaanz ruhig :gg: ;)

      Ulli schrieb:

      und mich sehrwohl über etwas Warmes im Bauch gefreut hab - wenn´s auch nur Cup-Nudeln waren
      ich auch Ulli, besser als gar nichts ::HeLLBudy;;

      Ulli schrieb:

      .außerdem brauchte ich etwas Auslauf.....schließlich waren wir ja fast den ganzen Tag im Auto gesessen
      ;haha_ :la1; :!!

      Elke schrieb:

      Ach Ihr vier gebt einfach ein schönes Bild ab.
      Danke Elke ;ws108;
      und : Ja, ich war sehr froh um das Gespräch meines Mannes mit der fremden Dame ;haha_ ;;NiCKi;:
      liebe Grüße

      Ina

    • Wir fahren dem Wetter davon, Hanksville, Leprechaun Canyon

      Dienstag, der 1.Mai

      Bei lauschigen 36°F ;:;ScHlOt2;; ;;schlotter1;; sind wir gemeinsam mit den Zinsis gegen 8 Uhr losgefahren.



      Vor lauter Schreck hat sich sogar unsere Sitzheizung und Lenkradheizung automatisch eingestellt :gg: . Unser Auto scheint auch gefröstelt zu haben. Nach einem Tankstopp und Subway Stopp ( Sandwich holen für`s Mittag/ Abendessen) ging es zügig nach Hanksville. Die Berge sind schneebedeckt und im Capitol Reef regnete es leicht.

      Wenn man die Cow Dung Rd


      und die Locus Ln passiert hat,



      ist man in der Metropole Hanksville ;haha_ :la1; .

      Hier kam tatsächliche die Sonne wieder zum Vorschein :SCHAU: und wir haben uns gleich auf den Weg nach Little Egypt gemacht. Eine nette kleine Location, hat uns gefallen.
      Vorher haben wir aber noch schnell ein wenig nettes Gerümpel bzw nette Kunstwerke fotografiert :gg:











      die süße Mietze hat sich scheinbar in Rudi verliebt, er bekam kein Foto mehr ohne sie ;haha_

      Little Egypt, ich spare hier mal mit Bildern, diese Ecke ist ja hinreichend bekannt, aber wirklich sehr hübsch ;dherz;









      Zügig ging es weiter zum Leprechaun Canyon, nach einem kleinen Dreherle haben wir ihn auch sofort gefunden ;) . Einen knappen Kilometer den sandigen Wash entlang und man steht davor, ein Blick hinein sagt einem sofort, hier passt vielleicht Ulli rein, aber wir anderen bestimmt nicht :EEK: :neinnein: . Also rechts den Felsen hoch, nach einem kurzen Stück wieder runter und dann steht man in einem wunderschönen Slotcanyon, wirklich sehenswert.
      Ulli musste sich natürlich auch noch durch die letzte Spalte zwängen, aber danach ging es nicht mehr weiter.
      Schön war es. ;;ebeiL_,




      echt zu eng ;haha_








      der Slot ist zwar nicht gerade sehr lang, aber wirklich nett ;;NiCKi;:




      Ulli wollte es natürlich genau wissen, ob es nicht doch ein Stückchen weitergeht :gg: ;)



      keine Chance, wenn man durch die Spalte ist, kommt eine Steilwand, die nur noch mit Kletterausrüstung zu erklimmen ist :neinnein:




      aber wir hatten wieder jede Menge Spaß :gg: ;;NiCKi;:

      Am Parkplatz haben wir auch schnell unser obligatorisches kleines Picknick gemacht





      noch einen kurzen Zwischenstopp bei der Prinzessin Moquin Queen







      dieser wunderschöne Felsen ist genau gegenüber, auf der anderen Strassenseite ;;ebeiL_,

      und weiter ging es die #95 zum Hite Overlook. Klasse Aussichtspunkt, wirklich toll.



      Huch, falsche Richtung :gg: ;)



      jetzt stimmt es ;)





      die Wolken wurden langsam ziemlich dynamisch :rolleyes:



      die Henry Mountains noch schneebedeckt


      Nun stand nur noch der Moonscape Overlook auf dem Programm. Leider wurde es immer finsterer, je näher wir Hanksville kamen und kurz nach dem Einchecken im Whispering Sand ging auch schon die Welt unter. Es stürmte, gewittert und hagelte ;:ReSw2.; , somit machten wir uns einen ruhigen Nachmittag. Tut auch mal ganz gut.





      für eine kleine Kaffepause ging es gerade noch :gg:

      15 Uhr am Hotel, Kaffee mit Zinsis getrunken, versucht Brot einzukaufen, aber Hanksville ist echt ein trauriges Nest. Nicht einmal Brot oder Wein gab es in den 2 kleinen Läden :nw: :traen: .

      Gegessen wird heute aus dem Subway – Einkauf ;;NiCKi;: .


      Wetter: sonnig, späte Regen und Gewitter 36°F bis 65°F


      Miles: 145,2


      Hotel: Whispering Sands, Hanksville
      liebe Grüße

      Ina

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ina ()

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.