Hastings, East Sussex

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hastings, East Sussex

      Die Stadt Hastings ist auf Grund der fünf Kilometer langen Strandpromenade ein beliebtes Seebad, in dem auch heute noch Fischerei betrieben wird.
      Im 11. Jahrhundert schloss es mit vier weiteren Hafenstädten (New Romney, Hythe, Dover und Sandwich) den Bund der Cinque Ports (fünf Häfen).
      Im Jahr 1066 ging Wilhelm der Eroberer mit seinem Heer bei Hastings an Land, wo er in der Schlacht von Hastings (die allerdings nicht in Hastings, sondern bei der heutigen Ortschaft Battle stattfand) den letzten angelsächsischen König Englands besiegte. Dieser Sieg der Normannen leitete deren Herrschaft über England ein. 1377 wurde Hastings von den Franzosen geplündert und gebrandschatzt. Im 18. Jahrhundert gewann Hastings als Seebad wieder an Bedeutung.
      Die 1872 errichtete Seebrücke von Hastings wurde im Oktober 2010 durch einen Brand fast vollständig zerstört wurde. Inzwischen ist ein neuer Pier wieder aufgebaut.
      Es gibt zwei Schrägaufzüge, den Easthill Lift und den Westhill Lift, die auf die Hügel über der Stadt fahren.
      Auf dem Westhill befinden sich die Ruinen des von Wilhelm dem Eroberer erbauten Hastings Castle.

      Wir waren zuletzt im Mai 2017 in Hastings.
      Gegen 11 Uhr machten wir uns auf den Weg ins Zentrum und liefen zum neuen Pier.









      Dann liefen wir die Promenade entlang zur Old Town und den alten Fischerhütten.






      Wir besuchten noch ein kleines Fischereimuseum in einer ehemaligen Kirche. Durch die Altstadt und an der Promenade entlang ging es wieder zurück zum Auto.







      Viele Grüße
      Katja

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Katja ()

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017