Hike vom Bryce Point zum Sunset Point

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke Susanne und Christian ;;KnUt;;

      und NEIN Willi, ich bin nicht eingeschnappt :kT:

      Ich versuche es auch einmal zu erkären:

      Als ich vor vielen Jahren in dieses Forum wechselte war ein Grund, weil hier die Routen und Wanderungen so schön anschaulich beschrieben wurden, ebenso war es mit den Reiseberichten. Mittlerweile ist es meist nur noch so, dass die User schreiben, von wo nach wo sie gelaufen bzw. gefahren sind und es werden Fotos eingestellt. Informationen gibt es kaum noch. X(

      Das dies in den Reiseberichten so ist, muss man wohl akzeptieren und es ist der Stil eines jedem. Da schreib ich auch kaum noch etwas dazu. :)

      Aber: in den Info-Bereichen wäre es doch schön, wenn auch noch etwas Info rüber kommen würde :!! Zum einen ein paar Basics und zum anderen persönliche Eindrücke. Dafür ist meiner Meinung nach ein - und insbesondere dieses Forum - auch da! Oder?

      Sollte ich hier falsch liegen, werde ich ab sofort NIE wieder etwas in dieser HInsicht schreiben. ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:
      Ciao beate :songelb:



      Die Reiseberichte "Irland 2017 und Teneriffa 2017" sind online


      beate-unterwegs.de
    • beateM schrieb:

      Sollte ich hier falsch liegen, werde ich ab sofort NIE wieder etwas in dieser HInsicht schreiben.

      Nein, du liegst natürlich nicht falsch.... ;:HuCKnU;;

      Ich spiel jetzt noch 30 Minuten die beleidigte ;;Wu;: und dann ist wieder gut. :gg:
      Es grüßt der Willi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Billma ()

    • Beate, ich verstehe Dich schon :knut1:

      Es ist toll, wenn man alle Infos in einem Posting hat.

      Ich sehe es aber auch von der anderen Seite: Ein Forum lebt durch Fragen und Antworten. Daher bin ich mittlerweile eigentlich sogar ein Freund davon, wenn in einer Beschreibung nicht gleich alles im ersten Posting steckt. Da bleiben den anderen Usern nur noch Möglichkeiten von ;danke: :knut1: ;gk; :!! :clab: etc.
      Aber darüberhinaus hat man eigentlich keine Möglichkeit, dem Autor des Postings noch mehr sein Interesse zu zeigen.

      Daher finde ich es gar nicht dramatisch, wenn eine Trail-Beschreibung etc. noch Spielraum für Fragen lässt.

      Als Track-Fan konnte ich in der Antwort von Willi dann auch gleich viele weitere Infos finden.

      Was mir persönlich an solchen Beschreibungen aber auch wichtig ist, ist die persönliche Einschätzung und Komponente - und die ist im Track natürlich nicht enthalten.
      Da stimme ich Dir vollkommen zu.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Guten Morgen und Auweia was ist denn hier los?

      Da traut man sich ja als Greenhorn gar nicht mehr einen Bericht zu schreiben.
      Emotionen, keine Emotionen, technisch, zu technisch...........

      Darf das nicht jeder wie er will, oder.... kann....?

      Schönen Samstag und liebe Grüße

      Werner
    • snake schrieb:

      Bevor es jetzt noch Beschwerden gibt, dass ich meine Fantasien nicht richtig zeige, hier das Nilpferd ;)


      Eigentlich ist der Hike nicht geplant, aber wenn ich mir das Nilpferd :!! so anschaue, dann sollten wir uns das noch einmal überlegen ;fei:
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.