Jeep Wrangler bei SIXT Las Vegas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alaaf schrieb:

      Keine SB.............Reifen, Glas, alles drin.

      "Wird Ihr Mietwagen gestohlen oder beschädigt, so bezahlt der Versicherer alle Beträge, für die Sie nach dem Mietwagen-vertrag Verantwortlich sind, einschließlich der Selbstbeteiligung. Dies trifft zu, gleichgültig ob Sie für den Unfall Verantwortlich sind oder nicht. Sie erhalten höchstens den Wert des Mietwagens bis zu 75.000,- € je Unfall oder Ereignis erstattet".
      welche Karte ist das?
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • betty80 schrieb:

      welche Karte ist das?
      Die AMEX Platinum* meines Mannes.

      *Man könnte, rein theoretisch, einen Mietwagen ohne jedwede Versicherung mieten, da auch diese Haftpflicht über 750.000 € bzw. 1.000.000,- $ enthalten ist, mir ist jedoch kein Mietwagenanbieter bekannt der Autos vermietet ohne Versicherungsschutz, und sei er auch noch so gering.

      Grüße von Monika
    • Alaaf schrieb:

      Die AMEX Platinum* meines Mannes.
      Ah ok. Die hat aber dann auch ihren Preis.

      Alaaf schrieb:

      Man könnte, rein theoretisch, einen Mietwagen ohne jedwede Versicherung mieten, da auch diese Haftpflicht über 750.000 € bzw. 1.000.000,- $ enthalten ist, mir ist jedoch kein Mietwagenanbieter bekannt der Autos vermietet ohne Versicherungsschutz, und sei er auch noch so gering.
      mir schon. Da hatte ich schon Probleme deshalb.
      Jetzt hat die LH KK zumindest eine kleine drin, sodass ich das mal für einen Tag oder so machen könnte.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • Ich kann bei Sixt keinen Hinweis dazu finden, dass Glas- und Unterbodenschäden mitversichert wären. Eine KK-Versicherung, die das hat, haben wir nicht. Und 1 Mio USD in der Haftpflicht war uns schon immer zu wenig, daher mieten wir ja seit Jahren nur bei Tui.

      Die Einschränkung der zu befahrenen Staaten finde ich in diesem Fall nicht schlimm, da wir eh nur nach Nevada, Utah und Arizona wollen.

      Wie sieht es noch mal mit dem Zusatzfahrer in Nevada aus? In CA muss der ja immer inklusive sein, ich meine, dass das auch in Nevada so ist.

      In den Sixt-Bedingungen kann ich nur das dazu finden:

      Für Anmietungen im Bundesstaat Kalifornien und in anderen Orten, wo es nach geltendem Recht gefordert wird, ist der zusätzliche Fahrer kostenlos.


      Zählt Nevada zu den "anderen Orten"?
      Viele Grüße
      Nadine
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      Zählt Nevada zu den "anderen Orten"?
      Meiner Meinung nach ja, denn gem. Nevadas State Law dürfen Ehegatten Mietwagen fahren.

      NRS 482.31515  “Authorized driver” defined.  “Authorized driver” means:

      1.  The short-term lessee of a passenger car.

      2.  The spouse of the short-term lessee, if that person is a licensed driver and satisfies any minimum age requirement of the short-term lessor

      und folgende.....................

      Was ich nicht weiß, inwieweit Ehepartner/Ehegatte zu definieren ist.

      Hier findest du die Terms&Conditions von SIXT in Las Vegas, also Nevada

      Auf Seite 9 ist erklärt was ein Authorized Driver ist. Widerspricht sich aufgrund der Gesetzlichen Vorgaben des Staates Nevada, ich würde hier Sixt Las Vegas + Deutschland anschreiben um das Rechtlich Verwertbar Schriftlich zu haben.

      Grüße von Monika
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      Ich kann bei Sixt keinen Hinweis dazu finden, dass Glas- und Unterbodenschäden mitversichert wären.
      Habe ich angefragt - ist versichert.

      Nicht versichert sind hingegen Reifen - dafür bräuchte man den Mobilitätsservice extra, dessen Bedingungen ich aber nirgendwo gefunden habe. Warte noch diesbezüglich auf Antwort.

      In LV gibt es übrigens noch keinen Express-Schalter, d.h. man muss zwingend zum Schalter, auch wenn man schon online eingecheckt und/oder eine Sixt Express-Karte hat.

      Man sieht an diesen Kleinigkeiten, dass der Vermieter in den USA noch Nachholbedarf hat, aber das wird schon.
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info
    • Danke für die Info, Dirk! Wir haben es getan und reserviert. Die Anfrage wurde heute (also einen Tag nach der Buchungsanfrage) bestätigt. Dank eines Corporate Benefit Rabatts haben wir insgesamt für 2 Wochen nun 614 € bezahlt.

      Was mich allerdings etwas stutzig macht: Auf der Bestätigung steht nun bei der Fahrzeugkategorie: "Jeep Wrangler oder ähnlich aus der Gruppe JFAR". Da will ich mal hoffen, dass die Kategorie keine anderen Modelle hat.
      Viele Grüße
      Nadine
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      Was mich allerdings etwas stutzig macht: Auf der Bestätigung steht nun bei der Fahrzeugkategorie: "Jeep Wrangler oder ähnlich aus der Gruppe JFAR". Da will ich mal hoffen, dass die Kategorie keine anderen Modelle hat.
      Das scheint ein Fehler zu sein. Ich hatte diverse Male nachgefragt. JFAR ist definitiv Wrangler, gibt keine anderen Fahrzeuge in der Kat.

      Der Preis ist gut, ich hatte 800 EUR irgendwas für 14 Tage, allerdings in den Ferien.
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info
    • Hallo

      ich habe auch bei Sixt geprüft für 30 Tage LA im Frühjahr - unschön finde ist Meilen Beschränkung.

      2142 Freimeilen (71mi/Tag; € 0,20/Zusatzmeile)


      ansonsten sind die SUV Preise ok...
      Gruss
    • Brodel schrieb:

      ich habe auch bei Sixt geprüft für 30 Tage LA im Frühjahr - unschön finde ist Meilen Beschränkung
      Wo suchst du denn? In L.A*. oder in Las Vegas? In Las Vegas gibt es keine Meilenbeschränkung bei JFAR
      *Meiner Kenntnis nach kann man die Klasse JFAR in L.A. nicht buchen................
      • Kostenfreie Umbuchung und Stornierung
      • Unbegrenzte Meilen
      • Vollkasko- und Diebstahlschutz mit minimalem Selbstbehalt
      • Zusatzhaftpflicht
      • AVI Konzessionsgebühr
      • Kraftfahrzeugzulassungsgebühr
      Grüße von Monika
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      Sag das mal meinem Mann. Der macht sich schon mit Wrangler in die Hose.
      Also, Martin, das schaffst du locker :!!
      Bei Sand leicht Gas geben und nicht stehen bleiben.Keinesfalls!
      Bei Steinen, Nadine aussteigen lassen, ganz, ganz langsam fahren und wenn es zu knirschen beginnt, sofort stoppen und zurück setzen. Niemals mit Gewalt versuchen.
      Das waren die Lehrsätze von Christian und er hatte recht ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;PiPpIla;;
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • alf99 schrieb:

      Bei Sand leicht Gas geben und nicht stehen bleiben.Keinesfalls!
      Bei Steinen, Nadine aussteigen lassen, ganz, ganz langsam fahren und wenn es zu knirschen beginnt, sofort stoppen und zurück setzen. Niemals mit Gewalt versuchen.
      Das waren die Lehrsätze von Christian und er hatte recht
      Das weiß er alles (zum Glück, denn sonst wären wir wohl nie überall hingekommen, wo wir schon waren), aber er fühlt sich einfach komplett unwohl dabei. :nw: Kann man nix machen.
      Viele Grüße
      Nadine
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.