Neue Cancellation Policy bei Marriott/Starwood - bis 48 Stunden im voraus

    • Neue Cancellation Policy bei Marriott/Starwood - bis 48 Stunden im voraus

      Hotelreservierungen bzw. -stornierungen werden restriktiver:

      Marriott/Starwood confirms restrictive new cancellation policy:
      In order to avoid paying for that first night (including taxes and fees), you now have to cancel a full 48 hours (or more, depending on property) in advance.
      Remember the good old days when you could cancel without penalty up to 6 pm on the day of arrival? In 2015, both Marriott and Hilton did away with that, upping the deadline to 24 hours.
      Some observers suspect that hotel chains impose these rules to prevent travelers from booking a standard rate, then canceling the reservation at the last minute and re-booking at a cheaper rate using popular new last-minute booking sites and apps.
      Regrettably, we’ll likely see the rest of the industry follow suit.


      Gruß
      Katja
    • Katja schrieb:

      Regrettably, we’ll likely see the rest of the industry follow suit.
      Wird wohl leider so sein. :( Bei den Gepäckregelungen der Airlines war's ja auch so - einer fängt an und die anderen ziehen nach.

      Bei Best Western ist die Stornoregelung bisher nicht einheitlich, da kann man je nach Hotel mal bis 16 Uhr am selben Tag stornieren, mal aber auch nur bis 48 Stunden vorher. Ich hoffe, das bleibt so. :gg:
      Viele Grüße
      Claudia

      (a.k.a. Wildfire Woman ;;;MN;: a.k.a. Miss Chaco )
    • Manchmal kann man auch mit AAA kurzfristiger stornieren also ohne. Mal sehen, ob das so bleibt.
      Bei den Buchungen für dieses Jahr haben wir aber auch schon festgestellt, dass häufig nicht mehr bis zum gleichen Abend storniert werden kann...

      LG
      Katja
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017