Zwischenstopp Paris

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zwischenstopp Paris

      Hallo!

      Auf meinem Weg von Wien nach New York habe ich einen Zwischenstopp in Paris. Zum Umsteigen habe ich nur 1,5 Std Zeit, ist das machbar?

      Der Flughafen erscheint mir ja sehr groß und mir stellt sich jetzt die Frage ob man in 1,5 Std von einem Ende zum Anderen kommt?

      Hat jemand Erfahrungen mit dem Umsteigen in Paris in so kurzer Zeit?
    • Wie immer kann man das nicht voraussehen.

      1,5 Std. ist jedenfalls an allen großen Airports (also auch Charles-de-Gaulle) kein allzu großes Zeitpolster.

      Relevant ist, an welchem Termin Du ankommst, an welchem Du weiter musst.
      Zumindest bist Du innerhalb der EU und musst somit nicht durch den Zoll, aber möglicherweise nochmal durch eine Security. Wenn also der Weg zum Gate weit ist und die Schlange an der Security lang ist kann es knapp werden.

      P.S. Unsere Avatar-Bilder machen sich gut untereinander! :wink4:
    • danke für die Antwort!

      Ich fliege von Wien mit der Austrian Airlines nach Paris und von dort dann mit der Air France weiter nach New York.
      In Paris lande ich um 09:15 und weiter geht es dann im 10:35.
      also ganz genau genommen sind es nur 1 Std. und 20 Min. Zeit

      Kennst du den Flughafen persönlich, musstest du vielleicht schon mal in so kurzer Zeit umsteigen?

      P.S.: ja dein Profilfoto ist auch sehr schön;)
    • Ich hab mich auf der AF-Seite und der Flughafenseite schlau gemacht.
      Ankunft müsste am Terminal 2D sein, Abflug von 2E.

      Normalerweise müsste es sich ohne Hektik ausgehen, wenn man den Flughafenplan anschaut.

      Frage am Rande: Wieso AF und nicht AUA nonstop? Ist da so viel Unterschied beim Preis?
      Viele Grüße
      Horst
      letzte Reise: 2014 | Im unbekannten Norden Zyperns
    • Rinni schrieb:

      Ankunft müsste am Terminal 2D sein, Abflug von 2E.
      Also ich plädiere aus leidvoller Erfahrung immer für viel Umsteigezeit, aber da ihr das Terminal nicht wechseln müsst und nur ein paar Meter von Gate zu Gate marschiert, dürfte die Zeit wirklich reichen. Da müsstet Ihr schon mit ordentlich Verspätung ankommen, dass es nicht mehr reicht.
    • goldy schrieb:

      Rinni schrieb:

      Ankunft müsste am Terminal 2D sein, Abflug von 2E.
      Also ich plädiere aus leidvoller Erfahrung immer für viel Umsteigezeit, aber da ihr das Terminal nicht wechseln müsst und nur ein paar Meter von Gate zu Gate marschiert, dürfte die Zeit wirklich reichen. Da müsstet Ihr schon mit ordentlich Verspätung ankommen, dass es nicht mehr reicht.

      Denke auch das es reichen wird. Ich musste malbeim Umsteigen von einem Terminal zum Anderen. Das war tatsächlich eine Angelegenheit von "Stunden". Wie lange genau weiß ich nicht mehr, allerdings bin ich damals mit dem Airport Shuffle umher gegurkt. Ganz Schön aufwendig. Aber mach dir erstmal keinen "Stress". Sollte passen :!!
    • Ja von Preis her ist ein Unterschied von fast 150€. Zur Zeit hat die AUA leider keine Angebote. War auch eher kurzfristig gebucht und nicht flexibel beim Datum.

      Ja das mit den Terminals ist bei mir genau so, ich komme auf 2D an und muss auf 2E, weit erscheint es mir nicht aber ich komme ja zu einer "Hauptverkehrszeit" an und muss dann auch noch durch die Sicherheitskontrolle weil ich eben mit der Austrian fliege, was ich ja nicht wollte. Hab es erst nach der Buchung gesehen "operated by Austrian Airlines".
    • Bei diesem Preisunterschied zahlt sich das Umsteigen und ein bisschen länger brauchen schon aus.

      Es ist wirklich komisch, aber AUA und AF haben auf der Strecke Wien - Paris trotz unterschiedlicher Allianzen irgendein Abkommen. Es gibt täglich 6 Verbindungen, 3 davon fliegt die AUA (Tyrolean), 3 die AF. Es ist also egal, mit welcher Fluglinie du unterwegs bist.

      Ich bin mir sicher, dass die Sicherheitskontrolle nichts mit der Fluglinie zu tun hat, sondern diese Kontrolle hat man eigentlich immer, wenn man ein Flugzeug wechselt. Ich kann mich nicht erinnern, jemals vor dem Einsteigen in ein Flugzeug keine Sicherheits- und Handgepäckskontrolle gehabt zu haben.

      Zudem wirst du in Paris vor der Sicherheitskontrolle die Passkontrolle wegen der Ausreise aus dem Schengenraum haben.

      Viel Spaß in Big Apple

      Ich hatte letztes Jahr aufgrund einer Verspätung aus Chile nur eine halbe Stunde Zeit zum Umsteigen in Madrid, inklusive Terminalwechsel. Das ist sich dann nicht mehr ausgegangen. Ich sah aber die Maschine noch vom Gate abfahren. ;:ba:; Zum Glück gab's noch eine Abendmaschine nach Wien mit ein paar freien Plätzen. Die ursprünglich vorgesehenen 1,5 Stunden zum Umsteigen hätten aber locker gereicht.
      Viele Grüße
      Horst
      letzte Reise: 2014 | Im unbekannten Norden Zyperns
    • Also wenn ich das recht verstanden habe muss man nicht noch einmal durch die Sicherheitskontrolle wenn man mit Air France nach Paris fliegt weil man dort dann auf 2F ankommt und die Terminals (2E) seit dem Umbau durch einen Tunnel miteinander verbunden sind.

      Kommt man aber mit der AUA oder eben Tyrolean an landet man auf 2D und muss dann durch die Sicherheitskontrolle bevor man zu 2E will von dort geht es dann wenn nötig mit dem Shuttlezug weiter.

      Habe ich das Recht verstanden?
    • Ja so habe ich das auch verstanden mit der Sicherheitskontrolle vor 2E. Einen ähnlichen Plan habe ich mir schon ausgedruckt danke dir.
      Morgen geht es los bei mir und die Vorfreude nimmt mir meine Angst. Wenn sich mir die Zeit bietet werde ich einen kurzen Bericht über mein Umsteigen hier posten (sofern gewünscht).
    • Ich weiß, ich liebe auch Reiseberichte aber nur das lesen :gg:
      Hol mir so immer ein paar Ideen für meine eigenen Reisen. Aber beim selber schreiben habe ich nicht so viel Erfahrung bzw. ist diese Reise kein reiner Urlaub, werde also nicht all zu viel Sightseeing betreiben können und habe mir deshalb auch keinen Plan gemacht was ich wann sehen will.

      Da ich ein wenig Zeit hätte heute und morgen wollte ich nur fragen ob ich den Bericht über CDG hier posten soll oder einen neuen Thread eröffnen soll?
      Ein anderer Titel macht die Suche per Suchfunktion leichter oder nicht?
      Habe schon zu oft in Foren einfach drauflos geschrieben und dann wurde meine Nachricht verschoben will hier als Neuling nicht gleich wieder "ungut" auffallen ;)
    • Umsteigen Paris Charles de Gaulle

      Am Samstag ging es für mich wieder einmal Richtung New York, das erste Mal mit Zwischenstopp in Paris.
      Meine anfänglichen Bedenken wegen des Zwischenstopps wurden mir zum Teil hier im Forum genommen und die Vorfreude auf New York tat ihr übriges.

      Der Flieger startete zwar mit etwas Verspätung von Wien, doch Ankunft war pünktlich um 09:15 in Paris.
      Die Ankunft erfolgte wie geplant am alten Teil des Flughafens, Terminal 2D. Auf Grund des eher knappen Zeitfensters von nur 1 Std. und 20 Min. machte ich mich gleich auf den Weg Richtung Terminal 2E. Nach rund 10 Min. Fußmarsch mit einem Handgepäck kam ich auch schon in der großen neuen Halle K an. Die Halle war riesig, sehr modern und alles war mit Holz verkleidet. Man merkt einen deutlichen Unterschied zwischen dem altem Teil des Flughafens und dem Teil der neu gestaltet wurde. Für die vielen Shops hatte ich aber keine Zeit, denn ich wollte so schnell wie möglich zu meinem Gate kommen. In der Halle war sehr viel los, die Passagiere die ihre Reise von Paris aus in Nicht-Schengen-Länder (Langstrecke) starten müssen alle durch diese Halle und durch die Sicherheitskontrolle in 2E. So musste ich mich auch in der langen Schlange vor der Sicherheitskontrolle einreihen. Da aber alle Schalter geöffnet waren dauerte das Prozedere nicht länger als 25 Min. Dann stand ich auch schon vor den Abfluggates des Terminals 2E.
      Mein Gate war eines der am weitesten entfernten Gates, doch auch dort gelangte ich innerhalb von 5 Min. an. Vom Aussteigen bis hin zu meinem Gate benötigte ich knapp 45 Min. Da das Boarding erst in 10 Min. starten würde ging ich zurück um mir den Shuttlezug an zu sehen mit den man zu den anderen Gates L und M (von dort starten die A380) gelangt. Der Zug ist sehr modern und ohne Fahrer. Jede geschätzte 5 Min. fährt einer der beiden Zuge von der Halle ab, er bringt die Passagiere von und zu den Gates.

      Dann war es auch schon wieder Zeit zurück zu meinen Gate zu gehen da das Boarding startete. Das Boarding dauerte nicht länger als an anderen Flughäfen und der Flieger Richtung New York startete ohne Verspätung. In New York kam ich 10 Min. vor der geplanten Landezeit an und auch mein Gepäck war mit mir in New York gelandet. :clab:

      Meine Angst vor dem Flughafen Charles de Gaulle bewahrheitete sich keinesfalls, alles im neuen Teil ist sehr offen und hell gestaltet und alles ist ausgeschrieben. Falls man mal nicht mehr weiter weiß sind überall kleine Automaten in die man nur sein Ticket stecken muss und der Automat sagt einem wohin man muss. Trotz der vielen Menschen die gleichzeitig durch die Sicherheitskontrolle wollten dauerte es nicht lange bis man die Kontrolle hinter sich gebracht hat.

      Auch in dem Fall, dass man vom einem der Gates in Halle M wegfliegen sollte ist es meiner Meinung nach zu schaffen unter 1 Std. 20 Min. dort hin zu kommen.
    • Bin (leider) wieder zurück in Wien, Schlaf ist aufgeholt und bin wieder fit.

      Wollte nur kurz meine Erfahrungen auf dem Rückflug posten.
      Auch hier war alles problemlos, Koffer sind wieder mitgekommen;), pünktliche Landung, Beschriftungen waren auch auf den Rückweg angebracht;) und kein Stress am Rückweg da ich ja mittlerweile den Weg kannte.

      Was mich etwas wunderte waren die verschwundenen Leute, beim Hinflug war die Halle noch voll mit Menschen bei der Rückreise fast gähnende Leere. Wir sind um die Mittagszeit in Paris gelandet vielleicht hat das damit zu tun. War mir aber recht so konnte man alles viel besser sehen, sehr Lichtdurchflutete Hallen im neuen Teil und auch die Architektur des Flughafens gefällt mir sehr.

      Wenn man sich auskennt und alles Reibungslos verläuft ist der Flughafen sehr ansehnlich. Von mir wird er in Zukunft nicht mehr gemieden, will auch unbedingt mal die neuen Hallen L und M sehen. Vielleicht kann man das ja mit einem Flug mit dem A 380 verbinden (unfassbar wie viele A 380 dort herumstehen;))
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.