Yellowstone - Grand Prismatic Spring von oben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der höhere Punkt ist auf dem Hügel dahinter und weiter weg.
      Christian hatte hier mal ein gutes Foto dazu gepostet.
      Man hat da eher einen Überblick über das ganze Becken und die Umgebung.
      Den Grand Prismatic Spring sieht man von oben und nicht so von der Seite wie von dem neuen Aussichtspunkt.

      Der Aufstieg zu dem "Illegalen" Punkt ist um einiges steiler und demzufolge rutschiger von daher wundert es mich nicht, dass das da abgesperrt wurde.
      Schöne Grüße
      Ursula
    • Also ich konnte keinen Aufstieg zum großen Hügel bzw. Schleichweg finden. Es gibt auch einen Holzzaun zwischen Weg und Wald. Außerdem stehen überall die üblichen Stay in Trail Schilder. Ich weiß jedoch nicht, wie es früher ausgesehen hat.

      Die Plattform ist nicht ganz oben, das stimmt. Aber wie gesagt, ich finde den Ausblick toll. Es blockieren keine Bäume die Sicht. Der Aufstieg ist auch Barrierefrei, bis auf die letzten Stufen. Aber das stellt mit etwas Hilfe kein Problem dar.

      Viele Grüße, Andreas
      Meine Homepage: high-ISO.de
    • Also der Fairy Falls Trail ist sicherlich nicht geschlossen, von dem gehts jetzt ja schließlich hoch zum neuen Viewpoint. Geschlossen werden allenfalls die bisher genutzten Trampelpfade, die ja auch vom Fairy Falls Trail abgingen, sein - in 3 Wochen mehr.
    • Samson schrieb:

      Also der Fairy Falls Trail ist sicherlich nicht geschlossen, von dem gehts jetzt ja schließlich hoch zum neuen Viewpoint. Geschlossen werden allenfalls die bisher genutzten Trampelpfade, die ja auch vom Fairy Falls Trail abgingen, sein - in 3 Wochen mehr.
      jaja, das meinte ich. Die Trampelpfade wurden alle geschlossen.
      Greetz Kat ~~
    • Samson schrieb:

      in 3 Wochen mehr.
      Ich war vor zwei Wochen dort und kann nur bestätigen, was hier schon geschrieben wurde. Es gibt jetzt einen kurzen, breiten und gut ausgebauten Pfad vom Fairy Falls Trail zu einer relativ großen Aussichtsplattform hoch. Alle alten Trampelpfade sind mit Bändern abgesperrt und es wurden auch äste und Bäume so gelegt, dass der Zugang dazu erschwert wird. Dazu noch Schilder, dass man den Trail nicht verlassen soll. Die Plattform ist nicht allzu hoch, aber ich finde man hat von dort eine ausreichend gute Aussicht auf die Grand Prismatic Spring. Und sie wird natürlich ausgiebigst genutzt, so dass auch der zusätzliche Parkplatz am Trailhead gut gefüllt ist.
    • Ich habe mir das ja mal vor ein paar Tagen aus der Ferne angeguckt:


      Es gibt jetzt einen zweiten Parkplatz direkt vorne an der Straße, um den zu erreichen, muss man ca. 300 m lang an der Straße an den Autos vorbeilaufen, die dort nicht mehr parken konnten (anders gesagt: völlig überlaufen an diesem Tag). Busparkplätze habe ich aber keine gesehen. Etwas weiter runter zum Grand Prismatic habe ich mich an die Straße gestellt und ein Foto gemacht. Früher biste beim linken Pfeil hochgeturnt, jetzt führt da ein Weg (der offensichtlich vom alten Start leicht ansteigend nach oben führt) zur neuen Plattform (rechter Pfeil). Hochturnen habe ich auf den alten Ausblick durchs Objektiv keinen gesehen.


    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018