News zu Lufthansa und ihren Konzerntöchtern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klar. Aber das ist ja bei Streiks meist so: es gibt viele Leidtragende. Oftmals langfristig gar die Streikenden.
      Ufo hat ja erstmals überhaupt gestreikt und wohl vorher mehrere Monate ergebnislos mit LH am Tisch gesessen. Wirkt auf mich von außen zumindest nicht wie ein leichtfertig angesetzter Streik. LH dürfte im Verlauf der Verhandlungen irgendwann gemerkt haben, dass sie mit Streik konfrontiert sein könnten. Wer das Machspiel am Ende gewinnt und ob man überhaupt von einem Gewinner reden kann, wird man sehen. Ich fände es auf jeden Fall gut, wenn sich LH wie auch so viele weitere Unternehmen wie möglich von Leiharbeit, Zeitverträgen usw. verabschieden und wieder mehr auf eigenes Personal setzen.
    • goldy schrieb:

      Klar. Aber das ist ja bei Streiks meist so: es gibt viele Leidtragende. Oftmals langfristig gar die Streikenden.
      Ufo hat ja erstmals überhaupt gestreikt und wohl vorher mehrere Monate ergebnislos mit LH am Tisch gesessen. Wirkt auf mich von außen zumindest nicht wie ein leichtfertig angesetzter Streik. LH dürfte im Verlauf der Verhandlungen irgendwann gemerkt haben, dass sie mit Streik konfrontiert sein könnten. Wer das Machspiel am Ende gewinnt und ob man überhaupt von einem Gewinner reden kann, wird man sehen. Ich fände es auf jeden Fall gut, wenn sich LH wie auch so viele weitere Unternehmen wie möglich von Leiharbeit, Zeitverträgen usw. verabschieden und wieder mehr auf eigenes Personal setzen.

      Sehe ich auch so, allerdings ist da halt immer das Problem dass viele eben immer alles noch billiger wollen. Tja und wie du das ja vorher auch schon geschrieben hast ist das halt sehr schwer zu bewerkstelligen wenn man einen gewissen Standard halten will. Wir fliegen diesen Oktober auch mal wieder Lufthansa. Übrigens auch wegen der Direktverbindung. Ich hoffe nur das sich die Parteien bis dahin geeinigt haben, im Interesse aller und ich hoffe sehr, dass dann nicht die nächsten mit Streiks anfangen. :(
      Schöne Grüße
      Ursula
    • USSPage schrieb:


      Sehe ich auch so, allerdings ist da halt immer das Problem dass viele eben immer alles noch billiger wollen. Tja und wie du das ja vorher auch schon geschrieben hast ist das halt sehr schwer zu bewerkstelligen wenn man einen gewissen Standard halten will.


      Man fragt sich aber dann doch irgendwann, wieso Firmen wie Etihad so gut dastehen und offenbar einen blendenden Ruf haben? Irgendwas machen die offensichtlich anders und besser?

      Wir würden gerne bei LH - was weiss ich - zwei/dreihundert Euros mehr pro Person für einen Transatlantikflug zahlen, wenn es das denn wert wäre. Ist es aber seit einigen Jahren nicht mehr.

      Gruss

      Rolf
    • goldy schrieb:

      Letztlicher Auslöser für den aktuellen Streik ist schließlich unsere Gesellschaft, die immer das Billigste haben will und Kaufentscheidungen nur oder nicht unwesentlich vom Preis abhängig macht. So muss die LH mit Billigfliegern konkurrieren, obwohl sie mehr bietet und ihr Personal (noch) besser bezahlt und behandelt.

      Bingo.
      Auch das mit Essen und Getränke unterschreibe ich gerne.

      Hatchcanyon schrieb:

      Irgendwas machen die offensichtlich anders und besser?

      ;;NiCKi;: Sie bekommen staatliche Subventionen.

      Hatchcanyon schrieb:

      Ist es aber seit einigen Jahren nicht mehr.

      ;;NiCKi;:
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • Hatchcanyon schrieb:

      Man fragt sich aber dann doch irgendwann, wieso Firmen wie Etihad so gut dastehen und offenbar einen blendenden Ruf haben?


      Von wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Etihad_Airways

      Etihad befindet sich vollständig im Besitz der Regierung von Abu Dhabi, also der Herrscherfamilie Al Nahyan. Seit ihrer Flugaufnahme hat die Fluggesellschaft noch kein positives Betriebsergebnis erwirtschaftet.


      Wenn man nicht wirtschaftlich arbeiten muss, kann man sich zusätzlichen Service leisten...
    • snake schrieb:

      Ich kenne zwar deren Gehälter nicht, dürften aber sicher weit unter unseren sein.

      Na du musst ja gut verdienen.
      4.10. - 17.11.: Namibia
      27.1. - 16.2. 2019: Natürlich wieder Vegas, Baby
      Mai/Juni 2019: mal kurz nach Namibia, da war ich noch nie.
      August 2019: kurzer USA Trip mit Freunden. Männnerrunde, hoffentlich sieht uns keiner
      --------------------------------------------------------------------------------------
      Ich hab ein paar kleine Deals mit Namibia aufgemacht. Wer also Hotels/Lodges dort buchen will, kann sich gerne melden.
    • Lufthansa wird ab 16. Mai 2013 täglich nonstop von München nach Vancouver fliegen. Dies wird eine reine Sommerverbindung werden, die bis 05. Oktober 2013 angeboten wird. Eingesetzt werden sollen Maschinen vom Typ Airbus A330-300. Die Flüge sind ab sofort buchbar.
    • Ab 10. Dezember 2012 wird Lufthansa auf ihrem Flug zwischen Frankfurt und Los Angeles die neue Boeing 747-8i einsetzen. Im Sommerflugplan wird die Strecke ja zweimal am Tag bedient, wovon dann der jeweils frühere Flug (LH456/457) mit der 747-8i durchgeführt wird. Auf dem späteren Flug (LH450/451) wird weiterhin die 747-400 eingesetzt.
    • Super. Gleich mal nachgesehen und festgestellt, dass für unseren Flug nächstes Jahr im August die 747-8 nach Lax nunmehr gelistet ist und gleich meine neuen Sitzplätze reserviert. Jetzt gab es noch eine gute Auswahl. Vielen Dank für die Info !! :)
    • Daniel schrieb:

      Ab 10. Dezember 2012 wird Lufthansa auf ihrem Flug zwischen Frankfurt und Los Angeles die neue Boeing 747-8i einsetzen.

      Hey KLASSE, dass du das erwähnt hast :clab: , dann tropft's endlich nicht mehr von der Decke und man hat Inseat-Entertainment. Von der LH finde ich es schwach, dass die keine Mails mit dieser Info versenden.
      Ich habe unsere Buchung überprüft und festgestellt, dass die bestätigten Plätze einfach geändert und uns Plätze in versch. Reihen zugeteilt wurden :wut1: .

      Dank Daniels Info habe ich jetzt die Sitzplätze schnell umgebucht und noch Glück gehabt .puh!; . Wenigstens sind die letzten 3 Reihen sind auch wieder 2er Plätze :SCHAU: .

      LG,

      Ilona
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Saguaro ()

    • Erfolgreiche Schlichtung -Tarifkonflikt bei Lufthansa beigelegt

      Monatelang wurde um eine Einigung gerungen. Jetzt haben Lufthansa und die Kabinengewerkschaft Ufo in der Schlichtung den Tarifkonflikt lösen können - zu neuen Streiks soll es nicht kommen. Über den Kompromiss müssen allerdings die Gewerkschaftsmitglieder noch abstimmen.

      spiegel.de/wirtschaft/unterneh…t-beigelegt-a-866821.html
    • Nur HEUTE, 14. November 2012 Business Class und First Class extra günstig

      Reisezeitraum und Buchungsbedingungen
      Buchbar bis: 14.11.2012
      Hinflug: 20.12.2012-05.04.2013
      Rückflug: 23.12.2012-05.07.2013
      Mindestaufenthalt: 3 Tage
      Höchstaufenthalt: 3 Monate
      Umbuchung möglich gegen Gebühr (240 €)
      Erstattung nicht möglich
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • Lufthansa erwägt Premium Economy Class auf Langstrecken

      Die Deutsche Lufthansa erwägt, auf Interkontinentalstrecken eine Premium Economy Class einzuführen. Dies habe der Vorstand der Passage-Airline, Carsten Spohr, bei einer Diskussionsveranstaltung mit Lufthansa-Mitarbeitern erklärt, berichtet die Mitarbeiterzeitschrift "Lufthanseat". Laut Lufthanseat prüfe der Lufthansa-Vorstand derzeit eine Reihe von Produktneuheiten, wozu auch die Einführung einer Premium Economy Class gehöre.

      Klick!
    • Die Einführung einer Premium Economy Class in der Langstreckenflotte der Lufthansa wurde jetzt offiziell beschlossen:

      Lufthansa führt in ihrer gesamten Langstreckenflotte eine aufgewertete Economy Class ein. Die Premium Economy soll die Lücke zwischen der engeren Touristenklasse und der gehobenen, teureren Business Class füllen. Der Aufsichtsrat habe die Investitionen für das Einführungsprojekt freigegeben, teilte die Lufthansa am Mittwochabend in Frankfurt mit.

      Klick!

    • Frech finde ich auch, dass es für FTL keinen kostenlosen Lounge Zugang mehr gibt. Da lohnt sich M&M gleich gar nicht mehr. Somit werde ich wohl völlig auf Mileage Plus umsteigen, da kriege ich wenigstens schneller Gold.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.