Winterreise Februar 2019 ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skuromis schrieb:

      Dass in vielen Gegenden sehr reale Chancen auf Schnee sind, wisst ihr, oder?
      hoffentlich :D wir hoffen auf Schnee in Arches und bei einem möglichen Abstecher nach Bryce

      Skuromis schrieb:

      Für manche Gegenden ist das Hauptsaison (vor allem da, wo es sonst sehr sehr heiss ist)
      klar, dass in Death Valley im Winter Hauptsaison ist. Immer Sommer würde ich da auch nicht (nochmal) hinfahren :pipa:
    • Brodel schrieb:

      klar, dass in Death Valley im Winter Hauptsaison ist. Immer Sommer würde ich da auch nicht (nochmal) hinfahren
      Ich schon. ist ja langweilig im Winter. ;) :D Wenn, dann im Frühjahr, wenn die Chance besteht, dass es blüht. Aber sonst finde ich Sommer schon cool dort. :D

      Ansonsten eine nette Route. Habe ich alles schon im Winter gemacht. CBS war super im Feb bei 16-18 Grad, nächsten Tag Schneesturm. Kann alles passieren. Hatte auch schon 2 Meter Schnee am Bryce und am GC. Das ist auch interessant. ;;NiCKi;:

      Was wolltet ihr denn in SoCal noch machen? Anza Borrego? Die Skulpturen?
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • Hallo,
      das hört sich prima an!

      Brodel schrieb:

      so, Flug ist gebucht
      27.02. mit BA hin nach LA
      30.03. mit BA zurück von LA
      Wir starten am 11. März ab LA und und dann für 10 Tage rund ums GSENM unterwegs ... danach gehts für 1 wo nach AZ und anschließend bis 02.04. nach SoCal ...
      Anza Borrego, San Diego, Laguna Beach, ev. Palm Desert, danach geht es dann noch für 1 Wo nach Maui ...

      Vll. quert sich unser Weg irgendwo?? :wink4:

      Brodel schrieb:

      die Preise für Hotels sind vielerorts doch höher, als ich gedacht habe
      Ich habe beim Buchen viele Schnäppchen machen können, verglichen zu den Preisen, die wir jetzt im September in dieser Gegend zahlen :traen:

      Brodel schrieb:

      wir hoffen auf Schnee in Arches und bei einem möglichen Abstecher nach Bryce
      Bei uns ist es umgedreht - wir hoffen auf Schnee im Bryce und machen evtl. einen Abstecher zum Arches :gg:
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)



    • Hallo,

      ich war dieses Jahr Ende Februar / Anfang März drüben.
      Bin von LAX über SBA nach SFO und dann in den Yosemite Ntl. Park.
      Da konnte man gut Wandern und fotografisch ist der Park im Winter klasse.

      Danach bin ich über Mojave und die Trona Pinacles ins DV gefahren.
      Nach 2 Tagen im DV hat mich auf dem Weg nach Sedona der Regen eingeholt. :traen: Das kann um diese Jahreszeit eben passieren.

      Bin dann wieder an die Küste nach Ojai, CA geflüchtet.

      Die Tage sind sehr kurz. Für Fotografen bedeutet das aber auch, dass Nächte etwas länger (was den Schlaf betrifft) sind.


      D.
    • Ist ja komisch, da erlebst Du es einmal und fotografierst es nicht ! Wo Du doch sonst alles fotografierst. :nw:
      Es wird immer das, was man daraus macht .
    • Anne05 schrieb:

      Wir starten am 11. März ab LA und und dann für 10 Tage rund ums GSENM unterwegs ... danach gehts für 1 wo nach AZ und anschließend bis 02.04. nach SoCal

      Anne05 schrieb:

      Vll. quert sich unser Weg irgendwo??
      das könnte tatsächlich klappen - wir sind dann ja auch im GSENM unterwegs. Wenn es bei uns konkreter wird poste ich den Plan


      betty80 schrieb:

      Was wolltet ihr denn in SoCal noch machen? Anza Borrego? Die Skulpturen?
      so genau ist das noch nicht geplant , kommt auch darauf an, wieviel Zeit wir dann noch haben. Auf jeden Fall Joshua Tree und Anza Borrego. dann vielleicht nach von San Diego nach LA die Küste hoch.


      Der Dieter schrieb:

      Die Tage sind sehr kurz. Für Fotografen bedeutet das aber auch, dass Nächte etwas länger (was den Schlaf betrifft) sind.
      genau, da kann ich auch mal bis 06.00 h schlafen um den Sonnenaufgang zu erleben...


      Der Dieter schrieb:

      Hier noch ein Bild:
      Yosemite im Winter ist wirklich schön - wir waren vor 2 Jahren Anfang April da, leider fast gar kein Schnee. Es war einfach unglaublich trocken in den Jahren. Ganz tolles Bild :clab:
    • so, jetzt geht es endlich in die Planung - nach einem total verregneten (in 14 Tagen ca. 2 Stunden ohne Regen) und stürmischen Urlaub in Schottland.

      • am 27.02. geht es los nach LA, Ankunft 14 h
      • Full Size SUV gebucht, hoffe auf 4x4
      • nach dem Einkauf dann Fahrt Richtung Alabama Hills soweit wird dann noch kommen
      • morgens Alabama Hills
      • weiter ins Death Valley, Keller Ghost Town, Darwin Falls, Charcoal Kilns, Sand Dunes Übernachtung in Stopeville Wells (gebucht)
      • Sonnenaufgang Zabriskie Point, Golden Canyon Trail, Weiterfahrt Richtung Little Finland Übernachtung vielleicht in Mesquite
      • Little Finland , dann nach Springdale
      • 02.03 bis 05.03. Zion NP, Übernachtung in Springdale (gebucht), wenn möglich nochmal The Subway und dann Witterungsabhängig in Zion wandern
      • 05.03. bis 11.03 Moab, (Übernachtung gebucht) Arches, Moab Rim, Fishers Towers... mal wieder Shafer Trail und ein bißchen Hiking
      • danach gerne für 2-3 Tage nach Hanksville mit Abstecher zum Capitol Reef
      • dann für 4-5 Tage nach Escalante, je nach SUV und Zustand der 'Hole in the Rock Road' Hiking, auf jeden Fall nochmal Zebra Slots, Boulder Mail Trail Tageswanderung, falls Schnee in Bryce Abstecher dorthin
      • falls wir eine Wave Permit bekommen natürlich nach Page oder Kanab, eventuell noch CBS , Pawhole Teepees. Falls nicht lassen wir Page/Kanab vielleicht diesmal aus und fahren noch Richtung Farmington ...
      • danach haben wir noch ca 7 bis 10 Tage für Arizona / Süd Kalifornien ; auf jeden Fall sollen wir zum Joshua Tree NP, der Rest in offen. => hat hier jemand Tipps für Arizona (außer Grand Canyon, Sunset Crater , Tuba City und Umgebung) und Süd Kalifornien ? (wandern, fotografieren)
      • den vorletzten Tag an der Küste
      • zurück geht es von LA am 30.03. abends
      danke & gruss
      Katharina
    • Hallo Katharina,

      Brodel schrieb:

      nach einem total verregneten (in 14 Tagen ca. 2 Stunden ohne Regen) und stürmischen Urlaub in Schottland.
      Das ist total schade. Hatten wir so auch schon mal in der Sächischen Schweiz.

      Fast wäre es nächstes Jahr bei uns auch was mit einer Winterreise durch Südkalifornien geworden.


      Brodel schrieb:

      hat hier jemand Tipps für Arizona (außer Grand Canyon, Sunset Crater , Tuba City und Umgebung) und Süd Kalifornien ? (wandern, fotografieren)
      Arizona:
      Apache Trail bei Phoenix
      bei Tucson: Saguaro NP East + West, Catalina Highway, Arizona Sonora Desert Museum, Pima Air and Space Museum; San Xavier Mission
      Tombstone (am besten mit Übernachtung wenn alle Tages-Touris weg sind)
      Chiricahua NM (toll zum Wandern)

      Südkalifornien:
      Pinnacles NP (toll zum Wandern, aber unbedingt im Winter, im Sommer ist es dort im Landesinneren viel zu heiß)
      Joshua Tree NP
      Küste bei La Jolla

      LG
      Katja
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.