Alstrom Point

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alstrom Point

      Wer einen unheimlich schönen Blick auf den Lake Powell haben möchte, fernab von Marinas und Tourismus, der sollte zum Alstrom Point fahren. Eine genaue Wegbeschreibung findet Ihr hier: Karsten Rau
      Nordamerika - USA - Page Area - Alstrom Point

      Exakt an diese Beschreibung haben wir uns gehalten. Bis zum ersten von Karsten erwähnten View Point bin ich die Strecke selbst gefahren. Dies war Anfang Juni 2004 und war absolut nicht schwierig. Bis dorthin wäre man locker mit einem normalen PKW gekommen.

      Aber: In Berichten aus der Zeit kurz nachdem ich dort war, mußte ich schon lesen, dass selbst mit SUV die Strecke ab der Hälfte nicht mehr befahrbar war: starke Regenfälle hatten extrem tiefe Crater gerissen. Man sollte sich auf jeden Fall im BLM Office in Big Water nach der Befahrbarkeit erkundigen.

      Weiter zu meinen Erfahrungen. Nach dem ersten Viewpoint war der Weg nicht mehr so gut zu erkennen. Die Fahrspuren verliefen sich auf immer größeren Steinflächen. Da waren die aber noch ebenerdig. Dann passierte uns natürlich genau das, wovor Karsten Rau gewarnt hat: wir gerieten zu weit nach Süden. Ratlos standen wir erstmal da, wir hatten wirklich Bammel, einfach weiter zu fahren, das Gelände wurde immer unwegsamer! Wir stiegen aus und suchten das Terrain zu Fuß ab und so haben wir dann auch den richtigen Weg wieder gefunden.

      Jetzt musste nur noch das Auto dorthin gebracht werden. Mit ordentlichem Gekurbel und manchem „Kracks“ kamen wir dann wieder auf den richtigen Weg zurück – und wurden mit dieser Aussicht belohnt:



      Fazit: Unheimlich schön. Kann ich nur empfehlen – aber nur, wenn man jemand mit Offroad-Erfahrung dabei hat. Ohne jemanden mit Offroad-Erfahrung würde ich wahrscheinlich heute noch dort stehen. Und der Vorteil ist, man lernt unheimlich viel, wenn man jemanden mit Offroad-Erfahrung mal „über die Schulter schauen“ kann.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Kann ich auch nur emfehlen!

      Für mich einer View-Points überhaupt!

      Die Anfahrt durch die Badlands sind schon sensationell, die letzten
      Meter sind etwas schwieriger zu fahren und nicht für Anfänger
      geeignet, die Navigation habe ich als problemlos empfunden.

      Genauere Infos gerne auf Nachfrage!


      Joe
      Signatur wurde gelöscht.
    • Hallo

      sagt mal ihr Alstrom Point Spezies. Ich hab mal versucht eine Karte mit Topo zu entwerfen. Aber die beschreibungen gehen da etwas merkwürdige Wege. Und Wege oder Roads in der Nähe des Alstrom Ppint gibts nicht mehr. Wie genau kommt man denn dann dorthin :rolleyes: Die Smoky Mountain Road zieht sich von Escalante bis in die Nähe des Alstrom Point. Aber dann:
      Bilder
      • Alstrom_Point.jpg

        161,31 kB, 854×551, 3.542 mal angesehen
    • Hallo Michi,

      der Alstrompoint auf Deiner Karte ist nicht
      richtig eingezeichnet.

      Richtig wäre dem Weg 264 auf Deiner Karte
      weiter zu folgen, allerdings hört Deine
      Karte dann auf.

      Hab jetzt leider keine Karte zur Hand.

      Gruss
      Christian
      :smisa:
    • Hallo Michi,

      hier habe ich noch eine kleine Karte gefunden, ist allerdings
      keine Topomap.

      Man sollte von der SMR nicht gleich den ersten Abzweig nehmen,
      sonder 1-2 Kilometer weiter kommt ein zweiter(siehe gelbe Markierung),
      hier war bei uns der Weg wesentlich besser zu befahren, am ersten waren
      sehr tiefe Auswaschungen vorhanden und wir mussten einiges
      an Steine schleppen. Das kann sich natürlich ändern.

      Der eigentliche Weg ist nicht zu übersehen. Erst am Schluss
      wo der Weg über mehrere Steinplatten führt, ist es etwas Vorsicht
      geboten. Der Viewpoint sollte ca. da sein wo mein roter Strich endet.

      Unser Navi wollte uns damals auf einen Weg führen wo gar keiner war.

      Gruss
      Christian
      Bilder
      • Alstrom.jpg

        29,31 kB, 331×333, 3.243 mal angesehen
      :smisa:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snake ()

    • RE: Alstrom Point

      Aha , böse Falle! :wut1:

      Und jetzt ?(:

      Die Strasse endet, weit und breit kein Alstrom Point. Liegt der etwa rechts auf der halbinselähnlichen Erhebung?
      Bilder
      • Alstrom_Point.jpg

        94,66 kB, 788×477, 3.287 mal angesehen
    • @Christian,
      da wasrt Du schneller als ich. Jetzt ist es mir aber klar :idee:=) Da hätte ich mich je gewundert wenn ich am Alstrom Point von Delorme nichts gesehen hätte :MG:

      Was muss man sich denn unter Steinplatten vorstellen? 10cm, 20, 30cm Höhe -> :(
    • Hallo Michi,

      genau jetzt ist er richtig eingezeichnet.

      Wenn ich mir Silkes Bild ganz oben ansehe, war Sie offensichtlich
      nicht ganz vorne.

      Die Steinplattenhöhe dürfte nicht mehr als 20 cm betragen.
      Das wichtigste ist sich in diesem Gebiet die richtige
      Route zu nehmen bzw. Fahrspur(die nicht vorhanden ist).
      Wenn man langsam und überlegt fährt, sollte es kein
      Problem sein.

      Gruss
      Christian
      :smisa:
    • Zufahrt Alstrom Point

      Hallo zusammen, hier ein paar Bilder, die den letzten Bereich vor dem Erreichen des AlstromPoints zeigen.

      Den Abzweig sollte jetzt niemand mehr verfehlen, da er entsprechend ausgeschildert ist:



      Hier nun ein paar Bilder von dem Bereich, in dem die Felsplatten zu queren sind:







      Inzwischen sind auch einige "Cairns" zur Orientierung aufgestellt.



      Ansonsten sollte man den Blick einfach etwas weiter schweifen lassen, dann kann man den Routenverlauf relativ problemlos erkennen.

      So sieht es dann aus, sobald man am AlstromPoint angekommen ist:



      Viel Spaß bei der Anfahrt,

      Christian
      Gruss,

      Christian

      OffroadDance.com
    • RE: Zufahrt Alstrom Point

      Hallo Christian,

      vielen Dank für die Bilder und jetzt schon ausgeschildert wow :(

      Steht das Bild beim ersten Abzweig Richtung Alstrom Point
      oder beim Zweiten(diese war bei uns von der Beschaffenheit
      wesentlich besser)

      Gruss
      Christian
      :smisa:
    • Hallo Christian,

      das Schild steht beim zweiten Abzweig, der auch jetzt noch in wesentlich besserem Zustand ist als der erste Abzweig. Insgesamt war die Strecke weitestgehend PKW-tauglich (nach meiner Meinung), nur der letzte Kilometer (siehe Bilder) ist, denke ich, nur HC tauglich.

      Gruß,

      Christian
      Gruss,

      Christian

      OffroadDance.com
    • @Truman
      Von wann sind die Bilder? Die Jahreszeit spielt ja auch häufig ne Rolle. Nicht bei den Fels-Passagen aber bei der sonstigen Piste. Kann ja entweder noch nicht gegradet sein, oder gerade erst oder zum Ende des Sommers total ausgefahren...
      Wäre interessant, wann Du die Bilder gemacht hast.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Hallo Silke,

      die Bilder wurden am 31.3.2007 (sprich vor ca. 2 Wochen) geknipst. Das Wetter war, wie man sieht, super. Die Strecke selbst war 1a präpariert und nach dem Abzweig Richtung Alstrom Point lediglich gelegentlich leicht sandig.
      In den Exif-Daten der Bilder sollten sich auch wieder die GPS-Positionen befinden (konnte diese aber noch nicht mit Mapsource verifizieren, da nicht hier auf dem Rechner installiert).


      Gruß,

      Christian
      Gruss,

      Christian

      OffroadDance.com
    • Oh, ganz aktuell =)
      Auf die Idee mit den Exif-Daten, da bin ich nicht drauf gekommen. Das ist etwas, womit ich mich nochmal beschäftigen muss :schaem: (Ebenso mit meinem Gedächtnis, damit ich mir endlich mal merken kann, wer wann wo unterwegs war.)

      Wetter und Piste verheißen Gutes =)
      Die Cairns sind ziemlich neu, oder? Kann mich jedenfalls nicht dran erinner, dass da 2004 auch schon welche waren ?(
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Hi,

      wir wollten heute den Alstrom Point machen, sind aber nach 6 Miles umgekehrt. :wein:
      Es ist extrem stürmisch zur Zeit hier, man sieht die Hand vor Augen nicht, die Smokey Mountain Road ist ein einziger Sandkasten. Also haben wir überlegt, dass wir auch von oben nichts sehen werden und 60 Miles für nix fahren wollten wir nicht.
      Vielleicht klappt es die nächsten Tage noch. Wir sind ja noch bis Samstag in Page.

      Viele Grüsse
      Gabymarie
      Reisebericht 2017 ist online
      Grüssle
      Gabymarie
      ~~~~~~~~~
    • Wir waren vorgestern am Alstrom Point. Von Page aus haben wir ungefaehr 2 Stunden benoetigt. Die Strecke bis zum Abzweig zum Alstrom Point liess sich ohne Problembe befahren. Die Strecke wurde wahrscheinlich vor kurzer Zeit gegradet. Ab da war es nur noch eine Huckelpiste mit mal mehr mal weniger grossen Steinen, mit einem normalen PKW absolut nicht zu empfehlen. Wir sind mit unserem Trailblazer bis ueber die Steinplatten gefahren, dann haben wir diesen stehengelassen und sind den Rest gelaufen. Wir wurden mit einem wunderbaren Ausblick belohnt.

      Viele Gruesse
      Heike
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017