Redrocks' Heart in Southwest

    • Redrocks schrieb:

      Sommerzeit
      Das mit den Zeiten muss ich vorher auch immer extrem gut ansehen. Sehr verwirrend.

      Redrocks schrieb:

      Im National Monument sind wir direkt nach hinten durchgefahren zum Spider Rock Overlook;
      Das ist m. E. der schönste Aussichtspunkt dort. Ihr habt aber wirklich schöne Bilder gemacht. Und Euer Wetter war ja der Hammer.

      Redrocks schrieb:

      haben uns was Chinesisches vom Dragon King geholt
      Hat das geschmeckt? Wir haben vor vielen Jahre zwei Mal irgendwo chinesisch in den USA gegessen. Seid dem nie wieder :kotz: . Außer natürlich Panda Express ;;PiPpIla;; . Wenn Du jetzt schreibst, dass es gut war, dann würden wir es tatsächlich noch einmal wagen ;) .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Raven schrieb:

      Mal ganz was anderes.
      ;;NiCKi;: Allein schon der Raum war gemütlicher als in den allermeisten US-Kettenhotels - natürlich ist es jetzt auch nicht allzu schwierig, deren Gemütlichkeit zu überbieten ;te:

      Raven schrieb:

      Und den Spider Rock habt ihr doch noch ganz gut erwischt.
      Ja, aber nur weil wir direkt durchgedüst sind und uns nicht an den View Points davor aufgehalten haben ;;NiCKi;:

      Raven schrieb:

      Sehr aussagekräftig.
      :gg: Chinle halt

      betty80 schrieb:

      Vielleicht hätte mal der aus Tucson vorbeischauen sollen, um sich ein Beispiel zu nehmen
      Ja, so wie ihr heute schon von La Quinta geschrieben habt, gibt es auch bei den Quality Inns doch ganz schöne Unterschiede. Ich glaube, choicehotels kommt gar nicht mit den Kontrollen nach...

      Canyonrabbit schrieb:

      Ihr habt aber wirklich schöne Bilder gemacht.
      ;DaKe;; Michelle

      Canyonrabbit schrieb:

      Und Euer Wetter war ja der Hammer.
      ;;NiCKi;: ::;;FeL4; die Belohnung, dass wir die erste Urlaubswoche einigermaßen klaglos mitgemacht haben ;)

      Canyonrabbit schrieb:

      Wenn Du jetzt schreibst, dass es gut war, dann würden wir es tatsächlich noch einmal wagen
      Hmmmm - ich habe jetzt keine prägende Erinnerung, ganz schlecht kann's von daher nicht gewesen sein ;;MfRbSmil# . Aber ich übernehme keine Verantwortung und lehne jeglichen Schadenersatzanspruch ab ;) :tongue:
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019
    • Redrocks schrieb:

      Jetzt wussten wir nur nicht mehr, ob das für Arizona Winter- oder Sommerzeit galt
      Hihi, das kenn ich irgendwoher :D Google hat geholfen

      Redrocks schrieb:

      vor unserer Abfahrt für ein paar Meilen gestaut
      :( Sowas hab ich so schon genug, im Urlaub braucht mans nicht

      Redrocks schrieb:

      aber es war sehr imposant, dieses Monument jetzt mit eigenen Augen zu sehen.
      Hattet ihr da auch so viele Leute, die irgendwas verkaufen wollten?

      Redrocks schrieb:

      irgendwann laufen wir hoffentlich auch mal runter
      Ja, das hatte mir eigentlich ganz gut gefallen, kann ich empfehlen.
    • Skuromis schrieb:

      Google hat geholfen
      Da waren wir schon unterwegs und hatten kein Internet :gg:

      Skuromis schrieb:

      Hattet ihr da auch so viele Leute, die irgendwas verkaufen wollten?
      Ne, gar nicht - da hatten nur an einer Stelle zwei Personen ihren Tisch mit Schmuck aufgebaut. Und sie waren sehr zurückhaltend, haben nur freundlich gegrüßt.

      Skuromis schrieb:

      Ja, das hatte mir eigentlich ganz gut gefallen, kann ich empfehlen.
      ;;NiCKi;: :!!
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019
    • Redrocks schrieb:

      Jetzt wussten wir nur nicht mehr, ob das für Arizona Winter- oder Sommerzeit galt
      :gg: Arizona ist echt eine Herausforderung.

      Redrocks schrieb:

      Mehr Bilder vom versteinerten Holz gibt es dann von unserem zweiten Besuch.
      ;;PiPpIla;; Ich freu mich jetzt schon

      Redrocks schrieb:

      Aber, wenn auch leicht verspätet, kamen wir diesmal immerhin in Chinle an
      Das ist immerhin etwas - und ihr seid nicht vom Unfall betroffen gewesen.
      Einmal im Jahr solltest du einen Ort besuchen, an dem du noch nie warst.
      Dalai Lama

      Anne
    • Das sind alles noch unbekannte Orte für uns.

      Der Petrified Forest schließt schon um 17 Uhr, da lohnte sich damals der Besuch nicht mehr und den Canyon de Chelly kenne ich nur von Bildern.

      Aber man braucht schließlich noch was auf der Liste ... ;) :gg: .
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Redrocks schrieb:

      waren wir am Südeingang des Petrified Forest Nationalparks, unserem 6. National Park bzw. National Monument auf der bisherigen Tour, die wir auch allesamt noch nicht kannten.
      Ihr habt ja eine richtige " New points"- Tour gemacht :gg: ;)

      Redrocks schrieb:

      und dann weitergefahren zum Crystal Forest. Auch hier haben wir uns erstmal einen kleinen Eindruck verschafft; wir wollen ja in drei Tagen wiederkommen auf der Rückfahrt von Farmington.
      Wie schön, da freue ich mich gleich auf mehr schöne Bilder, ich liebe diesen Park ;;ebeiL_,

      Redrocks schrieb:

      Unser Plan, für den South Rim des Canyon de Chelly das schönste Nachmittagslicht zu haben, wäre aufgegangen, wenn es nicht auf dem I-40 einen Crash gegeben hätte und es sich vor unserer Abfahrt für ein paar Meilen gestaut hätte
      Och nö :ohje:
      bei uns war es ein heftiges Gewitter ;haha_

      Redrocks schrieb:

      Im National Monument sind wir direkt nach hinten durchgefahren zum Spider Rock Overlook; bis zum Knie lag der halt schon im Schatten, aber es war sehr imposant, dieses Monument jetzt mit eigenen Augen zu sehen.
      ;;Gi5;: der ist aber auch schön. Wir standen zwar einigermaßen pünktlich dort, mussten aber lange auf etwas Sonne warten :nw:

      Redrocks schrieb:

      Das Monument hat uns gut gefallen – schöne rote Felsen, nette Vegetation und eine sehr angenehme, ruhige Atmosphäre.
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:
      nur die ruhige Atmospäre kann ich nur bedingt bestätigen :MG: . Bei uns waren einige , völlig durchgeknallte Natives in ihren Autos unterwegs. Die haben glatt ihre eigenen Pferde über den Haufen gefahren ;;_Fe6__

      Canyonrabbit schrieb:

      Wir haben vor vielen Jahre zwei Mal irgendwo chinesisch in den USA gegessen. Seid dem nie wieder
      Michelle, da habt ihr echt Pech gehabt. Wir haben schon öfters in den USA sehr gutes chinesisches Essen bekommen ;;NiCKi;:
      liebe Grüße

      Ina

    • Bin wieder auf dem aktuellen Stand
      Gefällt mir was Ihr macht. Ich muss sagen, der Chiricahua gefällt mir tatsächlich immer besser. Erinnert mich stark an die Felsenstädte in Tscheschien, die wir letztes Jahr besucht haben - und die fand ich supertoll.
      Das Wetter hat sich ja auf super eingependelt. So soll es sein.
      Versuche jetzt wieder dran zu bleiben
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

      DA-Kalender 2019
    • Bin wieder hinterhergehechelt....

      Redrocks schrieb:

      Wir wollten kein Kaktuseis, das hat uns schon auf Teneriffa nicht sonderlich geschmeckt
      Echt? Ich fand das in Tortilla Flat wirklich lecker, sehr erfrischend ;:HmmH__

      Redrocks schrieb:

      Aber wir wollten gerne die berühmten Toiletten besichtigen
      Ich oute mich mal als unwissend? Was ist dran besonders?

      Redrocks schrieb:

      schöne Einrichtung, große Margaritas, gutes Essen – alles top
      Bohnenpampe - ich liebe das Zeug ;:HmmH__ ;:HmmH__
      Perfekt

      Redrocks schrieb:

      Schön war es, den Abend noch mit Rotwein auf dem Balkon ausklingen zu lassen
      Noch perfekter ;:BEifal;;

      Redrocks schrieb:

      wir wollen ja in drei Tagen wiederkommen auf der Rückfahrt von Farmington.
      Ah, sehr gut, ich hatte schon befürchtet, dass das alles war :top1:

      Redrocks schrieb:

      Spider Rock Overlook
      Einfach immer wieder schön. Da könnte ich direkt auch mal wieder hin. Am besten ohne deutsche Busfahrtouris neben mir ;haha_

      malenz schrieb:

      Erinnert mich stark an die Felsenstädte in Tscheschien,
      Absolut. Genau so ging es mir auch.
    • Superstition Mountains, Apache Trail ... Petrified Forest und Canyon de Chelly ...
      Das sind wieder so viele schöne Fotos, die Erinnerung wecken :clab: :clab:

      Wir sind den Apache Trail vor Jahren von Nord nach Süd gefahren und haben uns vorgenommen, bei nächster Gelegenheit in Gegenrichtung zu fahren - die Fotos bestätigen unser Vorhaben :!!

      Den Spider Rocks habt Ihr gerade noch so im guten Licht erwischt - prima Aufnahmen!

      So so ... und jetzt geht's also nach Farmington ...
      Da war doch was??? :nw: :nw: :gg:
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)

    • Redrocks schrieb:

      aber es war sehr imposant, dieses Monument jetzt mit eigenen Augen zu sehen.
      ;;NiCKi;: :!!
      Er strahlt auch etwas mystisches aus, finde ich :nw:

      Redrocks schrieb:

      Ne, gar nicht - da hatten nur an einer Stelle zwei Personen ihren Tisch mit Schmuck aufgebaut. Und sie waren sehr zurückhaltend, haben nur freundlich gegrüßt.
      Verkauf? Tische?
      Da war bei uns niemand weil ein ( Hallo Ina :wink4: ) richtig heftiges Unwetter nahte :gg:

      Ina schrieb:

      nur die ruhige Atmospäre kann ich nur bedingt bestätigen . Bei uns waren einige , völlig durchgeknallte Natives in ihren Autos unterwegs. Die haben glatt ihre eigenen Pferde über den Haufen gefahren
      Exakt so war es bei uns auch ;;NiCKi;:
      Und streunende Hunde auf der Straße und ganz sicher der ein oder andere angetrunkene Nativ :ohje:
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • Sommarvisa schrieb:

      Arizona ist echt eine Herausforderung.
      :gg: ;;NiCKi;:

      Sommarvisa schrieb:

      Ich freu mich jetzt schon
      Da kannste auch noch was lernen ;;TeACH;; :gg:

      Sommarvisa schrieb:

      und ihr seid nicht vom Unfall betroffen gewesen.
      Oh, da hast du allerdings recht - man muss immer das Gute sehen!

      Saguaro schrieb:

      Das sind alles noch unbekannte Orte für uns.
      Das hätte ich jetzt zwar nicht gedacht ...

      Saguaro schrieb:

      Aber man braucht schließlich noch was auf der Liste ...
      ... aber genau, die soll ja nicht etwa zu kurz werden ;)

      Ina schrieb:

      Ihr habt ja eine richtige " New points"- Tour gemacht
      Allerdings, Ina - und das gilt nicht nur für die National Parks und Monuments

      Ina schrieb:

      nur die ruhige Atmospäre kann ich nur bedingt bestätigen . Bei uns waren einige , völlig durchgeknallte Natives in ihren Autos unterwegs. Die haben glatt ihre eigenen Pferde über den Haufen gefahren
      Uuuuaa :EEK: - da hatten wir wohl echt Glück, dass wir weitgehend alleine unterwegs waren.

      Ina schrieb:

      Michelle, da habt ihr echt Pech gehabt. Wir haben schon öfters in den USA sehr gutes chinesisches Essen bekommen
      :!! Und gut - dann bin ich nicht alleine schuld, wenn's dann M&M nicht schmeckt ;te:

      malenz schrieb:

      Gefällt mir was Ihr macht.
      Puh, Glück gehabt ;)

      malenz schrieb:

      Ich muss sagen, der Chiricahua gefällt mir tatsächlich immer besser. Erinnert mich stark an die Felsenstädte in Tscheschien, die wir letztes Jahr besucht haben - und die fand ich supertoll.
      Ja, schon schön der Chiri, aber für mich war er jetzt nicht DER Favorit - die roten und bunten Felsen begeistern mich doch nochmal mehr. Aber Elbsandsteingebirge und deine Bilder von den tschechischen Felsen haben mir auch sehr gut gefallen :!!

      malenz schrieb:

      Versuche jetzt wieder dran zu bleiben
      ;ws108;

      carovette schrieb:

      Bin wieder hinterhergehechelt....
      :clab: :clab:

      carovette schrieb:

      Echt? Ich fand das in Tortilla Flat wirklich lecker, sehr erfrischend
      Vielleicht ist ja doch Kaktuseis nicht gleich Kaktuseis ;) . Aber wir sind jetzt auch nicht soooo die Eisfans.

      carovette schrieb:

      Ich oute mich mal als unwissend? Was ist dran besonders?
      Wie man hört, gibt es dort diese künstlerisch wertvollen ;) Gemälde click und clack

      Tinchen schrieb:

      Volle Zustimmung! Schön, dass es noch Parks gibt, die nicht so überlaufen sind.
      ;;NiCKi;: Dann war es bei dir wohl auch ruhig, denn:

      carovette schrieb:

      Am besten ohne deutsche Busfahrtouris neben mir

      alf99 schrieb:

      Da war bei uns niemand weil ein ( Hallo Ina ) richtig heftiges Unwetter nahte

      alf99 schrieb:

      Exakt so war es bei uns auch
      Und streunende Hunde auf der Straße und ganz sicher der ein oder andere angetrunkene Nati
      Huch :EEK: - wenn man das alles liest, weiß man das Glück noch mehr zu schätzen, dass es ruhig und gutes Wetter war.

      alf99 schrieb:

      Er strahlt auch etwas mystisches aus, finde ich
      ;;NiCKi;:

      Anne05 schrieb:

      Wir sind den Apache Trail vor Jahren von Nord nach Süd gefahren und haben uns vorgenommen, bei nächster Gelegenheit in Gegenrichtung zu fahren - die Fotos bestätigen unser Vorhaben
      :!! Wobei die Richtung ja einfach von der Tour abhängt, wie es gerade passt, oder?

      Anne05 schrieb:

      Den Spider Rocks habt Ihr gerade noch so im guten Licht erwischt - prima Aufnahmen!
      Ja, 1/4 Stunde später hätte es nicht sein dürfen ;;NiCKi;:

      Anne05 schrieb:

      So so ... und jetzt geht's also nach Farmington ...
      Da war doch was???
      Ach, nur ein unwesentlicher kleiner Stop zwischen den beiden Petrified Forest Besuchen ;haha_ :la1;



      ;;PiPpIla;; ;;PiPpIla;; ;;PiPpIla;; wird höchste Zeit für die nächsten Mini-Treffen ;::Fe:;
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019
    • Redrocks schrieb:

      Aber wir sind jetzt auch nicht soooo die Eisfans.
      Ich auch nicht....ich esse ganz selten mal ein Eis. Vielleicht hat's mir ja deswegen geschmeckt :nw:

      Redrocks schrieb:

      Wie man hört, gibt es dort diese künstlerisch wertvollen Gemälde
      Ah ja stimmt, hatte ich tatsächlich nicht in Erinnerung. Da haben wir ja was verpasst ;haha_ . Danke fürs verlinken, hätte ich mir tatsächlich gerne angesehen.


      Redrocks schrieb:

      Dann war es bei dir wohl auch ruhig, denn:
      Ziemlich ruhig, ja. Bis auf ein Pärchen deutscher Bustouristen KLICK (runterscrollen bis zum Fortress-Rock - leider sind die Bilder hier im Forum weg, ich habs noch nicht geschafft, sie wieder einzufügen.... :schaem: :schaem: )
    • Redrocks schrieb:

      Ich glaube aber, ich hätte ihr beim Weggehen noch einen schönen Tag gewünscht - auf deutsch
      Hatte ich auch vor, und zwar beim nächsten (und letzten Viewpoint) aber dummerweise ist der Bus nicht mehr dort hin gefahren. An allen anderen waren die Touris auch, nur nicht mehr am letzten. Ich hatte mir meinen Abschiedsgruss so schön fürs Finale aufbewahrt.... ;te: ;haha_
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.