The Palmer House Hotel, Chicago

    • The Palmer House Hotel, Chicago

      Während unseres Urlaubs im Mai 2017 haben wir unter anderem im Palmer House in Chicago gewohnt. Da es ein außergewöhnliches und sehr schönes Hotel ist und uns sehr gut gefallen hat, wollte ich es hier einmal extra vorstellen.

      Das Palmer House ist ein bekanntes und historisches Hotel in Chicago. Das erste Palmer House wurde von Potter Palmer für seine Braut Bertha Honoré als Hochzeitsgeschenk gebaut. Es öffnete am 25 September 1871 seine Pforten. Während des „Great Chicago Fire“ nur 13 Tage später, brannte es am 9. Oktober 1871 bis auf die Grundmauern nieder. Palmer begann sofot danach mit dem Wiederaufbau .
      Der Architekt John M. Van Osdel baute darauhin das sieben Stockwerke hohe, zweite Palmer House Hotel. Es wurde hauptsächlich aus Eisen und Ziegeln gebaut und wurde daraufhin als „The World´s Only Fire Proof Hotel“ vermarktet. Das Hotel eröffnete 1875 erneut seine Pforten und beherbergte daraufhin viele bekannte Persönlichkeiten. Die Präsidenten James Garfield, Grover Cleveland, Ulysses S. Grant und Schriftsteller wie Mark Twain und Oscar Wilde waren nur einige davon.

      In den 20er Jahren wurde das Hotel zu klein und so wurde aus dem 7 stöckigen ein 25-stöckiger Neubau. Dieser wurde zwischen 1923 und 1925 an gleicher Stelle, wie die beiden vorigen Hotels, errichtet. Designed wurde das dritte Palmer House von Holabird & Roche. 1945 kaufte Conrad Hilton das Hotel für 20 Millionen Dollar und seither ist es unter dem Namen The Palmer House Hilton bekannt. 2005 wurde das Hotel an Thor Equities verkauft, es blieb aber Teil der Hilton Hotel Kette.

      Zwischen 2007 und 2009 wurde das Hotel für über 170 Millionen Dollar renoviert und restauriert. Das Hotel hat 1639 Zimmer und ist eines der größten Hotels in Chicago.

      Interessant fand ich außerdem, dass das Palmer House das erste Hotel mit Aufzügen, elektrischen Glühbirnen und Telefonen in den Gästezimmern war. Tja und dann wurde hier auch noch der Brownie erfunden. :gg: Yummy. ;;PiPpIla;;
      Das Hotel liegt zentral in Downtown Chicago zwischen E Monroe Street und S Wabash Avenue, nur ein paar Schritte vom Milleniumpark und Cloud Gate entfernt. Viele weitere Sehenswürdigkeiten waren zu Fuß zu erreichen.
      Wir waren für drei Nächte im Hotel und haben uns rundum wohlgefühlt. Nicht nur das wunderschöne Hotel, sondern auch sehr nette, hilfsbereite und zuvorkommende Mitarbeiter haben unseren Aufenthalt zu was besonderem gemacht. Hier sind ein paar Eindrücke von unserem Besuch.


      Hier geht es rein. 17 E Monroe Street, Chicago








      Die große Eingangshalle.













      Der große Ballsaal.





      Mit einem der zahlreichen Aufzügen geht es dann auf die Zimmer.


      Unser Zimmer, ich glaube es war im 23 Stockwerk. Es gab nichts zu meckern. :gg:



      Für Hilton Honors Mitglieder mit Diamond Status gibt es die Möglichkeit das Executive Level zu nutzen. Hier gibt es eine Bar mit kostenlosen antialkoholischen Getränken, Frühstück und Abendessen zwischen 17 und 19 Uhr. Es war zwar als Complimentary Hors dòevres ausgewiesen, aber für uns waren das vollwertige Mahlzeiten, die in einer Stadt wie Chicago sehr viel Geld sparen können. ;)

      Hier eine kleine Auswahl. ;;PiPpIla;; Es war alles reichlich vorhanden und sehr lecker.


      Frühstück





      Schöne Grüße
      Ursula
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018