Angepinnt Aktuelle Strassenzustände

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen!

      Wir sind die House Rock Valley Road diese Woche 2 x gefahren, jeweils von Norden und bis zum Wire Pass. Dieser Abschnitt ist zur Zeit in ziemlich gutem Zustand. Einige haben da ganz schön aufs Gaspedal gedrückt. Ich habe mir mangels Offroad-Erfahrung lieber bissl mehr Zeit gelassen und somit war alles völlig problemlos. Auch der Wash war kein Problem, überhaupt nicht.
      Wie das dann allerdings mit einem WoMo aussieht, mag ich nicht großartig beurteilen. Denke aber es sollte bei entsprechend angepasster Geschwindigkeit auch funktionieren.

      Ach und Didi: Willkommen bei den USA-Bekloppten!
      Viele Grüße, Patrick
    • Hi Didi,

      Ich bin diese Straße schon X-Mal gefahren.
      Die HRVRd von Süden zieht sich halt bis zum Wire Pass. Vom Norden ist es wesentlich kürzer. Der Wash, wenn trocken, ist für einen 23er kein Problem.
      Campen kannst du am Buckskin TH, am Wire Pass TH und bedingt am Notch TH.
      Der Stateline CG wurde neu gestaltet und ist sehr schön. Jede der 4 Sites hat jetzt ein Patio und Firering.

      Viel Spaß! =)
    • zzyzx schrieb:

      Der Stateline CG wurde neu gestaltet und ist sehr schön. Jede der 4 Sites hat jetzt ein Patio und Firering.

      ?(

      Wir kennen den Stateline CG seit 2 Jahren, dort hat sich nichts verändert in dieser Zeit. Und es sind definitiv mehr als 4 Sites. Es sind 8 oder 9. Die Zufahrt ist von beiden Seiten her, zumindest vor 2 Wochen, trotz Regen sehr gut.
      Liebe Grüße

      Susanne ;:ScFr:: und Daniel
      ;;FcBaYSMMMMM;;
      Desertwolves




    • Wir haben ja parallel für die Zeit in Page einen SUV, allein schon für die Fahrt zur CBS.
      Insofern sind wir da noch ein wenig flexibel, wobei - wenns klappt - natürlich das Womo als Auffrisch- und Übernachtungsstation beim Wirepass Trailhead oder Stateline CG schon ne tolle Sache wären. Wenn das nicht klappt und wir das WoMo z.B. an der Paria Guest Ranch stehen hätten, würde sich eine Zeltübernachtung auch anbieten. Dafür ja die Frage nach dem aktuellsten Strassenzustand (wir sind am 5. und 6. Juni dort und haben die Permits für Wave und CBS!)
    • Didi, wollt ihr mit RV und SUV zum WP-TH? Dann habt ihr ja euer mobiles Hotel dabei. Duschen nach einer langen Tages-Wanderung in den CBN oder CBS ist schon was feines und abends ein BBQ ebenso. Ansonsten könnt ihr den RV, für diese Zeitdauer, auch in Page auf dem Walmart-Parkplatz abstellen. Viel Spaß in den CB - ist eine wunderschöne Landschaft! =) :!!
    • Am 28. Mai 2013 auf HitRR bis Peek a Boo Trailhead.

      Hole in the Rock Road in gutem Zustand. Zum teil so glatt, dass 80 Mph drin waren.
      Von HitRR bis zum Trailhead Peek a Boo Slot Canyon gute Fahrbahn auch fuer PKW.
      Fahrzeit 5 Minuten.
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Haiko ()

    • Heute Yant Flat .
      19 Minuten von Auffahrt Interstate bis zum Parkplatz Trailhead.
      Gute Piste auch fuer PKW.
      Allerdings sollten die PKW Kutscher bei den beiden kleinen Washes etwas langsam fahren,
      sonst wird die Frontstange zum Schneeschieber.
      Weiterfahrt auf der Strecke bis St George nur fuer Leute mit Erfahrung und Langeweile.
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    • Wir sind die Potash-Road heute gefahren. Der Ranger im VC warnte uns vor das sie eigentlich nur Allrad mit ordentlich HC empfehlen. Wir haben es aber natürlich trotzdem gewagt. Und ich muss sagen, so übel hatte ich die Strecke nicht erwartet. Da ging es (zumindest für mich) größtenteils nur ganz langsam voran und 2-3 Stellen waren für meinen Dodge Journey wirklich absolut grenzwertig. Da hätte ich mehr HC gebraucht. Bin letztlich dann doch irgendwie durchgekommen, aber es war teilweise echt kein Vergnügen.

      Die Fahrt den Shafer Trail runter war dafür aber grandios! :!!
      Viele Grüße, Patrick
    • Auch kurz von mir eine Rückmeldung:
      Die hrvr ist aktuell wirklich in gutem Zustand, ein 2wd reicht aus, Wohnmobil ist aber grenzwertig,
      Wir sind mit einem Ford Escape unterwegs gewesen und haben auch die CBS gut schaffen können (Cootonwood Cove außen rum)
      Am Alstrom Point hatten wir dann doch Respekt vor den letzten Steinplatten, die ersten haben wir noch geschafft, denn letzten Kilometer wir dann doch lieber gelaufen. Ein SUV mit mehr HC ist hier angebracht.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.