TUI Cruises - Mein Schiff 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TUI Cruises - Mein Schiff 5

      TUI Cruises – Mein Schiff 5: Silvestercruise ab/bis Dubai - VAE, Oman, Bahrain, Katar


      Die Mein Schiff 5 fährt unter der Flagge von Malta. Sie wurde in der Meyer Turku Oy Werft (eine der grössten Europas) in Turku, Finnland gebaut.

      Der Stapellauf war am 15. Januar 2016, in Dienst gestellt wurde sie am 24. Juni 2016.


      Schiffsmaße: ca. 295 m lang und ca. 36 m breit

      Die zugelassene Passagierzahl ist 2534 bei 1267 Kabinen. Die Besatzung ist ca. 1000 Mann.

      Ihre Höchstgeschwindigkeit ist 40 km/h (21,7 Knoten) bei 61.455 PS

      Lena Meyer Landrut taufte sie am 15. Juli 2016 in der Lübecker Bucht, ihre Jungfernfahrt startete sie am 16. Juli 2017 von Kiel.

      Auslaufsong: Grosse Freiheit

      Es gibt insgesamt 12 verschiedene Kabinen, bzw. Suitenvarianten.

      Decks: 14

      Verpflegung: 13 Restaurants und Bistros

      Bars und Lounges: 13

      Premium All-inclusive

      Unterhaltung: 1 Theater, 1 Studio, 1 Casino

      Sonstiges: SPA und Fitnessbereich (indoor und outdoor), 280-m-Joggingstrecke, Trimm-dich-Pfad, ein 25-m-Aussenpool, eine Lagune, Shops, Galerien, Thalia Leselounge, Atelier, Konferenzräume, Baby-Raum, Kids-Club, Teenslounge, Bordhospital.

      Kleiderordnung: Leger, kein Anzugzwang. An Silvester haben sich etliche sehr schick gemacht.
      Im Buffetrestaurant leger, abends wie überall keine kurzen Hosen erlaubt.


      Das Essen im Buffet war ganz ok, nichts aussergewöhnliches. Das Artisan-Brot gibt es nur dort und das ist ausgesprochen lecker. Die beiden Hauptrestaurants hatten eine sehr gute Speisenqualität und unser Lieblingsrestaurant war das Gosch Sylt. Hier entdeckte ich auch das super leckere Sesam-Dressing.

      Hier unsere Eindrücke:

      Da wir bereits 3 Tage vor dem Auslaufen in Dubai ankamen, hatten wir am ersten Tag das Schiff ziemlich für uns alleine (ok, bis auf die Passagiere, die mehr oder weniger überall herumlagen und schliefen, weil die Anreise bei vielen wegen Nebels ziemlich lange dauerte)

      Lagune:


















      Am Pool war es natürlich ziemlich voll, die Liegen waren sehr gefragt. So sieht es auch an einem Seetag am Pooldeck aus :EEK:






      Ladenzeile (auf zwei Decks verteilt) - hier gibt es Artikel von Heinemann, die auch diverse Duty-Free-Shops auf Flughäfen betreiben:









      Das Schiff querbeet:









      Blick in eines der beiden Hauptrestaurants:








      Treppe der "Schau-Bar" zum Atantic-Restaurant:











      Bars:


      Schau-Bar:






      TUI-Bar:





      Lecker Fleisch vom Surf & Turf Steakhouse:









      Fernöstliche Spitzenküche von Tim Raue by Hanami:








      Das Hauptrestaurant Atlantic :












      Unsere Balkonkabine (Deck 8)









      Unser Kapitän (und Beispiel eines Tagesprogramms)






      Mein Schiff bei Nacht:









      Die Aussenalster-Bar - unser bevorzugter Auftenthaltsort (lecker Essen von Gosch Sylt und klasse Jungs an der Bar)








      Bazis waren auch hier:






      Lasershow als Ersatz für's ausgefallene Silvesterfeuerwerk....naja...






      Geburtstagsgruss (da gab's dann auch mal ein Handtuchtier):










      Silvestermenü:








      Silverster-Countdown - hier waren natürlich die Massen versammelt:





      Neujahrsgeschenk der Reederei:





      Drinks:



      Entertainment auf den Decks - die Jungs waren klasse und auch die Kombi Soulmusik mit Geigerin war sensationell:



      Tag- und Nacht-Bar - hier gibt es immer was zu futtern:






      Unser Fazit zur Mein Schiff 5: Ein tolles Schiff, sehr ansprechend und modern. Das all inclusive Konzept ist klasse. Was ich nicht so gut an dem Konzept fand, ist, dass die Gläser immer übervoll waren. Wenn man z.B. einen Ramazotti bestellt hat, war das Glas bis kurz unter den Rand gefüllt. Die Barjungs meinten es da wirklich zu gut. Wenn man die doppelte Menge einschenkt, mag das noch ok sein, aber in der Regel war es die drei- oder vierfache Menge. Dafür gibt es ein Daumen runter

      Was uns nicht gefallen hat, waren die Handtuchbeleger. Das ist so eine typisch deutsche Sache, da komme ich mir immer vor wie auf Malle....... :pipa: Auf der Westerdam gab es das nicht und man hatte immer einen Platz auf dem Sonnendeck, auch an einem Schönwetter-Seetag.


      Wir haben uns sehr wohl auf dem Schiff gefühlt, sehen uns aber noch immer nicht als ausgesprochene Kreuzfahrt-Fans. Wenn das Ziel passt, ist es zur Abwechslung mal ganz angenehm, sich verwöhnen zu lassen. Wenn es ein interessantes Ziel ist, das man mal anschnuppern möchte, wie hier der Orient oder unsere erste Kreuzfahrt nach Alaska, finden wir es super. Letztendlich sind wir aber lieber individuell unterwegs.
    • Auch ein schönes Schiff :clab: .

      carovette schrieb:

      Am Pool war es natürlich ziemlich voll, die Liegen waren sehr gefragt. So sieht es auch an einem Seetag am Pooldeck aus
      :EEK: Da würde ich mich lieber auf den Balkon verziehen.

      carovette schrieb:

      Kleiderordnung: Leger, kein Anzugzwang.
      Das ist hervorragend :!! .
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Danke für Deine Beschreibung, Caro :!! ;ws108;

      carovette schrieb:

      So sieht es auch an einem Seetag am Pooldeck aus
      Das tröstet mich, denn so sah es auch bei Royal Caribbean aus und wir fanden es mehr als schrecklich....

      carovette schrieb:

      Das Hauptrestaurant Atlantic
      Das sieht aber schön aus. Auch wenn die Tische wie bei unserer Kreuzfahrt genauso gruselig eng an eng stehen. Aber das wird halt nicht anders gehen.

      carovette schrieb:

      Unsere Balkonkabine (Deck 8)
      Die gefällt mir besser als auf unserem Schiff :!!

      carovette schrieb:

      Was uns nicht gefallen hat, waren die Handtuchbeleger. Das ist so eine typisch deutsche Sache, da komme ich mir immer vor wie auf Malle.......
      Man glaubt es kaum, aber auf "unserem" Schiff, auf dem fast ausschließlich Amerikaner waren, war es auch so :EEK: . Wir fanden es nur ätzend.

      carovette schrieb:

      Auf der Westerdam gab es das nicht und man hatte immer einen Platz auf dem Sonnendeck, auch an einem Schönwetter-Seetag.
      Das ist ja mal wirklich interessant. Hast Du eine Ahnung, woran das liegen könnte?
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit schrieb:

      Das tröstet mich, denn so sah es auch bei Royal Caribbean aus und wir fanden es mehr als schrecklich....
      Wo sollen die Leute bei schönem Wetter auch hin? Das ist halt so, wir haben das Pooldeck am Seetag gemieden. Man kam sich vor wie am Strand von Jesolo ;te:

      Canyonrabbit schrieb:

      Aber das wird halt nicht anders gehen.
      Der Platz ist halt irgendwann auch begrenzt und sooo schlimm war's jetzt nicht (für uns zumindest). Wir hatten bis auf einmal immer sehr symphatische Tischnachbarn, mit denen man auch gleich ins Gespräch kam.

      Canyonrabbit schrieb:

      Die gefällt mir besser als auf unserem Schiff
      Ich fand die MS 5 sowieso überall sehr schön und geschmackvoll eingerichtet, die Westerdam dagegen fand ich leicht angestaubt. Soll aber jetzt gründlich renoviert worden sein.

      Canyonrabbit schrieb:

      Man glaubt es kaum, aber auf "unserem" Schiff, auf dem fast ausschließlich Amerikaner waren, war es auch so
      :EEK:

      Canyonrabbit schrieb:

      Wir fanden es nur ätzend.
      Ich finde es auch furchtbar. :ohje:

      Canyonrabbit schrieb:

      Hast Du eine Ahnung, woran das liegen könnte?
      Nein, bisher dachte ich, die Amerikaner machen das halt einfach nicht.... :nw: aber die scheinen auch immer "deutscher" zu werden, zumindest in der einen oder anderen Hinsicht....
    • carovette schrieb:

      Man kam sich vor wie am Strand von Jesolo
      :!! :lach:

      carovette schrieb:

      wir haben das Pooldeck am Seetag gemieden
      ;;Gi5;:

      carovette schrieb:

      Ich fand die MS 5 sowieso überall sehr schön und geschmackvoll eingerichtet
      Das würde ich bei Deinen Bildern sofort bestätigen ;;NiCKi;:

      carovette schrieb:

      Nein, bisher dachte ich, die Amerikaner machen das halt einfach nicht.
      Wir waren auch etwas irritiert, weil wir das bisher auch für eine deutsche Eigenschaft gehalten haben.
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit schrieb:



      Das tröstet mich, denn so sah es auch bei Royal Caribbean aus und wir fanden es mehr als schrecklich....
      die Geschmäcker sind ja wirklich zum Glück verschieden.
      Ich bin da am Pooldeck gerne Mittendrin ;)
      Ist doch ein lustiges treiben und man kommt aus dem gucken und Staunen gar nicht mehr raus. :gg: also ich finde das nicht schlimm.
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

      DA-Kalender 2019

    • betty80 schrieb:

      WeiZen schrieb:

      malenz schrieb:

      gibt es immer ein ruhiges Plätzchen. ;) :D :


      Absolut - gibt auch mit 4000 Mitreisenden mehr ruhige Plätzchen als man denken würde. ;;NiCKi;:
      Gibt meiner Meinung nach mehr ruhige Plätze zum Relaxen, als Gelegenheit Action zu haben.
      Das mag auf der AIDA teilweise etwas anders sein.
      Gibt halt für ( fast ) jeden das richtige Schiffchen
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

      DA-Kalender 2019

    • malenz schrieb:

      Das mag auf der AIDA teilweise etwas anders sein.
      Besonders, weil sie immer noch an dem einen Mini Pool festhalten. Klar, dass sich dann da alles tummelt. Bin echt gespannt auf die Nova. Das Modell auf der ITB sah krass aus. Muss mal die Bilder hochladen. Hätte mir die gerne angeschaut, zumal sie dazu einladen, aber ich kann da leider nicht.

      malenz schrieb:

      Gibt halt für ( fast ) jeden das richtige Schiffchen
      ;;NiCKi;: Davon bin ich überzeugt. man muss sich aber Zeit nehmen, das herauszufinden.

      Und wer es nicht mag, dann ist es auch ok. Aber ich z.B. würde auch nie AI Urlaub amchen,a ber auf Kreuzfahrt gehe ich gerne. Allerdings für mich lieber auf mittelgroße Schiffe.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • malenz schrieb:

      die Geschmäcker sind ja wirklich zum Glück verschieden.
      ;;NiCKi;: :!! , aber...

      betty80 schrieb:

      Kein Grund dafür. Auf dem richtigen Schiff ist es nicht mal dort voll. Bei 2000 Leuten und 3 Pools gibt es immer ein ruhiges Plätzchen.
      .... da gibt es wohl Unterschiede, wie man "ruhiges Plätzchen" definiert ;haha_ . Wir haben das ganz und gar nicht so empfunden :neinnein: .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • betty80 schrieb:

      Bei 2000 Leuten und 3 Pools gibt es immer ein ruhiges Plätzchen.
      Die MS5 hat nur zwei Pools, einen "richtigen" und die Lagune, das ist ein kleiner Pool.

      Ein ruhiges Plätzchen findet man dort bei einem Seetag leider nicht, dazu sind die zwei Pools definitv nicht gross genug.

      War für uns aber kein Problem, ich muss nicht Liege an Liege am Pool liegen. Ein ruhiges Plätzchen haben wir trotzdem immer gefunden, aber halt nicht am Pool (was wir jetzt nicht schlimm fanden)
    • Canyonrabbit schrieb:

      da gibt es wohl Unterschiede, wie man "ruhiges Plätzchen" definier
      Ruhig=ohne Menschen, außer das mal einer vorbei läuft.

      Canyonrabbit schrieb:

      Wir haben das ganz und gar nicht so empfunden .
      sorry, aber das war mir vorher klar. Ihr seid auf der Allure gewesen. Die ist dafür nicht ausgelegt. :nw: Die riesigen Schiffe mit über 5000 Personen sind auf Party und Unterhaltung getrimmt. Da ist ja nicht mehr der Weg das Ziel. Deshalb auch meine Vorliebe für andere Größen.
      Ich werde mir die Oasis Klasse sicher irgendwann mal anschauen, genauso wie ich auf der Quantum Klasse war, aber ich glaube auch nicht, dass das mein bevorzugtes Schiff ist.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • carovette schrieb:

      Ein ruhiges Plätzchen findet man dort bei einem Seetag leider nicht, dazu sind die zwei Pools definitv nicht gross genug.
      Ah, anscheinend das Aida Problem? Das finde ich ja bei Aida wirklich schrecklich, dass die nicht genügend Pools haben.

      Leider lässt TUI die Schiffe ja nicht anschauen. Die sind da echt zickig. Das ist etwas schade. Hätte ich gerne mal gemacht.

      carovette schrieb:

      ich muss nicht Liege an Liege am Pool liegen. Ein ruhiges Plätzchen haben wir trotzdem immer gefunden, aber halt nicht am Pool (was wir jetzt nicht schlimm fanden)
      So ist es. Mein ruhiges und bevorzugtes Plätzchen bei RCL ist der Bug. Leider haben sie das bei den riesigen Schöffen auch abgeschafft.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • carovette schrieb:

      Ein ruhiges Plätzchen haben wir trotzdem immer gefunden, aber halt nicht am Pool (was wir jetzt nicht schlimm fanden)
      Das unterschreibe ich sofort.

      betty80 schrieb:

      sorry, aber das war mir vorher klar. Ihr seid auf der Allure gewesen. Die ist dafür nicht ausgelegt.
      Naja, wenn ich mir die Berichte von anderen bzw. kleineren Schiffen angucke, sieht es dort auch nicht gerade nach menschenleeren Pools aus ;) . Ist ja auch völlig klar. Wo soll der Platz denn herkommen? Und das weiß man ja auch vorher. Ich finde es einfach nur interessant, dass so oft von den ach so ruhigen Plätzchen am Pool geredet wird und stelle einfach fest, dass unter einem "ruhigen Plätzchen" jeder etwas anderes versteht ;;NiCKi;: .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • carovette schrieb:

      Mein Foto stammt ja vom Seetag und da wird es sicher auf jedem Schiff voll sein am Pool.
      Das sehe ich auch so ;;NiCKi;: . Und das kann m. E. auch nichts mit der Größe des Schiffs zu tun haben, denn weniger Passagiere bedeutet auch weniger Platz/Liegen....
      Aber man kann ja immer eine Lösung finden. Wir haben uns dann halt antizyklisch verhalten und das war eine gute Lösung für uns :!! . Von 7-11 Uhr morgens hatten wir es im sogenannten Solariumbereich der Allure herrlich ruhig ;) .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • betty80 schrieb:

      Ah, anscheinend das Aida Problem?
      :neinnein: großer Unterschied.
      MS großer 25 m Pool zum Schwimmen ; AIDA kleine Badewanne ;,cOOlMan;:
      Ruhe am Pool gibt's aber bei beiden am Seetag nicht.

      Wenn ich mich recht erinnere gibt's z.B. auf der NCL Epic nen Ruhe Pool.
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

      DA-Kalender 2019

    • malenz schrieb:

      Wenn ich mich recht erinnere gibt's z.B. auf der NCL Epic nen Ruhe Pool.
      Nicht nur da. Ähnliche Konzepte gibt es auf einige Schiffen, mit weniger Entertainment und mehr Platz.

      malenz schrieb:

      großer Unterschied.
      MS großer 25 m Pool zum Schwimmen ; AIDA kleine Badewanne
      Ah ok. ich hatte schon Befürchtungen, dass das ein deutsches Problem ist. Die Pools auf den AIDA SChiffen, auch den Neuen, kann man ja nicht mal Badewanne nennen. Bei Costa ist der übrigens auch winzig. Eine Katastrophe.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.