Ich suche eine neue Bridgekamera mit Superzoom

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich suche eine neue Bridgekamera mit Superzoom

      Hallo zusammen!

      Da es nächstes Jahr nach Südafrika geht, spiele ich mit dem Gedanken, mir eine Bridgekam mit Superzoom zuzulegen, da wir hauptsächlich in den Nationalparks unterwegs sein werden und ich natürlich tiertechnisch alles wegfotografieren werde, was sich mir in den Weg stellt. :knips: (selbstverändlich ohne Blitz).

      Ich habe eine Sony DSC RX-10, mit der ich mega-zufrieden bin. Leider liegt die maximale Brennweite bei 210mm und damit kann ich auf Safari wenig anfangen. Eigentlich sollte die nächste größere Investition eine Sony Alpha (ab 6000 aufwärts) in den nächsten 1 - 2 Jahren werden, aber in diesem Fall wird mir das auch nichts bringen, denn die Objektive, die ich für die Alpha finde, haben eine maximale Brennweite von 300mm.

      Also bin ich beim Thema Superzoom-Bridgekam und suche die eierlegende Wollmilchsau. :gg:

      Das sollte sie können/haben:
      • brauchbaren Sucher
      • Raw
      • gute Bildqualität auch bei hohen Brennweiten
      • schnelle Serienbildfunktion
      • optischer Zoom mindestens 30x
      • maximal 400 €


      Nice to have:
      • Wifi
      • GPS
      • Wasserwaage
      Natürlich erfüllt keine Kamera in diesem Preissegment meinen Vorstellungen :rolleyes: , aber es wäre ja schön, wenn man so nah wie möglich rankommen könnte. Leider finde ich absolut nichts, was da in Frage kommt. Hat vielleicht jemand einen guten Tipp für mich?

      Die Sony DSC HX400v wäre eigentlich mein Favorit, aber die kann kein Raw und - was noch viel blöder ist - sie hat eine langsame Serienbildfunktion. Wenn ich Tiere fotografiere, nutze ich die Serienbildfunktion schon sehr gerne.
      Viele Grüße
      Nadine
    • Schau' dir mal die Lumix FZ72 an, Nadine. Die habe ich auch, seit dreieinhalb Jahren. Bis auf die beiden Sensorflecke, die ich seit der vorletzten Reise drin habe, bin ich mit der sehr zufrieden. Mit dem 60fach-Zoom kannst du den Viechern in die Nasenlöcher fotografieren. ;)

      Es gibt auch ein Nachfolgemodell, die FZ82, aber die hat zumindest beim großen südamerikanischen Fluß keine so guten Bewertungen. :nw:
      Viele Grüße
      Claudia

      (a.k.a. Wildfire Woman ;;;MN;: a.k.a. Miss Chaco )
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      denn die Objektive, die ich für die Alpha finde, haben eine maximale Brennweite von 300mm.
      Du schaust da bei den consumer Alphas. Es gibt schon andere Objektive, meist mit A-Mount. Das hat dann aber seinen Preis.

      Ansonsten kann ich dir mit Bridge Kameras leider nicht weiterhelfen, da das nicht so mein Metier ist.

      Und den optischen Zoom bis zum Ende auszureizen, bringt jetzt auch nicht immer das tolle Ergebnis.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      brauchbaren Sucher
      :la1; Das müssen die Hersteller erstemal in eine Bridgekamera einbauen :D
      Kannst Du herumwerkeln, mit iPhone oder oder oder, also zur Not
      Auf Safari?

      MsCrumplebuttom schrieb:

      optischer Zoom mindestens 30x
      :EEK: Ich würde dass nicht machen wollen. überhaupt, wieviel mm Brennweite nach KB willst Du denn haben? und wieviel Weitwinkel? Ich bin damals mit max 135 mm gefahren. Die Elefanten waren noch gross genug.
      Marc.
    • Da fällt mir im Moment nur die Panasonix Lumix FZ1000 ein, die dürfte maximal 500 Euro im Moment kosten.... RAW müsste sie können, denn das kann auch schon ihre kleine Schwester, die FZ200. Die 1000 soll auch recht schnell bei der Serienbildfunktion sein.

      Bei den Systemkameras ist es bei fast allen leider ziemlich mau mit langen Brennweiten...ist wohl bauartbedingt und wenn es welche gibt, sind die entweder schweineteuer oder man muss adaptieren.
    • Volker schrieb:

      1200mm Brennweite, kann man die überhaupt ruhig halten bei den Zoom oder geht das nur mit Stativ?
      Nee, geht ganz gut ohne Stativ.

      Volker schrieb:

      Werden die Fotos bei der Brennweite noch einigermaßen scharf?
      Nicht gestochen scharf, aber ich bin mit der Qualität zufrieden. ;;NiCKi;:

      Beispiel:



      (wobei hier die Qualität natürlich unter dem Verkleinern etwas gelitten hat)
      Viele Grüße
      Claudia

      (a.k.a. Wildfire Woman ;;;MN;: a.k.a. Miss Chaco )
    • Volker schrieb:

      1200mm Brennweite, kann man die überhaupt ruhig halten bei den Zoom oder geht das nur mit Stativ?
      Bis 600 geht's ohne Stativ, danach wird es langsam schwierig. Ich kann aber nur für eine FZ200 sprechen, die wir als Zweitkamera nutzen.
    • Skuromis schrieb:

      Mit Bildstabi
      Richtig. Und da ist es ab einer bestimmten Brennweite auch etwas schwierig mit.

      Skuromis schrieb:

      Spiegel oder nicht, war für mich kein Kriterium. Aber man lernt ja nie aus.
      Für mich schon. Deshalb hadere ich ja so mit mir.

      Auch ein guter Sucher ist mir wichtig, was bei den günstigeren Modellen oft nicht gegeben ist. Auch bei Sony selbst nicht.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 schrieb:

      Du schaust da bei den consumer Alphas. Es gibt schon andere Objektive, meist mit A-Mount. Das hat dann aber seinen Preis.
      Schluck. :gg:

      betty80 schrieb:

      Und den optischen Zoom bis zum Ende auszureizen, bringt jetzt auch nicht immer das tolle Ergebnis.
      Ist mir bewusst.

      Skuromis schrieb:

      Das müssen die Hersteller erstemal in eine Bridgekamera einbauen
      Meine Sony hat einen guten Sucher und das ist auch eine Bridgekamera.

      Skuromis schrieb:

      Kannst Du herumwerkeln, mit iPhone oder oder oder, also zur Not
      Ich weiß. Wäre aber viel eleganter, wenn die Kamera das direkt könnte.

      Skuromis schrieb:

      Auf Safari?
      Witzbold. Für danach natürlich. :gg: Ich schicke ständig Bilder von meiner Sony aufs iPhone.

      Skuromis schrieb:

      Ich würde dass nicht machen wollen. überhaupt, wieviel mm Brennweite nach KB willst Du denn haben? und wieviel Weitwinkel? Ich bin damals mit max 135 mm gefahren. Die Elefanten waren noch gross genug.
      Als wir das letzte Mal in Südafrika waren, hatte ich meine alte Canon SX50 dabei, die hat 50x Zoom. Selbst die hat mir manchmal nicht gereicht. Von der Bildqualität müssen wir aber nicht sprechen... die ist grottig.

      carovette schrieb:

      Da fällt mir im Moment nur die Panasonix Lumix FZ1000 ein,
      Die hatte ich mal und hab sie wieder zurückgeschickt. :schaem: Ich fand die im Handling ganz furchbar, schlecht verarbeitet und die Bildqualität hat mir nicht gefallen.

      Volker schrieb:

      Werden die Fotos bei der Brennweite noch einigermaßen scharf?
      Nö. :gg: Meiner Erfahrung nach nicht. Daher gehe ich ja schon auf 30x runter in der Hoffnung, dass die Qualität dann besser ist.
      Viele Grüße
      Nadine
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017