Nordwesten Juni 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • alf99 schrieb:

      eliudi schrieb:

      Nun nähern wir uns dem Yellowstone, auf dem ich mich riesig doll freue.
      Tanja... nachdem ich erst eine Woche im Park verbracht habe....
      UNBEDINGT.... die Westseite, Geysire usw... früh morgens!!! Bevor die Busse kommen und du überrannt wirst. Die Strecke nach Mammoth ist eine ca 7 km lange Baustelle. meiden!
      Fahr über die Canyon Road rüber zum Village.
      Dann nach Norden. Schaut euch den Canyon, South und North Rim an.
      Dann weiter Richtung Norden. Ganz kurz vor dem Tower Falls General Store bis mindestens Petrified Tree ist Bärengebiet. Ich garantiere euch Bärensichtungen!
      Speziell die beiden kleinen Seen vor der Roosevelt Lodge und der erste Parkplatz, rechts (mir fällt der Name nicht ein) am ersten Viewpoint nach den Tower Falls. Da ist gleich daneben eine bergab falllende Wiese. Da "lebt" eine Schwarzbärdame mit einem Jungen.
      Dann unbedingt ins Lamar Valley. Da hatten wir (ausser den Bären) die meisten Tiersichtungen. Mit sehr, sehr guten Fernglas, Tele, fahrt in den Slough Lake links rein. Das ist aktives Wolfgebiet, aber auch Grizzley Gebiet.
      Das Hayden Valley ist noch stark überschwemmt, da ist nix los.
      Die Old Faithful Area spart auch auf euren WEg runter in den Grad Teton auf!

      Bei Regen hatten wir unsere beste Bärenbegegnung. An dem erwähnten, unteren kleinen See gibt es eine Parkbucht. Da ist ein älterer Schwarzbärherr so nah an unserem Auto (Beifahrerseite) vorbei gegangen, dass er fast unser Auto berührt hat.

      Ganz, ganz viel Spaß in diesem herrlichen Park! ;ws108;
      Super, danke für die Tips! Vielleicht sind sie ja in 2 Monaten auch noch da........
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    • Herzliche Grüße nach einem traumhaften Tag ;dherz; !

      Welch ein wunderschöner Park, wir sind total begeistert. Landschaftlich so herrlich vielseitig und mit den Tieren hatten wir auch Glück. Und netterweise hatte die Wettervorhersage einmal wieder unrecht - bis 14 h hatten wir relativ gutes Wetter.

      Danke Alf, für die detaillierte Beschreibung ;danke: .
      Wie empfohlen sind wir zunächst Richtung Norris gefahren. Haben uns die Artist Paintpods, vorher noch die Gibbon Falls und dann Norris Geyser Basin angeschaut. Sehr beeindruckend. Dann sind wir gem. Empfehlung hinüber zum Canyon Village. Dorthin waren wir erst wenige Meilen unterwegs, da lief auf einmal ein Schwarzbär am Wegesrand. Zwar nur kurz, aber fast neben uns - herrlich! Beim Village sind wir dann zunächst zum North Rim Trail gefahren und haben den Trail zu den Lower Falls genommen und die Viewpoints angeschaut. Wie schön, die Region hat uns super gut gefallen. Dann waren wir ja wieder am Village und sind dann nach Norden auf deiner Barenstraße gefahren. Ab dem General Store haben wir alle Augen aufgesperrt - aber leider kein Bär weit und breit. Am Petrifried Tree dachten wir zunächst wegen einer Menschenansammlung, wir könnten Glück haben - aber es war 'nur' ein Fuchs. Wir sind dann aber noch einmal zurück gefahren, weil wir die Picknick Area aufgesucht haben, die ein kleines Stück Richtung Ostausgang liegt. (Dort stand plötzlich ein Fuchs neben unserem Picknick Tisch.) Als wir dann 45 Min. später nochmals zw. Roosevelt Lodge und dem P. Tree unterwegs waren, war ca. auf halber Strecke ein Menschenversammlung. Der Grund: Ein Grizzlybär am Hang! Freude! Zwar in einiger Entfernung, aber deutlich zu sehen. Doch es wurde noch besser: Genau auf der ggü liegenden Hangseite rannte plötzlich ein zweiter Grizzly hinter einem Schwarzbären hinterher! Die Verfolgungsjagd dauerte dann bestimmt 10 Min., mal kam der Grizzly dem Schwarzbären näher, dann war er wieder fast abgehangen. Grandios! ::;;FeL4;
      Wir sind dann noch weiter nach Mammot zu den Kalkterassen - aber es fing da leider in Strömen an zu regnen. Egal, das konnte unsere Begeisterung nicht trüben :MG: .
      Wir sind nun echt platt von den Eindrücken, freuen uns aber riesig auf morgen ;;PiPpIla;;
      LG
      Tanja
    • eliudi schrieb:

      Welch ein wunderschöner Park, wir sind total begeistert.
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:

      Ich hatte es versprochen :gg:
      Die letzten Tage waren wir dann ausschließlich auf Bärenjagd und sind 3,4 mal die Strecke gefahren.
      Statt des Canyons, würde ich mal ins Lamar Valley schauen :!!
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • alf99 schrieb:

      eliudi schrieb:

      Welch ein wunderschöner Park, wir sind total begeistert.
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:
      Ich hatte es versprochen :gg:
      Die letzten Tage waren wir dann ausschließlich auf Bärenjagd und sind 3,4 mal die Strecke gefahren.
      Statt des Canyons, würde ich mal ins Lamar Valley schauen :!!
      Das Lamar Valley steht morgen auf dem Programm, da wollen wir wieder auf "Bärenjagd" ;;NiCKi;: .
      Heute haben wir den Vormittag dem Geyser Country gewidmet. Aber wir sind mittags durchs Hayden Valley - und da war ein Schwarzbär auf der anderen Hangseite.
      Aber auch die Bisons begeistern uns - bzw die gesamte Natur, es ist einfach wunderschön hier :HERZ4;
      Ich will ja nicht maßlos sein, aber für morgen wünschen wir uns noch etwas blauen Himmel (es war heute sehr bedeckt), dann wäre es perfekt :MG:

      Ina schrieb:

      eliudi schrieb:

      da lief auf einmal ein Schwarzbär am Wegesrand.

      eliudi schrieb:

      aber es war 'nur' ein Fuchs

      eliudi schrieb:

      Der Grund: Ein Grizzlybär am Hang! Freude!

      eliudi schrieb:

      Genau auf der ggü liegenden Hangseite rannte plötzlich ein zweiter Grizzly hinter einem Schwarzbären hinterher!
      Ich freue mich sehr für euch, diese Bilder behält man immer im Kopf :HERZ4; :HERZ4; :HERZ4; :HERZ4; :HERZ4;
      Oh ja, das vergessen wir nie ;dherz;
      Wir wünschen euch natürlich ebenso schöne Erlebnisse - ich bin sicher, dass ihr die hier haben werdet ;;NiCKi;:
      Und wenn ich wieder zu Hause bin, notiere ich gerne noch ein paar Hinweise =)
      LG
      Tanja
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.