Angepinnt TV - Tipps 2018

    • Reisebuch.de
      TV Tipps USA/CDN
      TVgenial

      Bitte bedenkt, dass Fernsehsender ab und zu ihre Sendungen zeitlich verschieben oder sogar ganz absetzen.
      Tipp: Programme im Teletext gegenchecken.
      History, Planet, A&E und Travel Channel sind Bezahlsender.
      Servus TV und Sixx sind frei empfangbar.


      Samstag, 17, März 2018

      08:35 - 10:05, Spiegel Geschichte
      Amerikas Alptraum - Der 11. September

      09:30 . 10:15, arte
      360° Geo Reportage
      Der Lachszähler von Kanada

      16:20 - 17:20, History
      Duell ums Weiße Haus - Große Wahlkämpfe
      Die Dokumentation "Duell ums Weiße Haus" blickt hinter die Kulissen amerikanischer Präsidentschaftswahlkämpfe von Kennedy bis Obama. Vom ersten Fernsehduell bis zum Milli-arden-Dollar-Business, immer wieder wurden in den USA neue Methoden entwickelt.

      18:35 – 19:20, Spiegel TV Wissen
      New York: Die Stadt, die niemals schläft
      Teil 3
      In dieser Episode steht der Central Park im Mittelpunkt - die "Grüne Lunge New Yorks" wird jährlich von 42 Millionen Menschen besucht und benötigt eine regelmäßige Instandhal-tung. Anita, Ant und Ade erfahren, wie Monumente gepflegt, die Rasenflächen gemäht und Veranstaltungen organisiert werden.

      21:00 - 21:45, ZDFinfo
      Crime and Justice - Amerika hinter Gittern
      Die USA sind Spitzenreiter, in keinem anderen Land der Welt sitzen so viele Menschen im Gefängnis. Amerika ver-folgt seit Jahrzehnten einen erbitterten Kampf gegen die Kriminalität.

      22:00 – 23:30, History
      Alcatraz - Der Wahrheit auf der Spur

      23:30 – 00:15, History
      The Rock - Mythos Alcatraz
      Die Gefängnisinsel Alcatraz, in der Bucht von San Francis-co, die auch "The Rock" (auf Deutsch "der Fels") genannt wird, hat das nationale Bewusstsein der Amerikaner nach-haltig geprägt. Neue und aufschlussreiche Interviews er-zählen die wahre Geschichte von Alcatraz.


      Sonntag, 18, März 2018

      05:45 – 06:15, History
      Alcatraz - Der Wahrheit auf der Spur

      08:45 - 09:45, History
      Duell ums Weiße Haus - Große Wahlkämpfe

      09:40 - 10:25, ZDFneo
      Jäger verlorener Schätze
      Der Fluch des Indianergoldes
      New Westminster, British Columbia, 1891. Vor seiner Hin-richtung spricht der Stalo-Indianer Charly Slumach einen Fluch aus. "Niemand, der mein Gold findet, wird lang genug leben, es zu bergen!", ruft er noch vom Galgen herunter. Dann stirbt er - doch die Legende eines verschollenen Goldschatzes im wilden Bergmassiv der Raincoast Mountains ist geboren.

      10:25 – 11:10, ZDFneo
      Goldrausch am Yukon
      Legendär ist der Goldrausch im Yukon Territorium, dort wo unweit des Klondike River zum ersten Mal Nuggets in riesi-gen Mengen gefunden wurden. Ende des 19. Jahrhunderts strömten Hunderttausende in das entlegene Gebiet im äu-ßersten Nordwesten Kanadas.

      12:00 – 12:58, ServusTV
      Atlas
      Hawaii
      Wie kam es, dass sich, tausende Kilometer vom Festland entfernt, Leben auf Hawaii ansiedelte? Einst war das Ar-chipel nicht mehr als eine Ansammlung von Lavabergen. An-gesichts der Evolutionsgeschichte wurden die Inseln zu ei-nem der größten Experimente von Mutter Natur. Wieso gilt Hawaii außerdem als einer der besten Surfplätze der Welt?

      13:25 – 14:10, Spiegel TV Wissen
      New York: Die Stadt, die niemals schläft
      Teil 3

      13:55 – 14:25, History
      Alcatraz - Der Wahrheit auf der Spur

      15:25 - 16:10, History
      The Rock - Mythos Alcatraz


      Montag, 19, März 2018

      04:50 - 05:35, Planet
      Flüsse der Welt
      Colorado - Der Fluss der Gesteine

      11:40 - 12:25, Discovery
      Achtung, Sprengung!
      Weirton, West Virginia


      Dienstag, 20, März 2018

      03:15 – 04:00, arte
      Das schwarze Herz Amerikas
      West Virginia

      06:25 – 07:10, Spiegel TV Wissen
      New York: Die Stadt, die niemals schläft
      Teil 3

      07:55 – 08:40, Planet
      Flüsse der Welt
      Colorado - Der Fluss der Gesteine

      11:45 - 12:30, Discovery
      Achtung, Sprengung!
      Toronto, OH

      20:15 – 21:05, Spiegel Geschichte
      Die Trumps - Aus der Pfalz ins Weiße Haus


      Mittwoch, 21, März 2018

      04:00 – 04:40, ZDFneo
      Der geheime Kontinent
      Folge 1
      Was geschah vor Columbus?
      "Der geheime Kontinent" erzählt eine legendäre Geschichte aus einem neuen Blickwinkel: die Entdeckung Amerikas - und wie sie die Lebensbedingungen auf der Welt für immer ver-änderte. Es ist die Geschichte des "Columbian Exchange", des größten Kulturaustauschs der Weltgeschichte durch den Transport von Pflanzen, Tieren, Bakterien, Genen von und nach Amerika. Der erste Teil erzählt von der Kultur und dem Reichtum des amerikanischen Kontinents vor Kolumbus.

      04:40 - 05:30, ZDFneo
      Der geheime Kontinent
      Folge 2
      Sie kamen über das Meer
      Der zweite Teil des Films erzählt, wie sich Natur und Le-ben Amerikas durch die Ankunft der Weißen verändern und wie auch Europa davon profitiert. Die Spanier bringen das Pferd - und bald bevölkern Millionen von Mustangs die nordamerikanischen Prärien. Dann kommt das europäische Hausschwein - es wird die Nahrungsgewohnheiten der Men-schen komplett verändern.

      06:00 – 06:45, ZDFneo
      Ein Prinz unter Indianern
      Die Reisen des Maximilian zu WiedJuli 1832: Zwei Männer brechen auf zu einer Expedition in den Westen der USA. Ihr Leiter ist der deutsche Prinz Maximilian zu Wied. "Terra X" hat ein aufwändiges Dokudrama an Originalschauplätzen in Amerika gedreht. Denn Wieds Berichte und die Gemälde seines Expeditionsmalers Karl Bodmer sind grandiose Doku-mente indianischer Kultur, bevor Siedler zu Millionen den Westen erobern.

      09:45 – 10:30, Planet
      Flüsse der Welt
      Colorado - Der Fluss der Gesteine

      11:40 - 12:30, Discovery
      Achtung, Sprengung!
      Charlotte, North Carolina

      12:05 – 12:50, Spiegel TV Wissen
      New York: Die Stadt, die niemals schläft
      Teil 3

      12:25 – 13:15, Spiegel Geschichte
      Die Trumps - Aus der Pfalz ins Weiße Haus


      Donnerstag, 22 , März 2018

      01:15 – 02:00, ZDFinfo
      Crime and Justice - Amerika hinter Gittern

      10:25 - 11:10, BR
      Amerikas Naturwunder
      Die Smoky Mountains
      "Ort des blauen Rauchs", so nannten die Cherokee-Indianer einst die Hügellandschaft im Osten der USA, in der heute der Great Smoky Mountains Nationalpark liegt. Zu etwa 95 Prozent besteht der Park aus Wäldern. Ein Viertel davon ist unberührter Urwald mit einer erstaunlichen Pflanzen-vielfalt. Der Nationalpark wurde 1934 gegründet. Gerade noch rechtzeitig, denn weite Flächen der einstigen Urwäl-der waren schon komplett gerodet. Heute wachsen hier wie-der gut 100 verschiedene Baumarten, mehr als in Nord - und Mitteleuropa zusammen.

      11:50 – 12:40, Planet
      Flüsse der Welt
      Colorado - Der Fluss der Gesteine

      18:35 – 19:25, NAT GEO WILD
      Amerika - Wildes Land


      Freitag, 23, März 2018

      05:55 – 06:45, Spiegel Geschichte
      Die Trumps - Aus der Pfalz ins Weiße Haus

      07:25 – 08:15, NAT GEO WILD
      Amerika - Wildes Land

      07:25 – 08:55, one
      Unser Traum von Kanada: Sowas wie Familie

      11:10 – 12:05, ServusTV
      Naturschützer im Einsatz
      New Brunswick
      Die Provinz New Brunswick in Kanada liegt zwischen Quebec und dem US-Bundesstaat Maine und besteht zu über 85 Pro-zent aus dichtwachsendem Wald - zusammen mit Moorgebieten und Grasebenen ein einzigartiges Ökosystem.

      14:35 – 15:25, Planet
      Flüsse der Welt
      Colorado - Der Fluss der Gesteine

      15:15 - 16:00, WDR
      Highway durch die Kaktuswüste
      Direkt vor uns über die Straße rennt er und in vollem Lauf zur nächsten Fastfood-Bude. Der schnellste Vogel im Wilden Westen, der Roadrunner, macht seinem Namen alle Ehre. Ernst Arendt und Hans Schweiger sind wieder unterwegs in Sachen Tiere. Sie nehmen die Zuschauer mit auf eine unter-haltsame Reise durch die Wüsten Nordamerikas. Von der Kak-tuswüste Südarizonas geht es nach Neu-Mexiko und über die historische Route 66 nach Kalifornien, in die blühende Mo-jave-Wüste.

      20:15 – 21:00,ZDFinfo
      ZDF-History
      Die Dollar-Prinzessinnen - Amerikas reiche Töchter

      20:15 – 21:00, Phoenix
      Amerika von oben
      Texas
      "Go Big" um Texas zu begreifen, denn die Erkundung aus der Luft umfasst Tausende von Quadratkilometern, um dem "Lone Star State" seine großartigen Schätze zu entlocken. Von oben erlebt man seine üppigen Wälder und geheimnisvollen Wüsten sowie seine hell leuchtenden modernen Städte. Texas ist das Land, das einst der Wilde Westen war.

      21:00 - 21:45, ZDFinfo
      ZDF-History
      Die Geheimnisse der Kennedy-Frauen
      Im Wahlkampf lächelten sie jeden Skandal weg, zu Hause hielten sie die Familie zusammen: Ohne ihre Frauen wären US-Präsident John F. Kennedy und seine Brüder nie so er-folgreich gewesen. Der Erfolg hat seinen Preis: Jackie und Joan griffen zu Alkohol und Medikamenten, wenn der Druck zu groß wurde, Ethel und Rose vertrieben ihre Ängste mit religiöser Inbrunst.

      21:00 – 21:45, Phoenix
      Amerika von oben
      Mississippi
      In Mississippi sind Kultur und Geschichte genauso tief verwurzelt wie der mächtige Strom tief ist. Der Helikopter erhebt sich über geschichtsträchtige Orte, an denen Bür-gerkriegsschlachten verloren wurden oder der Blues seine Geburtsstunde hatte. Der Magnolien-Staat ist ebenso be-kannt für seine beeindruckenden Landschaften und seine historischen Schriftsteller wie William Faulkner oder Ten-nessee Williams.

      21:45 – 22:30, Phoenix
      Amerika von oben
      New York
      Ein unvergesslicher Flug über einen besonderen Staat, der reich ist an geschichtlichen Ereignissen, die sich zuge-tragen haben lange bevor europäische Forscher seine mäch-tigen Flüsse entdeckten. Der Film zeigt New Yorks erstaun-liche Vielseitigkeit, von den donnernden Niagarafällen über seine erstaunlichen Gipfel und Täler bis zu der my-thischen Stadt voller architektonischer Denkmäler und fa-moser Gebäude.

      22:30 – 23:00, Phoenix
      Im Zug von Chicago nach Kalifornien
      Mit dem Westwind durch Amerika
      "Ich hatte ja keine Ahnung, wie wunderschön so eine Reise ist!" Die 50-jährige Susanne ist erschöpft, aber begeis-tert. Gerade hat sie die Strecke von Chicago nach San Francisco auf Schienen zurückgelegt. Knapp drei Tage hat das gedauert. Natürlich kann man fliegen - und locker in viereinhalb Stunden ankommen. Die meisten Amerikaner tun das auch. Denn die Eisenbahn, die einst die Besiedlung des westlichen Teils der USA erst möglich machte, ist als all-tägliches Verkehrsmittel nahezu vergessen.

      23:10 - 23:55, Spiegel Geschichte
      The Sixties
      Die Bürgerrechtsbewegung
      Mit gewaltlosen Aktionen protestiert die afroamerikanische Bevölkerung gegen die Politik der Rassentrennung in den USA und erzielt bahnbrechende Erfolge. Von Freedom Rides über Sit-Ins bis hin zu Martin Luther King erzählt Holly-woodstar Tom Hanks die Geschichte der Bürgerrechtsbewegung in den 60er Jahren.
    • TV Tipps USA/CDN

      Bitte bedenkt, dass Fernsehsender ab und zu ihre Sendungen zeitlich verschieben oder sogar ganz absetzen.
      Tipp: Programme im Teletext gegenchecken.
      History, Planet, A&E und Travel Channel sind Bezahlsender.
      Servus TV und Sixx sind frei empfangbar.


      Samstag, 24, März 2018

      00:45 – 01:30, Phoenix
      Amerika von oben
      Texas

      01:30 – 02:15, Phoenix
      Amerika von oben
      Mississippi

      02:15 – 03:00, Phoenix
      Amerika von oben
      New York

      03:00 – 03:30, Phoenix
      Im Zug von Chicago nach Kalifornien
      Mit dem Westwind durch Amerika

      04:15 – 05:00 Phoenix
      Al Capones Valentinstag
      Chicago in den 20er Jahren: Al "Scarface" Capone und Geor-ge "Bugs" Moran führten einen Krieg um Alkohol, Glück-spiel, Prostitution, Macht und Geld. Am Valentinstag, dem 14. Februar 1929, als einige von Morans Männern in einer Garage Alkohol verluden, wurden sie von Capones Killerkom-mando überrascht. Das Blutbad vom Valentinstag ging als eines der brutalsten Massaker in die Geschichte ein. Capo-nes Ziel, der Tod seines Gegners "Bugs" Moran allerdings, verfehlte er.

      05:00 - 05:45, Phoenix
      Amerikas gefährlichste Killer
      Heckenschützen in Washington
      Diese Folge rekonstruiert die spektakuläre Fahndung nach dem "Sniper" von Washington, der 2002 kaltblütig und scheinbar wahllos auf Menschen schoss.

      05:45 - 06:30, Phoenix
      Amerikas gefährlichste Killer
      BTK-Killer
      Dem Serienmörder, der sich selbst BTK-Killer ("bind, tor-ture, kill") nannte, kam die Polizei jahrelang nicht auf die Spur. Von der fieberhaften Suche nach dem Täter bis zu seiner Verhaftung - diese Episode zeigt, mit welchen Me-thoden Spezialkräfte der Polizei den Killer schließlich überführten.

      06:30 - 07:15, Phoenix
      Amerikas gefährlichste Killer
      Green River Killer
      Der Green River Killer von Seattle hat 49 Morde an Frauen begangen, eine der größten Mordserien in der Geschichte der USA. Der Film dokumentiert, wie der Serienmörder durch einen DNA-Test überführt werden konnte.

      07:15 - 08:00, Phoenix
      Amerika von oben
      Texas

      07:40 – 08:35, National Geographic HD
      Wildes Alaska
      An der zerklüfteten Küste Alaskas findet sich ein schier unerschöpflicher Reichtum an Tieren und Pflanzen. Auf den Pribilof-Inseln etwa lebt die größte Seelöwenkolonie der Welt. Eine Million Tiere ziehen hier ungestört ihren Nach-wuchs groß. Buckel-, Killer- und Belugawale sind vor der Küste ebenso zu Hause wie die beeindruckenden Walrosse,

      08:00 – 08:45, Phoenix
      Amerika von oben
      Mississippi

      08:45 – 09:30, Phoenix
      Amerika von oben
      New York

      09:30 - 10:00, Phoenix
      Im Zug von Chicago nach Kalifornien
      Mit dem Westwind durch Amerika

      10:45 - 11:30, ZDFneo
      Goldrausch am Yukon
      Legendär ist der Goldrausch im Yukon Territorium, dort wo unweit des Klondike River zum ersten Mal Nuggets in riesi-gen Mengen gefunden wurden. Ende des 19. Jahrhunderts strömten Hunderttausende in das entlegene Gebiet im äu-ßersten Nordwesten Kanadas. Die Nachricht über ergiebige Vorkommen in der unwirtlichen Gegend hatte sich wie ein Lauffeuer in ganz Amerika verbreitet und erreichte kurz darauf sogar Europa und Asien.

      13:30 – 14:15, ZDFinfo
      Die Entstehung der Erde
      Die Geburt von Hawaii
      Palmen, Strand und kristallklares Wasser. Hawaii ist als irdisches Paradies bekannt. Doch die gesamte Inselgruppe verschwindet schneller als jede andere Landmasse von der Erde. Mitten im Pazifik sind die Ursprünge ihrer Entste-hung bis heute ein Rätsel.

      16:10 - 17:05, Welt
      Algoma Equinox - Riesenfrachter auf Amerikas Großen Seen

      16:40 – 17:25, Planet
      Flüsse der Welt
      Colorado - Der Fluss der Gesteine

      17:15 – 18:00, Phoenix
      Amerika von oben
      Texas

      18:00 – 18:45, Phoenix
      Amerika von oben
      Mississippi

      18:00 – 18:30, arte
      Zahlen schreiben Geschichte
      1492 - Eine neue Welt
      Im kollektiven Gedächtnis gilt das Jahr 1492 als das ge-schichtsträchtige Jahr, das den Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit markierte. Aber was hat man tatsächlich in die Neue Welt übertragen: den aufgeschlossenen Geist der Mo-derne oder den dunklen Mystizismus des Mittelalters?

      18:45 – 19:30, Phoenix
      Amerika von oben
      New York

      19:30 - 20:00, Phoenix
      Im Zug von Chicago nach Kalifornien
      Mit dem Westwind durch Amerika

      20:15 – 21:00, Phoenix
      Amerika von oben
      Mississippi

      22:30 – 23:15, Discovery
      Weiße Haie vor New York
      Meeresbiologe Craig O'Connell hat eine Mission: Er will herausfinden, warum vor der Millionenmetropole New York zunehmend Weiße Haie gesichtet werden! Hängt die wachsende Anzahl an Robben direkt mit der Größe der Hai-Population zusammen?

      23:30 – 00:15, History
      11. September - Die Suche nach der verschollenen Flagge
      Der Bestsellerautor und Moderator Brad Meltzer erzählt von der Suche nach der lange verschollenen Flagge von Ground Zero. Sie wurde am 11. September 2001 auf einem Foto fest-gehalten, das Amerika bewegte, und verschwand noch am sel-ben Tag.


      Sonntag, 25, März 2018

      07:15 – 08:00, History
      11. September - Die Suche nach der verschollenen Flagge

      10:25 – 11:2,0, National Geographic HD
      Wildes Alaska

      13:25 – 14:00, Planet
      Weltreisen
      Im Himmel über Alaska - mit dem Wasserflugzeug in die Wildnis

      15:20 – 16:05, History
      11. September - Die Suche nach der verschollenen Flagge

      20:15 - 21:00, Discovery
      Geheimnisse des Secret Service
      Im Dienst des Präsidenten
      Der "United States Secret Service" mit Sitz in Washington D.C. wurde bereits 1865 gegründet. Anfangs war die Behörde für die Bekämpfung der Finanzkriminalität und Geldfäl-schung verantwortlich. Heute ist der Secret Service dem US-Ministerium für Innere Sicherheit unterstellt.

      22:45 – 23:35, National Geographic HD
      Wildes Florida (Wild Florida)
      Land der Alligatoren(Gator Country)
      Der amerikanische Alligator ist der Herrscher des wunder-schönen, urzeitlichen Lebensraums der Florida-Sümpfe. Trotzdem haben es die neugeborenen Jungtiere nicht leicht - nur ein Zehntel von ihnen überlebt. Sie müssen zahlrei-che andere Raubtiere austricksen, um am Leben zu bleiben.

      23:35 – 00:20, National Geographic HD
      Wildes Florida (Wild Florida)
      Küste der Alligatoren(Croc Coast)
      Das Special entführt den Zuschauer nach Florida, in die Regionen des Sonnenstaates, wo die Natur wild und unbe-rührt ist, abseits der berühmten Strände und Städte. Die Küsten und Sümpfe mögen paradiesisch aussehen, aber für ihre wilden Bewohner sind es hochgefährliche Plätze.


      Montag, 26, März 2018

      00:45 – 01:30, Discovery
      Geheimnisse des Secret Service
      Im Dienst des Präsidenten

      06:35 - 07:05, HR
      Die Silicon-Valley-Revolution
      Wie ein paar Freaks die Welt veränderten
      Das Silicon Valley ist heute Sitz von milliardenschweren IT-Unternehmen. Aber die Anfänge waren amateurhaft, bunt, chaotisch und revolutionär. Hippies, Bastler und Geschäf-temacher schoben einst eine beispiellose Revolution an: Die Pioniere des Heimcomputers wollten nicht weniger als die Welt verändern und "Big Brother" vom Thron stoßen.

      06:40 – 07:25, National Geographic HD
      Wildes Florida (Wild Florida)
      Küste der Alligatoren(Croc Coast)

      11:55 – 12:40, BR
      Lust auf tolle Städte
      Madrid, Prag, New York

      17:20 - 18:05, Spiegel Geschichte
      The Sixties
      Die Bürgerrechtsbewegung

      18:05 - 19:10, ServusTV
      Auf legendären Routen
      USA - Auf den Spuren von Jack Kerouac
      Wie Kerouac damals macht sich der Filmemacher Vincent Leduc auf die Suche nach dem Geist der Freiheit in Ameri-ka. Die Reise führt von New York, über New Orleans, nach San Francisco. Kerouacs Straße gleicht einem Mythos. Es ist eine Straße des Lebens, erfahren in seiner elementars-ten Form: dem Augenblick.


      Dienstag, 27, März 2018

      05:15 – 06:10, ServusTV
      Auf legendären Routen
      USA - Auf den Spuren von Jack Kerouac

      06:50 – 07:40, National Geographic HD
      Wildes Florida (Wild Florida)
      Land der Alligatoren(Gator Country)

      09:40 - 10:30, History
      Der geheime Kontinent: Was geschah vor Kolumbus?
      Vor der Erschließung Amerikas durch die Europäer lebten hier circa 100 Millionen "Indianer" in komplex organisier-ten Gemeinschaften. Die sesshaften Bauern am Mississippi etwa hatten Mais zu einer Nutzpflanze veredelt, bauten Großstädte und handelten in ganz Nordamerika. Die erste Folge der zweiteiligen Dokumentation "Der geheime Konti-nent" erzählt von der Kultur und vom Reichtum des Konti-nents vor der Ankunft Kolumbus im Jahr 1492.

      10:30 – 11:25, History
      Der geheime Kontinent: Sie kamen über das Meer
      Die Ankunft der Europäer in Amerika veränderte die Natur und das Leben der Neuen Welt. Der so genannte "Columbian Exchange" war der größte Kulturaustausch der Weltgeschich-te: neue Pflanzen, Tiere, Bakterien und Gene gelangten von der alten Welt nach Amerika und umgekehrt. Die Spanier brachten beispielsweise das Pferd mit , andere Eroberer das Hausschwein, Getreide, Obstbäume, aber auch Krank-heitserreger wie Pocken und Pest.

      22:15 - 23:00, Phoenix
      Die Macht hinter dem Präsidenten
      Folge 1
      Diese Männer sind hautnah dabei, wenn Geschichte geschrie-ben wird: Die Stabschefs im Weißen Haus sind nicht nur zu-ständig für die Verwaltung des Personals, sondern oft auch engste Vertraute des amerikanischen Präsidenten. Deshalb werden sie häufig als zweitmächtigste Männer in Washington bezeichnet. Außerdem sind die "White House Chiefs of Staff" Hüter zahlreicher Geheimnisse.

      23:00 – 23:45, Phoenix
      Die Macht hinter dem Präsidenten
      Folge 2
      Die vierteilige Dokumentation blickt hinter die Kulissen des Weißen Hauses und beleuchtet einen der härtesten Jobs der Welt. Zahlreiche Interviews mit den mächtigsten Män-nern Amerikas, darunter Jimmy Carter und George H.W. Bush sowie den ehemaligen Stabschefs Donald Rumsfeld, Dick Cheney und Rahm Emanuel liefern.

      23:45 – 00:30, Phoenix
      Die Macht hinter dem Präsidenten
      Folge 3


      Mittwoch, 28, März 2018

      14:05 – 14:50, 3sat
      Hawaii - Inside Paradise
      Folge 1
      Big Island - Gesichter der Feuer-Insel
      Der erste Teil der Reihe führt nach Big Island. Sie ist die mit Abstand größte der hawaiianischen Inseln. Mit ihr begann vor 800 000 Jahren die Entstehung des Archipels. Noch heute geben die gewaltigen vulkanischen Kräfte unter der Meeresoberfläche keine Ruhe.

      14:15 - 15:00, Phoenix
      Die Macht hinter dem Präsidenten
      Folge 1

      14:50 – 15:35, 3sat
      Hawaii - Inside Paradise
      Folge 2
      Maui – Das Wasser Paradies
      Maui - die zweitgrößte Insel Hawaiis - ist das Wasserpara-dies des Archipels, für Menschen und Tiere gleichermaßen. Wale bringen hier ihre Jungen zur Welt, und die mutigsten Surfer der Welt reiten an der Nordküste auf bis zu 20 Me-ter hohen Wellen.

      15:00 – 15:45, Phoenix
      Die Macht hinter dem Präsidenten
      Folge 2

      15:35 – 16:15, 3sat
      Hawaii - Inside Paradise
      Folge 3
      Oahu – Das Herz von Hawaii
      Oahu kann beides sein: Moloch und Tropenparadies. Der aus dem Polynesischen stammende Name bezeichnet einen Versamm-lungsplatz - und genau das ist die Insel: ein Schmelztie-gel der Nationen. Hier schlägt das Herz des modernen Ha-waii, hier findet es aber auch Ruhe.

      15:45 – 16:30, Phoenix
      Die Macht hinter dem Präsidenten
      Folge 3

      16:15 – 17:00, 3sat
      Hawaii - Inside Paradise
      Folge 4
      Kauai – Die Insel der Träume
      Kauai ist ein Naturwunder: tropischer Regenwald, endlose Sandstrände, Korallenriffe und steil aufragende Felsforma-tionen. Im Zentrum der Insel liegt ein geheimnisvoller Berg, der zu den feuchtesten Orten der Erde zählt und meistens hinter Wolken verschwindet.

      16:30 – 17:15, Phoenix
      Die Macht hinter dem Präsidenten
      Folge 4

      17:00 – 17:45, 3sat
      Hawaii - Inside Paradise
      Folge 5
      Molokai – Die Paradies Insel
      Die Insel Molokai etwa, die hawaiianischste der acht In-seln, hat stolz und trotzig allen ökonomischen Verheißun-gen des Tourismus widerstanden und sogar ein milliarden-schweres Konsortium vergrault, das ein Edel-Resort für Su-perreiche errichten wollte.

      17:45 – 18:30, 3sat
      Aloha - Der Spirit von Hawaii
      Hula-Girls, coole Surfer-Jungs und weiße Strände: Hawaii ist Kult. Millionen Touristen reisen dorthin, auf der Su-che nach ihrem Südseetraum und nach "Aloha", dem Spirit von Hawaii.Aloha bedeutet "Atem des Lebens". Es steht für Leichtigkeit, Respekt und Freundschaft. Die Autorin folgt den Spuren in den Lavawüsten auf Big Island, an den Strän-den von Maui, im Dschungel auf Kaua'i und am legendären Waikiki-Beach in Honolulu.Überall trifft ZDF-Reporterin Barbara Lueg auf spannende und erstaunlich entspannte Men-schen, die ihre Leidenschaften zeigen und den wahren Spi-rit Hawaiis leben.

      18:20 - 19:25, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Brooklyn - Montauk


      Donnerstag, 29, März 2018

      05:00 – 05:45, National Geographic HD
      Drogen im Visier (Drugs Inc.)
      Drogenhochburg Phoenix
      Phoenix in Arizona ist de facto die Hauptstadt des Drogen-großhandels der gesamten Vereinigten Staaten. Kontrolliert wird das Geschäft von einer der mächtigsten und brutalsten Verbrecherorganisationen Mexikos, dem Sinaloa-Kartell.

      10:25 - 11:10, BR
      Amerikas Naturwunder
      Yosemite
      Die Tierwelt des Yosemite Nationalparks ist faszinierend: Im Schatten des markanten Felsvorsprungs El Capitan geht der scheue Rotluchs auf Beutefang und zieht seine Jungen auf, Kojoten und Steinadler liefern sich spektakuläre Kämpfe und Schwarzbären werden zu geschickten Ameisenfressern. Der Yosemite Nationalpark ist in vielerlei Hinsicht ein Ort der Extreme.

      11:00 – 11:20, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Brooklyn – Montauk

      18:20 – 19:25, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      New York City - Albany


      Freitag, 30, März 2018

      00:30 – 01:15, Spiegel TV Wissen
      Die investigative Reportage
      Flüchtlingsfalle Texas - Schicksale an der Grenze
      Wer die Grenze zwischen Mexiko und den USA überwindet, kann ein neues Leben finden. Oder den Tod. 2014 starben nach offizieller Zählung 307 Menschen beim Versuch, ihr Sehnsuchtsland Amerika zu erreichen.

      02:10 – 02:50, 3sat
      Hawaii - Inside Paradise
      Folge 1
      Big Island - Gesichter der Feuer-Insel

      02:50 – 03:35, 3sat
      Hawaii - Inside Paradise
      Folge 2
      Maui – Das Wasser Paradies

      03:35 – 04:15, 3sat
      Hawaii - Inside Paradise
      Folge 3
      Oahu – Das Herz von Hawaii

      04:20 – 05:05, 3sat
      Hawaii - Inside Paradise
      Folge 4
      Kauai – Die Insel der Träume

      06:00 – 06:45, 3sat
      Hawaii - Inside Paradise
      Folge 5
      Molokai – Die Paradies Insel

      11:45 - 13:15, Phoenix
      Aufbruch in die neue Welt
      Die Pilgerväter
      Im Jahr 1620 flohen die Pilgerväter vor religiöser Verfol-gung in Europa an die Ostküste Nordamerikas. Ihre Reise sollte welthistorische Bedeutung haben. Noch während der Überfahrt schlossen sie einen Vertrag, wie sich ihre Ge-meinschaft in der neuen Heimat konstituieren sollte. Es wurde der erste Gesellschaftsvertrag der Geschichte - und der Gründungsmythos der Vereinigten Staaten.

      12:50 - 13:45, Spiegel Geschichte
      Amerika von oben
      Wyoming
      Einst zogen Pelz- und Wildjäger in die tiefen Wälder und weiten Täler Wyomings. Später kamen Viehzüchter und mit ihnen die Cowboys, die noch heute auf den natürlichen Wei-deflächen ihrer Arbeit nachgehen und ihre Kräfte in span-nenden Rodeos messen. Im ältesten Nationalpark des Landes, dem Yellowstone, künden dampfende Geysire und brodelnde Quellen von den gewaltigen Kräften im Erdinneren.

      13:15 - 14:00, Phoenix
      ZDF-History
      Warum Kolumbus zu spät kam - Die wahre Entdeckung Amerikas
      Die Karibikfahrt des Christopher Kolumbus galt fast fünf Jahrhunderte lang als historischer Markstein für die Ent-deckung Amerikas. Inzwischen haben Wissenschaftler die Leistung des Genuesers relativiert. Schon lange vor 1492 erreichten Menschen Amerika per Schiff. Anfang des 11. Jahrhunderts segelte und ruderte der Wikinger Leif Eriks-son bis nach Neufundland.

      13:45 – 14:40, Spiegel Geschichte
      Amerika von oben
      Wisconsin

      20:15 - 21:00, Phoenix
      Ein Prinz unter Indianern

      20:15 - 21:00, Spiegel Geschichte
      The Sixties
      Die Bürgerrechtsbewegung
    • TV Tipps USA/CDN

      Bitte bedenkt, dass Fernsehsender ab und zu ihre Sendungen zeitlich verschieben oder sogar ganz absetzen.
      Tipp: Programme im Teletext gegenchecken.
      History, Planet, A&E und Travel Channel sind Bezahlsender.
      Servus TV und Sixx sind frei empfangbar.


      Samstag, 31, März 2018

      00:15 – 00:45, Phoenix
      Faszination Kanada
      Kanadas Arktis - Expedition in die Nordwestpassage
      Der legendäre Seeweg von Europa nach Asien durch die ark-tische Inselwelt Kanadas war über Jahrhunderte nur ein My-thos. Dutzende von Expeditionen wurden losgeschickt, 400 Jahre lang ohne Erfolg. Entdeckt hat die Nordwestpassage schließlich 1906 der Norweger Roald Amundsen.

      01:15 - 02:00, Phoenix
      Goldrausch am Yukon
      Häufig folgten Abenteurer dem Lockruf des Goldes. Legendär ist der Goldrausch im Yukon Territorium, wo unweit des Klondike River zum ersten Mal Nuggets in riesigen Mengen gefunden wurden. Ende des 19. Jahrhunderts strömten Hun-derttausende in das entlegene Gebiet im äußersten Nordwes-ten Kanadas.

      02:00 – 02:30, Phoenix
      Verschollene Filmschätze
      1927: Charles Lindberghs Atlantiküberquerung

      04:15 – 05:00, Spiegel TV Wissen
      Die investigative Reportage
      Flüchtlingsfalle Texas - Schicksale an der Grenze

      06:50 – 07:40, National Geographic HD
      Wildes Florida (Wild Florida)
      Land der Alligatoren(Gator Country)

      07:40 – 08:25, National Geographic HD
      Wildes Florida (Wild Florida)
      Küste der Alligatoren(Croc Coast)

      08:30 - 09:15, Phoenix
      ZDF-History
      Warum Kolumbus zu spät kam - Die wahre Entdeckung Amerikas

      11:30 - 12:25, Spiegel Geschichte
      Amerika von oben
      Nord- und Süd-Dakota(The Dakotas)
      Eine Reise über die Geschwister-Staaten Nord- und Süd-Dakota: Zwei Staaten, die einst zu einem einzigen riesigen Gebiet gehörten, reich an natürlichen Monumenten und von Menschenhand geschaffenen Sehenswürdigkeiten; wo Boomtowns neben Geisterstädten existieren und heilige Stätten bis heute die Menschen berühren.

      12:25 - 13:20, Spiegel Geschichte
      Amerika von oben
      New Jersey
      Er wird leicht übersehen, dabei grüßt der Staat die ganze Welt mit seinem echten "Jersey Girl": Die Freiheitsstatue, das Wahrzeichen New Yorks, steht eigentlich mitten in New Jersey. Und auch die Einwandererinsel Ellis Island gehört zu Teilen dorthin. Von hier aus stiegen Jahrzehnte lang Einwanderer aus aller Herren Länder in die Züge, die sie in die neue Welt bringen sollten.

      16:05 - 16:50, arte
      Wilde Inseln
      Vancouver Island
      Vor der kanadischen Küste nahe der Stadt Vancouver liegt die gleichnamige Insel Vancouver Island. Mit 450 Kilome-tern Länge und 100 Kilometern Breite ist sie die größte nordamerikanische Pazifikinsel. Vancouver Island bietet vielen faszinierenden und einzigartigen Tieren einen Le-bensraum.

      16:15 - 17:05, History
      Imperium
      Kriegsruf der Indianer
      Ein stolzer Indianer aufrecht auf seinem Pferd, eine Herde mächtiger Bisons, ein Treck unerschrockener Siedler auf dem Weg in den Westen: Was ist Mythos und was Realität in der Geschichte des amerikanischen Kontinents? Maximilian Schell erzählt vom Untergang der jahrtausendealten india-nischen Kultur und zeigt, wie rasant Amerika seine Identi-tät veränderte.

      19:30 - 20:00, Phoenix
      Faszination Kanada
      Kanadas Arktis - Expedition in die Nordwestpassage

      21:00 – 21:45, Animal Planet
      Angriff der Grizzlybären
      Die meisten von uns kennen Bären nur aus dem Zoo. Doch in den Wäldern Nordamerikas sind die kräftigen Allesfresser weit verbreitet. Die Wildnisgebiete von Alaska über Bri-tish Columbia bis nach Montana zählen seit jeher zu den natürlichen Lebensräumen von Schwarzbär, Grizzly und Co. Das Problem: Der Mensch dringt immer tiefer in das Terri-torium der Raubtiere ein. Nationalparks, Wanderwege oder Campingplätze befinden sich oft mitten im Bärenrevier!


      Sonntag, 01, April 2018

      00:30 – 01:10, History
      Imperium
      Kriegsruf der Indianer

      01:50 – 02:35, Animal Planet
      Angriff der Grizzlybären

      02:35 - 03:30, Spiegel Geschichte
      Als Staatsfeind geboren - Das Schicksal deutscher Emigran-ten in Amerika
      Seit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs hat das FBI unter J. Edgar Hoover damit begonnen, neben den Japanern vor allem deutsche Emigranten genau zu beobachten und festzuhalten, welchen "Gefährdungsgrad" die Deutschen für Amerika dar-stellen könnten. Rund 11.000 so genannte "feindliche Aus-länder" wurden festgenommen.

      03:30 - 04:20, Spiegel Geschichte
      Die Trumps - Aus der Pfalz ins Weiße Haus
      Vorbild des US-Präsidenten mag sein deutscher Großvater Friedrich sein: Dieser wanderte Ende des 19. Jahrhunderts vom pfälzischen Kallstadt nach Amerika aus, wo er mit der Verpflegung von Goldsuchern ein kleines Vermögen verdien-te.

      05:05 - 05:50, 3sat
      Aloha - Der Spirit von Hawaii
      Hula-Girls, coole Surfer-Jungs und weiße Strände: Hawaii ist Kult. Millionen Touristen reisen dorthin, auf der Su-che nach ihrem Südseetraum und nach "Aloha", dem Spirit von Hawaii. Aloha bedeutet "Atem des Lebens". Es steht für Leichtigkeit, Respekt und Freundschaft.

      08:25 – 09:15, History
      Imperium
      Kriegsruf der Indianer

      12:00 - 12:45, ZDFinfo
      ZDF-History
      Die Dollar-Prinzessinnen - Amerikas reiche Töchter

      21:00 - 21:45, Spiegel Geschichte
      The Eighties
      Die Ära Reagan
      Kaum ein Präsident hat eine Ära so nachhaltig und tief-greifend geprägt wie Ronald Reagan die Achtziger. Am An-fang des Jahrzehnts durchlief die amerikanische Wirtschaft eine schwerwiegende Rezession. Das Land wollte einen Neu-anfang, und den versprach der ehemalige Hollywood-Schauspieler und Gouverneur von Kalifornien.

      23:35 - 00:20, ZDF
      ZDF-History
      Amerika jagt einen Mörder: Wer erschoss Martin Luther King?
      Er träumte von einem Amerika ohne Rassenwahn: Martin Lu-ther King. Am 4. April 1968 bezahlte er dafür in Memphis mit seinem Leben. "ZDF-History" zeigt die Jagd nach dem Mörder. Der Mordanschlag schockierte vor 50 Jahren die ganze Welt. Die Suche nach dem Kleinkriminellen James Earl Ray entwickelte sich zur größten Fahndung in der Geschich-te der Vereinigten Staaten.


      Montag, 02, April 2018

      02:15 – 03:00, ZDFinfo
      ZDF-History
      Die Dollar-Prinzessinnen - Amerikas reiche Töchter

      03:25 – 04:10, ZDF
      ZDF-History
      Amerika jagt einen Mörder: Wer erschoss Martin Luther King?

      19:52 - 20:05, ORF2
      FeierAbend
      Martin Luther King - Gegen die Flut der Furcht
      Vor fünfzig Jahren, am 4. April 1968, wurde der amerikani-sche Bürgerrechts-Aktivist Martin Luther King ermordet. Mit seiner berühmten Rede "I have a dream…" von 1963 lei-tete er das Ende der offiziellen Rassentrennung ein. Wegen seines Engagements für soziale Gerechtigkeit wurde Martin Luther King 1964 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

      20:15 - 21:00, Spiegel Geschichte
      The Nineties
      Das Erbe des Ku-Klux-Klan
      Schwarz gegen Weiß? In den Neunzigerjahren ist die Diskri-minierung von Afroamerikanern kein Randphänomen. Auch wenn die kulturelle und politische Diskussion darüber offener ist, bleiben viele Vorurteile. In New York ist man zwar endlich bereit für den ersten schwarzen Bürgermeister, doch in Louisiana ist die Stimmung so aufgeheizt, dass ein Mitglied des Ku-Klux-Klans fast zum Gouverneur gewählt wird.

      20:15 - 21:00, Tagesschau24
      Tod in Memphis
      Der rätselhafte Mord an Martin Luther King
      Am 4. April 1968 wurde der Bürgerrechtler Martin Luther King erschossen. Das Attentat war - nach der Erschießung Kennedys - der am meisten umstrittene und politisch fol-genschwerste Mordfall in der jüngeren amerikanischen Ge-schichte.

      21:02 - 21:32, Tagesschau24
      Nächte der Entscheidung
      Der Traum des Martin Luther King jr.
      Der Tag, an dem Martin Luther King seine visionäre Rede 'I have a dream' hielt: Es war der 28. August 1963, Washing-ton D. C.. Fast eine viertel Million Menschen 'marschie-ren' in die amerikanische Hauptstadt, um friedlich gegen die Rassendiskriminierung in den USA zu protestieren.


      Dienstag, 03, April 2018

      06:15 - 07:00, 3sat
      Aloha - Der Spirit von Hawaii

      09:30 – 11:05, arte
      Polar Sea - Die Eroberung der Nordwestpassage
      Seit Jahrhunderten ist die Nordwestpassage, die nördliche Verbindung zwischen Atlantik und Pazifik, eine Herausfor-derung für Mensch und Technik. Zahlreiche europäische, ka-nadische und US-amerikanische Expeditionen scheiterten am ewigen Eis. Im 21. Jahrhundert gelingt die Durchquerung bereits mit einem Katamaran. Was hat sich in den vergange-nen 150 Jahren verändert und welche ökologischen und tech-nologischen Entwicklungen haben die Bewältigung dieser Strecke um so vieles leichter gemacht?

      10:55 - 11:55, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      New York City – Albany
      Michael Portillo reist mit dem Zug durch den US-Bundesstaat New York. Von der Penn Station in Manhattan fährt er den Hudson River entlang und entdeckt in wunder-schöner Landschaft die Wurzeln amerikanischer Kunst und Kultur.

      11:15 - 12:00, ZDFinfo
      ZDF-History
      Amerikas Gangsterkönige: Der Aufstieg aus der Gosse
      Luciano, Costello, Lansky, Siegel und Genovese - sie waren das historische Vorbild für Hollywoods "Paten". "ZDF-History" zeigt die wahre Geschichte der berühmtesten Gangsterclique Amerikas. Ihr Aufstieg beginnt in New York in den 20er Jahren. Als Drogenschmuggler und Auftragskil-ler boxen sich die fünf Freunde aus armen Einwandererfami-lien in New Yorks Unterwelt ganz nach oben.

      12:00 - 12:45, ZDFinfo
      ZDF-History
      Amerikas Gangsterkönige: Der Sturz des Paten
      1936 wird Luciano vor einem New Yorker Gericht wegen Zu-hälterei und Drogenverkaufs angeklagt. Die Aussagen der vorgeladenen Prostituierten überzeugen die Geschworenen. Luciano wird schuldig gesprochen und muss aus seiner Lu-xus-Suite im Waldorf-Astoria ins Hochsicherheitsgefängnis von Dannemora umziehen - ein tiefer Sturz. Doch der mäch-tige "Pate" ist sich sicher: Seine Freunde werden ihn bald freibekommen.

      12:05 - 13:05, ServusTV
      Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte
      Das Geheimnis der Pyramidenstadt
      Vor über tausend Jahren wurde die Metropole Cahokia im Herzen von Nordamerika errichtet. Sie war damals größer als Paris, London und Rom und galt als Hauptzentrum der Mississippi-Kultur. Doch nach 400 Jahren verschwindet die-se mächtige Zivilisation, die über ein weit verzweigtes Handelsnetz verfügt, wieder.

      12:45 - 13:15, ZDFinfo
      ZDF-History
      Amerikas Gangsterkönige: Ruhm und Tod
      Am 20. Juni 1947 wird Siegel in Beverly Hills durch neun Schüsse getötet. Haben seine alten Freunde ihn aus dem Weg geschafft, weil sie ihm nicht mehr trauten? Auch in New York rumort es. Vito Genovese beauftragt einen Profikil-ler, Frank Costello zu ermorden, um ihn als Boss zu beer-ben. Er stellt sich damit auch gegen Lucky Luciano, der aus seinem italienischen Exil noch immer mitmischt.

      13:15 - 14:00. ZDFinfo
      ZDF-History
      Amerika jagt einen Mörder: Wer erschoss Martin Luther King?

      20:15 - 21:45, WDR
      Abenteuer Erde
      Wildes Kanada
      Vom im Osten gelegenen Neufundland erstreckt sich Kanada 5.500 Kilometer bis hin zu den riesigen gemäßigten Regen-wäldern an der pazifischen Küste. Von den südlichen Prä-rien bis zum eisigen Norden in der Arktis sind es eben-falls über 4.000 Kilometer. Kanada ist ein Land mit gigan-tischen Ausmaßen und ebenso unterschiedlichen wie faszi-nierenden Lebensräumen.

      22:35 – 23:25, National Geographic HD
      Drogen im Visier (Drugs Inc.)
      Meth-Flut auf Hawaii
      Ausgerechnet das Inselparadies Hawaii hat bei Crystal Meth die höchste Missbrauchsrate in den ganzen Vereinigten Staaten. Der Drogenhandel blüht im 50. Staat der USA, und die Dealer verlangen von den Meth-Junkies Fantasiepreise.

      22:45 - 23:30, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 1
      Eine neue Ära
      Nach dem Chaos des amerikanischen Bürgerkriegs beginnt in Amerika ein Zeitalter der Aufklärung und des Fortschritts. Dieser Wandel wird von fünf vorausschauenden Männern vo-rangetrieben, die die Welt für immer verändern werden: John D. Rockefeller, Andrew Carnegie, Henry Ford, J.P. Morgan und Cornelius Vanderbilt.

      23:30 - 00:20, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 2
      Ölrausch
      Kerosinbetriebene Lampen erleuchten Amerikas Straßen und die Nachfrage nach Öl steigt ins Unermessliche. Der Schiffs- und Eisenbahnkönig Cornelius Vanderbilt weiß, dass er damit seine Züge füllen kann. Er wendet sich an einen jungen, eigenwilligen Mann aus Ohio, der im Ölge-schäft tätig ist: John D. Rockefeller.


      Mittwoch, 04, April 2018

      01:20 – 02:15, arte
      Die Kehrseite der Medaille
      Skistars in Kanada

      10:50 – 11:30, arte
      Wilde Inseln: Vancouver Island
      Vor der kanadischen Küste nahe der Stadt Vancouver liegt die gleichnamige Insel Vancouver Island. Mit 450 Kilome-tern Länge und 100 Kilometern Breite ist sie die größte nordamerikanische Pazifikinsel. Vancouver Island bietet vielen faszinierenden und einzigartigen Tieren einen Le-bensraum.

      12:10 - 13:05, ServusTV
      Vom Pionier zum Millionär
      John Jacob Astor - Der reichste Mann Amerikas
      Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten schrieben fünf Män-ner mit ihren Erfindungen Geschichte. Jedes Kind kennt Charles Dickens Weihnachtsgeschichte um den reichen Unter-nehmer und Tyrannen Ebenezer Scrooge. Doch nur wenige wis-sen um das reale Vorbild dieser Romanfigur: der US-amerikanische Geschäftsmann, Erfinder und Schriftsteller John Jacob Astor, dessen Vorfahren im 18. Jahrhundert aus Deutschland auswanderten.

      14:45 – 15:30, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 1
      Eine neue Ära

      15:30 – 16:15, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 2
      Ölrausch

      19:10 - 20:00, SF2
      Jamies Amerika
      New York
      Kultkoch und Emmy-Preisträger Jamie Oliver kehrt mit neuen kulinarischen Programmen zurück.

      22:40 – 23:30, National Geographic HD
      Drogen im Visier (Drugs Inc.)
      Alkoholsucht in Alaska
      Im abgelegenen Alaska befindet sich eines der größten Dro-genzentren der USA. Seine geografische Lage bringt den Drogenhändlern riesige Profite. Auf den Straßen von Ancho-rage kämpfen brutale Gangs aus anderen US-Staaten um die Vorherrschaft im Drogenhandel. Aber die meisten Todesopfer fordert hier schwarz gebrannter Alkohol.


      Donnerstag, 05, April 2018

      01:20 - 01:50, 3sat
      Hummerfang in Kanada
      Der Hummerfang auf den Magdalenen-Inseln in Kanada beginnt jedes Jahr Anfang Mai und dauert neun Wochen. Auf diesen Inseln in der Mitte des Golfes von St. Lorenz ist der Hum-merfang seit 138 Jahren Tradition. Jeden Frühling sind die 325 Fischer in heller Aufregung: Sie setzen ihre Fallen ins Wasser, um die Hummer rund um die Inselgruppen zu ja-gen. Der Hummerfang bedeutet für die Bewohner der Insel auch ein Wiedererwachen aus dem Winterschlaf.

      03:05 - 03:30, Planet
      Moving Art - Majestätische Natur
      Wüsten
      Filmemacher Louie Schwartzberg entführt Zuschauer in einen malerischen Teil Amerikas, in dem die Sterne am Nachthim-mel genauso hell strahlen wie die Tagessonne.

      09:25 – 10:15, SF2
      Jamies Amerika
      New York

      10:25 - 11:10, BR
      Amerikas Naturwunder
      Olympic - Berge am Pazifik
      Verschiedene Lachsarten wandern zum Laichen in die Flüsse des Olympic Nationalparks im Nordwesten der USA. Sie sind Nahrungsgrundlage von Fischottern und anderen Tieren wie den Orcas. Im Frühsommer kommen Sandaale in großen Schwär-men an die Küste des Olympic Nationalparks.

      12:30 – 13:00, 3sat
      Hummerfang in Kanada

      18:25 - 19:25, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Wilmington - Fort McHenry
      Die Mason Dixon-Linie, Grenze zwischen den Bundesstaaten Pennsylvania, Delaware und Maryland, galt von 1780 bis 1865 als Trennlinie zwischen den liberalgesinnten Nord-staaten und den Südstaaten, die an der Sklaverei festhiel-ten. Heute ist die Mason Dixon-Linie als Grenze zwischen zwei Lebenswelten überholt.

      19:05 – 20:00, SF2
      Jamies Amerika
      Louisiana


      Freitag, 06, April 2018

      04:55 – 05:40, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 1
      Eine neue Ära

      05:40 – 06:25, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 2
      Ölrausch

      07:15 – 08:00, arte
      360° Geo Reportage
      Kanada - Mit der Hebamme durch die Badlands

      08:15 - 09:00, Phoenix
      Die Bärenretter von British Columbia
      Warum Kanadas Tierschützer Jagdrechte kaufen
      Brian Falconer ist das Gesicht der Stiftung Raincoast. Er begibt sich im Great Bear Rainforest in British Columbia auf eine ganz besondere Grizzlyjagd. Sie dient einzig und allein dem Zweck, die von der Regierung zur Jagd freigege-ben Tiere nicht zu töten. Die Stiftung Raincoast kauft nach und nach die Jagdrechte auf, um so den Bestand der mächtigen Raubtiere zu schützen.

      09:25 – 10:15, SF2
      Jamies Amerika
      Louisiana

      10:55 – 11:55, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Wilmington - Fort McHenry

      14:30 – 16:00, WDR
      Abenteuer Erde
      Wildes Kanada

      19:05 – 20:0,0, SF2
      Jamies Amerika
      Los Angeles
    • TV Tipps USA/CDN

      Zuerst eine bittere Nachricht von obiger Quelle:
      Diese Seite wird demnächst aus organisatorischen Gründen nicht mehr aktualisiert und spätestens zum 1. Mai 2018 abgeschaltet

      Die Quellen für die Akualisierung:
      reise-preise.de/tv-tipps-reise.html
      prisma.de/suche/
      tvinfo.de/


      Schade. Dann werde ich auch die Auflistung in Kopie aufgeben müssen.


      Bitte bedenkt, dass Fernsehsender ab und zu ihre Sendungen zeitlich verschieben oder sogar ganz absetzen.
      Tipp: Programme im Teletext gegenchecken.
      History, Planet, A&E und Travel Channel sind Bezahlsender.
      Servus TV und Sixx sind frei empfangbar.


      Samstag, 07, April 2018

      13:15 - 13:58, mdr
      Amerikas Naturwunder
      Der Grand Canyon
      Er gehört zum Weltnaturerbe der Menschheit: der Grand Canyon. Kaum ein anderes Naturwunder der Erde wirkt beein-druckender. Bis zu 1.600 Meter tief hat sich der Colorado über Millionen von Jahren in das Gestein gegraben und eine Schlucht erschaffen, die an ihrer breitesten Stelle fast 30 Kilometer misst. Zum Schutz großer Teile des einzigar-tigen Canyons richtete die US-Regierung 1908 ein National Monument ein, aus dem 1919 der Grand Canyon National Park hervorging.

      21:45 - 22:30, Phoenix
      ZDF-History
      Amerika jagt einen Mörder: Wer erschoss Martin Luther King?


      Sonntag, 08, April 2018

      07:45 - 08:30, ZDFinfo
      Crime and Justice - Amerika hinter Gittern
      Die USA sind Spitzenreiter, in keinem anderen Land der Welt sitzen so viele Menschen im Gefängnis. Amerika ver-folgt seit Jahrzehnten einen erbitterten Kampf gegen die Kriminalität.

      08:50 - 09:05, SWR
      Schätze der Welt - Erbe der Menschheit
      Yellowstone, USA - Der erste Nationalpark der Welt

      09:05 - 09:55, SWR
      Winnetou und der Prinz aus Deutschland
      Auf den Spuren einer Legende
      Ob Friedenspfeife, Kriegsbeil oder Federschmuck - sie do-kumentierten die Welt der Indianer: Der Entdecker Prinz Maximilian zu Wied und der Maler Karl Bodmer reisten von 1832 bis 1834 in das Gebiet der Ureinwohner Nordamerikas. Ihre Bilder prägen bis heute die Vorstellung von den Indi-anern. Der Film folgt konsequent der damaligen Reiseroute.

      09:55 - 10:50, SWR
      Bonnie & Clyde
      Die wahre Geschichte
      Bonnie Parker und Clyde Barrow waren das wohl berühmteste Gangster-Paar der US-Geschichte. Ihre Namen stehen für den Kampf gegen eine ungerechte Wirklichkeit, für absolute Freiheit bis in den Tod. In den 30er Jahren entwickelte sich ihre Gang von kleinen Gaunern zu einer Gruppe natio-nal gesuchter Bankräuber und Mörder.

      10:10 - 11:05, ServusTV
      Vom Pionier zum Millionär
      John Jacob Astor - Der reichste Mann Amerikas

      17:30 - 18:25, arte
      Schwarz ist eine Farbe
      Die Ausgrenzung afroamerikanischer Künstler
      Mehr als 150 Jahre nach der Abschaffung der Sklaverei in den USA hat das Museum of Modern Art in New York einen af-roamerikanischen Kurator eingestellt, um eine klaffende Lücke zu schließen: das Fehlen afroamerikanischer Kunst-werke in seiner Sammlung.

      20:15 - 22:00, History
      Amerika - Reise in eine neue Heimat
      Folge 1
      Seit dem 17. Jahrhundert ist Amerika das Ziel von Einwan-derern. Zuerst siedeln sich Glaubensflüchtlinge aus Eng-land, Holland, Deutschland und Frankreich an. Sie treiben Pelzhandel mit den Ureinwohnern. Unfreiwillig kommen bis zum Beginn des 19. Jahrhundert fast 400.000 afrikanische Sklaven ins Land. Sie sind Teil der größten Zwangsmigrati-on in der Geschichte der Menschheit. Hunderttausende Sied-ler ziehen gen Westen, um das Land urbar zu machen. Beina-he ebenso viele machen sich auf den Weg nach Kalifornien, um nach Gold zu suchen, während Zehntausende Chinesen den Eisenbahnbau vorantreiben.

      22:00 - 23:50, History
      Amerika - Reise in eine neue Heimat
      Folge 2

      22:40 - 23:35, Spiegel Geschichte
      Auf den Spuren von Easy Rider
      Folge 1
      Born to Be Wild
      Der Roadtrip beginnt außerhalb von Los Angeles, im Privat-museum von Jim Leonhard, Amerikas führendem Experten für "Easy Rider"-Bike-Nachbauten. Seine Sammlung authentischer Objekte aus dem Kultfilm enthält Obskures bis Erstaunli-ches.


      Montag, 09, April 2018

      03:40 – 05:25, History
      Amerika - Reise in eine neue Heimat
      Folge 1

      05:25 – 07:10, History
      Amerika - Reise in eine neue Heimat
      Folge 2

      09:00 – 09:45, SF2
      Jamies Amerika
      Los Angeles

      09:00 - 09:50, Spiegel Geschichte
      Dollarprinzessinnen
      Hollywood-Diven
      Die Hollywood-Diven Gloria Swanson, Rita Hayworth und Grace Kelly wurden durch ihre Heirat mit europäischen Aristokraten zu echten Fürstinnen. Elizabeth McGovern, be-kannt aus der Serie "Downton Abbey", erzählt die Geschich-ten dreier millionenschwerer amerikanischer Prinzessinnen, die nicht nur Reichtum, sondern auch Glamour und Ruhm mit in die Ehe brachten.

      12:10 – 13:55, History
      Amerika - Reise in eine neue Heimat
      Folge 1

      13:55 – 15:45, History
      Amerika - Reise in eine neue Heimat
      Folge 2

      15:05 – 16:00, Spiegel Geschichte
      Auf den Spuren von Easy Rider
      Folge 1
      Born to Be Wild

      17:15 - 18:00, ZDFinfo
      ZDF-History
      Amerika jagt einen Mörder: Wer erschoss Martin Luther King?

      18:00 - 18:45, ZDFinfo
      Die Amerika-Saga
      Kampf um die Freiheit

      18:05 - 19:10, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Manassas – Jamestown
      Michael Portillos Eisenbahnreise durch die Geschichte der USA führt ihn nun ins Gebiet der Südstaaten. Er kommt in Manassas zu einem der bedeutendsten Schlachtfelder des Bürgerkriegs, auf dem die Konfliktparteien gleich zweimal aufeinander trafen. In Richmond, der Hauptstadt des Bun-desstaates Virginia, besucht er das State Capitol, das von Thomas Jefferson entworfen wurde.

      18:05 - 19:10, ServusTV
      Auf legendären Routen
      Entlang des Mississippi
      Der Mississippi - "Vater aller Flüsse", wie ihn die ameri-kanischen Ureinwohner nennen, hat schon immer eine wesent-liche Rolle in Amerikas Kultur und seiner wirtschaftlichen Entwicklung gespielt. Er ist ein in jeder Hinsicht beein-druckender Strom - der Fluss mit den weltweit meisten Bie-gungen, dem größten Wasservolumen und den schärfsten Kon-trollvorrichtungen.

      18:45 – 19:30, ZDFinfo
      Die Amerika-Saga
      Geburt einer Nation

      19:05 – 19:50, SF2
      Jamies Amerika
      Arizona

      19:30 – 20:00, ZDFinfo
      Die Amerika-Saga
      Der Weg nach Westen

      20:15 – 21:00, ZDFinfo
      Die Amerika-Saga
      Aufstieg und Spaltung

      21:00 – 21:45, ZDFinfo
      Die Amerika-Saga
      Nord gegen Süd

      21:45 – 22:30, ZDFinfo
      Die Amerika-Saga
      Der Weg nach Westen

      22:30 – 23:15, ZDFinfo
      Die Amerika-Saga
      Einwanderer und Wolkenkratzer

      23:15 – 00:00, ZDFinfo
      Die Amerika-Saga
      Ölbarone und Mafiosi


      Dienstag, 10, April 2018

      00:00 – 00:45, ZDFinfo
      Die Amerika-Saga
      Pleiten, Sand und Hunger

      05:20 – 06:15, ServusTV
      Auf legendären Routen
      Entlang des Mississippi

      07:15 – 08:00, arte
      360° Geo Reportage
      Der Lachszähler von Kanada

      09:00 – 09:50, SF2
      Jamies Amerika
      Arizona

      09:15 - 10:00, ZDFinfo
      ZDF-History
      Amerikas Gangsterkönige: Der Aufstieg aus der Gosse

      10:00 – 10:45, ZDFinfo
      ZDF-History
      Amerikas Gangsterkönige: Der Der Sturz des Paten

      10:55 – 11:55, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Manassas – Jamestown

      11:30 - 12:15, ZDFinfo
      Im Kugelhagel - Die wahre Geschichte von Bonnie und Clyde

      11:55 – 12:40, BR
      Kanada von Ost nach West

      12:10 - 13:05, ServusTV
      Vom Pionier zum Millionär
      Levi Strauss - Ein Leben für die Jeans

      16:00 – 16:50, National Geographic HD
      Drogen im Visier (Drugs Inc.)
      Meth-Flut auf Hawaii

      18:05 - 19:10, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      St. Louis - Jefferson City
      Michael Portillo startet seine große Bahnreise durch den amerikanischen Mittleren Westen in St. Louis am Mississip-pi. Hier erklimmt er den Gateway Arch, Amerikas Symbol für den Wilden Westen und das höchste freistehende Denkmal der USA. Auf dem Missouri darf er an Bord eines Nachbaus des Kielbootes gehen. Damit erschlossen Lewis und Clark das noch weitgehend unerforschte Gebiet, das Präsident Jeffer-son im besten Immobilien-Deal der Geschichte von Napoleon erwarb.

      19:05 – 19:50, SF2
      Jamies Amerika
      Georgia

      23:00 - 23:45, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 3
      Eiserne Rivalen
      Andrew Carnegie, der mit seinen Eltern in die USA einwan-derte, beginnt bereits als Zwölfjähriger zu arbeiten. Tom Scott, ein Eisenbahn-Manager, wird zu seinem Förderer und Lehrmeister. Als Carnegie 30 ist und bereits seine eigene Firma hat, beauftragt Scott ihn mit dem Bau einer Eisen-bahnbrücke über den Mississippi.

      23:45 - 00:40, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 4
      Bis aufs Blut
      Andrew Carnegie engagiert einen Mann fürs Grobe, Henry Frick, der ihm dabei helfen soll, endlich seinen Widersa-cher Rockefeller zu übertreffen. Die Zusammenarbeit scheint vielversprechend zu sein, doch was Carnegie nicht weiß: Frick betreibt seine Fabriken weit über ihre Kapazi-täten hinaus. Er spart an allen Ecken und Enden und bald ist das Duo für die größte von Menschen herbeigeführte Ka-tastrophe Amerikas verantwortlich: den Dammbruch von Johnstown, der mehr als 2000 Menschen das Leben kostet. Carnegie hasst es, unbeliebt zu sein und gibt seine Rache-pläne auf.


      Mittwoch, 11, April 2018

      02:15 – 03:00, Phoenix
      ZDF-History
      Amerika jagt einen Mörder: Wer erschoss Martin Luther King?

      09:00 – 09:50, SF2
      Jamies Amerika
      Georgia

      10:05 – 10:55, National Geographic HD
      Drogen im Visier (Drugs Inc.)
      Meth-Flut auf Hawaii

      10:25 – 11:25, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      St. Louis - Jefferson City

      14:25 – 15:15, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 3
      Eiserne Rivalen

      15:10 – 16:00, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 4
      Bis aufs Blut

      16:00 – 16:50, National Geographic HD
      Drogen im Visier (Drugs Inc.)
      Alkoholsucht in Alaska

      17:00 - 17:30, 3sat
      Nächte der Entscheidung
      Der Traum des Martin Luther King jr.
      Die Nacht auf den 28. August 1963 ist für Martin Luther King jr. eine Nacht der Entscheidung: Welche Botschaft wird er den Tausenden Menschen am kommenden Mittag in Washington D.C. vermitteln? Seine Rede wird zu einer der berühmtesten der Weltgeschichte: "I have a dream" - eines Tages wird sich die amerikanische Nation erheben und ihr Credo verwirklichen, dass alle Menschen gleich sind und nicht mehr nach ihrer Hautfarbe beurteilt werden.

      18:05 - 19:10, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Sedalia - St. Joseph
      Alte Bräuche, Musiktraditionen, Kulinarisches und natür-lich immer wieder Eisenbahngeschichte und ihre Auswirkun-gen auf die Entstehung einer kontinentalen Großmacht - all das erlebt und diskutiert der Eisenbahnprofi auf der Stre-cke entlang des Missouri. In Sedalia etwa entdeckt er den Geburtsort des Ragtime. In Independence bekommt er auf ei-nem Pferdewagen eine Ahnung von den Strapazen, die die frühen Pioniere bei der Durchquerung Nordamerikas mitge-macht haben.

      19:05 – 19:50, SF2
      Jamies Amerika
      Wyoming

      19:10 – 20:00, WELT
      Welt der Wunder
      Mount Rushmore in der Reinigung: Wie werden die vier Prä-sidentenköpfe wieder sauber?

      20:15 – 21:05, N24doku
      Welt der Wunder
      Mount Rushmore in der Reinigung: Wie werden die vier Prä-sidentenköpfe wieder sauber?
      Der "Shrine of Democracy" gilt als eines der bekanntesten Wahrzeichen Nordamerikas. Doch auch an den Köpfen von George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln nagt der Zahn der Zeit. "Welt der Wun-der" begleitet die Reinigungskräfte, die die Steingesich-ter von Flechten und Moos befreien.


      Donnerstag, 12, April 2018

      09:05 – 09:55, SF2
      Jamies Amerika
      Wyoming

      10:05 – 10:55, National Geographic HD
      Drogen im Visier (Drugs Inc.)
      Alkoholsucht in Alaska

      10:30 – 11:30, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Sedalia - St. Joseph

      18:05 - 19:10, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Lawrence – Lamar
      Michael Portillo setzt seine Reise quer durch den amerika-nischen Wilden Westen fort, er staunt über die Unerschro-ckenheit eines Tornadojägers in der gefährlichen "Tornado Alley", bevor er in der überwältigenden Weite der Great Plains einer Herde wilder Bisons begegnet. Auf dem berühm-ten Santa-Fe-Trail kommt er nach Dodge City, der bedeu-tendsten der vielen von der Rinderzucht geprägten Städte.

      18:15 - 19:00, ZDFinfo
      Gefährliche Verbindungen
      Trump und seine Geschäftspartner
      Hat sich US-Präsident Donald Trump als Geschäftsmann einer kriminellen Verschwörung schuldig gemacht? Und sind seine Verbindungen nach Russland enger, als er behauptet? Dem ZDF liegen Dokumente vor, die das zu belegen scheinen. Seit Monaten untersuchen Ausschüsse des US-Kongresses die Frage, ob Russland Einfluss auf den Ausgang der US-Wahlen genommen hat und ob es Verbindungen zu Donald Trump und seinem Wahlkampfteam gab.

      19:00 - 19:30, ZDFinfo
      Trachten, Tradition und Trump
      Deutsche Auswanderer in den USA
      In den USA spielt die deutsche Sprache keine Rolle, denkt man. Doch neue Statistiken belegen: In vielen US-Staaten steht Deutsch nach Englisch und Spanisch an dritter Stel-le. Über 45 Millionen US-Bürger gaben in der 2015 durchge-führten American Community Survey "German" als ihre Haupt-abstammung an. Damit sind die Deutschamerikaner die größte ethnische Bevölkerungsgruppe in den Vereinigten Staaten.

      19:10 – 20:00, WELT
      Welt der Wunder
      Mount Rushmore in der Reinigung: Wie werden die vier Prä-sidentenköpfe wieder sauber?

      20:15 – 21:05, N24doku
      Welt der Wunder
      Mount Rushmore in der Reinigung: Wie werden die vier Prä-sidentenköpfe wieder sauber?
      Der "Shrine of Democracy" gilt als eines der bekanntesten Wahrzeichen Nordamerikas. Doch auch an den Köpfen von George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln nagt der Zahn der Zeit. "Welt der Wun-der" begleitet die Reinigungskräfte, die die Steingesich-ter von Flechten und Moos befreien.

      20:15 - 21:00, ZDFinfo
      Trumps Klima-Krieg
      Amerikas neue Umweltpolitik
      Pariser Klimaschutzabkommen? Obamas Clean Power Plan? Für US-Präsident Donald Trump ist all das nicht mehr bindend. Wirtschaftsinteressen haben Vorrang für Amerikas neue Um-weltpolitik. Sofort nach seinem Amtsantritt Anfang 2017 hat Trump mit dem ehemaligen Generalstaatsanwalt von Oklahoma, Scott Pruitt, einen einstigen Gegner der Umwelt-schutzbehörde EPA zu deren Leiter gemacht.

      21:00 - 21:45, ZDFinfo
      Mensch Trump!
      Provokateur, Populist, Präsident
      Bei jedem seiner Auftritte hält die Welt den Atem an: Wen wird Donald Trump als nächstes beleidigen, bedrohen oder feuern? Er regiert im Alleingang. Doch wie tickt der mäch-tigste Mann der Welt? "ZDFzeit" nähert sich dem Menschen hinter der Medienfassade: Was treibt Trump persönlich an?

      21:45 - 22:30, ZDFinfo
      Trumps Weg an die Macht
      "Trumps Weg an die Macht" zeigt, wie Donald Trump entgegen aller Erwartungen zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt werden konnte. Trumps Wahlsieg war so atemberaubend, dass selbst Mitglieder des eigenen Kandida-ten-Teams schockiert waren.

      22:30 - 00:15, ZDFinfo
      Putins Rache - Angriff auf die US-Wahl
      Russische Hacker spielten eine entscheidende Rolle bei der US-Wahl 2016. Präsident Putin soll hinter den Cyber-Attacken stecken, die Donald Trump mit zur Präsidentschaft verhalfen. Viele sehen im Verhalten der russischen Regie-rung einen Angriff auf die amerikanische Demokratie.


      Freitag, 13, April 2018

      00:15 - 01:00, ZDFinfo
      American Patriot
      Aufstand gegen den Staat
      Aus dem seit über 20 Jahren schwelenden Streit einer ame-rikanischen Farmer-Familie mit der Regierung entstand in den letzten Jahren das US-regierungsfeindliche "Patriot Movement". Im Städtchen Bunkerville in Nevada begann vor Jahrzehnten eine lokale Auseinandersetzung zwischen dem Bureau of Land Management und der Farmer-Familie Bundy, bei dem es um Nutzungsrechte von öffentlichen Weideflächen geht.

      01:05 - 01:50, WELT
      USA Top Secret: Amerikas Nazis

      06:05 – 06:50 Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 3
      Eiserne Rivalen

      06:50 – 07:45, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 4
      Bis aufs Blut

      10:20 – 11:20, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Lawrence – Lamar

      13:20 – 14:15, N24doku
      Welt der Wunder
      Mount Rushmore in der Reinigung: Wie werden die vier Prä-sidentenköpfe wieder sauber?

      18:10 – 19:10, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      La Junta - Colorado Springs
      Michael Portillo erreicht auf dem Weg durch den Wilden Westen den Bundesstaat Colorado und folgt den Spuren eines typischen Mannes von der Ostküste, der sich im 19. Jahr-hundert als Cowboy verdingte. Er wird zurück in die Zeit des mexikanisch-amerikanischen Krieges von 1848 versetzt, denn noch heute spielen Laien die Geschehnisse nach.

      20:15 -21:15, Spiegel TV Wissen
      Gefährliches Pflaster
      Chicago
      In der amerikanischen Stadt Chicago tobt ein Bandenkrieg, bei dem es täglich Schießereien und Tote gibt. In den Randbezirken der Stadt sind die Gangs die Herren der Stra-ße, Gewalt ist hier längst Alltag geworden. Verfeindete kriminelle Gruppen kämpfen in den Vierteln erbittert um die Macht.
    • TV Tipps USA/CDN

      Zuerst eine bittere Nachricht von obiger Quelle:
      Diese Seite wird demnächst aus organisatorischen Gründen nicht mehr aktualisiert und spätestens zum 1. Mai 2018 ab-geschaltet

      Die Quellen für die Akualisierung:
      reise-preise.de/tv-tipps-reise.html
      prisma.de/suche/
      tvinfo.de/


      Schade. Dann werde ich auch die Auflistung in Kopie aufge-ben müssen.


      Bitte bedenkt, dass Fernsehsender ab und zu ihre Sendungen zeitlich verschieben oder sogar ganz absetzen.
      Tipp: Programme im Teletext gegenchecken.
      History, Planet, A&E und Travel Channel sind Bezahlsender.
      Servus TV und Sixx sind frei empfangbar.


      Samstag, 14, April 2018

      01:15 – 02:15, Spiegel TV Wissen
      Gefährliches Pflaster
      Chicago

      13:15 - 13:58, mdr
      Amerikas Naturwunder
      Yellowstone
      Die Winter im Yellowstone-Nationalpark sind hart und bit-terkalt - selbst für die gut isolierten Bisons, die wieder zu Tausenden über die weiten Ebenen ziehen, eine harte Zeit. Die massigen Tiere graben sich mit ihren gewaltigen Köpfen tief in den Schnee, um an das spärlich verbliebene Gras zu gelangen. Dieses Symbol für Ausdauer und Kraft stand kurz vor der Ausrottung, nur 23 Tiere waren den Ku-geln der Jäger entkommen. Heute gibt es im Yellowstone-Nationalpark wieder stabile Bestände.

      15:20 – 16:05, Spiegel TV Wissen
      1000 Inseln im Sankt-Lorenz-Strom
      Schlösser und Türme
      Am Beginn des Sankt-Lorenz-Stroms, genau an der Grenze zwischen Kanada und den USA, liegen die Thousand Islands. Einige von ihnen gehören zum kleinsten Nationalpark Kana-das und stehen unter dem Schutz der UNESCO. Die Inseln sind nicht nur eine Touristenattraktion für Naturliebha-ber, sie sind auch Anziehungspunkt für Auswanderer.

      20:15 - 21:45, ZDFinfo
      Mordfall Martin Luther King
      Die Jagd nach dem Täter
      4. April 1968 - der Bürgerrechtler Martin Luther King wird auf dem Balkon seines Hotels in Memphis erschossen. Die größte Mörderjagd in der Geschichte des FBI nach dem Täter beginnt. Vom Moment der Ermordung an erlebt der Zuschauer die 100 dramatischen Tage mit, in denen das FBI der Spur des Täters folgt - von Los Angeles über Memphis und Toron-to bis nach London.

      21:40 – 22:30, National Geographic HD
      New York: Kampf gegen Terror
      Die Abteilung für Terrorismusbekämpfung der New Yorker Po-lizeibehörde NYPD steht bei der Verhinderung von Anschlä-gen an vorderster Front. Dabei greifen die unterschiedli-chen Einheiten präzise ineinander wie die Räder eines Uhr-werks: Die nach dem griechischen Sagenhelden benannten, schwer bewaffneten "Hercules"-Teams schützen Veranstaltun-gen.


      Sonntag, 15, April 2018

      02:25 – 03:15, National Geographic HD
      New York: Kampf gegen Terror

      06:00 – 06:30, SWR
      Schätze der Welt - Erbe der Menschheit
      Gefährdetes Welterbe - Die Everglades und die Reisterras-sen der Ifugao - USA, Philippinen
      Als die spanischen Eroberer an der Küste Südfloridas auf-tauchten, bemerkten sie nicht, dass die Urlandschaft, die sie vorfanden, Teil eines hochkomplexen selbstfließenden Wasserkreislaufs war. Sie hielten das Sumpfgebiet für wertloses Land. Ende des 19. Jahrhunderts, legten Land - und Immobilienspekulanten 1,2 Millionen Quadratmeter des vermeintlich wertlosen Sumpfgebietes trocken. Der Wasser-kreislauf wurde jäh unterbrochen

      10:40 – 11:25, Spiegel TV Wissen
      1000 Inseln im Sankt-Lorenz-Strom
      Schlösser und Türme

      15:45 - 16:30, ZDFinfo
      Oppenheimers Höllenfeuer - Der Vater der Atombombe
      Die Dokumentation erzählt die Lebensgeschichte des Physi-kers J. Robert Oppenheimer und von seiner Rolle bei der Produktion der ersten Atombombe. Neu freigegebenes Materi-al der US-Regierung und Erinnerungen der noch lebenden Zeitzeugen enthüllen ein großes Drama. Der Film ruft eine Zeit in Erinnerung, als Millionen von Amerikanern die Atombombe bejubelten, ohne die dramatischen Folgen voraus-zusehen.

      16:55 - 17:40, Spiegel Geschichte
      Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums
      Das Geheimnis der Pyramidenstadt(America's Hidden Pyramid City)
      Die Stadt Cahokia war größer als das mittelalterliche Lon-don, Paris oder Rom. Aber diese Metropole befand sich nicht in Europa, sondern in der neuen Welt. Und als Kolum-bus Amerika erreichte, gab es sie schon nicht mehr. In den Flussniederungen des Mississippi, 10 Kilometer vom heuti-gen Saint Louis in Missouri entfernt, erhebt sich eine Reihe von Erdhügeln - teilweise über 30 Meter hoch.

      22:30 - 23:15, Phoenix
      Die Bärenretter von British Columbia
      Warum Kanadas Tierschützer Jagdrechte kaufen

      22:30 - 23:55, History
      Roanoke - Die verschollene Kolonie
      Das Verschwinden von 117 Kolonisten von der Insel Roanoke war mehr als 400 Jahre lang Amerikas ältestes Geheimnis. Jetzt könnte die geheimnisvolle Inschrift eines Steins die Wahrheit ans Licht bringen. Die Steinmetze Jim und Bill tun sich mit dem Archäologen und Einzelgänger Fred Willard zusammen, um das Geheimnis zu untersuchen und herauszufin-den, was mit der verschollenen Kolonie geschah.

      22:40 - 23:35, Spiegel Geschichte
      Auf den Spuren von Easy Rider
      Folge 2
      The Weight
      Was wurde aus den verschiedenen neuen Gesellschaftsformen, die in dem Kultfilm "Easy Rider" von Dennis Hopper zur Sprache kommen? Welche Rolle spielen die Umweltbewegung, das Leben von Kommunen und die sexuelle Revolution heute noch? Gibt es sie überhaupt noch in den ländlichen Regio-nen Amerikas, die der Film streift?

      23:35 – 00:20, NAT GEO WILD
      Amerikas tödlichste Jäger
      Bären, Wölfe, Pumas, Alligatoren und Weißkopfseeadler sind nur einige der faszinierenden Raubtiere, die in den Verei-nigten Staaten von Amerika beheimatet sind. "Amerikas töd-lichste Jäger" widmet sich diesen und weiteren wilden Kre-aturen Nordamerikas in atemberaubenden Aufnahmen, beglei-tet sie bei ihren Beutezügen und liefert Wildlife-Impressionen der Extraklasse.


      Montag, 16, April 2018

      06:35 – 08:00 History
      Roanoke - Die verschollene Kolonie

      07:00 – 08:30, ZDFinfo
      Mordfall Martin Luther King
      Die Jagd nach dem Täter

      07:45 – 08:30, Spiegel TV Wissen
      1000 Inseln im Sankt-Lorenz-Strom
      Schlösser und Türme

      06:35 – 08:00 History
      Roanoke - Die verschollene Kolonie

      10:40 - 11:45, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      La Junta - Colorado Springs

      13:25 – 14:15, National Geographic HD
      Mega-Bauwerke (Megastructures)
      Sears Tower
      443 Meter ragt das Mega-Bauwerk in den Himmel. 110 Stock-werke machen allein die Aufzugfahrt zu einem Erlebnis. Der Sears Tower in Chicago war bis 1997 das höchste Gebäude der Welt. Dann brachen die Petronas Towers in Kuala Lumpur diesen Rekord.

      13:45 – 14:35, NAT GEO WILD
      Wildes Sumpfland
      Die Okefenokee-Sümpfe
      Der Okefenokee-Sumpf befindet sich an der Grenze zwischen Georgia und Florida _ eine einzigartige und weitgehend un-berührte Wildnis, die einen der letzten Rückzugsräume für viele wilde Tiere darstellt. Hier finden u.a. Schwarzbä-ren, Weißwedelhirsche und Riesen-Salamander eine letzte Heimat.

      14:25 – 15:50 History
      Roanoke - Die verschollene Kolonie

      15:15 - 16:10, Spiegel Geschichte
      Auf den Spuren von Easy Rider
      Folge 2
      The Weight

      15:15 - 16:00, rbb
      Abenteuer Panamericana
      Folge 1
      Von Alaska bis Mexiko
      Ein Fernsehteam macht sich für die Reihe "Abenteuer Pan-americana" auf nach Alaska, um von dort aus sieben Monate lang über 35.000 Kilometer den Panamerican Highway herun-terzufahren - bis nach Feuerland an der Südspitze Argenti-niens.

      18:05 – 19:10, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Santa Fe - Grand Canyon
      Michael Portillo kommt auf seiner Bahnreise in die Ge-schichte und die Gegenwart des Wilden Westens nach Santa Fe, der Hauptstadt New Mexikos. Diese architektonische Perle war einst Hauptstadt des spanischen Königreichs Neu-Mexiko gewesen.

      22:40 – 23:30, National Geographic HD
      Drogen im Visier (Drugs Inc.)
      Drogenmetropole Chicago(Windy City High)
      Einer der größten Umschlagplätze für Heroin und Kokain in den USA ist Chicago. Für Abhängige ist die Stadt ein wah-res Paradies: Drogenhändler bieten hier hochwertige Drogen an, die zu erschwinglichen Preisen verkauft werden. Das Ergebnis: Überdurchschnittlich viele Todesfälle durch Überdosis und Tötungsdelikte, da die Drogenbanden um ihre Reviere kämpfen.


      Dienstag, 17, April 2018

      01:30 – 02:15, Phoenix
      Ivanka Trump
      Die Frau neben dem Präsidenten
      Die Medien haben Ivanka Trump den Beinamen "First Daugh-ter" gegeben. Die 35-Jährige hat ein eigenes Büro im Wei-ßen Haus, ein dotiertes offizielles Amt hat sie nicht in-ne. Was sie aber hat, ist das Vertrauen ihres Vaters, des US-Präsidenten Donald Trump, und das macht sie zu einer der einflussreichsten Größen im politischen Washington.

      08:15 – 09:00, Phoenix
      Ivanka Trump
      Die Frau neben dem Präsidenten

      10:25 – 11:10, BR
      Der Gesang der Buckelwale
      Die Buckelwale gehören zu den beliebtesten Meeressäugetie-ren. Trotzdem ist erstaunlich wenig über ihr Verhalten und ihre Biologie bekannt. Ein Filmteam begleitet Walforscher auf Hawaii und folgt Wissenschaftlern rund um den Globus.

      10:50 – 11:50, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Santa Fe - Grand Canyon

      17:25 - 18:15, Discovery
      Die größten Projekte der Welt
      Das Dallas Cowboys Stadium
      Ein riesiges Schiebedach zum Schutz vor Hitze und Regen, eine 21 Meter große High Definition-Anzeigetafel über dem Spielfeld sowie speziell entwickelte, farbwechselnde Gla-selemente an der Außenfassade machen das "Cowboys Stadium" in Texas zu einer der imposantesten Sportstätten der Welt.

      18:05 - 19:00, ServusTV
      Auf legendären Routen
      Der Mohawk Trail
      Der Mohawk-Trail ist die erste und einst beliebteste Aus-flugsstraße der USA. Ursprünglich diente sie den Indianern als Wanderroute und Handelsweg. Heute wird sie kaum mehr benutzt. Dabei bietet die Strecke neben wunderschönen Landschaften auch eine reiche Vergangenheit. Ihre Ge-schichte begann lange vor Ankunft der ersten Siedler im 17. Jahrhundert. Die Dokumentation begibt sich auf die Reise durch das amerikanische Hinterland von Boston bis nach Buffalo und erzählt die Geschichte der Besiedelung Nordamerikas.

      18:20 - 19:25, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Minneapolis - St. Paul
      In Minneapolis beginnt eine neue Reise des Bahnprofis Mi-chael Portillo auf historischen amerikanischen Schienenwe-gen. Die riesigen Getreidemühlen von Minneapolis versorg-ten die ganze Nation mit Mehl. Danach taucht Michael in die indianische Kultur der Dakota Sioux ein und erfährt mehr über dieses dunkle Kapitel der US-Geschichte.

      18:50 – 19:15, HR
      service: reisen
      San Francisco und der Highway 1 - Unterwegs in Kalifornien
      Die Reise durch Kalifornien startet in San Francisco, der vielleicht schönsten Stadt der Vereinigten Staaten von Amerika - manche meinen sogar, es sei die mit der meisten Kultur, mit Sicherheit aber die weltoffenste und toleran-teste. In San Francisco fand schon immer wirklich jeder seinen Platz - eine Stadt mit einem ganz besonderen Charme, denn noch heute ist San Francisco ein 'melting pot', an dem unterschiedlichste Nationalitäten und Men-schen unterschiedlichsten Schlags aufeinandertreffen. Wer nach San Francisco reist, erlebt deshalb viele Kulturen nebeneinander: China Town genauso wie Little Italy oder Haight Ashbury, wo noch heute die Hippie-Bewegung weiter-lebt. Die Reise durch Kalifornien führt aber auch weiter Richtung Süden, immer entlang des berühmten Highway 1. Un-terwegs wird immer wieder angehalten, um die Highlights entlang der Wegstrecke etwas genauer anzusehen, wie etwa das Monterey Bay Aquarium oder das verträumte Künstler-städtchen Carmel. Auch Hearst Castle, dieser Traumvilla des Medien-Tycoons William Randolph Hearst, wird ein Be-such abgestattet.

      19:15 – 20:00, Phoenix
      Ivanka Trump
      Die Frau neben dem Präsidenten

      23:00 - 23:45, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 5
      Macht des Kapitals
      Während Andrew Carnegie und John D. Rockefeller weiterhin ihren Konkurrenzkampf ausfechten, gründet J.P. Morgan in New York eine Bank. Sein Ziel ist es, die technologische Entwicklung Amerikas voranzutreiben. Als erstes investiert Morgan in die neue Erfindung von Thomas Edison: Das elekt-rische Licht.

      23:45 - 00:35, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 6
      Kampf um den Strom
      Mit der finanziellen Unterstützung von J.P. Morgan gründet Thomas Edison das Unternehmen Edison Electric und beginnt, New York mit Elektrizität zu versorgen. Doch bald taucht ein Konkurrent auf: Nikola Tesla, der mit einer anderen Technik ebenfalls elektrisches Licht erzeugt.


      Mittwoch, 18, April 2018

      01:50 - 03:45, Spiegel Geschichte
      Hollywoods Spaßfabrik: Als die Bilder lachen lernten

      05:35 – 06:20, ServusTV
      Auf legendären Routen
      Der Mohawk Trail

      10:50 – 11:55, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Minneapolis - St. Paul

      14:50 – 15:35, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 5
      Macht des Kapitals

      15:35 – 16:25, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 6
      Kampf um den Strom

      18:05 - 19:00, ServusTv
      Auf legendären Routen
      Der Blues Highway
      Der Highway 61 folgt dem Mississippi, von New Orleans bis hoch in den Norden. Im tiefen Süden der USA haben Sklave-rei, Rassentrennung und die Bürgerrechtsbewegung Land und Leute geprägt. Memphis war die erste Großstadt auf dieser Route. Hier lernte etwa Elvis als Teenager den Blues ken-nen - die Musik des Schwarzen Amerika! Die Dokumentation begibt sich auf diese geschichtsträchtige Route und begeg-net den unterschiedlichen Einwohnern, die einen Einblick in ihren Alltag gewähren.

      20:15 - 21:00, ZDFinfo
      ZDF-History
      Die Dollar-Prinzessinnen - Amerikas reiche Töchter

      22:05 – 23:00, arte
      Das Schwarze Museum
      Ein Monument für die Geschichte und Kultur der Afroameri-kaner
      Über hundert Jahre lang wurde es eingefordert, geplant, vom Kongress blockiert und immer wieder verschoben, bis es schließlich in der zweiten Dekade des 21. Jahrhunderts re-alisiert werden konnte: das National Museum of African American History & Culture. Von Barack Obama am Ende sei-ner Präsidentschaft feierlich eröffnet, steht der architektonisch eindrucksvolle Bau heute im Zentrum von Washington, DC.


      Donnerstag, 19, April 2018

      03:20 – 04:05, National Geographic HD
      Drogen im Visier (Drugs Inc.)
      Dallas Dope Cowboys
      Auf ihrer Suche nach hochwertigen Substanzen kommen ver-zweifelte Drogenkonsumenten von so weit entfernten Städten wie Atlanta oder Chicago nach Dallas. Drogendealer können hier das große Geld machen, wie beispielsweise der Gangs-ter "Bulldog". In seinem Laden läuft das Geschäft rund um die Uhr.

      05:25 – 06:10, ServusTV
      Auf legendären Routen
      Der Blues Highway
      Der Highway 61 folgt dem Mississippi, von New Orleans bis hoch in den Norden. Im tiefen Süden der USA haben Sklave-rei, Rassentrennung und die Bürgerrechtsbewegung Land und Leute geprägt. Die Lebensart der Südstaatler hat besonders in ihrer Musik Ausdruck gefunden - im Blues.

      05:45 - 06:30, ZDFinfo
      Trumps Weg an die Macht

      07:15 – 08:45, ZDFinfo
      Die gespaltenen Staaten von Amerika
      Obamas Versprechen
      Der erste Teil der Dokumentation "Die gespaltenen Staaten von Amerika: Obamas Versprechen" zeigt, wie ausgerechnet Präsident Obamas Versprechen des Wandels und der Einheit mit neuem Rassismus kollidierte, er sich den politischen Realitäten eines zusammenbrechenden Finanzsystems, einer in weiten Teilen der Bevölkerung unerwünschten Gesund-heitsreform und eines neuen Rechtspopulismus stellen muss-te und dabei letztlich scheiterte.

      08:45 – 09:30, ZDFinfo
      Die gespaltenen Staaten von Amerika
      Obamas Scheitern
      Der zweite Teil der Dokumentation "Die gespaltenen Staaten von Amerika: Obamas Scheitern" zeigt, wie vor dem Hinter-grund von Rassenunruhen und Obamas Kampf um ein neues Ge-sundheitssystem die konservativen Republikaner wieder Auf-wind bekommen konnten und neue Kongress-Abgeordnete der sogenannten "Tea-Party-Bewegung" die Präsidentschaftskan-didatur Donald Trumps überhaupt erst möglich machten.

      10:15 – 11:00, ZDFinfo
      Die ungleichen Staaten von Amerika
      Im Schatten der Armut
      Die USA sind Spitzenreiter, was die Ungleichverteilung des Vermögens angeht. In der amerikanischen Gesellschaft sind sehr wenige sehr reich und sehr viele erschreckend arm.

      11:00 – 11:45, ZDFinfo
      Die ungleichen Staaten von Amerika
      Im Licht des Reichtums
      Wie ist es, in den USA zu den Reichsten zu gehören? ZDFin-fo gibt Einblick in den "American Dream" und zieht dabei Vergleiche zum Wohlstand in Deutschland. Wir geben Ein-blick in das Leben von Deutschen, die im Land der unbe-grenzten Möglichkeiten ihr Glück gefunden haben. Der Öko-nomieprofessor und USA-Kenner Konstantin Wacker erklärt, warum die Amerikaner offener mit Geld umgehen.

      11:45 – 12:30, ZDFinfo
      Der Austausch-Cop
      Als deutscher Polizist in Texas
      Ein Polizeikommissar aus Hamburg-St. Pauli reist für zwei Wochen nach Austin, Texas, um hautnah den amerikanischen Polizeialltag zu erleben. Dabei lernt er nicht nur die tägliche Arbeit der Cops kennen, sondern muss sich wie seine amerikanischen Kollegen mit Rassismus-Vorwürfen aus-einandersetzen.

      12:30 - 13:15, ZDFinfo
      Steve Bannon - Der Trump-Flüsterer
      Welche Männer stehen hinter Donald Trump und seinen Ideo-logien? Gestützt auf zahlreiche Insiderquellen, zeigt der Film, wie hinter den Kulissen die Zukunft Amerikas neu ge-plant wird.

      13:15 - 14:00, ZDFinfo
      Gefährliche Verbindungen
      Trump und seine Geschäftspartner
      Hat sich US-Präsident Donald Trump als Geschäftsmann einer kriminellen Verschwörung schuldig gemacht? Und sind seine Verbindungen nach Russland enger, als er behauptet? Dem ZDF liegen Dokumente vor, die das zu belegen scheinen.

      14:45 - 15:30, ZDFinfo
      Trumps Klima-Krieg
      Amerikas neue Umweltpolitik
      Pariser Klimaschutzabkommen? Obamas Clean Power Plan? Für US-Präsident Donald Trump ist all das nicht mehr bindend. Wirtschaftsinteressen haben Vorrang für Amerikas neue Um-weltpolitik. Sofort nach seinem Amtsantritt Anfang 2017 hat Trump mit dem ehemaligen Generalstaatsanwalt von Oklahoma, Scott Pruitt, einen einstigen Gegner der Umwelt-schutzbehörde EPA zu deren Leiter gemacht

      15:30 - 16:15, ZDFinfo
      Mensch Trump!
      Provokateur, Populist, Präsident

      16:15 - 17:00, ZDFinfo
      Trumps Weg an die Macht
      17:00 - 18:45, ZDFinfo
      Putins Rache - Angriff auf die US-Wahl

      18:20 – 19:25, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Milwaukee – Chicago
      Michael Portillo erreicht Milwaukee, seit 1903 Heimat ei-ner amerikanischen Ikone, dem Harley-Davidson-Motorrad. Ein "Ausritt" mit einer solchen Maschine darf natürlich nicht fehlen.

      18:45 - 19:30, ZDFinfo
      American Patriot
      Aufstand gegen den Staat
      Aus dem seit über 20 Jahren schwelenden Streit einer ame-rikanischen Farmer-Familie mit der Regierung entstand in den letzten Jahren das US-regierungsfeindliche "Patriot Movement".

      20:15 – 21:00, ARD alpha
      Backroads - Amerikas legendäre Straßen
      Highway 50
      Wie wild war der Wilde Westen? Der Highway 50 erzählt die Geschichten von Goldsuchern und Glücksrittern, von Aben-teuer und endloser Landschaft. Lange bevor Autos auf dem Highway 50 fuhren, gehörte mutigen Reitern diese Strecke. 1860/61 war der berühmte Pony Express die schnellste Post-verbindung Nordamerikas. An der Grenze von Utah nach Ne-vada führt die Straße durch eine gebirgige Hochwüste, die einst bei den Goldsuchern gefürchtet war. Ein Sprecher der Automobil Association konnte Ende der 80er Jahre hier so gar nichts Sehenswertes entdecken und nannte den Highway 50 daher 'die einsamste Strasse Amerikas'. Verbunden mit der Warnung, sie nur zu befahren, wenn man sich in der La-ge fühlt, allein in der Wildnis zu überleben. Katja Esson ist durch die grandiose Einöde gereist und hat die wenigen Orte entlang der Strecke besucht, ehemalige Bergbaustädte, in denen nur noch ein paar hundert Menschen leben. Sie be-wahren die Ortschaften davor, Geisterstädte zu werden. Hollywood machte den Wilden Westen zum Mythos und drehte in Moab, der Stadt am Colorado River, den ersten Western in echter Kulisse. Kaum ein Land ist so berühmt für seine Straßen wie die USA. Endlose Highways ziehen sich wie Le-bensadern durch das Land. Wer es eilig hat, nutzt die mo-dernen Autobahnen, die 'Interstates'. Was aber gibt es zu entdecken, wenn man sich die Zeit nimmt und den alten le-gendären Straßen folgt? Regisseurin Katja Esson ist tau-sende Meilen gereist, um den Mythos der amerikanischen Landstraßen zu 'erfahren'. Ob weltberühmt wie die Route 66 oder längst vergessen wie der Mohawk Trail - die legendä-ren Strecken erzählen von der Geschichte und vom Leben der Menschen. Noch heute umgibt sie ein Hauch von Abenteuer und Freiheit. Sie zeichnen den Weg der ersten Einwanderer von der Ostküste landeinwärts nach und folgen den Spuren der Siedler durch den Wilden Westen bis ins 'gelobte Land' Kalifornien.

      23:30 - 00:15, ZDFinfo
      Der 11. September - Verschwörung auf dem Prüfstand
      Am 11. September 2001 schaute die Welt entsetzt zu, als die Zwillingstürme des World Trade Centers in New York in sich zusammenstürzten. Seither gibt es darüber zahlreiche Verschwörungstheorien. Nach offiziellen Ermittlungen sol-len die Stahlträger der Gebäude dem Feuer, das durch das brennende Kerosin ausgelöst wurde, nicht standgehalten ha-ben.


      Freitag, 20, April 2018

      01:50 - 02:40, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 5
      Macht des Kapitals
      Während Andrew Carnegie und John D. Rockefeller weiterhin ihren Konkurrenzkampf ausfechten, gründet J.P. Morgan in New York eine Bank. Sein Ziel ist es, die technologische Entwicklung Amerikas voranzutreiben. Als erstes investiert Morgan in die neue Erfindung von Thomas Edison: Das elekt-rische Licht.

      02:40 - 03:30, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 6
      Kampf um den Strom
      Mit der finanziellen Unterstützung von J.P. Morgan gründet Thomas Edison das Unternehmen Edison Electric und beginnt, New York mit Elektrizität zu versorgen. Doch bald taucht ein Konkurrent auf: Nikola Tesla, der mit einer anderen Technik ebenfalls elektrisches Licht erzeugt.

      03:15 - 04:15, ZDFinfo
      American Terrorist - Vom Versagen der Geheimdienste
      m Oktober 2009 wird am Flughafen in Chicago ein Amerikaner auf dem Weg nach Pakistan verhaftet. David Coleman Head-ley. Der Vorwurf: Er war an den Terroranschlägen 2008 in Mumbai beteiligt. Zusammen mit der Terrorgruppe Laschkar e-Taiba plante er die Anschläge, unter anderem auf das be-liebte Hotel Taj Mahal Palace, bei denen am 26. November 2008 insgesamt über 200 Menschen verletzt wurden und 168 Menschen starben.

      04:15 - 05:00, ZDFinfo
      Mensch Trump!
      Provokateur, Populist, Präsident

      05:00 - 05:45, ZDFinfo
      Trumps Klima-Krieg
      Amerikas neue Umweltpolitik

      05:45 - 07:15, ZDFinfo
      Watergate - Der größte Skandal der USA
      Robert Redford wirft ein völlig neues Licht auf die Water-gate-Affäre - mit fesselndem Archivmaterial, spannenden Interviews und schockierenden Mitschnitten aus dem Oval Office. Der Film enträtselt einen Skandal, der mit einem "drittklassigen Einbruchsversuch" beginnt und immer weiter eskaliert, bis er schließlich mit dem Rücktritt Richard Nixons endet

      07:15 - 07:45, ZDFinfo
      Trachten, Tradition und Trump
      Deutsche Auswanderer in den USA
      In den USA spielt die deutsche Sprache keine Rolle, denkt man. Doch neue Statistiken belegen: In vielen US-Staaten steht Deutsch nach Englisch und Spanisch an dritter Stel-le.

      08:00 – 08:45, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 5
      Macht des Kapitals

      08:45 – 09:35, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folge 6
      Kampf um den Strom

      11:15 – 12:20, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Milwaukee – Chicago

      13:20 - 14:05, 3sat
      Das Wüstenparadies
      Zwischen Felsen und Kakteen
      Im Südwesten Nordamerikas liegt die Sonora-Wüste. Zwischen bizarren Felsformationen und riesigen Kakteen entfaltet sich hier mehr Leben als in so mancher fruchtbaren Gegend. Diese extreme Landschaft der Sonora ist das Zuhause unter-schiedlichster Tiere.

      18:05 - 19:00, ServusTV
      Auf legendären Routen
      Highway 50 - Amerikas einsamste Strasse
      Der Wilde Westen. Ist er nur ein Mythos oder auch Reali-tät? Der Highway 50 kann dazu viele Antworten liefern. Der Highway 50 führt von Utah über die Grenze nach Nevada. Nicht umsonst trägt der Highway 50 auch den Namen "Ameri-kas einsamste Strasse". Kilometerweit durchzieht der Highway 50 unwirtliche Hochwüsten und Gebirgszüge.

      18:20 – 19:20, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Milwaukee – Chicago

      19:15 - 20:00, Phoenix
      Die Bärenretter von British Columbia
      Warum Kanadas Tierschützer Jagdrechte kaufen
      Brian Falconer ist das Gesicht der Stiftung Raincoast. Er begibt sich im Great Bear Rainforest in British Columbia auf eine ganz besondere Grizzlyjagd. Sie dient einzig und allein dem Zweck, die von der Regierung zur Jagd freigege-ben Tiere nicht zu töten. Die Stiftung Raincoast kauft nach und nach die Jagdrechte auf, um so den Bestand der mächtigen Raubtiere zu schützen.
    • Vielen Dank! :!!

      Donnerstag: 20:15 – 21:00, ARD alpha
      Backroads - Amerikas legendäre Straßen
      Highway 50

      Das ist bestimmt interessant.
      Diesen einsamsten Highway sind wir vor Jahren gefahren. ;;NiCKi;:
    • Neu

      TV Tipps USA/CDN

      Zuerst eine bittere Nachricht von obiger Quelle:
      Diese Seite wird demnächst aus organisatorischen Gründen nicht mehr aktualisiert und spätestens zum 1. Mai 2018 ab-geschaltet

      Die Quellen für die Akualisierung:
      reise-preise.de/tv-tipps-reise.html
      prisma.de/suche/
      tvinfo.de/


      Schade. Dann werde ich auch die Auflistung in Kopie aufge-ben müssen.


      Bitte bedenkt, dass Fernsehsender ab und zu ihre Sendungen zeitlich verschieben oder sogar ganz absetzen.
      Tipp: Programme im Teletext gegenchecken.
      History, Planet, A&E und Travel Channel sind Bezahlsender.
      Servus TV und Sixx sind frei empfangbar.


      Samstag, 21, April 2018

      10:45 – 11:30, Phoenix
      Die Bärenretter von British Columbia
      Warum Kanadas Tierschützer Jagdrechte kaufen

      12:25 - 13:15, Discovery
      Hass - Amerikas dunkle Seite
      Folge 1
      Der Ku-Klux-Klan vor Gericht
      Für Bürgerrechte und gegen Rassismus: Das Southern Poverty Law Center, kurz SPLC, kämpft seit den frühen 1970er Jah-ren für Opfer rechter Gewalt in den USA. Die gemeinnützige Organisation setzt sich aber nicht nur vor Gericht für diskriminierte Minderheiten ein, sondern stellt in beson-ders brisanten Kriminalfällen auch eigene Nachforschungen an.

      12:40 – 13:30, National Geographic HD
      Inter-Rail anno 1879
      Milwaukee – Chicago

      13:15 - 13:58, mdr
      Amerikas Naturwunder
      Die Everglades
      Die Everglades, die größte subtropische Wildnis der USA, bietet einen Lebensraum für eine Vielzahl unterschiedli-cher Arten. Die Dokumentation begleitet das Schicksal ei-nes Alligatorweibchens, das ihr Leben und die Aufzucht ih-res Nachwuchses in den Everglades meistert.

      15:15 – 16:00, Spiegel TV Wissen
      1000 Inseln im Sankt-Lorenz-Strom
      Millionäre und Rezepte
      Ein Wunder der Natur im Grenzgebiet von Kanada und den USA: die Inselgruppe Thousand Islands. Ihre Schönheit und Legenden faszinieren die Menschen seit Jahrhunderten. Die wohl geheimnisvollste Insel gehört dem sagenumwobenen Ge-heimbund "Skull & Bones", der Yale University. Die Bones-men halten hier angeblich verbotene Rituale.

      19:45 – 20:15, Anixe HD
      ANIXE auf Reisen
      Fort Myers, Florida
      Auf in den Sunshine State Florida. In dieser Folge be-trachten wir vom Boot aus die touristischen Highlights rund um Fort Myers. Diverse Marinas laden zu einem Segel-törn ein. Wir besuchen die vorgelagerten Inseln Sanibel und Captiva Island, die für interessante Landgänge sorgen. Kajaktouren durch die Mangroven, eine Runde Golf spielen, Muscheln sammeln am Strand oder ein Besuch in der ehemali-gen gemeinsamen Winterresidenz von Henry Ford und Thomas Edison lassen keine Wünsche offen.

      21:00 – 21:50, National Geographic HD
      In den Händen des Secret Service
      Die Dokumentation widmet sich dem auf die Bekämpfung von Finanzkriminalität spezialisierten "Secret Service" der USA. Sie zeigt, was normalerweise vor den Augen der Öf-fentlichkeit verborgen bleibt: Die Zuschauer sind hautnah dabei, wenn die Bundesbeamten in New York und Miami Geld-fälscher in eine Falle locken, ein Netzwerk von Kreditkar-ten-Betrügern ausheben oder Schmugglern das Handwerk le-gen.

      22:40 – 23:25, National Geographic HD
      Drogen im Visier (Drugs Inc.)
      Drogenhochburg Phoenix


      Sonntag, 22, April 2018

      01:45 – 02:35, National Geographic HD
      In den Händen des Secret Service

      03:00 - 03:45, Phoenix
      ZDF-History
      Amerika jagt einen Mörder: Wer erschoss Martin Luther King?

      03:20 – 04:05, National Geographic HD
      Drogen im Visier (Drugs Inc.)
      Drogenhochburg Phoenix

      05:35 - 06:20, ZDFneo
      Unter Grizzlys
      Das Abenteuer beginnt
      Top-Wildlife-Kameraleute und Bärenexperten haben einige Wochen in Alaskas Wildnis verbracht, um das Leben der Grizzlys aus nächster Nähe zu verfolgen. Noch nie wurden die riesigen Raubtiere Nordamerikas filmisch so außerge-wöhnlich nah porträtiert, während sie sich zu Hunderten an den Stromschnellen im Katmai Nationalpark versammeln, um Lachse zu fangen.

      06:00 - 06:30, SWR
      Schätze der Welt - Erbe der Menschheit
      Ureinwohner Nordamerikas - Mesa Verde und Taos Pueblo
      Sie nennen sich "Native Americans". Man kennt sie meist nur aus Wildwestfilmen und Karl May Romanen. Von ihrer wahren Kultur ist nur wenig geblieben. Die Zuschauer rei-sen heute an zwei Orte an denen die Kultur der Indianer Nordamerikas auf beeindruckende Weise sichtbar blieb. Nahe der Landmarke "Four Corners", im Grenzgebiet der US-Staaten Colorado, Utah, Arizona und New Mexico befindet sich der "Grüne Tisch", Mesa Verde.
      Die zweite Station liegt rund 250 Kilometer südwestlich im Tal des Rio Grande. In Nachbarschaft zur Künstlerkolonie Taos leben die Pueblo-Indianer. Im zehnten Jahrhundert ließen sich hier Nachfahren der Anasazin-Indianer nieder. Seit damals hat sich dieser Ort kaum verändert.

      11:05 – 11:50, Spiegel TV Wissen
      1000 Inseln im Sankt-Lorenz-Strom
      Millionäre und Rezepte

      12:00 – 12:30, Anixe HD
      ANIXE auf Reisen
      Fort Myers, Florida

      18:35 – 19:25, NAT GEO WILD
      Amerika - Wildes Land

      20:15 - 21:50, arte
      Ein Abend mit Robert Mitchum
      Ob harter Kerl mit lakonischem Macho-Charme oder kaltblü-tiger Bösewicht - er spielte gerne die Rolle des Bad Boy, aber sein wahres Wesen war ganz anders: Robert Mitchum war der unkonventionellste Star in Hollywoods goldenem Zeital-ter. Und das Publikum liebte diesen Kerl, der so anders war als die ganzen Verführer, Gentlemen, Capra-Helden und formatierten Stars.

      21:50 - 22:45, arte
      Robert Mitchum - Hollywoods Bad Boy

      22:45 - 23:40, Spiegel Geschichte
      Auf den Spuren von Easy Rider
      Folge 3
      Wasn't Born to Follow
      Der Umgang mit Drogen, die Renaissance der Psychedelik und die Hassliebe zwischen Hippies und Bikern stehen im Mit-telpunkt der dritten Folge der Dokumentationsreihe.


      Montag, 23, April 2018

      01:20 – 02:15, arte
      Das Schwarze Museum
      Ein Monument für die Geschichte und Kultur der Afroameri-kaner

      05:25 - 06:10, ServusTV
      Auf legendären Routen
      Highway 50 - Amerikas einsamste Strasse

      07:25 – 08:15, NAT GEO WILD
      Amerika - Wildes Land

      07:45 – 08:30, Spiegel TV Wissen
      1000 Inseln im Sankt-Lorenz-Strom
      Millionäre und Rezepte

      15:30 - 16:25, Spiegel Geschichte
      Auf den Spuren von Easy Rider
      Folge 3
      Wasn't Born to Follow

      18:05 - 19:00, ServusTV
      Auf legendären Routen
      Route 66
      Die legendäre Route 66 führt von Chicago nach Los Angeles. Diese Straße hat viele Namen: "Hauptstraße Amerikas", "Mutter aller Straßen", "Straße der Träume". Als der Mitt-lere Westen in den 1930ern von verheerenden Sandstürmen heimgesucht wurde, flohen hunderttausende Farmer über die Route 66 nach Kalifornien.

      18:20 - 19:25, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Mattoon – Memphis
      Auf der Fahrt am Mississippi entlang von Nord nach Süd durch die Mitte Amerikas macht Michael Portillo diesmal Station in Mattoon, Illinois, wo er Einblicke in das harte ländliche Leben des späteren Präsidenten Abraham Lincoln bekommt. Mit viel Mühe spaltet er per Axt einen Baumstamm und muss sich sagen lassen, dass Lincoln wohl etwa 700 pro Tag geschafft hatte.

      21:15 - 22:15, ServusTV
      Bergwelten
      Leben in den Rocky Mountains
      Bemerkenswerte Menschen und außergewöhnliche Tiere leben in einer der großartigsten Gebirgsketten der Welt: Die Rocky Mountains sind das Rückgrat Nordamerikas, eine Wild-nis von atemberaubender Schönheit, die Heimat von Pumas, Bärenmardern, Wölfen und Grizzlybären. Mit Wingsuits stür-zen sich wagemutige Athleten von den höchsten Gipfeln der Rocky Mountains und die Ureinwohner Amerikas veranstalten hier ihre legendären Pferdewettrennen.

      22:15 - 23:10, ServusTV
      Descending - Abenteuer Tauchen
      Die Großen Seen
      Jahrhundertelang bestimmte der Sankt-Lorenz-Seeweg und die Großen Seen die Geschichte Kanadas. Nun begeben sich die beiden Abenteurer Scott Wilson und Ellis Emmett auf eine Reise durch die Zeit und tauchen in den Süßwasserseen zu den erstaunlich gut erhaltenen Schiffswracks.

      23:15 - 00:05, SpiegelGeschichte
      Die Trumps - Aus der Pfalz ins Weiße Haus


      Dienstag, 24, April 2018

      01:05 – 01:55, ServusTV
      Bergwelten
      Leben in den Rocky Mountains

      05:25 – 06:10, ServusTV
      Auf legendären Routen
      Route 66

      08:10 – 09:10, ServusTV
      Bergwelten
      Leben in den Rocky Mountains

      10:30 – 11:30, Spiegel Geschichte
      Inter-Rail anno 1879
      Mattoon – Memphis

      11:15 – 12:10, ServusTV
      Descending - Abenteuer Tauchen
      Die Großen Seen

      13:45 – 14:35, NAT GEO WILD
      Amerikas National Parks
      Everglades
      Everglades, das bedeutet so viel wie "Fluss aus Gras" _ eine treffende Beschreibung der Indianer, die das berühmte Sumpfgebiet in Florida einst bewohnten: Tatsächlich ist ein Fluss auf den ersten Blick meist nicht erkennbar.

      15:35 - 16:25, Spiegel Geschichte
      Die Trumps - Aus der Pfalz ins Weiße Haus

      22:40 - 23:25, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folgre 7
      Geld macht Politik
      Nachdem Vanderbilt, Rockefeller, Carnegie und Morgan jahr-zehntelang keinerlei Kontrolle seitens der Regierung be-fürchten mussten, versuchen Politiker nun, dies zu ändern. Daraufhin schließen sich die zum Teil verfeindeten Männer zusammen und zahlen William McKinley, dem Gouverneur von Ohio und späteren Präsidenten, eine Summe, die heute 30 Millionen Dollar entspräche. Zum Dank hebt dieser zahlrei-che Regulierungen auf. Nachdem Vanderbilt, Rockefeller, Carnegie und Morgan jahrzehntelang keinerlei Kontrolle seitens der Regierung

      23:25 - 00:20, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folgre 8
      Zeitenwende
      Henry Ford entwickelt die Idee für ein benzinbetriebenes Auto und konzipiert ein Fließband für die Produktion. Un-terdessen wird Präsident McKinley erschossen. Theodore Roosevelt übernimmt das Amt und beginnt mit der Regulie-rung der amerikanischen Wirtschaft. John D. Rockefellers Standard Oil ist das erste Unternehmen, das von der US-Regierung zerschlagen wird, um ein Monopol zu brechen.


      Mittwoch, 25, April 2018

      02:15 - 03:00, Phoenix
      ZDF-History
      Amerika jagt einen Mörder: Wer erschoss Martin Luther King?

      02:45 - 03:30, ZDFinfo
      ZDF-History
      Die Dollar-Prinzessinnen - Amerikas reiche Töchter

      13:35 - 14:20, 3sat
      Panamericana
      Folge 1
      Von Alaska nach Feuerland
      In sieben Etappen bereist der Schweizer Reto Brennwald den amerikanischen Kontinent von Nord nach Süd, von Alaska nach Feuerland. Die erste Etappe führt von Alaska bis nach Atlin in Kanada.

      14:20 – 15:00, 3sat
      Panamericana
      Folge 2
      Von Alaska nach Feuerland
      Die zweite Etappe führt von Atlin in Kanada nach San Fran-cisco. In der Goldmine im Goldsuchernest Atlin spielt Ron Smallwood Golf und ist auf der Jagd nach dem raren Edelme-tall. Der Banff Nationalpark ist berühmt für seine Wölfe und Bären.

      14:45 – 15:30, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folgre 7
      Geld macht Politik

      15:00 – 15:40, 3sat
      Panamericana
      Folge 3
      Von Alaska nach Feuerland
      Mit den unbekannten Seiten der Traumstadt San Francisco beginnt der dritte Teil der Reise. Reto Brennwald unter-hält sich auf einem Stadtrundgang über das Leben der Schwarzen in den USA. Auf dem legendären Highway 1 macht er spontane Begegnungen mit Asphalt-Abenteurern und ge-langt nach Santa Cruz, der Hauptstadt der kalifornischen Surfer.

      15:45 – 16:25, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folgre 8
      Zeitenwende

      17:00 - 18:00, ServusTV
      Moderne Wunder
      Made in USA
      Seit der industriellen Revolution haben die USA zahlreiche Produkte erfunden und produziert. Aber in den letzten 20 Jahren begann das "Made in USA" - Etikett zu verblassen, während die Produktfertigung in andere Länder ausgelagert wurde. Was ist also heutzutage noch "Made in USA"?

      20:10 – 21:00, NAT GEO WILD
      Ein Paradies für Pinguine
      Die Dokumentation erzählt die unglaubliche Geschichte der Entstehung des wohl ambitioniertesten Pinguingeheges der Welt. Im Seaworld Freizeitpark Orlando hat man antarkti-sche Bedingungen geschaffen und 14 Meter hohe Eisklippen sowie einen Palast für 345 Pinguine errichtet.


      Donnerstag, 26, April 2018

      04:15 - 05:00, ZDFinfo
      Der 11. September - Verschwörung auf dem Prüfstand
      Am 11. September 2001 schaute die Welt entsetzt zu, als die Zwillingstürme des World Trade Centers in New York in sich zusammenstürzten. Seither gibt es darüber zahlreiche Verschwörungstheorien. Nach offiziellen Ermittlungen sol-len die Stahlträger der Gebäude dem Feuer, das durch das brennende Kerosin ausgelöst wurde, nicht standgehalten ha-ben.

      06:05 - 06:50, ZDFneo
      Unter Grizzlys
      Das Abenteuer beginnt

      13:10 – 14:05, ServusTV
      Moderne Wunder
      Made in USA

      13:20 - 14:05, 3sat
      Amerikas Westküste
      Folge 1
      Washington
      Filmemacher Jörg Daniel Hissen trifft auf der Reise ent-lang der Westküste außergewöhnliche Menschen, erzählt ihre Geschichten und fängt das Lebensgefühls der "Westcoast" ein. Die Reise beginnt an der Grenze zu Kanada im US-Bundesstaat Washington.

      14:05 – 14:50, 3sat
      Amerikas Westküste
      Folge 2
      Oregon
      Im eher unbekannten Bundesstaat Oregon trifft Filmemacher Jörg Daniel Hissen auf Menschen, die für das Lebensgefühl im pazifischen Nordwesten stehen.

      13:45 – 14:30, NAT GEO WILD
      Amerikas National Parks
      Grand Canyon
      Der Grand Canyon im US-Bundesstaat Arizona zählt zu den bekanntesten Naturwundern der Erde. Alljährlich besuchen rund fünf Millionen Menschen vor allem den sogenannten South Rim. Doch vieles, was jenseits der eindrucksvollen Felsformationen passiert, entgeht ihnen. "Amerikas Natio-nal Parks" zeigt die versteckten Ecken und Spalten des Grand Canyon Nationalparks und besucht deren Bewohner

      14:50 – 15:35, 3sat
      Amerikas Westküste
      Folge 3
      Nordkalifornien
      Im Gegensatz zum Süden des US-Bundesstaates ist der Norden Kaliforniens eher unbekannt. Filmemacher Jörg Daniel His-sen reist entlang der Pazifikküste Nordkaliforniens. Er trifft hier auf Menschen, die für das Lebensgefühl Kali-forniens stehen.

      15:35 – 16:15, 3sat
      Amerikas Westküste
      Folge 4
      Zentralkalifornien
      Diese Folge führt ins eher unbekannte Zentralkalifornien. Der Film begleitet den Biologen David Chapman bei seiner Arbeit mit den Kondoren entlang der spektakulären Küste von Big Sur. Im "Yosemite National Park" geht es auf Klet-tertour

      16:15 – 17:00, 3sat
      Amerikas Westküste
      Folge 5
      Südkalifornien
      Kalifornien endet kurz hinter San Diego an der Grenze zu Mexiko. Unterwegs besucht der Filmemacher Jörg Daniel His-sen Doug Scroggins auf einem Flugzeugschrottplatz in der Mojave-Wüste.

      17:00 – 17:45, 3sat
      17.000 Kilometer KANADA
      Folge 1
      Kämpfen, Jagen, Überleben
      17 000 Flugkilometer, sechs Wochen im Sommer, sind Johan-nes Hano und sein Team für den Zweiteiler "17.000 Kilome-ter KANADA" im zweitgrößten Land der Erde unterwegs. Es ist eine Reise an die entlegensten Orte und die kulturel-len Zentren eines Landes, das für viele ein Sehnsuchtsort ist, voll magischer Schönheit und Hoffnung auf ein besse-res Leben. Und doch ist vieles anders, als es scheint. Teil eins führt in den Norden des Landes. Von Fogo Island in Neufundland an Kanadas stürmischer Nordatlantikküste geht es über die Arktis bis nach Old Crow im Yukon, an den Ort, in dem heute noch die Nachfahren der ersten Menschen leben, die Kanada vor mehr als 10 000 Jahren besiedelten.

      17:45 - 18:30, 3sat
      17.000 Kilometer KANADA
      Folge 2
      Wölfe, Freiheit, Killerwale
      Der zweite Teil führt das Film-Team durch Kanadas wilden, einsamen Westen über Vancouver zurück nach Montreal. Es werden die Widersprüche deutlich, die das moderne Kanada zu schultern hat. Doch die Menschen haben gelernt, die ganz unterschiedlichen Herausforderungen anzunehmen und niemals aufzugeben

      20:15 - 21:00, NDR
      Kanadas deutsche Küste - Lunenburg in Nova Scotia
      An der Ostküste Kanadas klingt ein Ort, dessen Name selt-sam vertraut klingt. Die kleine Stadt Lunenburg, westlich von Halifax, wurde 1753 von norddeutschen Einwanderern ge-gründet. Der idyllische Ort mit vielen Holzhäusern zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im 19. Jahrhundert war Lunenburg eine der reichsten Städte des Britischen König-reichs, durch Fischerei und Schiffsbau zu Wohlstand gekom-men.

      22:50 – 23:40, National Geographic HD
      Drogen im Visier
      Drogenmetropole Chicago(Windy City High)
      Einer der größten Umschlagplätze für Heroin und Kokain in den USA ist Chicago. Für Abhängige ist die Stadt ein wah-res Paradies: Drogenhändler bieten hier hochwertige Drogen an, die zu erschwinglichen Preisen verkauft werden.


      Freitag, 27, April 2018

      01:50 – 02:35, 3sat
      Amerikas Westküste
      Folge 1
      Washington

      02:35 – 03:20, 3sat
      Amerikas Westküste
      Folge 2
      Oregon

      03:20 – 04:00, 3sat
      Amerikas Westküste
      Folge 3
      Nordkalifornien

      04:00 – 04:45, 3sat
      Amerikas Westküste
      Folge 4
      Zentralkalifornien

      04:45 – 05:30, 3sat
      Amerikas Westküste
      Folge 5
      Südkalifornien

      05:10 – 06:00, NAT GEO WILD
      Ein Paradies für Pinguine

      05:30 - 05:40, 3sat
      Ein Schloss in den Rocky Mountains
      Das legendäre Eisenbahnhotel in Kanada
      In der grandiosen Kulisse der kanadischen Rocky Mountains liegt das legendäre Banff Springs Hotel. Die Kurz-Doku er-zählt Geschichten und Geschichte dieses "Schlosses in den Rockies". Vor über 130 Jahren schlugen europäische Pionie-re die Eisenbahn durch die Rockies, um den noch wilden Westen Kanadas mit dem Osten zu verbinden. Als Indianer die Bahnarbeiter zu heißen Quellen nahe der Schienen führ-ten, begann die Geschichte des Grand Hotels.

      06:15 – 07:10, ServusTV
      Moderne Wunder
      Made in USA

      07:25 – 08:10, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folgre 7
      Geld macht Politik

      08:10 – 09:05, Spiegel Geschichte
      Der große Aufbruch - Die Pioniere Amerikas
      Folgre 8
      Zeitenwende

      08:50 – 09:40, SRF2
      Jamies Amerika
      Louisiana

      10:10 – 11:00, National Geographic HD
      Drogen im Visier (Drugs Inc.)
      Drogenmetropole Chicago(Windy City High)

      10:25 - 11:10, BR
      Die Wolfsfrau
      Diese Frau kennt die Wölfe Kanadas wie kaum eine andere, noch nie ist jemand den scheuen Rudeln an den Küsten von British Columbia so nahe gekommen wie die Biologin und frühere Weltklasse-Langläuferin Gudrun Pflüger. Sie hat ihr Leben vollkommen den Wölfen gewidmet - bis ein gefähr-licher Hirntumor alles zu zerstören drohte.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018