Redrocks' Heart in Southwest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 30. September 2017 Richfield - San Rafael Swell - Grand Junction, CO

      Das Frühstück im Quality Inn war ok; wir waren bald fertig und konnten um 7h30 losfahren bei 49°F und bewölktem Himmel.

      In Richfield haben wir noch getankt und sind wieder auf den I-70 gefahren – landschaftlich ist es hier schon richtig toll.



      Allerdings war es recht trüb – und so hatten wir gleich mal die erste Planänderung: Statt die Strecke über Castle Dale zum Wedge Overlook fuhren wir auf dem I-70 weiter, da wir hier auch noch nie gefahren waren. Das erwies sich als gute Entscheidung, denn kurz hinter der Abfahrt Castle Dale fing es an zu regnen und hat sich rundum zugezogen. Was von der Landschaft zu ahnen war, sah toll aus, doch die ersten View Points am I-70 haben wir noch mit Nieselregen angesehen. Trotzdem hat uns die Landschaft total gut gefallen, und es war irgendwann zumindest wieder trocken.





      Wir sind dann einfach dem blauem Himmel nachgefahren, der sich dann doch mal gezeigt hat: vom Interstate aus die Moore Road Richtung Emery und den Miller Canyon, wo es interessante Buttes und Formationen gibt.












      Und als wir vom Miller Canyon zurückkamen, nochmal die Viewpoints am Interstate bei Sonne ;;PiPpIla;; .




      Sand Bench View Area






      Devil's Canyon View Area


      Ghost Rock View Area

      So eine schöne Gegend, die San Rafael Swell! ;;ebeiL_,

      Am Abzweig zum Wedge Overlook haben wir uns die Beschaffenheit der Buckhorn Draw Road angesehen und sind sie ein Stück gefahren bis zum Sinkhole (Claudia und Gerd sind hier auch neulich erst gefahren ;) ;haha_ ).







      Bis zum Overlook wären es laut Navi 1 ½ h einfach zu fahren – das wäre jetzt zu viel geworden und wird auf nächstes Jahr verschoben. Auch die Temple Mount Road südlich vom Interstate Richtung Goblins Valley haben wir kurz angetestet; auch diese war gut zu fahren.

      Wieder auf dem Interstate blieb noch ein weiterer View Point, der Spotted Wolf Canyon:



      In Green River gab es einen kleinen Stopp bei Burger King für einen Cheeseburger, und bei der Weiterfahrt hatten wir noch Blicke auf den Arches und die La Sal Mountains. Es fiel natürlich etwas schwer, an all den tollen Gegenden und roten Steinen vorbeizufahren, die südlich vom Interstate liegen :( - aber das war für diese Reise nunmal nicht geplant.

      Kurz darauf sah man in unserer Richtung dunkle Wolken und Blitze; der Staat Colorado hat uns mit Regen begrüßt :rolleyes: .



      Bei Fruita gab es noch Blicke auf das Colorado NM, und als wir Grand Junction erreichten, schien schon wieder die Sonne :nw: .

      In der Econo Lodge in Grand Junction konnten wir schon gegen 16 Uhr einchecken. Nach einer Dusche habe ich noch vergeblich versucht, ein wenig Schlaf nachzuholen, habe dies aber bald wieder aufgegeben. Lieber haben wir uns bei Katja und Volker gemeldet, dass wir bereits in der Stadt sind :SCHAU: . Und so konnten wir unser Treffen etwas vorverlegen und die beiden um 17h30 im Hotel abholen =) .
      Zusammen sind wir zum Texas Roadhouse gefahren, hatten dort ca. 30 Minuten Wartezeit, die wir schonmal zum Plaudern nutzen konnten. Das Essen war lecker und in so netter Gesellschaft :knut1: ! Da das Restaurant voll war, konnten wir nach dem Essen nicht mehr lange sitzen bleiben – aber es war ein toller Tagesabschluss und ein weiteres schönes Minitreffen ;danke: .

      Unterkunft: Econo Lodge Grand Junction $ 65,28 inkl. Frühstück – für eine Econo Lodge guter Standard, preiswert, empfehlenswert


      ;arr: Antischnatterlink
      Viele Grüße,
      Andrea

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Redrocks ()

    • Juhu, es geht weiter! ;ws108;

      Redrocks schrieb:

      Wir sind dann einfach dem blauem Himmel nachgefahren
      Ist manchmal besser als dem Navi nachzufahren. ;)

      Redrocks schrieb:

      (Claudia und Gerd sind hier auch neulich erst gefahren ).
      __ZAGiR:_ :wut1: ;)

      Redrocks schrieb:

      Zusammen sind wir zum Texas Roadhouse gefahren, hatten dort ca. 30 Minuten Wartezeit
      Oh, in der Zeit kann man aber ordentlich Erdnüsse essen... :gg: Ach ja, wie weit seid ihr denn dorthin gefahren? ;,cOOlMan;:

      Also, das Wetter ist ja noch ausbaufähig, aber die Viewpoints an der I-70 finde ich auch klasse. ;;NiCKi;: Schade, daß die Zeit für den Wedge Overlook nicht mehr gereicht hat - ich fand den echt klasse. ;;PiPpIla;;
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • Redrocks schrieb:

      der Staat Colorado hat uns mit Regen begrüßt
      kenne ich, aber meistens nur kurz und dann nie mehr...

      Die Gegend hat uns seinerzeit auch gut gefallen und schöne pics :app:
      yee-haaaa - I'm a certificated cowboy now !!!

      No heaven can heaven be, if my horse isn't there to welcome me.
    • Redrocks schrieb:

      Was von der Landschaft zu ahnen war, sah toll aus
      Ja, da ist es toll und ich glaube noch so viel zu entdecken

      Redrocks schrieb:

      So eine schöne Gegend, die San Rafael Swell!
      Bin auch hin und weg davon. Ist so schön da...

      Redrocks schrieb:

      aber das war für diese Reise nunmal nicht geplant.
      Naja, da gibts ja dann bestimmt noch ne Reise in die Ecke :D

      Redrocks schrieb:

      Nach einer Dusche habe ich noch vergeblich versucht, ein wenig Schlaf nachzuholen
      Andersherum, erst schlafen, dann Dusche... ;)
      Marc.

      DA-Kalender 2019 - Aufhängen und freuen :)

    • Redrocks schrieb:

      In Richfield haben wir noch getankt und sind wieder auf den I-70 gefahren – landschaftlich ist es hier schon richtig toll.
      Ja, da will ich auch noch ein paar Haltes einlegen , im nächsten Jahr. Hab gerade erst beim RB- Lesen gemerkt, wie toll dieser Abschnitt des HyW`s ist :clab: :clab:

      Redrocks schrieb:

      Auch die Temple Mount Road südlich vom Interstate Richtung Goblins Valley haben wir kurz angetestet; auch diese war gut zu fahren.
      Gut zu wissen :!!

      Redrocks schrieb:

      Wieder auf dem Interstate blieb noch ein weiterer View Point, der Spotted Wolf Canyon:
      Ach wie schön, mein Wunschfoto für nächstes Jahr, schaut toll aus :!!

      Redrocks schrieb:

      . Lieber haben wir uns bei Katja und Volker gemeldet, dass wir bereits in der Stadt sind . Und so konnten wir unser Treffen etwas vorverlegen und die beiden um 17h30 im Hotel abholen
      Prima,

      dass nächste Minitreffen :clab: :clab:
      liebe Grüße

      Ina

    • Redrocks schrieb:

      Das erwies sich als gute Entscheidung, denn kurz hinter der Abfahrt Castle Dale fing es an zu regnen

      Redrocks schrieb:

      Kurz darauf sah man in unserer Richtung dunkle Wolken und Blitze; der Staat Colorado hat uns mit Regen begrüßt
      Was für ein Regenjahr :rolleyes: .

      Redrocks schrieb:

      So eine schöne Gegend, die San Rafael Swell!
      Das stimmt :!! . Nur sollte es für die Erkundung trocken sein.
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Raven schrieb:

      Ach ja, wie weit seid ihr denn dorthin gefahren?
      :gg: ca 4 Meilen - also 10-15 mal so weit wie in Farmington ;haha_

      Raven schrieb:

      Schade, daß die Zeit für den Wedge Overlook nicht mehr gereicht hat - ich fand den echt klasse.
      Ja, er war ja eingeplant für den Tag - aber halt nicht bei Regen und Gewitter. Und als die Sonne rauskam, war es zu spät :( . Aber dann hoffentlich nächstes Mal.

      Mike schrieb:

      aber meistens nur kurz und dann nie mehr..
      Schön wär's gewesen. Aber irgendwann ging er ja in Schnee über :rolleyes:

      Mike schrieb:

      seinerzeit
      Klingt, als sei es schon ziemlich lange her ;)

      Mike schrieb:

      schöne pics
      ;DaKe;;

      Skuromis schrieb:

      Naja, da gibts ja dann bestimmt noch ne Reise in die Ecke
      ;;NiCKi;: nächsten Herbst hoffentlich

      Skuromis schrieb:

      Andersherum, erst schlafen, dann Dusche...
      achwas ;;MfRbSmil#

      Ina schrieb:

      Hab gerade erst beim RB- Lesen gemerkt, wie toll dieser Abschnitt des HyW`s ist
      Ja, ich hatte das irgendwann bei Silke gelesen ;;NiCKi;: . Oft hat man ja irgendwelche Nebenstrecken statt Interstate - aber dieser Abschnitt ist so toll!

      Ina schrieb:

      Prima,

      dass nächste Minitreffen
      ;;NiCKi;: :SCHAU:

      Saguaro schrieb:

      Was für ein Regenjahr
      Naja, wir haben eigentlich das ganze Schlechtwetter in den ersten paar Tagen abgehakt ;)
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Redrocks schrieb:

      Tucson Jaja, ich ändere es ja noch ab
      Touran hätte ja sein können.
      Die Amis haben wenn man die deutschen Modelle kennt, öfter komische Bezeichnungen der Modelle. ;;NiCKi;:
      In Deutschland gab es eine Zeit lang den Hyundai Matrix. Eines der häßlichsten Autos der letzten 15 Jahre.
      Nachdem Toyota Jahre lang den Corolla für D produziert hatte mit .... E8 E9 E10 E11 E12 E13 wurde das Folgemodell einfach Auris genannt.
      Ein Fehler wie ich finde.
      Genau so wie Ford mit dem Escort brach und diesen dann Focus nannte und Opel mit dem Kadett brach der dann Astra hieß.
      Zurück zu Toyota. In Deutschland hieß das Neue Modell also Toyota Auris. In den USA hingegen wurde genau das gleiche Modell Toyota Matrix genannt. :nw:
      Ich weis, interessiert Dich eh nicht. Aber somit habe ich einen Spam etwas mit Infos gespickt. Hoffe der Toni ließt das nicht.
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    • 29. September 2017 Las Vegas - Kanarra Creek - Richfield, UT

      Redrocks schrieb:

      Jetzt kam gleich ein erstes Highlight : Wir haben uns für heute Morgen mit Haiko zum Frühstück verabredet.
      Normal hätte ich Dich jetzt gebremst bei Einer Übertreibung aber Du hast Recht mit Highlight ;) :gg: :gg:

      Redrocks schrieb:

      Er und seine Mutter Regina haben sich freundlicherweise bereiterklärt, zu uns ins Hotel zu kommen
      Im Grunde hat uns nur das leckere Buffet gelockt.

      Redrocks schrieb:

      Hanksville-T-Shirt nicht so genaugenommen hat
      Wie die vielen anderen USA T-Shirts liegt es sicher und gut gehütet im Schrank.
      Wozu ich die immer kaufe weis ich selber nicht.

      Redrocks schrieb:

      Wir hätten noch lange weitererzählen können, aber wir hatten ja alle noch Programm.
      Ohne Programm hätten wir bis tief in die Nacht quatschen können. ( und futtern )
      Aber wir waren ja alle nicht zum Spaß in der USA sondern um die Planungen um zusetzten.

      Redrocks schrieb:

      war es ein super gelungenes allererstes USA-Minitreffen für uns.
      Es war ein schönes Treffen und ich bin froh, dass Ihr danach noch weitere Leute treffen wolltet ;)

      Redrocks schrieb:

      Foto mit freundlicher Erlaubnis der Personen im Vordergrund
      Und gut zu erkennen, keine Selfie Gesichter. :neinnein:

      Redrocks schrieb:

      ein erstes Foto vom Auto in freier Wildbahn:
      Ach das ist er also. In Schwarz sieht der neue echt gut aus. Ich bin nicht so für Nissan aber da haben die was Nettes zusammen gebastelt.

      Redrocks schrieb:

      Trailhead Kanarra Creek
      Schön, dass der Trail geklappt hat.
      Da seit Ihr mir ein Stück weit voraus. Ich bin nur bis zur ersten Leiter gekommen, habe diese aber nicht bezwungen und musste umkehren.

      Redrocks schrieb:

      Zum großen Teil waren wir hier alleine unterwegs
      Gut geplant.
      Ich habe Mutter ja am Wochenende dort hin geschleift und wir sind wegen Völkerwanderung nicht mal bis zum Parkplatz .
      Totale Fehlplanung
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    • Schöne Fotos aus einer noch schöneren Gegend, die sogar bei Regen richtig schön ist *lol* ;;PiPpIla;;

      Redrocks schrieb:

      So eine schöne Gegend, die San Rafael Swell!
      Das kannst Du laut sagen :!! :!!
      Dort ist jeder Viewpoint einzigartig.

      Redrocks schrieb:

      ein weiterer View Point, der Spotted Wolf Canyon:
      Da haben wir schon 3 oder 4 Mal gestanden ... kann mich dort nicht satt sehen ;;NiCKi;:
      Wir haben schon an der nächsten Ausfahrt gedreht und sind noch mal hoch gefahren, weil's so schön war :schaem:


      ... und den Wedge Overlook haben wir bis heute auch noch nicht gesehen wg. Wetterkapriolen :traen: - der steht auf der ewigen todo-Liste ...
      gefahren bis zum Sinkhole (Claudia und Gerd sind hier auch neulich erst gefahren
      [/quote]Ach .. Claudia und Gerd waren neulich auch dort???
      Hat Claudia das erwähnt?
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)



    • Späßle hat aber nix mit verarschen zu tun. :neinnein: ::HeLLBudy;;
      Past schon.
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.