Wie einfach ist es in Deutschland, einen Reisepass (für eine USA-Reise) zu bekommen/zu erneuern?

    • Wie einfach ist es in Deutschland, einen Reisepass (für eine USA-Reise) zu bekommen/zu erneuern?

      In Köthen bekommst Du nur einen Reisepass wenn du den Perso vorlegst.
      Wenn man einen neuen Reisepass beantragt und nur den alten Reisepass vorlegt, bekommt man keinen neuen.
      Es muss zusätzlich der Perso dazu gelegt werden.
      Daraus schlussfolgere ich , ich kann mich mit nur dem Reisepass nicht in Deutschland ausweisen.
      ;te:
      Es wird immer das, was man daraus macht .
    • Haiko schrieb:

      In Köthen bekommst Du nur einen Reisepass wenn du den Perso vorlegst.
      Ist bei uns eigentlich auch so. Obwohl, für die Kids haben wir ja auch Reisepässe und die haben keinen Perso :nw: ;te:
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus
    • Haiko schrieb:

      In Köthen bekommst Du nur einen Reisepass wenn du den Perso vorlegst.
      Wenn man einen neuen Reisepass beantragt und nur den alten Reisepass vorlegt, bekommt man keinen neuen.
      Es muss zusätzlich der Perso dazu gelegt werden.
      Daraus schlussfolgere ich , ich kann mich mit nur dem Reisepass nicht in Deutschland ausweisen.
      ;te:

      Das ist aber Quatsch, außer dein Pass ist schon länger abgelaufen gewesen. Dann wäre es ok, denn du brauchst ein gültiges Dokument. Wenn der alte Pass aber noch gültig ist, reicht der völlig.
      Du musst nur ein gültiges Ausweisdokument besitzen und das zu jeder zeit.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Haiko schrieb:

      In Köthen bekommst Du nur einen Reisepass wenn du den Perso vorlegst.

      Ich habe es beim anderen thread mit den Versicherungen schon bemerkt.... Köthen gehört anscheinend nicht zur BRD? :nw:

      Haiko schrieb:

      Daraus schlussfolgere ich , ich kann mich mit nur dem Reisepass nicht in Deutschland ausweisen.

      Betty hat recht, Du benötigst den Personalausweis, ODER den Reisepaß!

      malenz schrieb:

      Haiko schrieb:

      Und welche Länder haben so eine Nummer ?
      Ich glaube in USA ist das Sozialversicherungsnummer?!

      Nein...
      Wieder von Esta.org
      Nationale Identifikationsnummern. Dies gilt nur für die Bürger von Ländern wie Belgien, Chile, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Portugal, Spanien und Südkorea, um nur einige zu nennen. Dies gilt nicht für alle Reisenden. - See more at: estas.de/Wichtige-Aktualisieru…rags#sthash.BmHZQhBb.dpuf
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • betty80 schrieb:

      Das ist aber Quatsch, außer dein Pass ist schon länger abgelaufen gewesen.

      Also ich lasse mich hängen wenn der abgelaufen war. War er nämlich nicht.

      Sie bekommen nur einen biometrischen Reisepass, wenn sie mir die Geburtsurkunde und den Personalausweis vorlegen.
      Ohne Perso nur mit Geburtsurkunde geht nicht.
      Ohne Geburtsurkunde nur mit Perso geht nicht.
      Mit dem alten Reisepass und Geburtsurkunde geht nicht.
      Mit altem Reisepass und Personalausweis geht nicht .

      Also welches dieser Teile hat nun den höchsten Stellenwert ?

      Im Gunde die Geburtsurkunde.
      Ich sollte damit mal zum Spaß zu Sparkasse und ein neues Konto eröffnen. ;te:
      Es wird immer das, was man daraus macht .
    • Haiko schrieb:

      Sie bekommen nur einen biometrischen Reisepass, wenn sie mir die Geburtsurkunde und den Personalausweis vorlegen.
      Ohne Perso nur mit Geburtsurkunde geht nicht.
      Ohne Geburtsurkunde nur mit Perso geht nicht.
      Mit dem alten Reisepass und Geburtsurkunde geht nicht.
      Mit altem Reisepass und Personalausweis geht nicht .
      Sag mal, welche Nieten habt Ihr denn in Euren Ämtern???
      Da hättest Du Dir von denen mal das dazugehörige Gesetz zeigen lassen müssen, die hätten vielleicht blöd geschaut!



      LG
      Beate
    • Wenn ich von der Arbeit am einzig länger geöffneten Tag zum Amt brettere um den neuen Reisepass zu beantragen
      und mir dort mein alter RP und der Perso zurück geschoben werden mit "" Ohne Geburtsurkunde geht das nicht ! "
      Da kann ich nicht noch fragen wie und wo das steht. Da bin selbst ich mal sprachlos. :ohje:
      Es wird immer das, was man daraus macht .
    • Sylvia ich musste ja dann nach hause und die Geburtsurkunde suchen. ( wenn ich mal was aufräume :rolleyes: )
      Dann wieder zum Amt und mit der Urkunde habe ich dann den biometrischen Reisepass bekommen.

      Das heist doch dann zwangsläufig also hier in Köthen, dass die Urkunde höheren Stellenwert hat als der Reisepass.
      Das heißt auch, ich bräuchte bei einer Kontrolle nur die Urkunde zeigen.
      Auf der keine aktuelle Anschrift und nur der Geburtsname steht.

      Ich sollte noch mal hin gehen und schauen ob ich auf die selbe nette Frau treffe und mich genau aufklären lassen.
      Es wird immer das, was man daraus macht .
    • ich hab grad mal nach Reisepass u Geburtsurkunde gegooglet und folgende Aussage in einem Forum gefunden:
      moin
      bin vom amt und normalerweise werden personenstandsurkunden dann verlangt wenn man das erste mal bei der stadt einen perso oder pass beantragt zwecks kontrolle ob die daten auch wirklich korrekt sind...
      gibt halt schlamper kommunen die machen pässe etc und achten net drauf was in den urkunden steht, häst du aber bereits vn der stadt einen pass etc bekmmen musst du nix mehr vorlegen...

      und ob dein dokument reicht hängt vom ermessen des sachbearbeiters ab...


      Das würde für dich praktisch bedeuten: du bist in Köthen geboren, aufgewachsen, hast deinen Perso von dort und auch deine bisherigen Reisepässe, als müßte der alte Pass bzw. der Perso genügen, weil du in dem Fall ja "ein alter Bekannter" bist.
    • @Beate: Wieso muss man einen Arbeitgeber haben? Ich hatte noch nie einen. War bisher immer mein eigener Chef. :nw:

      @Haiko: Die Geburtsurkunde bräuchte ich nur für den Erstantrag und auch nur, weil es meinen Geburtsort so heute nicht mehr gibt.

      Alles andere ist totaler Blödsinn und ich würde mal den Amtsleiter verlangen. Sorry, aber das Gesetz gibt es nicht.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • nuu-ya schrieb:

      Das würde für dich praktisch bedeuten: du bist in Köthen geboren, aufgewachsen, hast deinen Perso von dort und auch deine bisherigen Reisepässe, als müßte der alte Pass bzw. der Perso genügen, weil du in dem Fall ja "ein alter Bekannter" bist.

      Stimmt. ;;NiCKi;:

      Aber:


      nuu-ya schrieb:

      und ob dein dokument reicht hängt vom ermessen des sachbearbeiters ab...
      Es wird immer das, was man daraus macht .
    • beate schrieb:

      betty80 schrieb:

      @Beate: Wieso muss man einen Arbeitgeber haben? Ich hatte noch nie einen. War bisher immer mein eigener Chef.
      Auch während Deiner Lehrzeit??

      Wieso muss man eine lehre absolvieren? Habe ich nicht.

      Abitur, Studium und dann Freiberufler. Ich habe noch nie einen Arbeitsvertrag bei irgendwem unterschrieben.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 schrieb:

      @Haiko: Die Geburtsurkunde bräuchte ich nur für den Erstantrag und auch nur, weil es meinen Geburtsort so heute nicht mehr gibt.

      Ja bitte wozu brauchen die da Deine Geburtsurkunde ?
      Du zeigst doch beim Erstantrag des Reisepass den Perso hin das sollte wohl reichen.
      Es wird immer das, was man daraus macht .
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017