Toronto Umsteigen und Immigration

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Toronto Umsteigen und Immigration

      Ich könnte gerade für schlappe 555 € einen Flug Hannover-Atlanta mit Air Canada über Toronto buchen.

      Reichen mir denn dort 2 Stunden Umsteigezeit für Immigration ? Hat das schon jemand gemacht. ?(
      Liebe Grüße Gerla
    • *Gerla* schrieb:

      Reichen mir denn dort 2 Stunden Umsteigezeit für Immigration ? Hat das schon jemand gemacht.
      Ich glaube nicht, dass man das pauschal sagen kann. Wir erleben das jedes Jahr anders. Aber hast Du mal nachgesehen, was passieren würde, wenn Ihr den Anschluss verpassen würdet? Wenn vielleicht zwei Stunden später noch ein Flieger geht, dann würden sie Euch ja auf den umbuchen. Darauf achten wir jedenfalls seit einigen solchen Erlebnissen.
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Ich bin schon mit air Canada in Toronto umgestiegen Bach Denver. Ging sehr gut und für die immigration brauchst du dort kaum anstehen. Paar Minuten warten, bis du aufgerufen wirst und los geht's. Ich fand entspannend und noch toller, dass du dann als inlandflug in dem USA ankommst. Achja, Gepäck musste man auch nicht wieder aufgeben...

      2 Stunden sollten eigentlich reichen, sofern der Flug nicht total Verspätung hat.
      Daisypath Vacation tickers
    • sarahbonita schrieb:

      Ging sehr gut und für die immigration brauchst du dort kaum anstehen. Paar Minuten warten, bis du aufgerufen wirst und los geht's.

      sarahbonita schrieb:

      2 Stunden sollten eigentlich reichen, sofern der Flug nicht total Verspätung hat.
      Wenn das nicht beruhigend ist. :!! Danke für die schnellen Hinweise.

      Ich habe es tatsächlich getan ;;PiPpIla;; Dabei ist für 15 Euro mehr noch ein Direkt Rückflug Atlanta-Frankfurt rausgesprungen. Bis Hannover dann auf einer A-Backe ;) ;)

      Jetzt muss ich mir nur noch überlegen was ich in den 4 Wochen um Atlanta rum so mache :pipa:
      Liebe Grüße Gerla
    • Ich finde es immer ganz interessant, das ihr Flüge bucht und euch,dann Gedanken macht, was ihr dort machen wollt. Bei mir ist das anders. Ich überlege , was ich gern sehen möchte und dann kommt der Flug ....... Leider dann häufig teuer...
      Gruß Gabriele
    • Schneewie schrieb:

      Ich überlege , was ich gern sehen möchte und dann kommt der Flug .......
      Ich gebe zu, dass ich mir schon ein paar Gedanken gemacht habe, zumal ich in diesem Jahr in der Gegend war und noch soooo viel mehr sehen will. Aber bei diesem Preis musste ich jetzt einfach schnell buchen. Nun habe ich Zeit, mir die Tour zu bauen.
      Leider schlagen die Mietwagenpreise gnadenlos zu. Da werde ich wohl noch ein wenig Geduld aufbringen müssen.
      Liebe Grüße Gerla
    • sarahbonita schrieb:

      Achja, Gepäck musste man auch nicht wieder aufgeben...

      Bist du sicher? Wir sind einmal - unfreiwillig,weil Denver kurzfristig wegen Schneesturm geschlossen wurde - über Toronto mit Air Canada geflogen. Wir mussten bei der Immigration schon etwas anstehen. Und vor allem mussten das das Gepäck sehr wohl wieder aufgeben.

      Allerdings hätten zwei Stunden wahrscheinlich schon gereicht. (Wir hatten satte 5 Stunden Auenthalt.)
      Liebe Grüße

      Susanne ;:ScFr:: und Daniel
      ;;FcBaYSMMMMM;;
      Desertwolves




    • *Gerla* schrieb:

      Zitat von »Canyonrabbit« Wenn vielleicht zwei Stunden später noch ein Flieger geht, Ja, zwar nicht zwei aber vier Stunden später hätte Air Canada noch einen Flug. Ankunft wäre dann fast Mitternacht in Atlanta, also nicht so komfortabel. Aber der Preis lockt schon.
      Ich hätte auch dazu geraten. ;;NiCKi;: Vor allem wenn man im Hinterkopf hat, daß es später nochmal einen Flug gibt, auf den man notfalls umgebucht werden kann, wenn man den gebuchten Anschlußflug verpaßt.

      In Toronto hat sich in letzter Zeit enorm viel getan. Ich habe den Flughafen früher immer gehaßt, weil er ganz schön chaotisch war und es oft lange Wartezeiten gab. Mittlerweile wurde da aber sehr viel verbessert. Ich bin zwar in letzter Zeit nur einmal auf dem Rückflug dort umgestiegen, aber da gab's sogar einen Transitbereich, so daß man nicht mehr durch die eigentliche Immigration mußte, sondern in einer viel schnelleren Schlange durchgeschleust wurde. Beim Hinflug hast du halt den Vorteil, daß du da schon die Pre-Clearance machst und in Atlanta dann nicht mehr durch die Immi mußt.

      Ach ja, das Gepäck mußte ich schon neu aufgeben, als ich das letzte Mal über Toronto in die USA eingereist bin, aber das war, glaube ich, 2006. Würde mich aber auch wundern, wenn sich das geändert hätte. :nw:
      Viele Grüße
      Claudia


      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • Desertwolves schrieb:

      Allerdings hätten zwei Stunden wahrscheinlich schon gereicht. (Wir hatten satte 5 Stunden Auenthalt.)
      wenn ich den Anschluss verpasse sitze ich auch 5 Stunden da. Aber ihr macht mir Mut

      Yukon1 schrieb:

      ich würde da keine Prognose geben.
      Toni, wie schön wäre eine Garantieleistung hier aus dem Forum :SCHAU: ;)

      Canyonrabbit schrieb:

      Herzlichen Glückwunsch Gerla . Viel Spaß beim Planen.
      Den Spaß werde ich haben. Fange heute und am WE schon an. Ich habe viele Spezialisten über das Wochenende zu Gast :clab:

      Raven schrieb:

      n Toronto hat sich in letzter Zeit enorm viel getan. Ich habe den Flughafen früher immer gehaßt, weil er ganz schön chaotisch war und es oft lange Wartezeiten gab. Mittlerweile wurde da aber sehr viel verbessert. Ich bin zwar in letzter Zeit nur einmal auf dem Rückflug dort umgestiegen, aber da gab's sogar einen Transitbereich, so daß man nicht mehr durch die eigentliche Immigration mußte, sondern in einer viel schnelleren Schlange durchgeschleust wurde. Beim Hinflug hast du halt den Vorteil, daß du da schon die Pre-Clearance machst und in Atlanta dann nicht mehr durch die Immi mußt.
      Die Info ist klasse und lässt mich schwer hoffen. Ich weiß, dass bestimmte Flughäfen ihren schlechten Ruf über Generationen halten obwohl sich einiges gebessert hat. So liebe ich mittlerweile Paris CDG als Drehkreuz. Vor Jahren hätten mich keine 10 Pferde über Paris gejagt.
      Liebe Grüße Gerla
    • Super. :clab: Wann gehts denn los?

      Ich kenne Toronto nicht, habe das aber schon in Vancouver so gemacht. Da lief es sehr gut und zügig ab.

      *Gerla* schrieb:

      So liebe ich mittlerweile Paris CDG als Drehkreuz. Vor Jahren hätten mich keine 10 Pferde über Paris gejagt.
      :EEK: Fliegst du dann mit AF? Da könnte ich es mir vorstellen.

      Mit Star Alliance ist es die reinste Katastrophe. Und ich habe denen schon ne 2. Chance gegeben. Never ever again.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • betty80 schrieb:

      Fliegst du dann mit AF? Da könnte ich es mir vorstellen.
      Yes, und Partner. Hannover,die Flughauptstadt Deutschlands ;) hat gute AF-Verbindungen nach Paris und dann im Verbund weiter. Mittlerweile 10 mal flotter als Schipohl. Letzte Tour nach Atlanta vom Landen bis zum Anschlussgate 25 Minuten.

      Ach ja, die Tour ist im Frühjahr. Muss doch im Herbst erst mal wieder nach Chicago
      Liebe Grüße Gerla
    • *Gerla* schrieb:

      die Flughauptstadt Deutschlands

      :D Besonders wenn über TXL und SXF ein Gewitter hängt und das Kerosin kanpp wird. ;)

      *Gerla* schrieb:

      hat gute AF-Verbindungen nach Paris

      :nw: Könntte ich von hier auch. Aber die haben mich vergrault auf einer Langstrecke nach LAX. Ich glaube das hält lebenslang.

      *Gerla* schrieb:

      Ach ja, die Tour ist im Frühjahr. Muss doch im Herbst erst mal wieder nach Chicago

      Schön. Chicago sieht mich dieses Jahr leider nicht. Schaust du beim Navy Pier vorbei. Bin ja so gespannt, was die dort machen.

      Mit Deep South im Frühjahr liebäugele ich auch schon. :gg:
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • Ist ja jetzt schon gebucht, aber ich hätte abgeraten.
      Ich bin in Toronto schon hängen geblieben.
      Die Maschine kam mit etwas Verspätung rein, aber an der Immigration war eine ziemliche Schlange, dann Koffer holen, neu aufgeben und Terminalwechsel. Wieder durch die Security und da war es dann ganz aus. 3 Schlangen durch den ganzen Raum....
      Der spätere Flug abends war ausgebucht. Wir kamen auf Warteliste. Hockten 4 oder 5 Stunden rum bis dann klar war, da geht nix. Dann bekamen wir ein Motel in der Nähe und konnten am nächsten Morgen dann weiter und auch da war es schon eng, dass wir die Plätze bekamen.

      Ähnliches hatte ich auch schon in Chicago.
      Ich nehme nur noch Direktflüge oder Umsteiverbindungen mit einer Zeit von mind. 3 Stunden.
    • betty80 schrieb:

      Schaust du beim Navy Pier vorbei. Bin ja so gespannt, was die dort machen.
      Mach ich für dich ;)

      betty80 schrieb:

      Mit Deep South im Frühjahr liebäugele ich auch schon.
      Vielleicht klappt ja endlich ein Minitreffen

      goldy schrieb:

      Ich nehme nur noch Direktflüge oder Umsteiverbindungen mit einer Zeit von mind. 3 Stunden.
      Das habe ich auch schon oft aus den von dir genannten Gründen gemacht. - Aber 570 Euronen und einen unschlagbar klasse Rückflug mit LH... :pfeiff: :pfeiff: :pfeiff:
      Ich drück mir einfach die Daumen ;DD! und werde nachher berichten :gg:
      Liebe Grüße Gerla
    • Raven schrieb:

      Ach ja, das Gepäck mußte ich schon neu aufgeben, als ich das letzte Mal über Toronto in die USA eingereist bin, aber das war, glaube ich, 2006. Würde mich aber auch wundern, wenn sich das geändert hätte. :nw:


      Wie gesagt, wir sind letztes Jahr via Toronto geflogen und mussten das Gepäck NICHT abholen und neu aufgeben, sondern es wurde vom Immigration-Officer per Monitor überprüft.....also der hat genau meinen Koffer auf dem Monitor gesehen.
      Kann sein, dass das alles relativ neu ist, aber wir waren begeistert und es waren bei uns auch wirklich nicht viele, die von da aus weiter nach Amerika geflogen sind, denn die meisten des Fliegers blieben ja direkt in Canada.
      Daisypath Vacation tickers
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.