Internationaler Führerschein nun ab 2013 in Florida/Hawaii Pflicht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So nun habe ich mir den Internationalen Führerschein mal genauer angeschaut und mir sind einige Dinge aufgefallen.

      Zum Ersten ! Der internationale Führerschein ist nur gültig mit dem nationalen Führerschein.
      Das bedeutet für mich, der nationale Führerschein ist höher wertig und steht somit vor dem nationalen Führerschein.
      Wieso muß dann der Internationale mit geführt werden ? :nw:

      Zum Zweiten.
      Im internationalen Führerschein kann man nicht mehr heraus lesen oder sehen, als wenn man vor Ort nur den Personalausweis und den nationalen Führerschein zeigt.

      Zumal die Anordnung vom Personalausweis ( auf dem deutsch und englisch auf die folgenden Daten hingewiesen wird )
      genau der Anordnung auf dem nationalen Führerschein entspricht.
      Bedeutet, die Angaben zur Person werden auf dem Personalausweis im englischen erläutert und somit gleich auf dem nationalen Führerschein mit.

      Ich habe bisher im Internet noch keine Angabe zu den Führerscheinklassen gefunden.
      Glaube aber, dass die Amerikaner nicht mit A oder B oder CE usw klar kommen.
      Zur Erläuterung gibts auf der Rückseite des nationalen Führerschein ja die jeweiligen Buchstaben und Buchstabenverbindungen plus zusätzliches Bild.
      Mehr gibts es auf dem nationalen Führerschein aber auch nicht.

      Ich gehe aber davon aus, falls die Amerikaner keine kleinen Autos auf ihren Führerscheinen gedruckt haben, dass Sie aber einen gezeichnetten PKW erkennen.

      Sollten die Amerikaner weder Buchstaben noch Zeichnungen kennen, wie bitte wollen die dann mit dem nationalen Führerschein wissen ob und was man fahren darf.

      Das interessanteste finde ich aber ist folgendes.
      Der internationale Führerschein soll mitgeführt werden, damit vor Ort die Angaben auf dem nationalen Führerschein überprüft werden können.
      Also Name - Surname
      Geburtsort - Place of birth
      usw.

      Nun frage ich mich, woher wissen die Amerikaner, dass es sich bei dem internationalen Führerschein um solch einen handelt ? Dort steht nirgens die Übersetzung International Driver License drauf . :nw:
      Es wird immer das, was man daraus macht .
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      ftc2010 schrieb:

      Am besten geht man noch im Winter zum Straßenverkehrsamt, da ist meist weniger los (weil im Winter weniger Autos zugelassen werden).
      Bei uns wird der internationale Führerschein gar nicht beim Straßenverkehrsamt ausgestellt, sondern beim Einwohnermeldeamt (Bürgeramt). Da kann man sich sogar für abends (bis 19 oder sogar 20 Uhr) einen Termin geben lassen, die auf die Minute genau eingehalten werden.
      Vor Jahren hab ich den mal beim Straßenverkehrsamt bekommen :pipa: . Auf der HP von unserer Stadt kann ich keine Info dazu finden. Am beisten frag ich meinen Schwiegerpapa, der hat dort Jahrzehnte gearbeitet. Wäre natürlich einfacher, wenn wir das hier bei der Stadt erledigen könnten und nicht extra dafür fahren müssen. :)
      Liebe Grüße,

      Sandra




      Interesse an einem Kalender mit Fotos aus Uganda, Colorado oder einfach nur mit Tieren? Die Verlinkung findet ihr auf unserer Homepage



      oder allmos-adventures.com
    • Wir haben uns schon vor 2 Jahren - schweren Herzens - dazu entschlossen, den intern. Führerschein zu beantragen.
      Dafür mußten wir uns leider von unseren guten, alten "Grauen Lappen" trennen.
      Es war immer so niedlich, wenn bei der Autovermietung über den Lappen und H.Ms. Foto ( als 17jähriger Jüngling) gestaunt wurde: "Nice picture, Mr.M." ;)

      Jetzt haben wir halt einen Führerschein im praktischen Scheckkartenformat - und den Internationalen, Kosten 39€ p.P., ohne die Fotos.
      Den alten " Lappen" haben wir als Andenken zurückbekommen........

      Liebe Grüße

      Doris
    • Das Nervige ist aber, dass der Internationale Führerschein nur realtiv kurz gültig ist (2 Jahre?). Ich war ganz überrascht, als ich meinen vor dem letzten Urlaub eingepackt habe und er schon lange abgelaufen war (er war von 2008). D.h. man kann alle zwei oder drei Jahre wieder neue Fotos machen lassen und zur Führerscheinstelle. Das ist schon sehr zeitaufwendig. :wut1: :wut1: :wut1: :wut1:

      Gruß

      Bettina
    • Ich hab das Teil jetzt, wehe die verlangen es nicht.

      Allerdings habe ich massive Zweifel ob das teil überhaupt was nützt :EEK:
      Da steht auf 5 Seiten Name, Straße Ort in 5 Sprachen, aber dahinter steht - nix.
      Der Name steht nur auf der ersten Seite, wo die Beschriftung in deutsch ist und das Foto auf der Franzmann Seite.

      Bürokratischer Unfug hoch Zehn.
      In Schulnoten gesprochen: Sechs, setzen. :ohje:
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • Hallo ihr Lieben,

      wenn ich das hier so lese, hat der IFS ja inzwischen eine rege Diskussion ausgelöst. Ich habe ihn, wie gesagt, immer, denn viele andere Länder verlangen ihn definitiv. Deshalb verstehe ich nicht, warum das jetzt für die USA ein Problem sein sollte. In Australien z.B. musste ich ihn immer vorlegen.

      Und ob die Officials damit jetzt irgendwas anfangen können oder nicht, ist mir eigentlich herzlich egal. Ich habe ihn bei und was anderes gibt mir D nicht. Es gibt übrigens sogar Länder, da musste ich einen temporären nationalen FS des Landes beantragen und ausstellen lassen, sonst wäre Auto mieten gar nicht gegangen. Nur soviel dazu. Das fand ich dann wirklich Schikane.

      Aber nun mal zu FL: Ich habe inzwischen in Ft. Lauderdale und heute in Miami bei Alamo gemietet. Ging problemlos mit EU FS. Bis jetzt hat den anderen also keiner sehen wollen.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • Hi,
      Bin ja gerade beruflich in Orlando und habe gestern das Problem mit dem internationalen Führerschein angesprochen. Man sagte mir das Thema wäre erstmal wieder vom Tisch, da auch hier die rechtlage nicht geklärt ist.

      Gruß aus dem sehr warmen Orlando. Heute gibts ne Vip Führung durch das Magic Kingdom.Ans VIP dasein kan man sich gewöhnen :gg:
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

      DA-Kalender 2019

    • Auf Mauritius habe ich nur eine Fotokopie meines Führerscheins vorgelegt.
      Das hat gereicht.
      Mein Originalführerschein war damals 1 Monat...... auch in Urlaub.


      Nichts schlimmes nur zweimal in einem Jahr geblitzt worden.

      :nw:
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.