Magic Coast & Rainforest-Tour - Washington und Oregon 2012

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • carovette schrieb:

      Gottseidank haben wir keines dieser Vampirfilm-Zimmer bekommen


      Hihihi.....ich glaube, die kriegt man auch nicht einfach so ;) Die gibts gegen Aufpreis :gg:

      Ein schöner Tag war das alle Mal und ihr hattet ja ein Wetterchen in Forks.

      Bei einem nächsten Besuch will ich auch ans Cape Flattery.....der Weg scheint ja matschfreier zu sein, als der an den Shi-shi-Beach.
    • Der Chevrolet Captiva ist in schwarz ja wunderschön. ;dherz; Unserer war irgendwie kackbraungraumetallic, jedenfalls eine nicht ganz so schöne Farbe. :P

      Port Angeles scheint ja ein nettes Städtchen zu sein! Die profitieren sicher auch ein wenig vom Twilight-Boom ...
      Schade, dass es keinen schönen Sonnenuntergang gab. :( Die Landschaft ist aber auch ohne wunderbar. ;;NiCKi;:

      Hatte die Pizza in Forks wenigstens einen Twilight-Namen? :MG:

      Liebe Grüsse, Simone
    • carovette schrieb:

      Aber zumindest hab ich beim Bildereinstellen an Dich gedacht und sie in der Galerie hochgeladen

      ;;KnUt;;

      Die Fotos aus dem Flieger sind wirklich klasse geworden :!! So geputzte Scheiben hätt ich auch mal gerne. :)

      carovette schrieb:

      ausser Blacky fällt uns nix ein und das ist ja langweilig.

      Find ich nicht :schaem: und wegen Captiva musste ich erst einmal den Gockel fragen. :gg: Optisch sieht er ja schon mal ganz gut aus. ;;NiCKi;:

      Der erste Tag war ja schonmal klasse zum Einstieg :clab: :clab: :clab:

      carovette schrieb:

      Logisch, dass in der Metropole Forks alles schon zu hatte,


      Hui, das ist aber gut zu wissen :!!
      Ciao beate :songelb:



      Die Reiseberichte "Irland 2017 und Teneriffa 2017" sind online


      beate-unterwegs.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von beateM ()

    • carovette schrieb:

      Auf ein paar Bäumen hängt ein Zettel mit einer Warnung vor einem Cougar,

      Da ich erst guugeln müsste und auf Anhieb nicht wüsste, was ein Cougar ist :schaem: , hätte mir das keine Angst gemacht :gg: . Ich hätte mich eher umgeschaut, damit mir Edward mit den langen Beisserchen nicht folgt ;) .

      carovette schrieb:

      Gottseidank haben wir keines dieser Vampirfilm-Zimmer bekommen

      So schlecht sehen die gar nicht aus - so stelle ich mir ein Zimmer im Stundenhotel vor ;haha_ .

      LG,

      Ilona
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • MsCrumplebuttom schrieb:

      aber der Rainforest hat mir total gut gefallen
      Derkommt noch - aber erst morgen.... :gg:

      sarahbonita schrieb:

      die kriegt man auch nicht einfach so
      Ich weiss, die muss man buchen. Für so einen Vampir-Puff Twilight-Room wollte ich aber kein Geld zusätzlich ausgeben.

      yomichen schrieb:

      Die profitieren sicher auch ein wenig vom Twilight-Boom ...
      Ich weiss nicht, aufgefallen ist uns nix. Da kommt man ja auch nicht automatisch durch, sondern man muss gezielt abbiegen. Aber es ist ein wirklich hübsches Städtchen. Wir wären gerne länger geblieben, aber wir waren zu früh und es hatte noch nix offen. War aber dann auch gut so...

      Hatte die Pizza in Forks wenigstens einen Twilight-Namen? :MG:
      Nö, aber wir hatten vorsichtshalber Knoblauch drauf ;haha_

      beateM schrieb:

      Optisch sieht er ja schon mal ganz gut aus. ;;NiCKi;:
      Der sah nicht nur gut aus, der ist auch prima gefahren....die erste Woche..... ;)

      Grille schrieb:

      Leider hatten wir nicht so tolles Wetter dort.....
      Ja, das ist echt schade, mit Sonne sieht der Norden deutlich besser aus.

      Saguaro schrieb:

      und auf Anhieb nicht wüsste, was ein Cougar ist
      Ich wusste es zum einen, zum anderen war da glaube ich auch ein Foto von einem auf dem Plakat.

      Elke schrieb:

      Wie wart Ihr denn mit dem Motel zufrieden?
      Sehr, es war sauber dort, und bei der Hotelsuche fand ich auch nix besseres. Wir würden wieder dort schlafen.

      Susanne schrieb:

      mit so schönem Wetter kann man in der Ecke eigentlich kaum rechnen
      Nicht unbedingt, aber ich denke, im Juli und August sind die Chancen am besten ;ws108;

      Elke schrieb:

      Na Du machst mir ja Mut ...
      Da Ihr sicher wieder in den Sommerferien fliegt, habt Ihr gute Chancen auf schönes Wetter :!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von carovette ()

    • carovette schrieb:

      Ich weiss, die muss man buchen. Für so einen Vampir-Puff Twilight-Room wollte ich aber kein Geld zusätzlich ausgeben.


      Es gibt ja wohl genügend, die in so einer Dunkelkammer schlafen wollen.....ich muss das auch nicht haben *schauder*
    • carovette schrieb:

      Globi schrieb:

      Solch ein frühes Frühstück find ich klasse.
      Ich auch, wenn man es dann tatsächlich auch nutzt :nw:

      Im Urlaub bin ich selten Langschläfer; ich könnte ja sonst etwas verpassen :gg: ;) .

      Ein schöner erster Tag. Die Eindrücke der Küstenlandschaft sind ja schon mal sehr schön.
      In Forks habe ich vor 20 Jahren mal die beste Pizza meines Lebens gegessen =) .

      Gruß
      Gundi
    • Wir kommen hinterhergehechelt. Dürfen wir noch mit? Ersten lieben wir langweilige RBs über alles. Und nebenbei waren wir 2009 auch in der Gegend unterwegs. ;dherz; ;dherz; ;dherz; Einfach schön dort. Nur leider haben wir es nicht bis Cape Flattery geschafft. Wir waren mit dem WoMo unterwegs und hatten gelesen, dass die Zufahrt nicht ganz einfach wäre. Müssen wir halt nochmal nach Washington.

      Die Vampir-Zimmer sind ja einfach nur :schreck: :schreck: . Da macht man am besten gleich die Augen zu beim reinlaufen.

      Die positiven Punkte bei Condor haben wir im Mai ebenso empfunden. Wir sind schon schlechter geflogen.
      Liebe Grüße

      Susanne ;:ScFr:: und Daniel
      ;;FcBaYSMMMMM;;
      Desertwolves




    • Elke schrieb:

      Susanne schrieb:

      mit so schönem Wetter kann man in der Ecke eigentlich kaum rechnen....

      Im September 2002 machten wir eine tolle Tour, die in Seattle begann, uns zunächst nach Osten führte und dann im Uhrzeigersinn wieder zurück in Richtung Seattle. Die letzten 3 Tage verbrachten wir dann im Olympic NP und wir hatten auf der Reise keinen einzigen Tropfen Regen.

      Bekannte von uns machten zur gleichen Zeit, fast die gleiche Tour, nur in umgekehrter Richtung und die hatten an mehreren Tagen Regenwetter. Wenn man also Glück hat, kann es auch im Spätsommer bzw. zum Herbstanfang, im Nordwesten der USA noch tolles Wetter geben.

      Gruß

      Jörg
      Viele Grüße Jörg
    • sarahbonita schrieb:

      ich muss das auch nicht haben *schauder*
      :!!

      jolly schrieb:

      Schöner Tag, gefällt mir ausgesprochen gut.
      Uns hats auch super gefallen ;;NiCKi;:

      Globi schrieb:

      Im Urlaub bin ich selten Langschläfer; ich könnte ja sonst etwas verpassen :gg: ;) .
      Wir auch nicht, aber seltsamerweise haben wir gleich am ersten Tag richtig lange geschlafen....

      Desertwolves schrieb:

      Dürfen wir noch mit?
      Na klar, ich freu mich :gg:

      Desertwolves schrieb:

      und hatten gelesen, dass die Zufahrt nicht ganz einfach wäre
      Sie ist halt sehr kurvig (teilweise recht enge Kurven) - ich kann mir vorstellen, dass das mit einem grossen WoMo nicht ganz einfach ist. Mit dem Auto hat es richtig Spass gemacht.

      WeKa schrieb:

      deshalb freue ich mich über den Bericht
      Und ich freu mich, dass Du noch mitkommst :SCHAU:
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.