Redrocks 2018 - Low Budget im Frühling

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein arbeitsreicher Tag und wieder mal eine Bestätigung das es einige Menschen gibt die sich und ihren fahrbaren Untersatz überschätzen.

      Am coolsten dümmsten ist aber wirklich das Wendemanöver. :ohje:
      Grüße Woife :_ByBuB._
    • Raven schrieb:

      aber irgendwann wurde es ihm halt dann doch zu viel.
      Tja, er war ja auch bis zum Unterrand des Kühlers im Sand gesteckt. Dann kann einem dann schonmal die Lust vergehen ;) :gg: .

      Raven schrieb:

      Ich wollte das Auto dann halt doch nicht mit nur noch einer Achse zum Vermieter zurückbringen.
      Gutes Ziel :D !
      Gruss,

      Christian

      OffroadDance.com
    • Neu

      Jetzthabe ich auch aufgeholt .puh!;

      Redrocks schrieb:

      Wie am Vortag schon geschrieben, hatten vier von uns Fünfen Permits für die South Coyote Buttes
      Oh,oh, der bewußte Tag ist da :MG: :MG:

      Redrocks schrieb:

      Ein Auto zu wenden ist allerdings keine gute Idee - wenn man sich auf einspuriger Sandstrecke zwischen zwei Sandböschungen befindet!
      :ohje: tolle Idee :pipa:

      Redrocks schrieb:

      ebenso mit den Fußmatten, die die Chinesen etwas widerwillig rausrückten. Wahrscheinlich wollten sie nicht, dass die dreckig werden
      Mensch, wie frech muß man sein, so einem Deppen zu helfen tut schon fast weh.

      Redrocks schrieb:

      Gemeinschaftliches Anschieben brachte auch nichts, zumindest so lange der inzwischen deutlich missmutige Chinesenmann am Steuer saß. Am blödesten war, wie er seine Partnerin herumkommandiert hat
      Seine Frau tut mir leid

      Redrocks schrieb:

      Sie heißt jetzt "Chinese Hole" oder auch "Pawhole süß-sauer" .
      ;haha_ ;haha_ :!!

      Redrocks schrieb:

      Sind sie nicht hübsch - die Teepees?
      Sehr, siehst du Andrea, ihr habt sie richtig gut gesehen und wir nur aus der Ferne :gg: ;) :!!

      Redrocks schrieb:

      Nur mussten wir leider feststellen, dass auch der Jeep Compass keinen Abschlepphaken hat
      Tja, wenn ich richtig liege, haben alle Mietautos keinen Haken :nw: , unser GC hatte auch keinen ;;NiCKi;:

      Redrocks schrieb:

      Nicht mehr als 100 Meter weiter hatte sich dann der nächste Jeep festgefahren , diesmal mit zwei koreanischen Männern aus San Francisco. Gleiches Verfahren: kein Abschlepphaken, Abschleppseil um die Hinterachse - Einsatz Christian
      :EEK: :ohje:

      ich bewundere eure Einstellung :clab: , und sicher hätten wir auch geholfen, ohne Frage ;;NiCKi;: , aber meine Stimmung wäre wohl etwas abgerutscht ;te:
      liebe Grüße

      Ina

    • Neu

      Truman schrieb:

      Tja, er war ja auch bis zum Unterrand des Kühlers im Sand gesteckt. Dann kann einem dann schonmal die Lust vergehen .
      :gg:

      Ina schrieb:

      Tja, wenn ich richtig liege, haben alle Mietautos keinen Haken
      Das ist der Haken an der Sache. ;) Mein Trailhawk hätte damals sogar vorne zwei und hinten einen gehabt, aber der mußte nicht abgeschleppt werden. Ist wohl so wie mit dem Regenschirm - hat man einen dabei, braucht man ihn nicht. Hat man keinen dabei, fängt's an zu schütten. :rolleyes:
      Viele Grüße
      Claudia


      DA-Kalender 2019
    • Neu

      Redrocks schrieb:

      Am Straßenrand gab es heute sogar Entchen zu sehen
      Sieht man wohl auch nicht alle Tage :!!

      Redrocks schrieb:

      So etwas vergisst man nie, es war ein echtes Abenteuer für uns,
      Das glaube ich euch aufs Wort.....

      Redrocks schrieb:

      Umkehren und über Corral Valley zu fahren wäre nicht in Frage gekommen, solange die Chinesen in dieser Lage waren
      Da wären wir auch nicht umgekehrt - das ist Ehrensache, dass man da anhält und hilft.

      Redrocks schrieb:

      auch ein Auge darauf haben, ob das Auto über eine Abschleppvorrichtung verfügt
      Nach dem Erlebnis macht das sicher Sinn ;)

      Mel B schrieb:

      Respekt für euer Verständnis!
      :!! - aber ärgern hilft ja nun mal auch nicht viel, davon wird's auch nicht anders.

      Ina schrieb:

      Tja, wenn ich richtig liege, haben alle Mietautos keinen Haken
      Unsere beiden Hawkies hatten jedenfalls welche ;;NiCKi;:
    • Neu

      Les Paul schrieb:

      wieder mal eine Bestätigung das es einige Menschen gibt die sich und ihren fahrbaren Untersatz überschätzen.
      ;;NiCKi;: Die sind scheint's echt davon ausgegangen, dass jeder SUV Allradantrieb hat :ohje:

      Les Paul schrieb:

      Am coolsten dümmsten ist aber wirklich das Wendemanöver
      Der hatte schon das Hirn ausgeschaltet :gg:

      Tinchen schrieb:

      Puh, wieder aufgeholt.

      Ina schrieb:

      Jetzthabe ich auch aufgeholt
      :wink4:

      Ina schrieb:

      Mensch, wie frech muß man sein, so einem Deppen zu helfen tut schon fast weh.
      Ja, irgendwie hat er glaube ich auch die Hilfe nicht wirklich zu schätzen gewusst - im Gegensatz zu seiner Frau, der war es dann schon irgendwann klar, dass sie alleine aufgeschmissen wären.

      Ina schrieb:

      Seine Frau tut mir leid
      Für sie hat es sich der Einsatz jedenfalls gelohnt.

      Ina schrieb:

      Sehr, siehst du Andrea, ihr habt sie richtig gut gesehen und wir nur aus der Ferne
      Wir haben sie sogar recht gut erkunden können ;;NiCKi;:

      Ina schrieb:

      Tja, wenn ich richtig liege, haben alle Mietautos keinen Haken , unser GC hatte auch keinen
      Sieht wirklich so aus. Also alle würde ich nicht vermuten, aber doch viel, viel mehr als vorher gedacht :EEK:

      Raven schrieb:

      Mein Trailhawk hätte damals sogar vorne zwei und hinten einen gehabt

      carovette schrieb:

      Unsere beiden Hawkies hatten jedenfalls welche
      Das muss echt mit dem Namen zusammenhängen ;)

      carovette schrieb:

      Sieht man wohl auch nicht alle Tage
      Ne, wir waren auch überrascht an der Stelle =)

      carovette schrieb:

      Da wären wir auch nicht umgekehrt - das ist Ehrensache, dass man da anhält und hilft.
      ;;Gi5;:

      carovette schrieb:

      Nach dem Erlebnis macht das sicher Sinn
      Ja - aber auch nicht nur danach. Man hatte doch eigentlich immer im Sinn, man könnte sich bei einer Panne erstmal von dirt road auf Asphalt schleppen lassen. Das geht dann halt ggfs auch nur mit Abschleppunternehmen.
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019 -
    • Neu

      "Red Rock Wonderland"


      31. März 2018 - Teil 2: Pawhole Teepees - Page



      Nach den überstandenen Abenteuern vor und nach dem Pawhole mussten wir uns erstmal sammeln und beratschlagen. Es war inzwischen schon früher Nachmittag, und auf den weiten Weg nach Cottonwood Cove und die dortige Wanderung hatte niemand mehr wirklich Lust, zumal es mit der Rückfahrt bei Helligkeit zu knapp werden würde. Die anderen kannten diesen Bereich der CBS auch schon, und für Uwe und mich ist es nun auch überhaupt kein Manko, den Besuch dort auf ein anderes Mal zu verschieben - wenn es denn mal passen sollte.

      Allerdings hatten wir ja nun Permits im Überfluss ;te: und wollten diese dann doch noch nutzen. Wann hat man schonmal Gelegenheit, sich den Bereich der Pawhole Teepees in Ruhe anzusehen? ;) Dort waren Uwe und ich übrigens schon einmal im Jahr 2012 - "einfach so" ohne Permit, weil Uwe ausprobieren wollte, was der damalige Jeep Patriot so draufhatte :gg: . Damals hätten wir schon gerne die Gegend näher erkundet - und nun war die Gelegenheit =) .

      Astrid hat es sich lieber ganz entspannt am Auto gemütlich gemacht und eines der Walkie Talkies dabehalten, damit wir in Kontakt bleiben konnten.



      Claudia, Christian, Uwe und ich sind losmarschiert Richtung Teepees.


      Das Bild ist von Claudia

      Hach, war es auch dort wieder wunderhübsch im Rote-Steine-Wunderland ;;ebeiL_,

























      Eine ganze Weile waren wir zu viert zusammengeblieben - dann meinte Christian, er wollte gerne nochmal oben um die Ecke schauen ;) .



      Wir dachten ja, er ist in kurzer Zeit wieder zurück - aber als mal so ca. eine halbe Stunde um war, sind wir doch unruhig geworden, zumal sowohl das Walkie Talkie als auch Christians Coladose bei uns geblieben waren :( . Astrid, die wir über Funk gefragt hatten, was wir nun tun sollten, bleib allerdings ganz gelassen und hat ihn dann von unten irgendwo zwischen den Felsen auftauchen sehen - so eine rote Hose hat doch echt ihre Vorteile :p . So haben wir uns auf den Rückweg gemacht und sind dann dort irgendwann wieder mit Christian zusammengetroffen.



      Auf der Rückfahrt nach Page gab es nochmal einen Stopp, um mit dem Kompressor den Reifendruck wieder auf Straßentauglichkeit zu bringen.

      Edit: Christian hat mich dran erinnert, dass hier einer von den Paria Outposts angehalten und mit uns erzählt hat (evtl. Steve - Dallas war es jedenfalls nicht). Wir haben von unseren Erlebnissen erzählt, woraufhin er meinte, das wäre der Grund, warum er vormittags nicht die Pawhole-Strecke hochfährt :gg: . Scheint doch öfter mal was festzustecken ;)

      Gegen 17:30 Uhr sind wir wohlbehalten wieder in Page eingetroffen.

      Wir haben den Tag noch sehr schön ausklingen lassen mit leckerem Dinner bei Bonkers.



      Essen und Service waren dort sehr gut. Wir kamen aus dem Lachen und Rekapitulieren unserer heutigen Erlebnisse gar nicht mehr heraus :gg: und waren schon gespannt, was uns für den nächsten Tag erwartet.


      Unterkunft: Best Western Plus at Lake Powell, Page, 58 $ inkl. Frühstück


      ;arr: Antischnatterlink
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019 -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Redrocks ()

    • Neu

      Redrocks schrieb:

      den Bereich der Pawhole Teepees
      Endlich war da mal jemand :!! und hat Bilder geliefert :clab: .
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Neu

      Redrocks schrieb:

      Damals hätten wir schon gerne die Gegend näher erkundet - und nun war die Gelegenheit
      Normalerweise würde man sein Permit wohl nicht hierfür "ver...den", aber in diesem Fall war dies optimal. Und die Gegend war wirklich wunderschön.

      Redrocks schrieb:

      Astrid hat es sich lieber ganz entspannt am Auto gemütlich gemacht und eines der Walkie Talkies dabehalten, damit wir in Kontakt bleiben konnten.
      Jemand musste ja am "Hauptquartier" bleiben :wink4: .

      Redrocks schrieb:

      dann meinte Christian, er wollte gerne nochmal oben um die Ecke schauen .
      Ich dachte eigentlich, dass ich diesen Felsendome komplett umrunden kann und habe mich deshalb auch noch auf der Rückseite eine riesige Sanddüne hochgequält. Oben war aber dann ein steiler Felsabbruch, so dass ich wieder zurück musste :rolleyes: . Trotzdem war die Rückseite sehr interessant und es gab eine Menge interessanter Felsformationen zu sehen :!! .

      Redrocks schrieb:

      Wir dachten ja, er ist in kurzer Zeit wieder zurück
      Das dachte ich eigentlich auch. Aber irgendwie hatte ich dann die Zeit vergessen ;) .

      Redrocks schrieb:

      so eine rote Hose hat doch echt ihre Vorteile
      Siehste wohl :gg: .

      Redrocks schrieb:

      Auf der Rückfahrt nach Page gab es nochmal einen Stopp, um mit dem Kompressor den Reifendruck wieder auf Straßentauglichkeit zu bringen.
      Hatten wir dort nicht einen der Paria Outpost Fahrer getroffen, der sich unsere Story angehört hat und dann meinte, dass dies der Grund wäre, warum sie nie am Vormittag dort hochfahren würden.

      Redrocks schrieb:

      Wir haben den Tag noch sehr schön ausklingen lassen mit leckerem Dinner bei Bonkers.
      Das war in der Tat ein vorzügliches Dinner und nochmals vielen Dank von Astrid und mir für die Einladung :wink4: . Im Bonkers war doch auch der Typ. der am Vormittag kurz angehalten hatte und mit uns bei dem chinesischen Fahrzeug gegraben hat, bevor er dann wieder wortlos weggefahren ist.

      Saguaro schrieb:

      Endlich war da mal jemand und hat Bilder geliefert .

      WeiZen schrieb:

      Endlich mal Bilder von dort.
      Es ist ein kleines, aber sehr interessantes Gebiet. Speziell auf der Rückseite gibt es noch einiges zu entdecken.
      Gruss,

      Christian

      OffroadDance.com
    • Neu

      Truman schrieb:

      Jemand musste ja am "Hauptquartier" bleiben
      Ersetze "musste" durch "wollte" ;)

      Truman schrieb:

      Aber irgendwie hatte ich dann die Zeit vergessen
      Den Eindruck hatten wir auch :gg:

      Truman schrieb:

      Hatten wir dort nicht einen der Paria Outpost Fahrer getroffen, der sich unsere Story angehört hat und dann meinte, dass dies der Grund wäre, warum sie nie am Vormittag dort hochfahren würden.
      :idee: ;;NiCKi;: Stimmt, darüber hatten wir uns ja auch amüsiert :gg: - hatte ich nicht mehr dran gedacht. Das kommt davon, wenn man abends statt Tagebuch zu schreiben Margeritas trinkt und quatscht gepflegt essen geht ;;NiCKi;:

      Truman schrieb:

      Im Bonkers war doch auch der Typ. der am Vormittag kurz angehalten hatte und mit uns bei dem chinesischen Fahrzeug gegraben hat, bevor er dann wieder wortlos weggefahren ist.
      Das wiederum wusste ich noch - habe es nur nicht geschrieben :tongue: .

      Ich glaube, ich sollte deine Ergänzungen noch oben in den Bericht reinkopieren :gg:

      Truman schrieb:

      Es ist ein kleines, aber sehr interessantes Gebiet. Speziell auf der Rückseite gibt es noch einiges zu entdecken.
      Magst du vielleicht noch ein paar Bilder von dir ergänzen? ;;PiPpIla;;
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019 -
    • Neu

      Redrocks schrieb:

      Ersetze "musste" durch "wollte"
      Dann können wir uns vielleicht auf "wollte und musste" einigen :gg: .

      Redrocks schrieb:

      Den Eindruck hatten wir auch
      :MG:

      Redrocks schrieb:

      Das wiederum wusste ich noch - habe es nur nicht geschrieben
      Ist ja auch nicht so wichtig ;)

      Redrocks schrieb:

      Magst du vielleicht noch ein paar Bilder von dir ergänzen?
      Kann ich machen bzw. hatte ich den keine Bilder davon in dein Google Album hochgeladen ? Diese kannst Du natürlich auch verwenden. Ansonsten poste ich :wink4: .
      Gruss,

      Christian

      OffroadDance.com
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.