Into the unknown - Nordosten & Kanada 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WeiZen schrieb:

      Aye, aye, das ist natürlich dann weniger schön, nicht Deins und kaputt.
      :EEK:
      Naja, er hat's sportlich genommen (war ja auch froh, daß mir nichts passiert war), ich hab' ihm die paar hundert Dollar gegeben (obwohl er das nicht wollte) und die Sache war erledigt. :gg:
      Viele Grüße
      Claudia

      (a.k.a. Wildfire Woman ;;;MN;: a.k.a. Miss Chaco )
    • Habe hier auch alles nachgelesen.
      Danke für den schönen Bericht. Deine Reisen sind halt einfach etwas anders als der Mainstream. Ich würde es selber nie so machen, finde es aber sehr interessant zu lesen.
      Danke für das vorstellen für mich unbekannter Ziele :!! ;;NiCKi;:

      betty80 schrieb:

      Wer weiß, vielleicht schaffe ich es doch noch irgendwann sie abzuarbeiten.
      niemals - wäre ja auch irgendwie blöd wenn man keine Ziele mehr hat...
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus
    • betty80 schrieb:

      und viele meinen, ich müsste doch jetzt schon alles gesehen haben
      Das höre ich auch oft. :D Ich denke, vielen ist die Größe des Landes auch einfach nicht bewusst.

      betty80 schrieb:

      Wer weiß, vielleicht schaffe ich es doch noch irgendwann sie abzuarbeiten.
      Bestimmt! Du bist ja noch jung. =)

      betty80 schrieb:

      Bei Best Western hingegen ist das nicht immer so, dass ich absolut zufrieden bin. Die kanadischen Hotels der Kette waren toll, in den USA jedoch sind meine Erfahrungen eher durchwachsen.
      Kann ich bestätigen. Wir waren gerade 2 x in kanadischen BW und 2 x in amerikanischen BW. Die kanadischen haben uns eindeutig besser gefallen. Aber bei BW ist das auch schon mal Glückssache. War schon in ganz tollen Hotels, aber auch schon in weniger schönen dieser Kette.

      betty80 schrieb:

      Bei Schildern war es halt manchmal nicht schlecht, etwas Französisch zu können
      Wobei ich es gerade bei Straßenschildern schon gut finden würde, wenn sie zweisprachig wären. Dient ja letztlich der Sicherheit.
      Mir ist ein- oder zweimal so eine mobile Anzeigetafel in einer Baustelle begegnet, wo ich wirklich kein Wort verstanden habe.

      So, liebe Betty, herzlichen Dank für Deinen inspirierenden und sehr informativen Reisebericht! Das Mitreisen hat mir Spaß gemacht. ;DaKe;;
      :laola:
      Viele Grüße
      Bettina
    • carovette schrieb:

      Ging uns auch so, als wir 2014 beobachten konnten, welche Unmengen an Kartons noch eingeladen wurden
      Ist schon enorm, wieviel Essen man braucht.

      carovette schrieb:

      Sowas könnte ich in klein für zuhause gebrauchen
      :D Wer nicht.

      carovette schrieb:

      Puuuhh voll der Urlaubsstress
      :D ;;NiCKi;: Immer so viel zu tun und so wenig Zeit.

      carovette schrieb:

      Schade, weisst Du, warum das so ist? Kein Geld?
      :nw: Ich denke mal, es liegt am Geld. So viel hat der NPS ja auch nicht davon und die restliche Restaurierung hat schon enorm gekostet, denke ich.

      carovette schrieb:

      Du hockst ja drin . Ich fand sie am Anfang auch gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile gefällt sie mir.
      Ich kann mich da nicht dran gewöhnen. :nw:

      carovette schrieb:

      auch wenn ich immer mal wieder urlaubsbedingt unterbrechen musste.
      Musste ich das Schreiben doch auch. ;) :D

      Raven schrieb:

      Hab' ich das nicht schon erwähnt?
      Ich glaube ja. Kommt mir irgendwie bekannt vor.

      Raven schrieb:

      Nur für sehr viel Geld.
      Du bist also käuflich? :EEK: :gg:

      Stefunny schrieb:

      Eine ganz tolle Reise hast du da unternommen. Super Fotos und tolle Erlebnisse.
      Ich werde sicher noch mal im Detail nachlesen, wenn ich mal in die Ecke reisen werde, du hast tolle detaillierte Infos.

      Danke für den Bericht.
      Dannke, für hinterherfahren. :wink4:

      WeiZen schrieb:

      Raven schrieb:

      ich hab' ihm die paar hundert Dollar gegeben (obwohl er das nicht wollte) und die Sache war erledigt.
      Wenn ich ein neues Auto kaufen, leih ich Dir auch mein altes. :idee:
      Wieso kaufen? Du triffst dich einfach mit Ina. ;) :D
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • malenz schrieb:

      Habe hier auch alles nachgelesen.
      :!! Fleißig, fleißig. :D

      malenz schrieb:

      Danke für den schönen Bericht.
      Danke, dass du dabei gewesen bist. :wink4:

      malenz schrieb:

      Deine Reisen sind halt einfach etwas anders als der Mainstream.
      :D Ich mache nur, was mir Spaß macht. ;;NiCKi;:

      malenz schrieb:

      Ich würde es selber nie so machen, finde es aber sehr interessant zu lesen.
      Ich würde so manche Wandertour auch nicht amchen, aber hier bin ich gerne dabei.

      malenz schrieb:

      niemals - wäre ja auch irgendwie blöd wenn man keine Ziele mehr hat...
      :D

      Tinchen schrieb:

      Das höre ich auch oft. Ich denke, vielen ist die Größe des Landes auch einfach nicht bewusst.
      Das glaube ich auch.

      Tinchen schrieb:

      Bestimmt! Du bist ja noch jung.
      Merci. =)

      Tinchen schrieb:

      Aber bei BW ist das auch schon mal Glückssache. War schon in ganz tollen Hotels, aber auch schon in weniger schönen dieser Kette.
      ;;NiCKi;: Das in Maui war toll. Aber ich schaue da inzwischen sehr genau hin, auch bei Bewertungen.

      Tinchen schrieb:

      Wobei ich es gerade bei Straßenschildern schon gut finden würde, wenn sie zweisprachig wären. Dient ja letztlich der Sicherheit.
      Mir ist ein- oder zweimal so eine mobile Anzeigetafel in einer Baustelle begegnet, wo ich wirklich kein Wort verstanden habe.
      :EEK: Das ist natürlich blöd. Aber zweisprachig wird es nicht geben, denn Französisch ist die einzige Amtssprache. Nicht wie in New Brunswick.

      Tinchen schrieb:

      So, liebe Betty, herzlichen Dank für Deinen inspirierenden und sehr informativen Reisebericht! Das Mitreisen hat mir Spaß gemacht.
      Danke, dass du dabei gewesen bist und so fleißig kommentiert hast. :wink4:
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • ;;ThYo;; für den schönen und interessanten Reisebericht.

      Danke, dass Du mir wieder einmal Gegenden gezeigt hast, die in meinem Puzzle noch fehlen. ;) :!!

      Was die Kreuzfahrt anbelangt, bin ich ganz deiner Meinung. Das ist eine klasse Art zu reisen. :!! :!!
      Viele Grüße
      Andrea
    • betty80 schrieb:

      Das war sie nun also, meine 2. USA Reise in 2016 und dem 21. Jahr, in dem ich in diese, meine zweite Heimat geflogen bin. Es ist immer wieder schön und ich meine Begeisterung hat auch in all der Zeit nicht nachgelassen. Es gibt einfach immer noch so viel zu entdecken, selbst wenn man schon in jedem Bundesstaat war und viele meinen, ich müsste doch jetzt schon alles gesehen haben. Habe ich nicht, was sich auf jeder Reise von neuem zeigt. Doch auch diesmal konnte ich einige Ziele besuchen, die ich schon lange auf meiner Liste zu stehen habe. Wer weiß, vielleicht schaffe ich es doch noch irgendwann sie abzuarbeiten.
      Du sprichst mir so was von aus der Seele. ;)

      VIelen Dank für den tollen Bericht, auch wenn ich leider nur wenig Zeit hatte, mich aktiv zu beteiligen. Habe immer gerne mitgelesen.
    • ;danke: auch an euch, dass ihr dabei gewesen seid.

      waikiki25 schrieb:

      Danke, dass Du mir wieder einmal Gegenden gezeigt hast, die in meinem Puzzle noch fehlen.
      :D Ein Anreiz es auszufüllen. ;)

      waikiki25 schrieb:

      Was die Kreuzfahrt anbelangt, bin ich ganz deiner Meinung. Das ist eine klasse Art zu reisen.
      ;;NiCKi;:

      usaletsgo schrieb:

      Du sprichst mir so was von aus der Seele.
      :!! Ich sehe das so, auch wenn ich ab und zu gerne mal woanders hinfahre.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 schrieb:

      Row, row, row your boat ... - Scranton nach Watertown - Teil 2
      Hallo betty80 - habe gerade ein bischen in Deinem Bericht geschmöckert und festgestellt, daß Du teilweise bis zu 130 Photas an einem Tag verarbeitet hast - das finde ich toll.
      Mich hat man bei meinem letzten Bericht massiv gerügt, daß ich sehr viele Photos (im Schnitt 70 bis 80 pro Tag) eingestellt habe und ich damit die Ladezeiten ins unerträgliche gesteigert hätte.
      viele Grüße
      Jürgen
    • Hallo Jürgen,
      Ich verkleinern meine Bilder auf 800x600 Pixel und sie sind dann meist zw. 100 und 120 Kb groß. Dann hat man auch nicht so lange Ladezeiten. Ich achte da echt sehr darauf, auch weil es mich selber nervt, besonders wenn ich am Handy lese.
      Und ich teile lange Tage mit vielen Bildern in zwei Teile. Dann klappt das eigentlich ganz gut.

      Ich zähle allerdings auch nur um die 50 Bilder. Die collagen sin ein Bild, was ich vorher mit einem Programm zusammenstelle.

      Auch ist dieser Tag schon sehr voll gewesen. Ich versuche schon auszusortieren und weniger Bilder zu nehmen.

      LG, Betty
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von betty80 ()

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017