Erfahrungen mit Icelandair?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen mit Icelandair?

      Hallo, ich suche ja immer noch nach Gabelflügen nach Anchorage/ ab Vancouver. Icelandair ist gerade preislich attraktiv und vom Hinflug wäre es zeitlich perfekt. Der Rückflug geht leider nur mit zweimal Umsteigen, wie groß ist die Gefahr, in Island hängenzubleiben, weil der Zubringer verspätet ist? Würdet ihr Icelandair trotzdem empfehlen?
      Schon mal Dankeschön.
      Liebe Grüße
      Manu
    • In Island wird normalerweise erst gestartet, wenn alle im Flieger sind. Die haben morgens und nachmittags einen Termin, wo sich alle Flieger treffen, ihre Passagiere neu verteilen und dann wieder starten. Mögliche Umsteigezeiten: Wer nicht hören will, muss fahren III - LIVE-Bericht aus WY, UT, AZ, NM, CO (auf dem Hinflug dagegen ca. 1 Std Wer nicht hören will, muss fahren III - LIVE-Bericht aus WY, UT, AZ, NM, CO)
    • manu schrieb:

      Der Rückflug geht leider nur mit zweimal Umsteigen, wie groß ist die Gefahr, in Island hängenzubleiben, weil der Zubringer verspätet ist?
      Das ist doch Eva passiert, aber sie haben dann kräftig Geld dafür bekommen.

      Ansonsten weiß ich von Martin, dass er schon mit denen geflogen ist.

      Für mich ist das leider nicht attraktiv, da die von Berlin fliegen.

      Ich würde es aber machen, wenn du gute Preise findest. Allerdings gibt es wohl keine 2 Koffer mehr gratis und Essen musst du selber kaufen.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Wegen Evas Strandung und anderen derartigen Erfahrungen im Netz hab ich ja Bedenken. Carsten, danke, schaue ich mir Abends an, muss jetzt wieder ins Büro.
      Hinzu haben wir über 1 h Anschluss und da mache ich mir auch keine Sorgen, der Langstreckenflieger dürfte sicher warten. Aber Rückzu weiß ich eben nicht so recht.
      Liebe Grüße
      Manu
    • manu schrieb:

      Wegen Evas Strandung und anderen derartigen Erfahrungen im Netz hab ich ja Bedenken. Carsten, danke, schaue ich mir Abends an, muss jetzt wieder ins Büro.
      Hinzu haben wir über 1 h Anschluss und da mache ich mir auch keine Sorgen, der Langstreckenflieger dürfte sicher warten. Aber Rückzu weiß ich eben nicht so recht.
      Ich würde es machen, wenn es für euch kein absoluter Beinbruch wäre, notfalls einen Tag später anzukommen. Ist doch ein hübsches Sümmchen, was sie dafür zahlen.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Ich war letztes Jahr mit Icelandair in New York, mit 1 Woche Stopover auf dem Rückflug in Island. Von der Pünktlichkeit her gab es keine Probleme. Wenn es auf dem Rückweg mit dem Anschluss nicht klappt, dann könnt ihr mal einen Tag in Reykjavik verbringen - auch nicht schlecht.
      Gruß aus München

      Rainer

    • Probleme werden euch wahrscheinlich nur auf dem Rückweg erwarten.
      Von Island gehen die Flieger nach Deutschland oder Holland nur zu der gebuchten Zeit (sofern sich im Flugplan nichts geändert hat).
      Bei gravierend verspäteter Ankunft in Island sind die Anschlüsse für den Tag dann weg und ihr werdet zwischengeparkt.
      Sofern ihr mit dem Wissen leben könnt das es passieren kann und einen Tag Puffer habt bevor ihr wieder anfangt zu arbeiten kein Problem. Entschädigung gibt's dann noch obendrein, zumindest wenn man mit dem Anwalt dagegen vorgeht ;)
      Ich würde grundsätzlich wieder mit denen fliegen. Bei uns war halt der Flieger defekt, dass soll ja wohl nicht regelmäßig passieren.
      Gruß
      Eva :wink4:
    • Dankeschön für euer feedback. Wie ward ihr mit der Sitzqualität zufrieden? Es gibt im Netz diesbezüglich so viele negative Bewertungen. :nw: Nachdem ich nach Bewertungen gesucht hab, bin ich eher abgeneigt zu buchen. Immer diese schweren Entscheidungen, aber bislang kenne ich auf den Langstrecken nur LH, UA, KLM und bei denen war ich zufrieden.
      Liebe Grüße
      Manu
    • Samson schrieb:

      In Island wird normalerweise erst gestartet, wenn alle im Flieger sind. Die haben morgens und nachmittags einen Termin, wo sich alle Flieger treffen, ihre Passagiere neu verteilen und dann wieder starten. Mögliche Umsteigezeiten: Wer nicht hören will, muss fahren III - LIVE-Bericht aus WY, UT, AZ, NM, CO (auf dem Hinflug dagegen ca. 1 Std Wer nicht hören will, muss fahren III - LIVE-Bericht aus WY, UT, AZ, NM, CO)
      Hinflug in sicher nicht zu schlagender Rekordzeit, Umsteigen beim Rückflug ziemlich chaotisch. Oh Mann. Bislang dachte ich, die Gafahr, schon auf dem Hinflug zu stranden, sei gering. Wir hätten auch 1,5 h zum Umsteigen, aber nun. :]]
      Liebe Grüße
      Manu
    • manu schrieb:

      Dankeschön für euer feedback. Wie ward ihr mit der Sitzqualität zufrieden? Es gibt im Netz diesbezüglich so viele negative Bewertungen. :nw: Nachdem ich nach Bewertungen gesucht hab, bin ich eher abgeneigt zu buchen. Immer diese schweren Entscheidungen, aber bislang kenne ich auf den Langstrecken nur LH, UA, KLM und bei denen war ich zufrieden.
      Hier dazu ein Bericht der Synnatschkes.

      Wir waren soweit immer zufrieden. :!!
      Viele Grüße
      Andrea
    • Wir sind 2014 mit Ihnen geflogen.
      Alles bestens. Hin und Rückflug..

      Flieger sind halt 3-3 bestuhlt, ist halt nicht so optimal, aber ansonsten hab ich keine negativen Erinnerungen. Vielleicht findest du was in meinem Reisebericht, was ich jetzt vergessen hab. :gg:
      Wir dürften allerdings noch 2 Gepäckstücke mitnehmen. Ein klares plus.

      Bei entsprechendem Preis würde ich wieder mit denen fliegen. Es hatte was sich nach 4 Stunden Flug die Beine vertreten zu können. Der Flug war so für mich erträglicher als10-12 Stunden am Stück.
      Schöne Grüße
      Ursula
    • manu schrieb:

      Dankeschön für euer feedback. Wie ward ihr mit der Sitzqualität zufrieden? Es gibt im Netz diesbezüglich so viele negative Bewertungen. :nw: Nachdem ich nach Bewertungen gesucht hab, bin ich eher abgeneigt zu buchen. Immer diese schweren Entscheidungen, aber bislang kenne ich auf den Langstrecken nur LH, UA, KLM und bei denen war ich zufrieden.
      Ich bin Business geflogen, so dass ich zum Sitzabstand in der Eco nix sagen kann. Etwas seltsam fand ich, dass die Rückenlehne in der Business nicht oder fast nicht zu verstellen war. Aber das lag vielleicht am kurzen Flug (4-5 Std) von Keflavik nach NY. Bei einem längeren Flug an die Westküste, fände ich das schon sehr störend.

      Was mir auch nicht gefiel war, dass beim Rückflug der Zwischenstopp in Keflavik von 6 - 7:20 Uhr war, also mit Schlafen war auch nicht viel auf dem Rückflug X( Gut, ich bin sowieso in Keflavik geblieben, aber wenn ich weiter geflogen wäre ....

      Fazit. Ich werde in Zukunft wieder lieber mit LH Business fliegen, denn da habe ich, je nach Flugstrecke, 7-10 Stunden durchgehende Schlafmöglichkeit auf dem Rückflug, und nicht 2-mal 3 Stunden :MG: , und ich kann den Sitz zum "Bett" machen.
      Gruß aus München

      Rainer

    • Ich bin schon auf zwei USA-Reisen mit Icelandair geflogen und im November fliege ich wieder mit denen. Ich mag die irgendwie. Beide Male war mein Flug von München nach Kevlavik verspätet aber wie schon erwähnt, die Flieger nach Nordamerika warten. Was Eva passiert ist, kann bei anderen Gesellschaften auch passieren. Mir kamen die Sitze in der Breite etwas schmaler vor aber vielleicht ist das nur eine Täuschung, weil die Flieger ja kleiner sind. Meistens Boeing 757. Beinfreiheit war immer in Ordnung.

      Antialkoholische Getränke sind frei. Essen kostet extra.
      Gruß Martin
      07.10. - 21.10.2017 South of Denver Reloaded
      17.11. - 02.12.2017 Thanksgiving-Trip Minnesota-Chicago
      20.01. - 11.02.2018 Hau'oli La Hanau - Tour
    • Ich bin letztes Jahrl mit denen geflogen und habe für Herbst wieder gebucht.
      Die Sitze kamen mir auch etwas schmaler vor, dafür hat man aber sehr viel Beinfreiheit nach vorne.
      Ich bin 170 cm groß und konnte die Beine komplett ausstrecken.
      Mir gefällt die Airline und würde sie auf jeden Fall empfehlen.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017