Von Seattle über den Yellowstone bis Denver oder Las Vegas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Von Seattle über den Yellowstone bis Denver oder Las Vegas

      Kaum zurück bin ich schon wieder am Planen für nächstes Jahr!
      Wir möchten noch einmal zum Yellowstone, da wir vor 2 Jahren mit 5 Tagen noch zu wenig gesehen haben! Bekanntlich muss man ja früh im Park die Uebernachtungen buchen und so bin ich schon wieder dran....
      Gern möchten wir noch einmal nach Seattle fliegen und noch zum Mt.Saint Helens und Portland mit der Columbia River Gorges ansehen.
      Hat jemand schon so eine Route gemacht und kann uns weiterhelfen?

      Herzlichen Dank schon mal für die Hilfe!
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    • Verena1 schrieb:

      Bekanntlich muss man ja früh im Park die Uebernachtungen buchen und so bin ich schon wieder dran....
      Für 2018 kann man schon seit dem 1.Mai Zimmer buchen. ;) Hoffentlich bekommst du noch das was du möchtest.

      Ansonsten findest du hier einige Reiseberichte, die solche Touren schon gemacht haben. Du kannst sie dir auch zusammensuchen. Es gibt viele von Seattle zum Yellowstone und von Denver zum Yellowstone. Schau mal unter Reiseberichte nach Regionen sortiert. Da hast du dann wochenlang was zu lesen. ;;NiCKi;:
      Schöne Grüße
      Ursula
    • Verena1 schrieb:

      Kaum zurück bin ich schon wieder am Planen für nächstes Jahr!
      Da ist wohl jemand süchtig... ;,cOOlMan;: :gg:

      Verena1 schrieb:

      Gern möchten wir noch einmal nach Seattle fliegen und noch zum Mt.Saint Helens und Portland mit der Columbia River Gorges ansehen.
      Hat jemand schon so eine Route gemacht und kann uns weiterhelfen?
      Wie Uschi gerade geschrieben hat, gibt's hier viele Reiseberichte mit Yellowstone und dem Nordwesten. Und die Highlight-Map gibt's ja auch noch. =)

      Ich habe das Ganze ohne Yellowstone gemacht, dafür ab San Francisco. Schau mal hier, da findest du vielleicht schon mal ein paar Anregungen für Seattle, Mount St. Helens, die Columbia Gorge und alles, was so dazwischen herumliegt. ;)
      Viele Grüße
      Claudia

      (a.k.a. Wildfire Woman ;;;MN;: a.k.a. Miss Chaco )
    • Danke!!!!!!!!!!!
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    • Wir sind im letzten Aug./Sept. von Seattle - Yellowstone gefahren ...

      Dabei haben wir den nördlichen Weg über Mount Baker, den Cascades NP, Caulee Dam und dann durch die Palouse genommen, von dort zum Glacier NP, und sind dann nach Süden zum YST getingelt ... das hat uns super gut gefallen, werden wir (ev. im Früh)Sommer unbedingt noch einmal machen (vll. auch umgekehrt, wg. Küste?)
      Bei dieser Tour sind wir dann in einer großen Schleife über Idaho (toll!) und Oregon (auch toll) wieder zurück nach Seattle.

      Man hätte das aber genauso gut in Richtung Denver verlängern können, von Denver zum YST sind wir auch schon 3x gefahren ..

      Beim ersten Mal ging es direkt von Denver via Fort Collins, Laramie, Rawlins, Lander und Dubois zum Grand Teton, dann YST.
      Hier gibt es zwischen Laramie und Dubois einige interessante Sidesteps ...

      Das zweite mal sind wir die nördliche Tour gefahren über Rocky Mountains NP, dann Cheyenne, Scottsbluff, Carhange, Wind Cave, Mt.Custer, Mt. Rushmore, Black Mountains, Badlands NP, von dort zum Devils Tower, Sheridan, Bighorn Canyon, Cody, Chief Joseph/Beartooth HW, YST ...

      Diese Route hat uns super gut gefallen, ähnlich machen wir es vll. nächstes Jahr? Dann allerdings ab Devils Tower nur bis Buffalo, dann mehr nach Süden ausgerichtet, via Worland.

      Und beim dritten Mal sind wir von Denver via Thermopolis nach Cody, Beartooth HW, YST.
      Jede Strecke hat ihre eigenen Reize. Viel Spaß beim Planen ;ws108;
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)
    • Hallo,
      wir sind gerade erst von SEA zurückgekommen. Unere Route verlief jedoch anders herum ;)

      06.08. Salt Lake City - Riverton (Devils Slide, Echo & Red Caynon)
      07.08. Riverton - Grand Tetons NP (Duboise Badlands)
      08.08. Yellowstone NP
      09.08. Yellowstone NP
      10.08. Yellowstone NP
      11.08. Yellowstone NP - Butte (Sawtell Peak, Virginia & Nevada City, Lewis & Clarc Caverns SP)
      12.08. Butte - Spokane (Ntl. Bison Range)
      13.08. Spokane - Palouse Falls (Steptoe Butte, Hells Gate SP)
      14.08. Palouse Falls - Redmond (John Day Fossol NM, Painted Hills)
      15.08. Redmond
      16.08. Redmond - Crater Lake NP
      17.08. Crater Lake NP
      18.08. Crater Lake NP - Eugen (Clearwater & Toketee Fals, Florence)
      19.08. Eugen - Salem (Silver falls SP)
      20.08. Salem - Bend
      21.08. Bend / Sonnenfinsternis
      22.08. Portland
      23.08. Portland (Columbia River Gorge)
      23.08. Portland - Mount St. Helens
      24.08. Mount St. Helens - Mount Rainer - Aberdeen
      25.08. Aberdeen - Olympic NP
      26.08. Olympic NP
      27.08. Olympic NP
      28.08. Olympic NP - Seattle
      29.08. Seattle
      30.08. Seattle
      31.08. Seattle
      01.09. Seattle - Rückflug am Abend

      Edit: Hier ist unsere Route mit dem GPS aufgezeichnet (Google Earth)
      high-iso.de/other/USA.kmz

      Viele Grüße,
      Andreas
      Meine Homepage: high-ISO.de
    • Verena1 schrieb:

      Hat jemand schon so eine Route gemacht und kann uns weiterhelfen?
      Ja habe ich so ähnlich diesen Sommer gemacht. Das geht gut. Ich würde vom Yellowstone her planen. Wenn Du dort schon hingurkst solltest Du dort auch ein paar Tage verbringen und dazu vielleicht noch mindestens einen Tag in den Tetons. Dann gucken wieviel Zeit Du noch über hast und danach den Rest planen. Wenn Du viel Zeit hast würde ich nach Helens und Gorge über Hwy 26. mit Bend, den drei Units des John Day NM nach Baker City fahren. Dann Wallowas, Hells Canyon, Crater of the Moon, Twin Falls etc. nach Jackson.
    • Verena1 schrieb:

      Hat jemand schon so eine Route gemacht und kann uns weiterhelfen?
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:
      5 Wochen, letztes Jahr :gg:

      Allerdings waren die Preise und Zeiten mit Start/Ziel Portland bei uns günstiger.
      Portland, Columbia Gorge, Palouse, Hwy12, Missoula, Nevada City, 10 Tage Yellowstone, zurück via Bend und Crater Lake an die Küste und hoch bis zum Olympic, Seattle, Mt Rainier, St Helens, Portland
      Kann ich bedingungslos empfehlen :!!
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • Herzlichen Dank für die Inputs, megalieb! Ich versuche mal einen ersten Wurf!
      Fliegt die LH nach Portland?
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    • usaletsgo schrieb:

      Verena1 schrieb:

      Fliegt die LH nach Portland?
      Ja (z.B. von FRA).
      Kannst du hier sehen.
      Da sehe ich, dass die Lufthansa nicht nach Portland fliegt.
      Aus Deutschland bietet nur Condor einen Direktflug nach PDX an. Außerdem gibt es noch Flüge von Amsterdam mit Delta und Reykjavik mit Iceland Air. Ansonsten mußt Du in den USA noch mal umsteigen.
    • WalkingMan schrieb:

      Da sehe ich, dass die Lufthansa nicht nach Portland fliegt.
      Sie fliegt nicht direkt.

      Sind zwei LH-Flüge FRA-SFO-PDX. Letzterer operated by United, ist also ein Code Share.

      Die Fragestellerin meinte aber wahrscheinlich Direktflüge, stimmt schon.
      Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

      Neu: Fort Zachary Taylor HSP - Lovers Key SP - Egmont Key SP
    • Ja schon, Direktflug, umsteigen in USA mag ich nicht.
      Ich starte mal mit Planung ab Seattle, dann kann ich zuerst Mt.Rainier, Saint Helens und dann rchtg Portland!
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    • Danke!!!! Wo würdest du den Zwischenstopp machen von Bend aus?
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    • Wir haben den Stopp in Ontario in Idaho gemacht - weite Fahrt, aber es hatte auch viel geregnet.

      (Hier der entsprechende Tag aus meinem RB von 2015.)

      Zwischenstopp unbedingt beim John Day NM (Painted Hills und Sheep Rock). Das ist ein ganz fantastisches National Monument.

      In Bend wäre auch noch Newberry NVM zu empfehlen.

      Ich würde noch eine weitere Übernachtung einlegen, z.B. Arco, Idaho. (auch im obigen RB)
      Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

      Neu: Fort Zachary Taylor HSP - Lovers Key SP - Egmont Key SP
    • Verena1 schrieb:

      Wo würdest du den Zwischenstopp machen von Bend aus?
      Ich schließe mich Sönke an. obwohl wir es bis Caldwell geschafft haben, aber wenn ihr noch in die Painted Hills geht, dann schafft ihr es nur bis Baker City, was übrigens eine ganz nette Stadt sein soll. Wir sind leider nur durchgebaraust, aber unsere Priorität lag auf Silver City am näcghsten Tag. da hat uns dann leider das Wetter einen Strich durch die rechnung gemacht. Auf jeden fall ist die Fahrt nach baker City sehr unterhaltsam und abwechslungsreich ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:
      Da fällt mir ein, dass ich unseren Shoe >Tree noch hier genauer beschreiben will, der steht noch nicht in der Highlight Map :MG: :MG: :MG:
      liebe Grüße

      Ina

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017