Atlanta History Center, Atlanta, GA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Atlanta History Center, Atlanta, GA

      Lage:
      30 West Paces Ferry Rd NW
      Atlanta, GA 30305

      Eigenes Parkhaus vorhanden. Keine Kosten.

      Offizielle Webseite:
      atlantahistorycenter.com/



      Ich zitiere aus meinem Reisebericht von 2014 :


      In Buckhead befindet sich das Atlanta History Center. Der Eintritt, der alle Ausstellungen beinhaltet, kostet 16,50$ pro Person.

      Auf einem großen Gelände finden sich mehrere Ausstellungen inklusive des Swan House. Das Ehepaar Inman baute es in den 1920er Jahren nachdem man durch Baumwollhandel und Bankgeschäfte zu Reichtum gekommen war. 1966 erwarb es das Atlanta History Center und bietet mittlerweile interessierten Besuchern einen Blick hinein.

      Erfreulicherweise ist Fotografieren für nicht kommerzielle Zwecke erlaubt und drinnen ist es angenehm kühl.









      Küche:



      Kühlschrank:







      Das Bad:



      Und wieder geht es hinaus in die schwüle Hitze.

      Wir laufen zur Tullie Smith Farm, die das Leben auf einer typischen kleinen Farm in den 1840er Jahren zeigt:







      Baumwolle:





      Hier gibt es auch ein paar Angestellte, die teils kostümiert, Informationen zu den Räumen bieten. Das war schon ganz nett. ;;NiCKi;:

      Jetzt geht’s in die jüngere Vergangenheit. Atlanta war 1996 Gastgeber der Olympischen Sommerspiele.

      Eine Ausstellung zu den Centennial Games wird hier geboten. Es ist– wie fast alles, was wir bisher auf dieser Reise angesteuert haben – total leer. :nw:



      Dargestellt wird die Bewerbung um die Ausrichtung der Spiele und deren Durchführung. Es gibt Olympische Fackeln und andere Memorabilien zu sehen. Insgesamt keine große, aber eine nett gemachte Ausstellung.







      Jene Schuhe hat Sprinter Michael Johnson zwar nicht bei seinem Olympiasieg über 200m getragen, sondern bei einem anderen Event. Aber sie sind im Stil doch ähnlich.



      Kann auch nicht jeder tragen…

      Gleich nebenan gibt’s dann auch noch eine Civil War Ausstellung. Wir laufen eher zügig durch, denn unsere Aufnahmefähigkeit ist langsam voll und meine Erkältung wird nicht gerade besser.







      Um 15:15 Uhr verlassen wir das Gelände.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.