News zu Lufthansa und ihren Konzerntöchtern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das wäre ja mal fein!
      Ich hoffe, das war keine Ente!
      Denn es piept mich an nach New York nur über einen anderen Ort fliegen zu können.
      Also wenn man mit LH fliegen will.


      Daniel schrieb:

      Neu von Berlin nach New York mit Lufthansa

      Eingesetzt werden sollen Maschinen vom Typ Airbus A330-300.
      Ich wußte gar nicht, dass die LH A330 hat (also ich bin kein Experte) . Aber sie haben doch verkündet, dass sie an den Langstreckenfliegern von AirBerlin nicht interessiert sind
    • Daniel schrieb:

      Neu von Berlin nach New York mit Lufthansa

      Lufthansa wird ab Anfang November 2017 fünfmal in der Woche von Berlin-Tegel nach New York JFK fliegen. Eingesetzt werden sollen Maschinen vom Typ Airbus A330-300.

      Unbestätigten Gerüchten nach soll Lufthansa ab November 2017 auch von Düsseldorf nach Miami fliegen.
      Hauptsache sie bringen einen auch wieder zurück. Nicht wie beim letzten Non-stop, den sie angeboten habe. Erinnere mich noch gut daran, wie ich dann durch die halbe USA fliegen musste.

      Und was will ich in JFK? Das ist doch kein Star Allianz Hub. Mit wem soll es da weiter gehen? Sehr seltsam. Mit One World vielleicht?

      Fritz & Buddy schrieb:

      dann weiss ich ja, wie ich nächstes Jahr hinkomme :D
      Da fliege ich lieber mit UA nach EWR. Ich hoffe sehr, die LH drängt die jetzt nicht wieder raus. Machen Sie ja gerne. Ist mit dem tollen Air New Zealand Flug nach LAX auch passiert.

      Ansonsten bin ich ja für Konkurrenz. Senkt die Preise, aber bei LH weiß man nie. :rolleyes:
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • muhtsch schrieb:

      UA mochten wir früher auch.
      Aber warum haben die immer noch nicht gecheckt dass PE von vielen Passagieren bezahlt wird? Warum gibt es bei denen diese Klasse nicht???
      Deshalb fliegen wir lieber LH
      weil PE viel teuer ist. :nw: Und PE bei BA fand ich dann irgendwie besser.
      Nee, ich bin früher sehr gerne LH geflogen, aber das ist immert schlechter geworden mit denen. Zahlen würde ich eher woanders für Flüge.
      Allein schon wegen fehlender Coke light und 8kg Handgepäck finde ich es nicht gut. Aber klar, Coke Zero ist daselbe. :pipa: Und dann immer schön diskutieren, über alles und jeden.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • muhtsch schrieb:

      Was meinst Du mit diskutieren über jeden?
      naja, egal was ist. Es ist oft leider nicht wirklich guter Service.
      Beim letzten Flug hatte ich richtig guten Business Service nur auch der Kurzstrecke. Der war richtig gut. Aber Langstrecke, naja.
      Und allein das augenrollen, als ich nach Coke light fragte. Haben wir nicht, sie können ja Zero trinken. Dann immer diese Flaschen, die offen bleiben, damit schön die Kohlensäure abzieht.

      Dann die Diskussionen über Inseat Entertainer und das man das nicht im jedem Sitz haben könne, dann wäre der Flieger zu schwer.

      Die Tische, die man doppelt klappt, damit keiner merkt, wie eng es wirklich ist.

      Und von umbuchung wegen irgendwelcher Probleme fange ich gar nicht erst an. Entweder Stunden warten, oder Preisdifferenz zahlen, obwohl es freie Plätze gibt. Und all sowas.

      Wie gesagt, gerade Langstrecke ist das nicht mehr so, wie die LH, die ich mal gut fand.

      Ach, es gibt so viel. Mal sogar, wie ich denn in die USA fliegen könnte, freiwillig.

      Habe ich bei keiner anderen Airline erlebt. Auch bei BA fand ich es super, muss also nicht UA sein.

      PS: sollte LH News recht haben, sollen das EW Routen werden. Etwas verwirrend, das Ganze.

      Sollte es EW sein, fliege ich sowieso lieber Linie.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Fritz & Buddy schrieb:

      Meine liebe Betty was soll ich denn in EWR...
      Wir müssen doch nach Florida
      Und was soll ich in JFK? Würde ich nicht freiwillig hinfliegen, außer ich will nach NYC und da bleiben vielleicht.

      Umsteigen geht dort nur auch andere Allianz. Der Flug ist irgendwie ein Dead end.

      Aber er soll ab Sommer sowieso Eurowings werden. Ist jetzt auch offiziell geschrieben worden. LH macht das nur, bis sie die Air Berlin Maschinen haben. KLICK

      Und EW muss ich jetzt auf Langstrecke auch nicht unbedingt haben, genauso wie Condor. Fliege lieber Linie.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Oh betty...Deine Erfahrungen sind irgendwie nicht so schön.
      Wir flogen ganz früher, also in den 90er Jahren nicht mit LH weil sie teurer, unfreundlicher und enger bestuhlt waren.
      Dann haben sie etwas an sich gearbeitet.
      Die Flugbegleiterinnen wurden freundlicher, genau umgekehrt zu UA - die immer mehr Fresse zogen und sich beim Essen ausgeben lieber untereinander unterhalten haben, als zuzuhören was der Passagier will.

      Endgültig hat mich LH überzeugt mit PE.
      Sicher gibt es das bei BA auch. Aber wir fliegen nun mal nur Star Alliance.
    • muhtsch schrieb:

      sie teurer, unfreundlicher und enger bestuhlt waren.
      Und das sind sie jetzt leider wieder. Zumindest zum großen Teil.

      Was ich diesmal an Flugbegleitern, in der Business wohlgemerkt sogar, erlebt habe, ist schon ein dickes Ding gewesen.

      Das schärfste ist ja zum Glück nicht mir passiert, sonder einem Herrn zwei Reihen vor mir. Die wollten ihm allen Ernstes ein Downgrade in die Eco verpassen oder er sitzt halt im kaputten Sitz. :EEK:

      muhtsch schrieb:

      die immer mehr Fresse zogen und sich beim Essen ausgeben lieber untereinander unterhalten haben, als zuzuhören was der Passagier will.
      Ja, LH zu 80 Prozent. Einzige Ausnahme waren die Damen TXL-FRa und FRA-TXL.

      Von UA kenne ich das wieder weniger. Mal ne schlechte Crew kann man immer haben. Gibt ganz wenige Airlines, wo jede Crew top ist.

      Aber LH ist schon sehr eingebildet. Schlimmer war nur die Emirates Crew.

      muhtsch schrieb:

      Aber wir fliegen nun mal nur Star Alliance.
      Ich eigentlich auch, aber inzwischen auch One World.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Fritz & Buddy schrieb:

      Aber vielleicht weil wir Sekt und Bier und keine Cola trinken.
      Das ist der Punkt. Als Alkoholiker hat man keine Probleme und bekommt Massen.
      Dafür bekommen sie dann von mir immer Massen an Beschwerdemails. ;haha_
      Früher war mir das Humps, da konnte ich ja meine Flasche durch die Security mitnehmen.

      betty80 schrieb:

      Aber LH ist schon sehr eingebildet.
      Aber nur was nicht alkoholische Getränke angeht. ;,cOOlMan;:
    • Ich nicht, die anderen. ;,cOOlMan;:
      Und ich schreibe dann in der Tat Beschwerdemails, wenn ich keine ganze Flasche bekomme.
      Als Entschädigung wird mir dann Schampus angeboten. :ohje:
      Ich frage dann zurück in welcher Sprache ich schreiben soll, damit sie verstehen was ich schreibe. ;,cOOlMan;:
    • Skuromis schrieb:

      die ganze Flugreiseindustrie mag Allohol lieber als nicht alkoholische Getränke....
      Nö, bei US Gesellschaften habe ich das Problem nicht und bei British Airways war das auch super. Kaum fliegt man aber mit LH, ist das ein Problem.
      United First, ich will Coke statt Champus, kein Thema. LH Business, Schampuss oder O Saft, was anderes geht jetzt nicht. Wie bitte? British airways: ich will diet Coke, kein Ding, möchten Sie gleich mehrere Dosen? LH, abgestanden aus der offenen Flasche. Ach ja, Wasser haben sie noch. :pipa: Und ich hatte das gerade bei BA nicht erwartet, aber das war auch dort kein Thema.
      Aber wie sagten die Amis so schön, warum sie denn LH fliegen: the booze is free. Und anscheinend will LH dem Ruf gerecht werden. :nw:
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017