Gepäckgebühren bei Codeshare

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gepäckgebühren bei Codeshare

      Ich bin ja immer noch auf der Suche (und beim Abwarten) auf wieder günstigere Preise.
      Jetzt habe ich bei expedia meine Flüge gefunden, aber mit ein wenig Durcheinander.

      1. VIE-LHR-LAS: BA operated by BA
      2. DEN-LHR-VIE: AA operated by BA

      Gepäckbestimmungen (so angezeigt von expedia):
      1. 2x23kg enthalten
      2. 1 Stück enthalten, 2. Stück: 75 Euro

      Wer das Ticket ausstellt, sehe ich nicht.

      ??? Gelten jetzt die Bestimmungen des Operators oder die Flugnummer?
      Gruß aus Wien
      Michael
    • So dachte ich eben auch. Passt also.
      Wobei es sowieso pervers ist, dass eine Richtung BA, die andere aber Codeshare ist. Die Carrier und OTAs machen sich das Leben selbst extra kompliziert mit den verschiedenen Alternativen und Varianten.

      Und gestern hatte expedia zusätzlich das Problem, dass man den ersten Teil als "Reise 1" angezeigt bekam, aber nach der Auswahl einer Variante war man schon auf der Bezahlseite. Keine Chance "Reise 2" auszuwählen. Da gab es für kurze Zeit auch brauchbare Preise
      Derzeit werden wieder beide Teile nur gemeinsam angezeigt, dafür ist aber der Preis wieder hoch.


      Zusätzlich dazu gibt es OTAs, die diese Kombination überhaupt nicht schaffen, sondern sofort auf Business umschalten, weil die Legs VIE-LHR und LHR-VIE nicht als PermEco geflogen werden.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • betty80 schrieb:

      Du fliegst beides Premium Eco bei BA, also auch BA Bestimmungen. Es ist leider bekannt, dass OTAs mit sowas nicht immer klarkommen. Ist bei Basic Eco Tarifen leider auch so.
      Ist bei BA nicht mehr ganz so einfach. BA hat die Gepäckbestimmungen geändert! Ich würde da genau nachfragen.

      Auszug:

      Falls Ihre Reise einen Flug mit einer anderen Fluggesellschaft als British Airways umfasst, kann Ihr Freigepäckanspruch von dem von British Airways abweichen:
      • Wenn jeder Flug der Reise über einen BA-Code verfügt (z. B. BA1234), erhalten Sie die Freigepäckgrenzen von British Airways, auch wenn alle oder einige Flüge von anderen Fluggesellschaften durchgeführt werden („Codeshare“-Flüge genannt).
      • Wenn jeder Flug Ihrer Reise einen anderen Code einer Fluggesellschaft hat,erhalten Sie die Freigepäckgrenzen der jeweiligen Fluggesellschaft.
      • Wenn Ihre Reise eine Kombination von Codes von BA und anderen Fluggesellschaften enthält (z. B. AA1122 oder IB3210), erhalten Sie die Freigepäckgrenzen der maßgeblichen Fluggesellschaft – dies ist normalerweise die Fluggesellschaften, die den längsten Flug der Reise durchführt.


      britishairways.com/de-de/infor…hecked-baggage-allowances
    • Volker schrieb:

      MiSter schrieb:

      Jetzt habe ich bei expedia meine Flüge gefunden
      Hast Du mal Click&Mix probiert? Bei uns ist letztes Jahr dadurch der Gesamtpreis gesunken. ;;NiCKi;:
      Hab ich.
      Aber nachdem sich die Pläne geändert haben und wir die erste Nacht gleich im North Shore Inn verbringen werden, bringt das nichts.

      PhilippJFry schrieb:

      Ich hab nochmal ein wenig rumgesucht, anscheinend sind die USA da eine Ausnahme, da gilt die Gepäckmenge des Marketing Carriers. Insofern wäre ich mir nicht mehr 100%ig sicher, dass auf dem Rückflug 2 Gepäckstücke gelten.
      Dann habe ich in den vielen veralteten und teils widersprüchlichen Meldungen doch auch das richtige entdeckt.
      Naja, abwarten. Vielleicht schaffe ich doch noch eine pure-BA Buchung.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Volker schrieb:

      Hast Du mal Click&Mix probiert?
      Wie schafft man Click&Mix bei Gabelflügen??
      28.1. - 19.2. Ein verlängertes Wochenende in Vegas
      28.5. - 26.6. USA Südwest mit Frau H. (Alles was wir bisher zwischen den Highlights liegen gelassen haben)
      4.10. - 17.11.: Namibia
      --------------------------------------------------------------------------------------
      Ich hab ein paar kleine Deals mit Namibia aufgemacht. Wer also Hotels/Lodges dort buchen will, kann sich gerne melden.
    • MiSter schrieb:

      Leider erst nach der Flugbuchung.
      You never know what you get.
      Verstehe ich nicht. Kannst du das erklären?
      28.1. - 19.2. Ein verlängertes Wochenende in Vegas
      28.5. - 26.6. USA Südwest mit Frau H. (Alles was wir bisher zwischen den Highlights liegen gelassen haben)
      4.10. - 17.11.: Namibia
      --------------------------------------------------------------------------------------
      Ich hab ein paar kleine Deals mit Namibia aufgemacht. Wer also Hotels/Lodges dort buchen will, kann sich gerne melden.
    • Gebucht habe ich das auch noch nicht, nur darüber gelesen. Außerdem steht auf der letzten Seite (mit Eingabe der Passagier- und Zahlungsdaten):

      Buchen Sie diesen Flug und sichern Sie sich bis zu 26% Rabatt auf Ihr Hotel.

      Dort bekommst nach der Buchung die Möglichkeit das Hotel auszuwählen.
      Ist nicht ganz ident mit dem "normalen" Click&Mix, aber zumindest so ähnlich.


      Expedia(/BA) spinnt sich übrigens gerade aus. Unzählige Angebote um 1084 (super!), alle mit AA auf dem Heimflug und bei allen kommt dann, dass die ausgewählten Sitzplätze leider nicht mehr verfügbar wären (google flights und ba bringen nur die 1631 Euro Variante). :pipa:
      Gruß aus Wien
      Michael
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018