Florida und südöstliche Karibik 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sanibel Island (& Captiva Island), westlich von Fort Myers Beach

      Sanibel Island erreicht man über eine Brücke (Sanibel Causway). Den ersten Zwischenstopp kann man mittig der Brücke bei den Sanibel Causeway Beaches einlegen. Es ist nur ein winziger Streifen Land, doch der Gesamteindruck war schon ganz schön gut (es gibt sogar Toiletten)! ;;NiCKi;:



      Vielleicht auch wegen der Vorfreude, denn die nette Dame am Bezahlhäuschen am Anfang der Brücke sagte, dass wir Chancen haben Delfine zu sehen, wenn wir Richtung Süden schauen (linksseitig der Brücke).
      … Haben wir aber nicht. :nw:

      Man kann mit dem Wagen direkt bis ans Wasser fahren und sich ein Plätzchen suchen.Ich finde das nicht so gemütlich.
      Im Frühjahr fanden wir an dieser Stelle unfassbar dicke Muscheln. Sowas habe ich vorher noch nie gesehen! :EEK:



      vor Irma/nach Irma:



      Im Herbst ist mir aufgefallen, dass das Wasser eine deutlich dunklere Färbung aufwies, als im Frühling. Das liegt daran, dass das Wasser aus dem Lake Okeechobee (der liegt grob zwischen Fort Myers im Westen und West Palm Beach im Osten) an dieser Stelle abgeleitet wurde. Durch Irma haben sich dort Wassermassen gebildet, und von alleine würde das Wasser im See nicht zurückgehen. Die dicken Muscheln waren auch nicht mehr da.




      Auf der Insel angekommen sind wir Richtung Norden bis zum Bowman´s Beach gefahren. Alles, was man am Strand haben möchte, muss man selbst mitbringen, und bei 5 Personen kann das schon mal ein wenig Gepäck sein. ;haha_




      Der Zugang ist ähnlich wie bei Lovers Key. Man geht erst durch Mangroven und über eine Brücke, vorbei an Toiletten und Duschen. Alles in absoluten einwandfreiem Zustand.



      Und da die meisten Besucher den ganzen Krempel nicht noch hunderte von Metern tragen wollen, lassen sich auch hier die meisten direkt am Zugang zum Strand nieder. Wenn man nur ein paar hundert Meter weiter geht ist es menschenleer.





      vor Irma/nach Irma:



      Ich bin ein ganzes Stück weiter Richtung Norden (rechts herum) gegangen, denn ich wollte nach Muscheln schauen. Der Wasserstand war günstig (niedrig), sodass ich durch Berge von Muscheln spazieren konnte. OMG!!! Must be heaven!!! ;dherz;











      Schnorcheln wollte ich auch, doch das war nur so „geht so“.



      Eine gute Gelegenheit die Reste von der bestellten Pizza (bei Dominos) zu vertilgen. ;;PiPpIla;;



      Die Pizza war zwar schon ganz gut, doch der kleine Hunger kam schneller, als gedacht. Wir sind also ins Auto und weiter Richtung Norden nach Captiva Island gecruised. Holy cow! Was für ein schönes Fleckchen Erde!!! ;;ebeiL_,





      Wir haben ein Plätzchen bei RC Otters bekommen. Dort gab es Livemusik und wirklich brauchbares Essen.










      Am Rückweg haben wir auch wieder an den Causeway Beaches gehalten, um auf der anderen Straßenseite den Sonnenuntergang zu genießen.
      Besser geht es fast nicht. ::;;FeL4;









      Weil mir die ganze Sache so gut gefallen hat, wollte ich meiner Mom im November die Insel auch zeigen. Eigentlich hatten wir eine Unterkunft in Fort Myers gebucht, doch nach Irma meldete sich von dort niemand bei mir zurück, als ich nach dem Zustand des Motels fragte. Also stornierte ich diese Reservierung und machte etwas verrücktes. Meine Mom hatte mich auf die komplette Reise eingeladen und ich wollte ein kleines ;danke: zurückgeben. Ich habe also einfach 2 Nächte im Sanibel Inn mit Meerblick gebucht (südliches Ende der Insel). Der (für mich) hohe Preis sollte sich ca. 15 Minuten nachdem wir das Zimmer bezogen hatten schon auszahlen, denn direkt vor unserem Zimmer schwammen Delfine vorbei!!!

      Aaaaaah! OMG!!! Raus, raus, raus!!! ;::Fe:;
      Wir beeilten uns (hätten wir gar nicht gemusst), um ans Wasser zu kommen, damit wir die Tiere nicht verpassen. Diese schwammen, spielten und fischten den ganzen Spätnachmittag direkt vor unserer Unterkunft und weiter den Strand entlang.






      Wir sind den Strand entlang bis zum Leuchtturm spaziert und dann wieder zurück (Entfernung ca. 2 Meilen)







      Um Sanibel nur mt einem Wort zu beschreiben: Awesome! ::;;FeL4;

      Antischnatterlink ;arr:
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mel B ()

    • Mel B schrieb:

      Im Herbst ist mir aufgefallen, dass das Wasser eine deutlich dunklere Färbung aufwies, als im Frühling. Das liegt daran, dass das Wasser aus dem Lake Okeechobee (der liegt grob zwischen Fort Myers im Westen und West Palm Beach im Osten) an dieser Stelle abgeleitet wurde. Durch Irma haben sich dort Wassermassen gebildet, und von alleine würde das Wasser im See nicht zurückgehen. Die dicken Muscheln waren auch nicht mehr da.
      Sehr interessant.

      Mel B schrieb:

      Eine gute Gelegenheit die Reste von der bestellten Pizza (bei Dominos) zu vertilgen.
      Herrliches Bild.

      Mel B schrieb:

      enn direkt vor unserem Zimmer schwammen Delfine vorbei!!!
      Aaaaah, das ist ja der Knaller. So etwas habe ich auch noch nicht erlebt. Ihr Glückspilze ;ws108;
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Mel B schrieb:

      Im Herbst ist mir aufgefallen, dass das Wasser eine deutlich dunklere Färbung aufwies, als im Frühling.
      Könnte aber auch an der Red Tide liegen. KLICK

      Mel B schrieb:

      sodass ich durch Berge von Muscheln spazieren konnte
      Ja, so ist das da. Einfach herrlich. Und am Turner Beach auf Captiva glaub ich sind fast noch mehr.

      Mel B schrieb:

      um auf der anderen Straßenseite den Sonnenuntergang zu genießen.
      Besser geht es fast nicht.
      ;;Gi5;: Stimmt schöne Stelle für einen Sunset. Immer wieder schön solche Bilder wenn die Sonne wie ein Ball ist. Gibt es eigentlich einen Sunset Thread? Wäre doch mal was.

      Mel B schrieb:

      denn direkt vor unserem Zimmer schwammen Delfine vorbei!!!
      Voll cool, wir haben diesmal auf Sanibel und Captiva keinen einzigen gesehen. Ich gehe davon aus dass die wegen der massiven Red Tide abgezischt sind.

      Mel B schrieb:

      Um Sanibel nur mt einem Wort zu beschreiben: Awesome!
      ;;NiCKi;: Drum haben wir da geheiratet. :gg:
      Grüße Woife :_ByBuB._
    • Kann für den Bereich um den Sanibel Causeway gut sein, da war die Luft nicht ätzend. Auf Sanibel im Bereich Gulfside City Park Beach war´s auf alle Fälle Red Tide. Da huste ich jetzt noch wenn ich daran denke.
      Grüße Woife :_ByBuB._
    • Canyonrabbit schrieb:

      Ihr Glückspilze
      Oh ja! ;ws108; Man braucht auch mal Glück im Leben.

      WeiZen schrieb:

      Das nennt sich wohl Room with a view. 1998 hatten wir auch so ein Zimmer.
      Wenn man die Gelegenheit dazu hat sollte man zuschlagen!

      Les Paul schrieb:

      wir haben diesmal auf Sanibel und Captiva keinen einzigen gesehen. Ich gehe davon aus dass die wegen der massiven Red Tide abgezischt sind.
      Blöd. Ihr ward ja nur wenig später als wir dort. Wir haben die Info von dem abgeleiteten Wasser von einer Anwohnerin bekommen.

      Les Paul schrieb:

      Drum haben wir da geheiratet.
      That ist soooooooo romantic! ;dherz;

      Fritz & Buddy schrieb:

      Red tide war es nicht, wir haben die Info parallel auch bekommen, dass die bräunliche Färbung vom Wasser aus dem Lake Okechobee kommt, das über den Caloosahatchee abgelassen wurde in die Estero Bay.
      Man weiß ja nie, ob die Infos so stimmen, die man bekommt. ;:FeEl2;.
      Gut, dass ihr das auch gehört habt. :!!

      Les Paul schrieb:

      da war die Luft nicht ätzend. Auf Sanibel im Bereich Gulfside City Park Beach war´s auf alle Fälle Red Tide.
      Ich habe keine Erfahrungen mit Red Tide. Wie fühlt sich das an?
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:
    • Mel B schrieb:

      Manatees brauchen um sich wohl zu fühlen eine bestimmte Wassertemperatur, möglichst warm. Ich übrigens auch.
      Manatees sind so faszinierende Tiere - I'm in love :HERZ4;

      ... und was soll ich zu Sanibel und Captiva sagen? ... immer wieder einfach schööön! ;;PiPpIla;; ;;PiPpIla;; ;;PiPpIla;;
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)

    • Mel B schrieb:

      Mich hat der Aufenthalt sehr glücklich gemacht.

      Mel B schrieb:

      OMG!!! Must be heaven!!!
      Hach Mel, das ist soooo schön, wie du hier Bericht erstattest ;dherz; :knut: ;dherz; ... ich halte mal für mich fest: Florida ist einfach perfekt zum Wohlfühlen und Glücklichsein =) .....

      Mel B schrieb:

      denn direkt vor unserem Zimmer schwammen Delfine vorbei!!!

      Aaaaaah! OMG!!! Raus, raus, raus!!!
      Wow, Manatees und Delfine - einfach traumhaft sowas zu erleben .....

      Mel B schrieb:

      Schnorcheln wollte ich auch, doch das war nur so „geht so“.
      Ui, hast du so eine Gesichtsschnorchelmaske vom Declaton? Wie klappt das Schnorcheln damit so ...?
      Herzliche Grüße Ulli
    • Mel B schrieb:

      Ich habe keine Erfahrungen mit Red Tide. Wie fühlt sich das an?
      Das Wasser ist braünlich-rötlich, überall tote Fische, und nach kurzer Zeit hatten wir Hustenreiz.

      Fast alle Leute am Strand haben gehustet, sind aber trotzdem viele ins Wasser gegangen. Auch Kinder. :ohje: :ohje:
      Grüße Woife :_ByBuB._
    • Les Paul schrieb:

      Das Wasser ist braünlich-rötlich, überall tote Fische, und nach kurzer Zeit hatten wir Hustenreiz.

      Fast alle Leute am Strand haben gehustet, sind aber trotzdem viele ins Wasser gegangen. Auch Kinder.
      Ach herrje! :EEK:
      Sagt da nicht der gesunde Menschenverstand, dass etwas nicht stimmt?
      Wenn tote Fische am Strand liegen würde ich meine Füße (geschweige denn größere Körperteile) nicht ins Wasser stecken. :neinnein:

      Aber Danke für´s Aufklären. Wieder was gelernt. :clab:
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:
    • Anne05 schrieb:

      und was soll ich zu Sanibel und Captiva sagen? ... immer wieder einfach schööön!
      ;;NiCKi;: Ich denke es wird nicht soooooo lange dauern bis mich der Bundesstaat wieder sieht. ;;ebeiL_,

      Ulli schrieb:

      Florida ist einfach perfekt zum Wohlfühlen und Glücklichsein
      Genau richtig. :!!

      Ulli schrieb:

      Ui, hast du so eine Gesichtsschnorchelmaske vom Declaton? Wie klappt das Schnorcheln damit so ...?
      Die Dinger sind ein Kracher! Es ist schon die zweite Saison, dass ich damit unterwegs bin. :clab:
      Toll ist, dass man durch die Nase atmen kann, die Maske von innen nicht beschlägt und das Gesichtsfeld etwas größer als bei einer regulären Tauchermaske ist.

      Auf dem Schiff fragen die Amis auch alle danach und waren ganz neidisch. ;:FeEl2;. Sie sprachen von einem Kaufpreis von $ 90!!! :EEK: Ich hab sie für 30,- € gekauft!
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:
    • Mel B schrieb:

      Sanibel Island (& Captiva Island)
      wunderschön, klasse wenn du die Bilder vor und nach Irma nebeneinanderstellst :!!

      Mel B schrieb:

      Ich bin ein ganzes Stück weiter Richtung Norden (rechts herum) gegangen, denn ich wollte nach Muscheln schauen. Der Wasserstand war günstig (niedrig), sodass ich durch Berge von Muscheln spazieren konnte. OMG!!! Must be heaven!!!
      Oh, ich wäre nur noch am Wühlen ;;ebeiL_,

      Mel B schrieb:

      Eine gute Gelegenheit die Reste von der bestellten Pizza (bei Dominos) zu vertilgen.
      Manno Mann, wäre das jetzt toll, dort zu sein ;dherz; ;dherz; ;dherz; ;dherz;

      Mel B schrieb:

      Am Rückweg haben wir auch wieder an den Causeway Beaches gehalten, um auf der anderen Straßenseite den Sonnenuntergang zu genießen.
      Besser geht es fast nicht
      ;;ebeiL_, ;;ebeiL_,

      Mel B schrieb:

      und ich wollte ein kleines zurückgeben. Ich habe also einfach 2 Nächte im Sanibel Inn mit Meerblick gebucht (südliches Ende der Insel). Der (für mich) hohe Preis sollte sich ca. 15 Minuten nachdem wir das Zimmer bezogen hatten schon auszahlen, denn direkt vor unserem Zimmer schwammen Delfine vorbei!!!
      Der Wahnsinn,
      was habt ihr für ein Glück gehabt und deine Idee war wunderschön Mel :clab: :clab: :clab:
      liebe Grüße

      Ina

    • Mel B schrieb:

      Die Dinger sind ein Kracher!
      Kannst Du mal eine genaue Bezeichnung von dem Ding geben? Das Ding wäre auch was für uns. Gibt es das auch für Brillenträger? Markus braucht eine Maske mit "Stärke". Meine Sehschwäche ist so gering, dass ich ohne auskomme.
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit schrieb:

      Kannst Du mal eine genaue Bezeichnung von dem Ding geben?
      Gerne! ;ws108;
      Hier ein paar Infos zu meiner Schnorchelmaske

      Easybreath (Subea) von Decathlon
      Kosten ca. 30,-€



      Die Maske ist nicht für Brillenträger (sorry Markus/Michelle) oder Bärtige geeignet.
      Der Silikonrand der Maske saugt sich an die Gesichtshaut/Kinn an, um dicht zu sitzen. Dicke Haare im Gesicht sind da hinderlich; Chris kann sie auch nicht nutzen.

      Durch die Panoramascheibe hat man ein größeres Sichtfeld, als mit einer üblichen Tauchermaske.

      Man atmet einfach durch die Nase weiter, es gibt kein Beschlagen von innen. Kein "Reinspucken“ oder Einsprühen erforderlich.

      Es gibt sie in 3 verschiedenen Farben und 3 verschiedenen Größen. Und durch ein Gummiband am Hinterkopf kann man die Straffheit noch regulieren.
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018