Windows 10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe mir heute die Januar Preview von Win 10 installiert. Diese scheint sich wieder Win 7 anzunähern. Viele Feature sind ähnlich wie in Win7, vor allem das Startmenü ist wieder da, wenn auch nicht ganz identisch mit Win7, aber wahrscheinlich lässt es sich noch weiter anpassen. Über Geschwindigkeit kann ich noch nicht viel sagen, scheint aber nicht langsamer als Win 7. Hat alle meine Geräte und Hardware (auch Drucker und Scanner) sofort bei der Installation erkannt und problemlos eingebunden. Mal sehen, welche Software nicht läuft.
      Bye Dieter

    • Das interessiert mich auch welche Software nicht läuft.
      Seit dem Umstieg von Vista auf 7 läuft mein Scanner nicht mehr.
      Canon stellt keinen Treiber für neuere Versionsnummer als Vista zur Verfügung.

      Ich will heute mal probieren den Scanner mit dem XP Treiber ans Laufen zu bekommen.
      Wegwerfen wäre zu schade, der 5000 F hat eine Durchlichteinheit und arbeitet sehr gut.
      Wenn er denn läuft.......

      :nw:
    • Wenn du mind. Windows 7 Professional verwendest, kannst du den Scanner im XP Mode ansprechen.
      Mit Windows 7 Home ist der XP Mode offiziell nicht erlaubt/unterstützt, mit Tricks aber dennoch möglich.

      Edit1: Den XP Treiber direkt unter Windows 7 zu verwenden, wird sehr wahrscheinlich nicht funktionieren.

      Edit2: Es gibt Hinweise, dass der Treiber für den 5200F (den gibt es für Windows 7) auch für den 5000F funktioniert. Siehe hier
      Diesen Treiber findest du hier
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Silke, unter Win 10 wird das wohl wieder besser. Nur ob das im Büro bei Dir so schnell umgestellt wird? Sind ja Kosten. Obwohl, wer Win 7 oder Win 8 hat, bekommt es ein Jahr lang nach Erscheinen auf Dauer kostenlos. .Danach wird es wohl ein Abo-Modell.

      Das neue Win 10 funktioniert am Desktop PC, Table PC und an Smartphones, natürlich nur die, die von Hause aus ein Microsoft System haben. Je nach Gerät soll die Oberfläche entsprechend aussehen. Da ich weder Table PC bzw. entsprechendes Smartphone habe, kann ich das nicht ausprobieren.
      Bye Dieter

    • Westernlady schrieb:

      ich kämpfe hier gerade mit Windoof 8 und heule täglich dem Startmenü hinterher...
      Rudi hat sich letztes Jahr einen neuen Rechner gegönnt und wir haben ihn im Internet gekauft, weil wir dort noch Win7 bekommen konnten. Normalerweise kaufen wir solche Sache eher im Geschäft, wegen Garantie ect., aber dort war nichts mit Win 7 zu bekommen :nw:
      Ich muß dazu sagen, dass wir beide keine echte Computerfreaks sind, aber die gängigen Dinge klappen schon :MG: ;)

      Westernlady schrieb:

      Garantiert nicht. Bis letzte Woche hatten wir ja noch XP :gg:
      :EEK:

      Daniel schrieb:

      Das kann ich noch toppen: Bei uns gibt es sogar noch Rechner, da läuft noch Windows NT drauf!

      Kennt das hier noch jemand? :D
      ;;_Fe6__ nie gehört, mein Einsteigerprogramm war Win98 :gg:
      liebe Grüße

      Ina

    • betty80 schrieb:

      Die neuen Officeversionen hängen auch schon als solches im Markt.

      Ich habe noch OfficeXP und das läuft auch auf Win7. ;,cOOlMan;:

      Ich habe mich auch hier im Büro Office 2007/2010/2013 verweigert.
      Bis auf ein paar wenige Dinge, was die neuen Versionen mehr können, vermisse ich nichts.
      Aber ich hasse abgrundtief diese neuen Symbolleisten. :wut1:
      Abhilfe ist halt die Schnellstartleiste. :nw:
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • MiSter schrieb:

      Wenn du mind. Windows 7 Professional verwendest, kannst du den Scanner im XP Mode ansprechen.
      Mit Windows 7 Home ist der XP Mode offiziell nicht erlaubt/unterstützt, mit Tricks aber dennoch möglich.

      Edit1: Den XP Treiber direkt unter Windows 7 zu verwenden, wird sehr wahrscheinlich nicht funktionieren.

      Edit2: Es gibt Hinweise, dass der Treiber für den 5200F (den gibt es für Windows 7) auch für den 5000F funktioniert. Siehe hier
      Diesen Treiber findest du hier



      Hallo Michael,
      vielen Dank für die Hilfe, aaaber
      das funktioniert auch nicht :traen:

      Ich habe die Toolbox neu installiert. Den oder die Treiber runtergeladen und installiert.
      Jetzt wird der 52oo angezeigt, ich kann auch alles einstellen wie Speicherort und die Tasten belegen.
      Aaaaber es geht nicht :nw: :nw:

      Es folgt eine Meldung:
      Lösen Sie den Verriegelungsschalter und das Schnittstellenkabel und verbinden Sie es erneut.
      Habe ich gemacht!
      Dann kommt die Meldung:
      Twain-Quelle kann nicht geöffnet werden. Überprüfen Sie die Verbindung, starten Sie die Toolbox neu.

      Jetzt bin ich so nah dran und es geht nicht!

      Das ist milde ausgedrückt Sch...ade.
      Jetzt habe ich insgesamt schon ein paar Stunden damit verplempert.
      Da wäre es fast einfacher einen neuen zu kaufen.
      Das will Canon ja wohl. ;:ba:;

      Ist halt schade ein voll funktionsfähiges, wenig gebrauchtes Gerät zu entsorgen nur weil Canon das gerne möchte.

      Das ist genau so schlimm wie die vorgegebenen Sollbruchstellen in heutigen Geräten, die die Lebensdauer verkürzen.

      Jetzt habe ich keine Lust mehr weiter zu suchen.
      Nochmals danke

      :wink4:
    • WeiZen schrieb:



      Da Du Win7Pro hast, sollte im Startmenü Windows VirtualPC stehen, darunter im Submenü der WindowsXP Mode.
      Ob nun schon in der Pro die Installation vorliegt, kann ich nicht sagen.

      Für die Win7 Home Premium Nutzer geht es auch, sofern sie noch eine XP Lizenz rumliegen haben.
      Quelle Wintotal
      Nur müssen sie VirtualPC und den Hardware Patch erst von Microsoft Downloaden. Nach zweimaligen Neubooten ist dann im Startmenü der Eintrag VirtualPC vorhanden.

      Aus o.a. Link einen neuen virtuellen PC anlegen, XP Installations CD in das CD/DVD Laufwerk einlegen und der Spaß kann beginnen.
      Etwas verwirrend war für mich die Partitionanlage, also nicht verwirren lassen, es wird nichts auf C formatiert.
      Ich habe jetzt mein unbeaufsichtigtes Setup eingelegt und er installiert gerade.

      Werde weiterberichten.
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • Daniel schrieb:


      Das kann ich noch toppen: Bei uns gibt es sogar noch Rechner, da läuft noch Windows NT drauf!

      Kennt das hier noch jemand? :D
      Und es war nicht das schlechteste was auf dem Microsoft Mist gewachsen ist, wir hatten es lange Jahre in meiner Firma. :!!

      Persönlich hänge ich fest bei 7 :!! und habe den letzten Laptop extra danach gekauft trotz 8, und mir kommt kein 8 in das Haus :KoWa: 10? Mal sehen wie das wird, aus den letzten Jahren, was da an Kommentaren aufgelaufen ist zu 8 hoffe ich mal, dass man wieder zurück kehrt-zu den Wurzeln.
    • viator schrieb:

      Silke, unter Win 10 wird das wohl wieder besser. Nur ob das im Büro bei Dir so schnell umgestellt wird? Sind ja Kosten. Obwohl, wer Win 7 oder Win 8 hat, bekommt es ein Jahr lang nach Erscheinen auf Dauer kostenlos. .Danach wird es wohl ein Abo-Modell.

      Das wird aber sicher nicht Silkes Firma betreffen.
      Die haben ganz andere Lizenzen.

      Und Windows 8.1 richtig konfiguriert und mit den richtigen Tools (zB die erwähnte ClassicShell) ergänzt, ist ein sehr brauchbares Betriebssystem auch im Vergleich zu Windows 7.
      (Und das sagt einer wie ich, der sehr sehr lange mit dem Umstieg gewartet hat.)
      Gruß aus Wien
      Michael
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.