Bighorn Scenic Highway

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bighorn Scenic Highway

      Der Bighorn Scenic Byway geht ab Greybull über die
      14 zur Burgess Jct. und dann über die 14A zum kaum mehr vorhandenen
      Bighorn Lake.
      Eine wunderbare Strecke mit dem tollen Wasserfall, einem tiefen Canyon und
      ab der 14A über eine paradisische Hochgebirgsstrecke wierder ins Tal.
      Mit Glück kann man Mule Deer und Elche sehen.

      Für eine Karte siehe hier: byways.org/browse/byways/2053/travel.html

      Zeitbedarf ca. 3h


      Joe
      Signatur wurde gelöscht.
    • Ein paar Bilder dazu:

      Joe
      Bilder
      • EPV0777.jpg

        167,56 kB, 600×800, 290 mal angesehen
      • EPV0782.jpg

        123,31 kB, 800×600, 285 mal angesehen
      • EPV0791.jpg

        142,79 kB, 800×600, 279 mal angesehen
      • EPV0802.jpg

        139,37 kB, 800×600, 280 mal angesehen
      Signatur wurde gelöscht.
    • Ergänzen möchte ich noch, dass der Bighorn Canyon/Lake sich bis nach Montana hinein erstreckt!
      Hier dazu ein Link stateparks.com/bighorn_canyon.html
      An der 14A kann man auch zu Medicine Wheel Nat. Hist. Site fahren - crystalinks.com/bighorn.html es handelt sich wohl hier um einen zeremoniellen/spirituellen Platz der Natives!

      Oder weiß jemand noch genaueres?
      Gruß Matze
    • War mal jemand nach 2006 am Bighorn Vanyon und kann etwas über den Wasserstand sagen?
      Ich bin im Mai 2018 in der Gegend und überlege grade, ob es sich lohnt, dem Canyon einen Besuch abzustatten? ?(
      Liebe Grüße
      Ilka
    • Wir waren am 30. August 2013 dort ...
      Ich würde sagen, dass der Wasserstand bei uns (wesentlich) höher war als im Foto oben (wobei man auch wissen müsste, wann das Foto oben aufgenommen wurde).

      Wenn mich nicht alles täuscht, ist die Aufnahme so in etwa an der gleichen Stelle gemacht worden ... nämlich beim Devils Canyon Overlook.





      Wir fanden die Gegend toll, haben Wildpferde gesehen ... allerdings war die Saison am See selbst vorbei, da war tote Hose - alles geschlossen ...
      Wir sind dann weiter zum Devils Canyon Overlook (das ist schon in Montana) und auch dort waren wir allein.

      Aber die Landschaft ist wunderschön und wenn Ihr die 14 über Lovell fahrt, lohnt sich ein Abstecher, der vll. 1 Stunde kostet, bestimmt.

      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)



    • Anne05 schrieb:

      Wir waren am 30. August 2013 dort ...
      Ich würde sagen, dass der Wasserstand bei uns (wesentlich) höher war als im Foto oben (wobei man auch wissen müsste, wann das Foto oben aufgenommen wurde).

      Wenn mich nicht alles täuscht, ist die Aufnahme so in etwa an der gleichen Stelle gemacht worden ... nämlich beim Devils Canyon Overlook.

      Wir fanden die Gegend toll, haben Wildpferde gesehen ... allerdings war die Saison am See selbst vorbei, da war tote Hose - alles geschlossen ...
      Wir sind dann weiter zum Devils Canyon Overlook (das ist schon in Montana) und auch dort waren wir allein.

      Aber die Landschaft ist wunderschön und wenn Ihr die 14 über Lovell fahrt, lohnt sich ein Abstecher, der vll. 1 Stunde kostet, bestimmt
      Das hört sich sehr gut an.
      Wir werden uns die beiden Overlooks anschauen, eine Stunde haben wir bestimmt über :MG:
      Dankeschön
      Liebe Grüße
      Ilka
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.