Kopfhörerklinke pro Airline

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kopfhörerklinke pro Airline

      Hallo meine Lieben Weltreisenden,
      Ich hatte mir vor ca. 2 Jahren diesen Kopfhöreradapter gekauft, der zwei Klinkenstecker hat. Riesen Errungenschaft, endlich konnte ich meinen eigenen Kopfhörer benutzen :D Nun habe ich aber festgestellt, das LH auf der Langstrecke zum einfachen, normalen Klinkenstecker beim IFE gewechselt hat.
      Wollte mal herumfragen, wie das bei anderen Airlines nach Eurer Erfahrung so ist. Kann ich meinen Doppelklinker einmotten?
      Marc.
    • Ist das nicht eh egal. Man bekommt doch in jedem Flugzeug Kopfhörer, die bei uns immer nur einen Stecker hatten und wenn nötig bekommt man diesen Adapter mit zwei Steckern dazu, oder?

      Ich nehme meinen eigenen Kopfhörer auch immer mit, aber bisher hatte ich noch nie ein Problem damit, egal mit wem wir geflogen sind. :nw:
      Schöne Grüße
      Ursula
    • USSPage schrieb:

      Man bekommt doch in jedem Flugzeug Kopfhörer
      Sorry, aber ausser die Bose Dinger in der Business Class konnte ich bisher nicht einen von denen gut finden. Ich bin echt kein Audiophiler, eher ein bisschen schwerhörig, aber selbst die billigen Apple Ohrhörer waren um Welten besser als die von der Airline.
      Marc.
    • Skuromis schrieb:

      die von der Airline.
      Die kann man den Hasen geben. Ich hab im Winter meine Kopfhörer vergessen einzupacken und musste mir das Bordprogamm mit deren Kopfhörern antun. Eigentlich müssten die einem noch Geld dafür geben, dass man das seinen Ohren antut ;te:

      USSPage schrieb:

      das die, wenn notwendig diese Adapter haben,
      Hatten wir einmal, ich glaube 2008 - entweder war es bei LH oder bei United, waren code-share-Flüge. Bei einem von beiden gabs den Adapter. Bei allen anderen (Delta, Singapore, BA, AA, Swiss, Iberia und Condor) haben immer die eigenen Anschlüsse gepasst.
    • carovette schrieb:

      Die kann man den Hasen geben. Ich hab im Winter meine Kopfhörer vergessen einzupacken und musste mir das Bordprogamm mit deren Kopfhörern antun. Eigentlich müssten die einem noch Geld dafür geben, dass man das seinen Ohren antut
      Bei mir tun die vor allem in den Ohren weh. Die Dinger drücken wie verrückt.

      Im A330 Iberia braucht man auch die einfachen Stecker.
      Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

      Neu: Fort Zachary Taylor HSP - Lovers Key SP - Egmont Key SP
    • USSPage schrieb:

      Man bekommt doch in jedem Flugzeug Kopfhörer,
      Schon, aber ich finde die zu 95% eine Zumutung.

      USSPage schrieb:

      aber bisher hatte ich noch nie ein Problem damit, egal mit wem wir geflogen sind.
      Glück gehabt.

      Skuromis schrieb:

      aber ausser die Bose Dinger in der Business Class
      Aber auch nur bei LH. Allerdings gibt es schon einige Produkte, die da ganz gut sind.

      USSPage schrieb:

      wenn notwendig diese Adapter haben, damit du deine Kopfhörer verwenden kannst.
      Echt? Hatte ich nie. Dann hieß es immer, nehmen sie doch unsere. Außer bei UA, wo man den anstecken konnte.

      carovette schrieb:

      Ich hab im Winter meine Kopfhörer vergessen einzupacken und musste mir das Bordprogamm mit deren Kopfhörern antun. Eigentlich müssten die einem noch Geld dafür geben, dass man das seinen Ohren antut
      :D Wem sagst du das. Da kann man auch durch eine Blechdose hören.

      carovette schrieb:

      oder bei United,
      ;;NiCKi;: Da habe ich meine Adapter auch her. :D

      carovette schrieb:

      Bei allen anderen (Delta, Singapore, BA, AA, Swiss, Iberia und Condor) haben immer die eigenen Anschlüsse gepasst.
      Glück gehabt. Kommt eigentlich auch die Maschine und den Ausstatter an.

      usaletsgo schrieb:

      Bei mir tun die vor allem in den Ohren weh. Die Dinger drücken wie verrückt.
      Das auch, aber noch schlimmer finde ich, dass sie nicht richtig anliegen und man eigentlich mehr vom Umfeld als vom Film hört.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 schrieb:

      aber noch schlimmer finde ich, dass sie nicht richtig anliegen und man eigentlich mehr vom Umfeld als vom Film hört.
      Stimmt. Ich muss dann immer volle Pulle laut stellen und selbst das reicht manchmal nicht.
      Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

      Neu: Fort Zachary Taylor HSP - Lovers Key SP - Egmont Key SP
    • Nur für Flugreisen habe ich mir Bose Kopfhörer mit Noise Cancelling gekauft. Der Unterschied zu den Dingern die man in der Economy überreicht bekommt ist nicht zu beschreiben. Gerade an der Lautstärke die man einstellen muss um zu verstehen (nicht um zu hören), merkt man das sehr deutlich.
      Vor allem das Flugzeugdröhnen wird sehr effektiv gedämpft, so gut, dass ich die Kopfhörer fast immer den ganzen Flug aufhabe....ich bin nicht der einzige, der mit so etwas auf dem Kopf zum pinkeln geht :schaem:

      Den Doppelstecker habe ich zwar immer dabei, aber noch nie gebraucht. Ich bin mir aber sicher, dass ich ihn dann brauchen würde wenn ich ihn nicht mehr mitnehmen würde ...
      Grüße,
      Jochen
    • Skuromis schrieb:

      Wollte mal herumfragen, wie das bei anderen Airlines nach Eurer Erfahrung so ist. Kann ich meinen Doppelklinker einmotten?
      Ich hatte mir auch vor Jahren so ein Teil gekauft und hatte seitdem nicht einen Flug, wo ich den hätte gebrauchen können. :rolleyes: Allerdings hatte Emirates letzte Woche auf dem Flug DUS-DXB in der Boeing 777-300 so einen Doppelklinkenstecker. Da war endlich die große Stunde gekommen und ich konnte das Ding zum ersten Mal verwenden.
      Viele Grüße
      Nadine
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017