Einreise über Washington Dulles International Airport

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerd, planst du schon wieder? ;auweia; :gg:

      Das letzte Mal war's bei mir im Mai 2012, deshalb ist das nicht unbedingt repräsentativ. Durch die Immi und die Security ging's relativ flott, dafür brauchte die Zolltussi ewig, bis sie die Formulare einsammelte. Ich weiß nicht mehr, wieviel Zeit ich zum Umsteigen hatte, aber recht viel mehr als 2 Stunden dürften es auch nicht gewesen sein. Und ich war eine Stunde vor dem Abflug am Gate.

      Davor war ich aber auch schon mal dort umgestiegen, und durch die Immi und Security hat's ewig gedauert. Ich habe zwar den Anschluß noch bekommen, aber nicht so locker... :rolleyes:
      Viele Grüße
      Claudia


      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • Bei mir war es denke ich 2011 als ich über Washington Dulles eingereist bin.

      Ich kann nur sagen, das war die schnellste Einreise die ich jemals hatte.

      In 5 Minuten war alles erledigt.
      Liebe Grüße

      Claus

      claus-auf-reisen.de Neuer Reisebericht USA Juni 2017 online ab 02.01.2018
      Reisebericht USA 2013 online ab sofort.


    • Wie bei ALLEN Flughäfen kann man das pauschal nicht beantworten.
      Die Umsteigeverbindungen bzw. Zeitfinster halten ja die Minimum Connecting Time ein, die pro Flughafen individuell gilt.
      Aber das ist alles nur Durchschnitt.
      Kaum sind Flieger verspätet, die Immigration mäßig besetzt oder es sind vor einem zig Leute, die ewig beim Officer brauchen, schon rasen die Minuten nur so weg.

      Ich habe mich gerade bei einer Umsteigeverbindung gegen ein Zeitfenster unter 2 Stunden entschieden. Schon 2 Mal bin ich deswegen hängen geblieben und kam erst am nächsten Tag weg. Das ist echt kein Spaß. Lieber habe ich eine längere Umsteigezeit, aber komme sicher weiter. Deshalb gilt für mich nun die persönliche Minimum Connecting Time von 3 Std.
      Da sollte sowohl eine Verspätung als auch irgendwelche Probleme bei der Immi-Abwicklung möglich sein.
    • goldy schrieb:

      Wie bei ALLEN Flughäfen kann man das pauschal nicht beantworten.
      Die Umsteigeverbindungen bzw. Zeitfinster halten ja die Minimum Connecting Time ein, die pro Flughafen individuell gilt.
      Aber das ist alles nur Durchschnitt.
      Kaum sind Flieger verspätet, die Immigration mäßig besetzt oder es sind vor einem zig Leute, die ewig beim Officer brauchen, schon rasen die Minuten nur so weg.

      Ich habe mich gerade bei einer Umsteigeverbindung gegen ein Zeitfenster unter 2 Stunden entschieden. Schon 2 Mal bin ich deswegen hängen geblieben und kam erst am nächsten Tag weg. Das ist echt kein Spaß. Lieber habe ich eine längere Umsteigezeit, aber komme sicher weiter. Deshalb gilt für mich nun die persönliche Minimum Connecting Time von 3 Std.
      Da sollte sowohl eine Verspätung als auch irgendwelche Probleme bei der Immi-Abwicklung möglich sein.

      Kann ich alles nachvollziehen. Ich habe auch gerne immer 3 Stunden beim Zwischenstopp, auch wenn ich da schon mehrmals fast 2 Stunden am Gate für den Weiterflug warten musste. Die Alternative wäre ein Flug über San Francisco mit über 3 Stunden beim Zwischenstopp. Der Flug über San Francisco ist aber mit einer alten B747 mit schmalen Sitzen und nur 79 cm Sitzabstand. Über 11 Stunden in so einem Sitz möchte ich mir eigentlich nicht antun.

      Mir ist schon klar, dass es keine Verspätungen geben darf. Sonst hänge ich eine Nacht in Washington fest.

      Susanne schrieb:

      wir reisen in vier Wochen über Washington in die USA ein ::;;FeL4; ....ich werde dann berichten. ;;NiCKi;: Wir selbst haben 3,5 h Zeit. Das sollte reichen...... ;ws108;

      3,5 Stunden reichen sicherlich aus. Das hätte ich auch gerne.
    • Hallo Gerd,

      ich bin bestimmt ein Dutzend Mal in den letzten 10 Jahren über IAD eingereist. Das ist der einzige Airport, den ich kenne, wo vor der Immi nach Exit und Transit getrennt wird. D.h. es kommt ganz darauf an wie viele Umsteigen in deinem oder den anderen Fliegern sind.

      Ich war schon in 2 Minuten durch und das Maximum waren mal 3 Stunden, was allerdings während der Umbauphase war.

      Ich würde mit 1:50 buchen. Ich hatte auch schon 2x den Fall, dass die Maschine wartete und man uns schnell zum Gate geleitete. Das kenne ich übrigens nur von IAD.

      Mit wem fliegst du? Das spielt auch eine Rolle. IAD ist Star Alliance Hub. Das wäre am günstigsten.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • Billma schrieb:

      Raven schrieb:

      Und wir buchen immer noch woanders.

      Gerd hätte ja sagen können, das er das Views Inn gekauft hat. :gg:

      Kann nicht sein, vom Desert-G zum Motel-Gerd ;)

      Wenn sich Gerd eine Immobilie in USA zulegt, ist das sicher eine in Steinbauweise, unvollständig und mit automatischer Lüftungsanlage sowie unverständlichen
      Bemalungen an den Wänden :wink4:

      Gruss
      Christian
      :smisa:
    • Umsteigen im Januar

      Hallo,

      wir fliegen Mitte Januar über IAD mit United nach Vegas. Ursprünglich hatte ich extra eine Umsteigezeit von 4 Stunden 25 Minuten gebucht. Heute kam dann leider eine E-Mail, dass ich auf einen früheren Weiterflug nach Vegas gebucht wurde und somit nur noch 2 Stunden 45 Minuten Umsteigezeit zur Verfügung habe. Ich habe auf der United-Internetseite nachgesehen, mein ursprünglicher Flug wurde ersatzlos gestrichen.

      Ich habe diesen Flug vor ca. 2 Wochen gebucht und jetzt wird er fast 5 Monate vorher einfach gestrichen, warum machen die das? Könnte mich aufregen ohne Ende. Fliege viel, aber sowas habe ich noch nie erlebt. Ich bin noch nie in IAD umgestiegen. Wird da eher viel oder wenig los sein Mitte Januar? Wenn ich die Beiträge hier lese, dann bin ich etwas beruhigt, aber ich kam auch schon mal mit 1 Std. Verspätung in den USA an und dann sind es nur noch 1 Stunde 45 Minuten, die zum Umsteigen bleiben. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass mein Weiterflug nach Vegas Verspätung hat? Auch der letzte Flug nach Vegas an einem Tag wartet nicht auf Passagiere, oder? Leider fliegt ausschließlich United von IAD nach LAS, man kann also nicht umgebucht werden, sondern muss bis zum nächsten Tag warten. Bereue, dass ich nicht wieder über Philly gebucht habe mit US Airways. Aber im Januar ist oft Schneechaos an der Ostküste und IAD ist nicht so stark betroffen davon wie z. B. Philly, vermute ich. Auch die Rückreisezeiten waren ein Grund, warum ich mich für United entschieden habe.

      Wer weiß, in welchem Terminal ich in IAD lande bzw. in welchem Terminal ich weiterfliege? Muß ich das Terminal wechseln? Lohnt es sich, den AeroTrain zu nehmen?

      Ich weiß, es sind viele Fragen, aber vielleicht kann mir wer was dazu sagen.

      Vielen Dank!

      Gruß
    • Ich habe diesen Flug vor ca. 2 Wochen gebucht und jetzt wird er fast 5 Monate vorher einfach gestrichen, warum machen die das?


      Hallo Globetrotter!

      ;DAWel;

      Warum die das machen kann ich dir nicht sagen. Aber garantieren, nicht ohne einen Grund.

      Umsteigezeiten im Januar, egal ob in Philly, New York, Chicago oder Washington ist immer ein Risiko. Dies kann aber auch bei 5 Stunden ein Risiko sein. :nw:

      Ich habe sehr viel mit Flügen zu tun und sage jetzt mal, bei mehr als 99% geht alles gut. Das restliche Prozent kann aber auch ein Vulkan sein, oder ein Schneesturm, oder..... :ohje:

      Schau mal bei checkmytrip.com und gebe deinen Buchungscode und den Namen ein. Dann klickst du auf Details und du siehst die Terminals. Auch deinen Sitzplatz (falls bereits reserviert) und ob es etwas zu essen gibt.
      Vielleicht hilft dir das weiter :gg:
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • Haben umgebucht

      Danke für die Antwort.

      Haben umgebucht. Fliegen nun über Houston, da haben wir eine halbe Stunde mehr Zeit zum Umsteigen und falls wir unsere Maschine nicht erwischen sollten, geht später nochmal eine nach Vegas. Einziger Nachteil an Houston: Eine halbe Stunde längere Flugzeit insgesamt, aber das nehme ich gerne in Kauf.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.