Kanarra Creek, UT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • aber dann sollten doch die Menschen, die dort wohnen davon befreit sein, finde ich...ich habe da so viele amerikanische , offensichtlich direkt aus der Gegend, Familien beim WE Ausflug gesehen...die würden da schon echt besch... da stehen.
    • ich stelle mir gerade vor, wie ich es finden würde, wenn ich plötzlich hier bei mir im Taunus eine Gebühr dafür zahlen müsste, um im Wald spazieren zu gehen...da sind am WE auch mehr Menschen als Bäume unterwegs, trotzdem wäre ich doch sehr erzürnt!
      [googlemaps][/googlemaps]
      na ich denke mal, die wollen auch was davon haben, der Ort hat ja sonst nix zu bieten, was Touristen veranlassrn könnte, dort Geld auszugeben.
    • Seit gestern, 1. Mai ist das Permit-System für den Kanarra Creek gestartet.

      Die bisherige Parkgebühr von 10 Dollar pro Fahrzeug entfällt, dafür muss jeder Besucher ein permit für 8 Dollar erwerben. Darin ist freies Parken enthalten. Die Permits werden am Trailbeginn gescannt und sind somit nicht mehr für eine weitere Nutzung gültig.

      Man kann die permits sowohl online als auch am Kiosk vor Ort erwerben. Dort werden nur Kreditkarten akzeptiert, kein Bargeld (und keine checks) Damit soll die online-Vergabe der permits gefördert werden.

      Eine Mengenbegrenzung gibt es für die permits derzeit (noch) nicht.

      Klick zum Artikel der St. George News
    • carovette schrieb:

      Die bisherige Parkgebühr von 10 Dollar pro Fahrzeug entfällt, dafür muss jeder Besucher ein permit für 8 Dollar erwerben.
      :wut1: dann haben wir kürzlich noch 2 $ zuviel bezahlt ;te: .
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Raven schrieb:

      Wenn ihr zu zweit wart, habt ihr doch 6$ gespart.
      :idee: Stimmt ::;;FeL4; (ich habe noch Jetlag ;,cOOlMan;: ).
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Neues Permit System am Kanarra Creek ab Mai 2018. Ich habe jetzt versucht über diese WEB Seite/Link ein solches Permit zu ordern, gehe leider ins Leere. Klar, man kann solches vor Ort erwerben, das ist aber weder gewollt noch Sinn der Geschichte. Hat schon mal jemand Online solches erworben?

      Danke und Grüße von Monika

      <Edit> Hat sich erledigt, der hier in diesem Thread genannte Link geht tatsächlich ins Leere, habe allerdings bei Fritz Zehrer den richtigen Link gefunden, wen es interessiert
      kanarracreekfalls.jubileetix.com/?pin=1013 <Edit/>
    • Interessant ist, dass es pro Person online nur 8 Dollar kostet. Bei uns haben sie vor 4 Wochen vor Ort 15 Dollar verlangt. Dann konnte der junge Mann nicht rechnen und hat dann 13 Dollar abgezogen pro Nase. :gg:
      Der angekündigte Automat war noch nicht aufgestellt. Nur eine Bretterbude wo man Permit bei dem jungen Mann erwerben konnte.

      Grüßle Christiane
    • Keilusa schrieb:



      Der angekündigte Automat war noch nicht aufgestellt. Nur eine Bretterbude wo man Permit bei dem jungen Mann erwerben konnte.

      Grüßle Christiane
      Automat = Karte, ich hoffe dass dann in der Bretterbude nicht nur Cash verlangt wird. Danke für deinen Erfahrungsbericht.

      Gruß Monika
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.