Florida und südöstliche Karibik 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich hinke immer noch hinterher :SCHAU:

      Mel B schrieb:

      Everglades National Park - Anhinga Trail und Nike Missile Base

      Mel B schrieb:

      Am Parkplatz wurden wir von Vultures erwartet, die sich auf Gummidichtungen von PKWs spezialisiert haben. Echt jetzt?!?
      Das Problem gab es bei unserem Besuch 2011 noch nicht. :nw:

      Mel B schrieb:

      Ganz anders war es im März. Es war gerade Brutzeit und an jeder Ecke stand ein Anhinga herum.
      Kommt mir bekannt vor ;)
      Tolle Fotos Mel, allesamt :!! :!! :!!
      Die wecken soooo schöne Erinnerungen an unseren letzten März-Urlaub. ;;ebeiL_,

      Mel B schrieb:

      Erstaunt hat mich dieser kleine Kerl, der erst den Stamm hochgelaufen ist, sich oben umgedreht hat, anfing seine Farbe zu ändern und dann wieder hinabkletterte. Das Ganze dauerte nur 2 Minuten.
      :wow: Coole Beobachtung und cooles Kerlchen.

      Mel B schrieb:

      Key West
      So sieht das Paradies also aus!
      I love it love it love it!!!
      ;;Gi5;:

      Mel B schrieb:

      Die Fahrt im November war sehr gruselig, denn über Kilometer hinweg türmten sich Berge von Unrat sortiert in die verschiedensten Bereiche wie Bretter, Wellbleche, Palmenreste, Hausrat,… Und das Schlimmste war der Gestank, der in der Luft lag. Alles roch nach maritimer Verwesung.
      :EEK: :EEK: :EEK:

      Mel B schrieb:

      Im November zeigte mir ein Kellner ein Foto „nach Irma“. Der Baum, der in der Mitte des Laden stand ist einfach weg. Und mit ihm zusammen ca. $ 30.000,-.
      Das Geld ist gar nicht soo schlimm sagte er, denn das würde der Inhaber auch so nicht behalten. Hin und wieder werden die Scheine gesammelt und dann einer wohltätigen Organisation gespendet.
      Aber der 300 Jahre alte Baum ist einfach weg.
      noch einmal :EEK: :EEK: :EEK: , das macht echt betroffen

      Mel B schrieb:

      Je nach Uhrzeit muss man ein wenig Wartezeit mitbringen, wenn man ein Erinnerungsfoto mit sich selbst neben dem „Dings“ haben möchte und sich in die Schlange einreihen.
      Irre, als wir 2011 dort waren, haben wir wohl einen guten Zeitpunkt erwischt. Keine Schlange, kein Anstehen ...

      Mel B schrieb:

      Im November hatte ich Zuhause Bescheid gegeben, dass wir ein Foto machen wollen und zeitgleich wurde von Zuhause ein Bild mit der Webcam festgehalten.
      Super Idee :clab: :clab: :clab:
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • WeiZen schrieb:

      schön leer.
      Ja, ganz häufig. Wo waren die nur alle? :nw:

      masi76 schrieb:

      und hoffe auf viele hübsche Bildchen von Stränden, Palmen und türkisblauem Wasser
      Das wird es mit Sicherheit auch geben, aber wir haben uns die Inseln meist mit einem Ausflug angeschaut, sodass wir gar nicht an der Küste waren.
      Außer natürlich zum Aus- und Einsteigen auf die Princess.

      waikiki25 schrieb:

      Kommt mir bekannt vor
      Und ihr hattet doch diese süßen Baby-Alligatoren, oder? :HERZ4;

      waikiki25 schrieb:

      Tolle Fotos Mel, allesamt
      Danke, ich hoffe immer die "aktiven Nichtteilnehmer der Reise" nicht mit zu vielen Fotos zu langweilen, aber ich kann manchmal besser in Bildern, als in Text sprechen.
      Allerdings werden hier die Bilder viel mehr gewürdigt, als in heimischen Gefilden. :!!
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:

    • Mel B schrieb:

      Und ihr hattet doch diese süßen Baby-Alligatoren, oder?
      Ja, genau. :HERZ4; ;dherz;

      Mel B schrieb:

      Danke, ich hoffe immer die "aktiven Nichtteilnehmer der Reise" nicht mit zu vielen Fotos zu langweilen, aber ich kann manchmal besser in Bildern, als in Text sprechen.
      Für mich können es nicht genug Fotos sein. Lass ruhig weiter Bilder sprechen. ::HeLLBudy;;
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • Mel B schrieb:

      Das wird es mit Sicherheit auch geben, aber wir haben uns die Inseln meist mit einem Ausflug angeschaut, sodass wir gar nicht an der Küste waren.
      Ich denke, das kann ich verkraften ;) und freue mich dann einfach über Bilder von Land und Leuten ;;NiCKi;:

      Mel B schrieb:

      Danke, ich hoffe immer die "aktiven Nichtteilnehmer der Reise" nicht mit zu vielen Fotos zu langweilen, aber ich kann manchmal besser in Bildern, als in Text sprechen.
      Allerdings werden hier die Bilder viel mehr gewürdigt, als in heimischen Gefilden.
      aktive Nichtteilnehmer der Reise ;haha_

      Immer her mit den Bildchen, ich mag auch deine Collagen sehr gerne ;ws108;
      LG, Maike ;:aRbI..
    • ich hinke noch hinterher :schaem:

      Mel B schrieb:

      Im März kamen wir hier her und ich musste fast weinen, denn so einen schönen Strand hatte ich noch nie gesehen. Sofort schockverliebt!
      Im November kamen wir hier her und ich musste fast weinen, denn Irma hat wirklich alles dem Erdboden gleich gemacht. Alles kaputt.
      Was für ein krasser Gegensatz.
      Wir haben den Bahia Honda SP 2011 besucht und es hat uns auch super gut gefallen. :!!

      Mel B schrieb:

      Die Pelikane hat es übrigens beim Fischen überhaupt nicht gestört, wenn man direkt vor ihnen im Wasser herumschwamm.
      so haben wir das auch erlebt - ein Traum ;;ebeiL_,

      Mel B schrieb:

      Die Natur erholt sich.
      ein Trost :!!

      Mel B schrieb:

      Robbie´s, Islamorada

      Mel B schrieb:

      Und es gibt ausgezeichnete Klos.
      okay, ein guter Grund, dort zu stoppen. ;)

      Mel B schrieb:

      Danach waren wir im Hungry Tarpon essen.
      Tarpons.
      Nein, Quatsch.
      :la1; ;haha_

      Mel B schrieb:

      Alles nicht meins, aber ich kann nicht nach Florida gereist sein und nicht in Miami gewesen sein.
      das geht gar nicht ;)
      Aber wir waren auch erst beim 3. Floridabesuch dort :gg: .

      Mel B schrieb:

      Das Artdeco-Viertel hält unzählige Fotomotive bereit. Hier mal eine Auswahl:
      Dort hat es uns besonders gut gefallen. Wir waren im Februar dort, da waren die Spring Breaks zum Glück noch nicht zu Gange. :!!

      Mel B schrieb:

      Sorry, nicht meins. Muss ich nicht noch einmal sehen.
      Kann ich zum Teil verstehen, wir haben aber auch sehr nette Ecken kennen gelernt. Es ist nicht überall Miami Beach. :SCHAU:

      Mel B schrieb:

      Wynwood Walls, Wynwood/Miami
      Das war toll. Nochmal vielen Dank für den Tipp. ;;KnUt;;

      Mel B schrieb:

      Und ganz wichtig: bitte auch auf den Fußboden schauen.
      Das ist uns entgangen. :schaem:

      Mel B schrieb:

      Zuletzt war der Tag hier so toll, weil doch noch das Minitreffen mit Andrea und Armin geklappt hat. Wir sind die letzten 3 Wochen konsequent an anderen Stellen gewesen, nur heute gab es ein kleines Zeitfenster von einer Stunde zum Quatschen. Hier dazu die Erinnerung:
      Ein wunderbarer Abschluss unseres Urlaub. ::HeLLBudy;;
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • Bonaire, Kleine Antillen (Niederlande)

      Bonaire ist die östlichste der ABC Inseln. Die Insel ist rund 39 km kurz und 4 - 11 km schmal.

      Unser Schiff durfte nicht ankern, denn der Boden ist aus empfindlichen Korallen und darf nicht zerstört werden. Somit mussten Taue an Pfosten festgemacht werden. Sorry, ich bin maritim nicht so gut aufgestellt, dass ich hier Fachbegriffe benutzen könnte. :schaem:



      Auch hier hatten wir uns für eine Inselrundfahrt entschieden, allerdings nur in einem Kleinbus mit ca. 20 Sitzplätzen und nicht in einem offenen Jeep.

      Von Kralendijk fuhren wir erst zum Goto Lake.







      Hier hatten wir Glück und konnten Flamingos sehen. ::;;FeL4;









      Weiter ging es zum Washington Slagbaai National Park. Nun hatte ich mir unter einem Nationalpark etwas völlig anderes vorgestellt. Aber hätte ich nachgedacht und mir die Größe der gesamten Insel bewusst gemacht, wäre ich nicht überrascht gewesen. Wir hatten nur einen winzigen Moment, um uns etwas umzuschauen (wie das auf einer Kreuzfahrt halt so ist…) und fuhren dann schon weiter.











      Weiter geht´s.





      Zur höchsten Stelle der Insel: Seru Largu.





      Auf der Insel gibt es wilde Esel, die überall herum laufen. Wir hatten auch hier Glück welche zu sehen. ;dherz;



      Ich war tatsächlich etwas enttäuscht, dass die Rundtour so schnell vorbei war. :traen:

      Da wir aber noch genügend Zeit hatten bevor das Schiff wieder ablegen sollte, wollte ich unbedingt schnorcheln gehen. Ich hatte bei unserer Ankunft schon entdeckt, dass direkt vor unserem Schiff ein wiiiiiiiiinziges Stückchen Strand inklusive Steg quasi danach schrie: los! Spring hier rein!!!



      Womit wir aber nicht gerechnet hatten: wir kamen nicht von Board! :schreck:
      Da wir keinen Anker werfen durften war das Schiff nicht fest fixiert und ständig in Bewegung. Und die Bewegung war nun so stark, dass die Gangway ständig verrutschte und nicht mehr sicher war. Wir waren an Board gefangen.

      Gehen wir halt Kuchen Essen! ;;NiCKi;:
      Von dieser Art Törtchen wurden jeden Tag 6.000 Stück gebacken und ich habe natürlich geholfen sie zu essen.



      Diese kleine Unterbrechung dauerte ca. eine halbe Stunde, Gott sei Dank nicht länger. :SCHAU:

      Und dann konnte es losgehen: :gg:





      Ich war im Schnorchelhimmel. ::;;FeL4;



      Altobelli war das genial!!! ;::Fe:;







      Ich fühlte mich wie in einem Aquarium! ;dherz;





      Und wie lustig manche Fische schauen!



      Seht ihr den mit Abstand freundlichsten Burschen? ;haha_



      Und wie ihr bestimmt schon gemerkt habt: ich liebe Strukturen!



      Antischnatterlink ;arr:
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mel B ()

    • Mel B schrieb:

      Somit mussten Taue an Pfosten festgemacht werden. Sorry, ich bin maritim nicht so gut aufgestellt, dass ich hier Fachbegriffe benutzen könnte.
      besser könnte ich es auch nicht schreiben ;haha_ :la1;

      Mel B schrieb:

      Hier hatten wir Glück und konnten Flamingos sehen.
      Toll und so schön rot :!!

      Mel B schrieb:

      Washington Slagbaai National Park.
      Woh, was für krasse Kakteen ;;ebeiL_, ,
      so wüstenartig habe ich mir Bonaire nicht vorgestellt :EEK:

      Mel B schrieb:

      wollte ich unbedingt schnorcheln gehen. Ich hatte bei unserer Ankunft schon entdeckt, dass direkt vor unserem Schiff ein wiiiiiiiiinziges Stückchen Strand inklusive Steg quasi danach schrie: los! Spring hier rein!!!
      Kann ich gut verstehen ;;PiPpIla;;

      Mel B schrieb:

      Da wir keinen Anker werfen durften war das Schiff nicht fest fixiert und ständig in Bewegung. Und die Bewegung war nun so stark, dass die Gangway ständig verrutschte und nicht mehr sicher war. Wir waren an Board gefangen.
      :ohje:
      wenigstens hatte ihr leckere Törtchen zum Trost ;:HmmH__

      Mel B schrieb:

      Diese kleine Unterbrechung dauerte ca. eine halbe Stunde, Gott sei Dank nicht länger.
      Glück gehabt :!!

      Mel B schrieb:

      Seht ihr den mit Abstand freundlichsten Burschen?
      gibt Küsschen ;;NiCKi;: ,

      die Herrschaft drunter ist allerdings mit Vorsicht zu geniessen, eine freischwimmende Muräne sieht man nicht soo oft :MG: :MG:
      liebe Grüße

      Ina

    • Tinchen schrieb:

      Ja, manchmal muss man Opfer bringen.
      Und in diesem Fall war ich gerne mit dabei. ;;PiPpIla;;

      Redrocks schrieb:

      Die sehen immer so hübsch aus
      Ich finde die eigentlich voll hässlich mit ihrem dicken Schnabel. :p
      Aber weil sie so exotisch und bunt sind finde ich sie spitzenmäßig. :!!

      Ina schrieb:

      gibt Küsschen
      Nein, den nicht. Ich meine einen freundlicheren Burschen. :gg:
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:

    • Was für eine schöne Insel ;dherz; Flamingos, wilde Esel und ein doch noch geglückter Tauchgang - einfach ein wundervoller Tag ;dherz; .
      Der Kaktusszaun sieht ja klasse aus, quasi ein Naturstacheldrahtzaun ;:FeEl2;.

      Mel B schrieb:

      Seht ihr den mit Abstand freundlichsten Burschen?
      Das ist das Grinsegesicht im oberen linken Quadranten :gg:
      Herzliche Grüße Ulli
    • Ulli schrieb:

      Der Kaktusszaun sieht ja klasse aus, quasi ein Naturstacheldrahtzaun
      Ich finde das eine Spitzen-Idee! :gg:

      Ulli schrieb:

      Das ist das Grinsegesicht im oberen linken Quadranten
      Wir haben einen Gewinner! ;ws108;

      Redrocks schrieb:

      Ich meine auch eher das Gesamtbild, wenn sie in der Landschaft oder im Wasser stehen und so nette orange-rosa Farbtupfer abgeben
      Voll! Und wenn sie den Kopf ins Wasser stecken sieht man das hässliche Gesicht ja nicht. ;;NiCKi;:
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:

    • Mel B schrieb:

      Somit mussten Taue an Pfosten festgemacht werden. Sorry, ich bin maritim nicht so gut aufgestellt, dass ich hier Fachbegriffe benutzen könnte.
      Ich kann Dir da auch keinen sagen, ich weiss gar nicht, ob's da überhaupt einen dafür gibt...also nicht, dass ich Fachfrau wäre ;haha_

      Mel B schrieb:

      Hier hatten wir Glück und konnten Flamingos sehen.
      Cool, viel besser als im Zoo....und dann auch noch Eselchen und diese fotogene Echse :clab:

      Mel B schrieb:

      und ich habe natürlich geholfen sie zu essen.
      Wie selbstlos von Dir ;) :!!

      Mel B schrieb:

      Und dann konnte es losgehen:
      Wie warst Du mit der Declathon-Maske zufrieden?

      Mel B schrieb:

      Und wie lustig manche Fische schauen!
      Einfach nur klasse. Ich bin noch nie geschnorchelt, aber ich würde es auch gerne mal probieren. Deswegen auch meine Frage wegen der Maske, die sieht vertrauenerweckender aus als nur Brille und extea Schnorchel im Mund.
    • Mel, ich bin immer noch total begeistert von deinen schönen Fotos und deinen schönen Florida/Karibik Reisen.
      Auch wenn ich dazu sehr wenig schreiben kann außer, WIE SCHÖN, ;;NiCKi;: ;,cOOlMan;: wollte ich mal zwischendurch kurz schreiben, dass ich immer noch dabei bin und mit Begeisterung mitlese. :wink4:
      Schöne Grüße
      Ursula
    • carovette schrieb:

      Ich kann Dir da auch keinen sagen, ich weiss gar nicht, ob's da überhaupt einen dafür gibt.
      Ah, jetzt hab ich´s! Vertauen!!! :SCHAU:

      carovette schrieb:

      Wie selbstlos von Dir
      Ich möchte den Planeten halt gerne etwas besser hinterlassen, als ich ihn vorgefunden habe. :gg:

      carovette schrieb:

      Wie warst Du mit der Declathon-Maske zufrieden?
      Schau mal hier rein. ;)

      carovette schrieb:

      Ich bin noch nie geschnorchelt, aber ich würde es auch gerne mal probieren.
      Meine Mom hatte auch keine Erfahrung, und bei ihr hat es super geklappt. ;;NiCKi;:
      Natürlich muss man sich erst ein wenig überinden und ruhig atmen, aber dann geht es fast von ganz alleine.

      USSPage schrieb:

      Mel, ich bin immer noch total begeistert von deinen schönen Fotos und deinen schönen Florida/Karibik Reisen.
      Danke liebe U. ::HeLLBudy;;
      Ich hätte hier jetzt auch soooooo gerne ein bisschen mehr Sonne...
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:

    • Mel B schrieb:

      Schau mal hier rein.
      Ui, das hab ich überlesen. :schaem: Das war ein Posting, wo ich selber unterwegs war. Irgendwie ist mir das untergegangen.

      Wenn die für Brillenträger nichts ist, dann fällt sie für mich leider raus. Schade, denn ich finde das System super. Wobei....bei dem Preis macht man ja fast nichts falsch und die Fischlein vor meiner Nase sehe ich auch ohne Brille.
      Ist gekauft, also quasi fast.... ;)
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.