USA Hiking Database (neu)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 124 Wanderungen (Hikes) im Westen und Nordwesten der USA

      Die Hikes 2010 sind online. Es sind 17 neue Wanderungen, die ich für die Wanderfreunde unter Euch ausgearbeitet habe.

      Wie gewohnt findet Ihr GPS-Daten (auch zum Download), topographische Karten, Beschreibungen, Schwierigkeitsgrad, Anfahrt, Zeitaufwand und andere wichtige Daten zum Hike. Einen schnellen Zugriff auf die neuen Hikes garantiert das Hauptmenü (Updates).

      Alle 124 Hikes sind im Menü (Hikes) geographisch geordnet (Alternative ist die Sitemap) und ich hoffe, dass ich Euch bei der Planung Eurer USA-Traumreise (erneut) unterstützen kann.

      Hier geht es lang: zehrer-online.de

      Neue Hikes (vom Spaziergang bis zum 10-Meilen-Hike ist wieder alles dabei) im Detail:
      Sea Lion Rock
      Sooke Coast Trail [Vancouver Island]
      Horse Creek und Oneonta Gorge [Horsetail Falls, Ponytail Falls, Oneonta Falls, Triple Falls]
      McCord Creek [Elowah Falls, Upper McCord Creek Falls]
      Tanner Creek [Munra Falls, Wahclella Falls]
      Eagle Creek [Metlako Falls, Punch Ball Falls]
      Clarno Arch [John Day Fossil Beds National Monument]
      City of Rocks [South]
      Maple Canyon Arch
      Chesler Park und Joint Canyon
      Confluence Green River und Colorado River
      Devils Garden Arch Rally
      Pritchett Canyon
      Liberty Bell Arch und Colorado Overlook
      Alamere Falls
      Elephant Rock
      Point Bonita Arch, Bonsai Arch, Dome Arch

      Keep hiking!

      PS: Der Reisebericht 2010 "Oregon Trail" folgt!
      Viele Grüße
      Fritz

      Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg:
      Hike the USA - it's amazing out there!
      USA Travel Guide - USA Hiking Database
    • Hallo Fritz,

      schon mal danke für die und Respekt vor der Arbeit.
      Auch wenn ich nur kleinere "Spaziergänge " mache, da mir das Risiko für die großen Touren alleine zu groß ist,
      sind die Beschreibungen alleine schon das Lesen wert.

      tom
    • Servus Tom,
      klar, bei den meisten meiner Hikes wirst Du keine Menschenseele treffen. Das ist ja eigentlich das Schöne. Aber es sind schon ein paar dabei - von den Spaziergängen mal abgesehen - wo Du immer jemanden triffst.

      From MUC to MUC
      Viele Grüße
      Fritz

      Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg:
      Hike the USA - it's amazing out there!
      USA Travel Guide - USA Hiking Database
    • Hi, Fritz,

      vielen Dank für Deine Arbeit! Einige Deiner kleineren Hikes sind wir auch schon gegangen. Besonders dankbar bin ich Dir noch heute für Strike Valley Overlook, von dem ich zum ersten Mal bei Dir gelesen habe.

      Gruß :wink4:

      Bettina
    • Hinweis an die USA-Wandergemeinde: Ich habe für die nun über 130 Hikes die in der Nähe liegenden Städte und Orte als Bezugspunkt im Menü wieder eingeführt! Ist vielleicht für die Planung von Vorteil ...
      Viele Grüße
      Fritz

      Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg:
      Hike the USA - it's amazing out there!
      USA Travel Guide - USA Hiking Database
    • 158 Wanderrouten im Westen der USA

      An alle, die das Wandern im Westen der USA lieben:

      Meine Wanderungen 2011 sind online! Insgesamt stehen Euch nun 158 Hikes zur Verfügung.
      Kartenmaterial, GPS-Koordinaten [inkl. Download im gpx-Format] und ausreichende Wegbeschreibungen
      sorgen dafür, dass Ihr gut und verlässlich an Euer Ziel kommt. Es werden Aussagen darüber getroffen,
      wie anspruchsvoll die Wanderung ist, wie viel Zeit eingeplant werden sollte und wann die beste Stunde
      für den Fotografen angebrochen ist.

      Neue Wanderrouten 2011:
      - Pillars of Hercules
      - Fire Wave aka. Rainbow Wave
      - Eggshell Arch
      - Tuba Arch
      - The Nautilus [Vermilion Cliffs]
      - Hike: Stud Horse Point
      - 89-Bryce Canyon
      - Volcano [Red Breaks]
      - Little Death Hollow
      - White Canyon [The Grotto, Ducket Arch, Big Arrowhead Arch]
      - Arch Canyon [Cathedral und Angel Arch]
      - Natural Bridges NM [Sipapu-, Kachina-, Owachomo Bridge]
      - Delicate Arch II
      - Covert Arch
      - Mee Canyon [Trail Arch / Alcove]
      - Mee Canyon [Porthole-, Two Feathers-, Crown-, Tubloc Arch]
      - No Thoroughfare Canyon
      - Picketwire Canyon [Window Rock, Picture Window]
      - Window Rock Lemitas
      - De-na-zin Wilderness
      - Snake Bridge
      - Royal Arch [Arizona]
      - Boundery Butte Arch
      - Venus Needle und Cleopatra's Needle
      - Hope Arch [update wegen neuer Streckenführung]
      - Edmaiers Secret
      - Willow Valley Arch
      - Tonto Natural Bridge [Gowan Trail]
      - Whitley Bridge
      - Lost Horse Mine
      - Pumpkin Patch
      - Arrojo Burro Trail - San Roque Arch

      Wer interessiert ist: 1st Zehrer(s) Place!- HIKE-Menü oder die neuen Wanderungen übersichtlich über UPDATES
      Viele Grüße
      Fritz

      Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg:
      Hike the USA - it's amazing out there!
      USA Travel Guide - USA Hiking Database
    • zehrer schrieb:

      An alle, die das Wandern im Westen der USA lieben:
      Hier, ich! ;ws108;

      zehrer schrieb:

      und wann die beste Stunde für den Fotografen angebrochen ist.

      Und gerade das finde ich super! Bei den meisten Beschreibungen von Wanderungen, die man im Internet oder in Reiseführern findet (von Martrès mal abgesehen), steht darüber nämlich nix. Da quält man sich über Meilen irgendwohin, und dann ist der Arch oder was auch immer das Ziel des Hikes darstellt, im finstersten Schatten. :wut1: Deshalb - zusätzlich zu der enormen Mühe, die du dir mit deiner Seite immer machst - besonders für diesen Punkt ein dickes

      ;danke:
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • Wie immer tolle Informationen. Ich von deiner Webseite schon so viel gestohlen, ein Wahnsinn.

      Auf der anderen Seite sorgst du aber auch dafür, dass meine Liste immer länger wird, und das stresst. ;te:
      4.10. - 17.11.: Namibia
      Jänner/Februar 2019: Natürlich wieder Vegas, Baby
      Mai/Juni 2019: mal kurz nach Namibia, da war ich noch nie.
      August 2019: kurzer USA Trip mit Freunden. Männnerrunde, hoffentlich sieht uns keiner
      --------------------------------------------------------------------------------------
      Ich hab ein paar kleine Deals mit Namibia aufgemacht. Wer also Hotels/Lodges dort buchen will, kann sich gerne melden.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.